Hensoldt AG - Thread!

Seite 10 von 31
neuester Beitrag: 23.01.22 11:47
eröffnet am: 17.09.20 21:58 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 758
neuester Beitrag: 23.01.22 11:47 von: Svantovit Leser gesamt: 178933
davon Heute: 506
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 31   

26.04.21 19:03

1356 Postings, 1082 Tage Hitman2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.04.21 09:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

26.04.21 19:09

2019 Postings, 1669 Tage Frühstücksei@Hitman2

Besteht da ein Unterschied?
 

26.04.21 21:37

5435 Postings, 1540 Tage KörnigWer mir für meine tollen Aktien

23 ?/Stück geben möchte, der bekommt die gleich morgen;)))  

27.04.21 09:33

2019 Postings, 1669 Tage FrühstückseiBin gestern bei 16,36 EUR

auch mal hier eingestiegen und wie gewohnt wenn ich gekauft habe fällt es....  

27.04.21 09:50

2442 Postings, 5263 Tage rotsGap wurde zugemacht heute

Denke, jetzt geht es langsam wieder hoch,  

27.04.21 11:05
1

2019 Postings, 1669 Tage FrühstückseiIn Prinzip hat doch nur ein

Aktienpaket den Eigentümer gewechselt insofern ohne große Bedeutung.
Daher ist auch der gestrige Kursanstieg wieder vollkommen verpufft.  

27.04.21 12:06

1035 Postings, 2143 Tage andanteerstaunlich

Dass die Italiener das Paket zu 23 Euro gekauft haben, scheint den Markt nicht zu interessieren
Bis jetzt, zumindest    

27.04.21 12:15

2019 Postings, 1669 Tage FrühstückseiNa der Kurs ist ja ganz großes Kino..

Da hab ich mir wohl eine Luftpumpe ins Depot geholt...  

27.04.21 12:32

1585 Postings, 3917 Tage granddad23 Euro?

warum bezahlt der italienische Konzern 23 Euro, wenns die Aktie für 15,X gibt? Liegt wahrscheinlich an der Größe des Pakets..aber die hätten doch auch etliche Euros sparen können, wenn sie zusätzlich /teilweise an der Börse gekauft hätten...  

27.04.21 13:45
2

1035 Postings, 2143 Tage andante23 Euro/ Paketzuschlag

"Als Paketzuschlag (auch Kontrollprämie) gilt jene Entschädigung, die ein Aktienkäufer dem Verkäufer für ein Aktienangebot, welches die Einflussnahme in der AG sichert (Stimmenmehrheit, Aktienzahl, die Sperrminorität übersteigt uam), mehr bezahlen als für Einzel-Aktien."

Der Käufer würde so einem Zuschlag aber kaum zustimmen, wenn er sich keine Vorteile davon verspricht. Vermutlich kommt ein entsprechend positiver Newsflow auf uns zu.
 

27.04.21 14:54
2

1585 Postings, 3917 Tage granddad@andante

ok-dann gings dem ital.Konzern also primär darum, schnell soviele Aktien zu bekommen, dass er eine Mehrheit hat bzw Sperrminorität erreicht...verstanden.
Aber warum ging der Kurs dann heute doch relativ stark runter- ?
denn wenn mit einem positiven newsflow zu rechnen ist, dann müsste es ja rauf gehen....naja,ich bleib drin...normale Logik geht da eh nicht an der Börse  

27.04.21 15:55
1

14 Postings, 524 Tage FlorianHommVorher gings doch hoch

, viele mit kurzfristigem Anlagehotizont haben eben Gewinne mitgenommen. Aber egal  ich sehe Mittelfristig Hensoldt bei 20-40? und dann werden sich viele ärgern.  

27.04.21 16:16
2

2019 Postings, 1669 Tage FrühstückseiWieder einmal die falsche Aktie gekauft..

27.04.21 16:31
2

447 Postings, 3278 Tage mattangriffnächstemal

kaufe ich mir eine Hühnerfarm  

27.04.21 22:51

27481 Postings, 6087 Tage Terminator100passiert..............

gestern  nach  5 Wochen  A3H3LL  verkauft und Hensold zu 16,22 geholt.

besch.     konnte es ja nicht laufen
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

28.04.21 09:28

2019 Postings, 1669 Tage FrühstückseiHier scheint wohl was faul zu sein..

28.04.21 09:30

696 Postings, 5730 Tage thunderman will nur günstig einkaufen

28.04.21 09:32

2019 Postings, 1669 Tage FrühstückseiIch denke da habe etliche

gedacht - ich schließe mich da nicht aus- der Kurs geht in Richtung des Paketpreis von 23,00 EUR..  

28.04.21 09:35
1

447 Postings, 3278 Tage mattangriffwar vielleicht ein

Schreibfehler  23 statt 13, egal  

28.04.21 09:35
2

8 Postings, 311 Tage SkatemasterTagestief bei 14.44

Aktien muss man kaufen nachdem sie gefallen sind und verkaufen nachdem sie gestiegen sind. Von daher, wenn sie jemand in den letzten zwei Tagen gekauft hat oder nicht verkauft hat - falsches Timing.
Und wenn man sich jetzt das Chart anschaut, dann kann es Richtung 14 gehen.

Eigentlich unverstandlich, warum sie so massiv abverkauft wird. Leonardo ist ein guter Partner und deren CEO Allesandro Profumo wird nicht umsonst einen 50% Aufschlag bezahlt haben. Nur es ist wie immer die Frage, ob das bei den Aktionaren ankommt. Unternehmen in Staatsbesitz laufen eher schlecht (siehe Telekom).  

28.04.21 09:56

2019 Postings, 1669 Tage Frühstücksei@Skatemaster

Soweit so gut aber an der Börse wird nicht geklingelt,  also dachten eben viele gestern wäre schon ein guter Kaufkurs gewesen.....  

28.04.21 10:07

8 Postings, 311 Tage Skatemaster@Fruhstucksei

Gestern hattest du ins fallende Messer gegriffen. Du  hast am Tag davor nach einem starken Anstieg gekauft, auch nicht ideal.  

28.04.21 10:21

2019 Postings, 1669 Tage Frühstücksei@Skatemaster

Ja schon, dachte als es von EUR 18,18 am Vormittag abwärts ging es sei schon ein guter Kurs bei 16,36 EUR....wie gesagt man weiß nicht wie weit ein Messer fällt.  

28.04.21 15:29

14 Postings, 524 Tage FlorianHomm@Frühstücksei

Nerven behalten, niemand kann den Kurs vorhersehen, aber als Tipp für die Zukunft: Ich würde tranchenweise kaufen vor allem wenn man in einem so Volatilem Zeitraum einsteigen. Glaube trotzdem das du schnell wieder isn positive kommst


 

28.04.21 17:18
1

27481 Postings, 6087 Tage Terminator100ich habe jetzt nachgekauft und damit verbilligt

andere Lösung weiß ich nicht
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 31   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln