Neuinfektionen sinken , Reproduktionszahl steigt

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 25.04.21 10:20
eröffnet am: 28.04.20 16:01 von: Klappmesser Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 25.04.21 10:20 von: Nicoleugtfa Leser gesamt: 4583
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 |
| 3  

28.04.20 18:29
1

51932 Postings, 2618 Tage Lucky79Barcode... die Kurve der Neuansteckungen

geht deutlich in Richtung Gerade über...

Etwas stimmt nicht.... und die sollten uns ihren rechengang mal
klar darlegen...

Als Mathematiker sollte man hier jede Menge Fragen haben.  

28.04.20 18:30
1

51932 Postings, 2618 Tage Lucky79#24 Antwort siehe #21 :-)

28.04.20 18:34
1

36845 Postings, 6521 Tage TaliskerIch mochte ja Bundesrep.

und seine diversen anderen IDs (warum eigentlich der dauernde Wechsel? egal), sein Stil ist immer gleich. So herrlich sarkastisch/humorvoll, und vor allem immer total konstruktiv dabei.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

28.04.20 18:35

9779 Postings, 7629 Tage major#27

ich zähl eigentlich auch nun noch die vom Vortag, aber für "RO" gab's gestern und vorgestern gar nichts, oder eben keine Meldungen.  

28.04.20 18:37

51932 Postings, 2618 Tage Lucky79Das mit den Morddrohungen ist unter aller Sau....

der Drosten macht einen guten Job...
und er bleibt im Gegensatz zu anderen immer sachlich...
ideologisch frei... und kein bisschen impulsiv...
einfach gut u. erträglich in dieser ohnehin schon überhitzten Debatte...
(siehe Laschet bei Anne Will)

Doc. Drosten bekommt von mir große Anerkennung...!

Er war es auch, der damals 2009/10 diesen Schweinegrippe Virus
extrahiert und somit nachgewiesen hat.  

28.04.20 18:37

9805 Postings, 4841 Tage KlappmesserHerr Wieler macht in den PK´s den Eindruck

eines Neuschülers: hi,  Leute ich bin neu hier, wo  steht denn die Tafel ?
Nun gut er ist Veterinär und Kölle Fan, also ööhm , Entschuldigungen hat er.
Ich glaube  Pferde und Esel besohlen ist eher sein Ding als Statistiken.
Ich bleibe bei , bei der R-Rate ist Verwirrung angesagt.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

28.04.20 18:41

51932 Postings, 2618 Tage Lucky79#29 manchmal ziehen die erst nach...

meist sind noch nicht alle Meldungen eingearbeitet, die erscheinen dann
unten immer "Gelb" auf den Balken... nachträglich berücksichtigte Fälle.

Geil wäre hier eine Echtzeitkarte mit Livedaten...

Übrigens:
Die Webseite von der JohnHopkins ist fürn Arsch...
hab mitgeteilt bekommen die ermitteln die Zahlen nur über Algorithmen...
also KEINE Echtzeitdaten.
Außer die für die USA... die sind Echtzeitdaten.

Darum immer die Abweichung JH Uni u. RKI...!

 

28.04.20 18:41

51932 Postings, 2618 Tage Lucky79#31 dieser Wieler schaut auch immer ein wenig

kränklich aus, findet ihr nicht...?
 

28.04.20 18:43
1

9779 Postings, 7629 Tage major#33 ja, irgendwie ungesund ;-)

28.04.20 18:46

1004 Postings, 495 Tage SturmfederSo wie es aussieht ist der Doktor Drosten

sicherlich das Beste auf seinem Gebiet was wir momentan aufzubieten haben. Muss aber nichts heißen, denn neben dem Medienrummel wird ja auch noch geforscht und gearbeitet.  

28.04.20 18:52

51932 Postings, 2618 Tage Lucky79#35 eben darum... ist er ja gut...

weil er nicht so geschwätzig ist wie manch anderer aus der 2. u. 3. Reihe...
die ja jetzt auch immer wieder bei Talkshows zu Wort kommen dürfen.

Drosten sagt übrigens sehr viele Talkshowangebote ab...
bzw. schlägt sie aus.

 

28.04.20 19:23
1

5123 Postings, 4527 Tage deadlineund absolut unbestechlich ist der Drosten auch...

den Test hat er in einer knappen Woche entwickelt hatte, wurde nie von unabhängiger Stelle abgenommen...

Warum auch, ist völlig unüblich einen so wichtigen Test validieren zu lassen...

Unseren Steri müssen wir gem. RKI jedes Jahr mitterlweile validieren lassen, wöchentich testen, täglich dokumentieren, Folienschweissgerät jede Woche testen, dokumentieren, Riskobewertungen monatlich usw., wir sind nur noch am validieren, bewerten, auswerten, dokumentieren

Danke RKI

und diesen Test schmeisst man einfach in die Mitte, ein Prof. läßt sich als Gott feiern  und wir wissen bis heute nicht was der Test wirklich für Ergebnisse liefert...Validierung Fehlanzeige
Haben sie eigentich dem Rest der Menschheit ins Gehirn geschissen, dass wir uns so vorführen lassen.

In den USA macht man Antikörpertests, innerhalb von 5 Minuten Ergbnis da, New York CITY
8 von 10 waren bei meinem Bekannten in der Firma positiv auf Antikörper getestet, obwohl sie die Influenza nicht durchgemacht haben. Zumindest haben sie es nicht bemerkt.

Warum kommt hier keiner auf die Idee... anstatt dessen testen wir Corona mit einem nicht vallidierten Test, mit dem Wissen, dass 70-80 Porzent Corona Viren in den Schleimhäuten haben....
Die Impfkampangen wären ganz schnell erledigt und es würden keine Milliarden
Steuergelder nach Genf überwiesen

Danke Frau Merkel, ganz großes Kino  

28.04.20 19:28

5123 Postings, 4527 Tage deadlineValidierung total unüblich

so ähnlich wie Leicheopduktion, völlig überflüssig  und könnte das Ergebnis verfälschen...Hauptsache die Statistik stimmt

Durch die Validierung wird der dokumentierte Beweis erbracht, dass ein Prozess oder ein System die vorher spezifizierten Anforderungen (Akzeptanzkriterien) reproduzierbar im praktischen Einsatz erfüllt. Die US-amerikanische Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (FDA) definiert Validierung als "das Verfahren mit dessen Hilfe, unter Einsatz spezifischer Laboruntersuchungsmethoden, der Nachweis erbracht wird, dass die Leistungsdaten einer analytischen Methode ihrem gewünschten Verwendungszweck angemessen sind" ((...) the process of demonstrating, through the use of specific laboratory investigations, that the performance characteristics of an analytical method are suitable for its intented analytical use).[1]

Quelle Wikipedia

 

28.04.20 19:29
2

69031 Postings, 6473 Tage BarCode37: Deine Infokanäle

sind ziemlich schlecht. Da du ja die von dir so benannte  "Hetzpresse", also alle Medien, die nicht so propagandistisch daherkommen wie KenFM und Co., für Lügner hälst, kommen deine Postings ziemlich desinformiert daher... Aber das hoch engagiert!
(Natürlich wurede der weltweit genutzte PCR-Test validiert. Und Drosten bekommt für die weltweite Nutzung dieses Tests keinen Cent.)

Hauptsache gebrüllt!
-----------
Alles ist relativ.

28.04.20 19:35
1

1004 Postings, 495 Tage SturmfederDas ist aber schade, dass der Herr Drosten

finanziell leer ausgeht, während andere sich damit eine goldene Nase verdienen. Hoffentlich reicht es wenigstens für eine anständige Ehrung.  

28.04.20 19:38
1

69031 Postings, 6473 Tage BarCodeEr ist angestellt

bei der Charite und bekommt ein ordentliches Gehalt...
-----------
Alles ist relativ.

28.04.20 19:47

1004 Postings, 495 Tage SturmfederSo ändern sich die Zeiten

Früher konnte man es als Charite-Mitarbeiter noch zu was bringen. Heute reicht es gerade mal für ein ordentliches Gehalt und, seit dem Tod vom Norbert, für eine unsichere Rente.  

28.04.20 19:47

50736 Postings, 6454 Tage SAKU@klappi:

Mathematisch sind die Zahlen aus meinem Beispiel richtig.

Ob die Zahlen an sich stimmen, weiß keiner, da nicht klar ist, ob die Stichprobe nicht fürn Arsch ist - was halt immer ein Stück Zufall ist.

Du wolltest ne Erklärung, ich habe sie dir gegeben. Und wenn wir uns noch darauf einigen können, dass die Zahlen, so unsicher sie auch sein mögen, genau das hergeben, nämlich die Änderungen hinter dem Komma, dann ist die Mathematik zufrieden.

Wer weiß, evtl war die Zahl kleiner 1 auf Grund der "damaligen" (letzten) Stichprobe falsch und wir kommen eigentlich von 1,2...
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

28.04.20 20:04
1

5123 Postings, 4527 Tage deadlinegenau in einer Woche validiert

Barcode kennt sich aus...

Der Test wurde vorläufig validiert... was immer das heissen soll. Die Antwort kennt nur Drosten

Bis heute hat noch niemand unabhängig bestätigt, geschweige denn den Test validiert...

Bitte lege Fakten vor, dass ich Unrecht habe, ich lerne gerne dazu

Geht eben nicht, jeder der sich mit Validierung auskennt, lacht Dich aus  

28.04.20 21:48
2

69031 Postings, 6473 Tage BarCodeDU behauptest

hier irgendwas, ohne den geringsten Beleg. Warum muss nur ich was belegen, während du hier die abenteuerlichsten Dinge verbrätst ohne jeden Beleg.

Der Test wurde von einem internationalen Konsortium von mehreren Forschungslaboren in mehreren Ländern überprüft und als valide (99%) klassifiziert und damit von der WHO als gängiger Test mit hoher Zuverlässigkeit eingestuft und empfohlen.

Was genau fehlt dir?  
-----------
Alles ist relativ.

28.04.20 21:56
1

69031 Postings, 6473 Tage BarCodeHier

kannst du eine Reihe von Stellungnahmen von ausgewiesenen Fachleuten dazu lesen, die die Behauptungen, der Test würde nicht ausreichend genaue Ergebnisse liefern, widerlegen:
https://correctiv.org/faktencheck/...ehlerquote-von-30-bis-50-prozent

Aber die stecken wahrscheinlich auch mit all den anderen abertausenden Vollhonks weltweit unter einer Decke (Wissenschaftler, Politiker, Medien), die notorisch und wahrscheinlich zum Wohle und unter der Fuchtel von Bill Gates die Menschheit unter die Knute einer Corona-Hysterie zwingen und massenhaft Unsinn verbreiten - warum auch immer. Das weiß nur Bill Gates!

Wie gut, dass wir in dir einen gefunden haben, der das alles durchschaut hat und alles besser weiß!
-----------
Alles ist relativ.

28.04.20 23:46
2

9805 Postings, 4841 Tage KlappmesserIch habe Sturmfeder wegen

ungebührlicher ,despektierlicher, unangemessen arroganter und völlig unangebracht zynischer "Beiträge" rausgeschmissen. Da spricht wohl der Neid gegen jemand der deutlich mehr Hirn hat.  
Bei ihm muss erst das Hirn vom Himmel regnen., damit die Birne gefüllt wird.
Ich hoffe, das ist in Eurem Sinne.  
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

29.04.20 14:21

17327 Postings, 857 Tage Laufpass.comAlicja

29.04.20 14:36
1

17327 Postings, 857 Tage Laufpass.comdie Corona Vollverkasperung

checken immer mehr Leute  

29.04.20 15:06

4500 Postings, 6894 Tage DingDie EU zum "Corona-Test"


Die Kommission empfiehlt, "COVID-19-Tests durch den Vergleich mit einer Referenzmethode in einer ausreichend großen Zielpopulation zusätzlich zu validieren, bevor die Produkte in die klinische Routine aufgenommen werden. Es wird dringend empfohlen, einer Peer-Review unterzogene wissenschaftliche Ergebnisse für die klinische Validierung kommerzieller COVID-19-Tests abzuwarten, bevor diese sicher und zuverlässig für die Entscheidungsfindung in den Bereichen Medizin und öffentliche Gesundheit verwendet werden."

Sie sagt weiter: "Da es kaum Referenzmethoden und -materialien gibt, sind diese Validierungsstudien genauso wie die Bewertung der Leistung eines Produkts durch die Hersteller schwierig.? Und: "Mit jedem neu infizierten Patienten kann sich das Virus verändern (mutieren), und diese Mutationen wiederum können einen bestimmten Test weniger wirksam oder sogar unwirksam werden lassen.?

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/....122.01.0001.01.DEU
 

Seite: 1 |
| 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln