Neuinfektionen sinken , Reproduktionszahl steigt

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 25.04.21 10:20
eröffnet am: 28.04.20 16:01 von: Klappmesser Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 25.04.21 10:20 von: Nicoleugtfa Leser gesamt: 4615
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

28.04.20 16:01
5

9811 Postings, 4850 Tage KlappmesserNeuinfektionen sinken , Reproduktionszahl steigt

Lt Johns Hopkins Uni , Berliner Mottenpost, ist die Zahl der Neuinfektionen gesunken.
Gestern 1000 heute Stand 15 Uhr 700 mehr. (Vorwoche 1100-3000 )
Wie kann da laut RKI die Reprodukionsrate von 0.0 auf 1 steigen ? Habe ich in Mathe was verpasst ?
Gibt es da noch abstrakte Dinge dazwischen ?
Der Typ labert doch Bullshit.  
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

28.04.20 16:03
1

58484 Postings, 4594 Tage BigSpenderda wird sich BarCode bestimmt zu äußern

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

28.04.20 16:18
4

50740 Postings, 6463 Tage SAKUmnja...

Stark(!)  vereinfaches Beispiel:

R (Zeitpunkt 1) = 5
R (Zeitpunkt 2) = 10

Infizierte (Zeitpunkt 1) = 1000
Infizierte (Zeitpunkt 2) = 100

Neuinfektionen (1) = 5000
Neuinfektionen (2) = 1000

Die Anzahl der (aktiven) Infizierten (also der potentiellen Überträger) ist hier ne Variable, die nicht ganz unwichtig ist. Nur "neu" und "R" ist zu wenig, die Basis ist entscheidend.

Is wie bei Aktien und der prozentualen Veränderung. Hab ich Bitcoin zu 5 Dollar im Depot machen 5 Dollar am Tag ordentlich Bambule. Hab ich die Dinger zu 16.ooo reingelegt... nuja... eher nicht.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

28.04.20 16:26
1

69031 Postings, 6482 Tage BarCodeNr. 2: Muss ich nicht.

Saku hat es ja schon erklärt. (Hoffentlich nicht zu "mathematisch". Sind ja immerhin ein paar Zahlen bei.)
SAKU: Das nächste Mal bitte als Bildergeschichte!
-----------
Alles ist relativ.

28.04.20 16:31
4

50740 Postings, 6463 Tage SAKUAch ja...

und das übernächste Mal soll ich es dann tanzen?!?
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

28.04.20 16:32
3

34134 Postings, 7643 Tage DarkKnightmnja ... kann man auch so sehen:

In Frankreich sagt uns einer, wo es langgeht, der wegen Steuerhinterziehung vorbestraft ist

in der EZB sagt uns eine, wo es langgeht, die wegen Korruption vorbestraft ist

auf dem Papststuhl sitzt ein Jesuit, der keinen Fuß mehr in seine Heimat gesetzt hat (warum wohl? ?)

in Dtld hat eine Kolonnen-Mutter aus der ehemaligen DDR die große Ansage

im RKI beschert uns ein Veterinär täglich neue Neuigkeiten, mit Garantie auf 180-Grad-Kehrtwendungen,  die gut für uns sind

in Berlin heißen seit dem Wochenende Leute, die für das Grundgesetz sind, Rechtspopulisten


FAZIT FÜR MICH:

Bullshit erscheint normal und alles, was Sinn ergibt,  scheint verdächtigt. Die haben noch maximal 3 Wochen Zeit, um dann bei Null Neuinfektionen und Null Toten die Pandemie 2 auszurufen ? das wird dann auch klappen, weil bei Werten von "Null" und "Null" die Gefahr einer Steigerung vehement ist ? ja, soweit bin ich schon: ich denke schon wie ein Tierarzt. ? *gggg*  

28.04.20 16:32

69031 Postings, 6482 Tage BarCodeDas bitte nicht! Erdbebengefahr!

-----------
Alles ist relativ.

28.04.20 16:33

69031 Postings, 6482 Tage BarCode7 für 5!

-----------
Alles ist relativ.

28.04.20 16:39
5

34134 Postings, 7643 Tage DarkKnightMerkel wird gerade demontiert. Hat das jemand

eigentlich mitgekriegt?

Julian Reichel von BILD hat voll in die Bresche: Schluß mit Starrsinn ?

https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/...ik-70279506.bild.html  

Das müsst Ihr echt mal lesen ? sieht fast nach gesundem Menschenverstand aus bei BILD. Gleichzeitig haben sich doch zuletzt drei Politiker massiv zu Wort gemeldet: Lindner, Schäuble (!!!) und auch Laschet ?

Aber nochmal zu BILD:

BILD gehört ja jetzt der KKR-Gruppe (Heuschrecke), die merken jetzt auch, dass denen der Markt wegbricht, wenn BILD nicht mehr über Sport berichten darf. Und das Ding mit 20% Rendite nach Steuern ist so gut wie gegessen, wenn Mutti nicht bald einknickt.  

28.04.20 17:10
3

58484 Postings, 4594 Tage BigSpenderKubicki auch skeptisch gegenüber RKI-Zahlen

auch er meint der R-Wert kann nicht steigen, wenn die Infektionszahlen sinken.

https://www.n-tv.de/panorama/...-Angaben-infrage-article21745713.html
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

28.04.20 17:14
1

13338 Postings, 1584 Tage SzeneAlternativDarkKnight liest Bild

28.04.20 17:24

148 Postings, 644 Tage Margaretheeinfache Zusammenfassung:

die Linken unterstützen den Merkelunsinn,AfD und andere Steuern dagegen.Was ist dieser Wieler vom RKI nur für ein Unsympat und habt ihr euch mal Merkels CDU Ostbeauftragten angeschaut,ein ähnliches Schwein wie Ulbricht.Die gleiche Kaste Nuschelmünch vom BKA und Haldenzwang vom V Schutz  

28.04.20 17:26
1

4521 Postings, 6903 Tage DingDer Lauterbach hat doch gesagt, dass es egal ist,


welche Sau durch´s Dorf getrieben wird. So hab´ ich ihn verstanden.
Zitat:
"Zuerst durfte Lauterbach dem Ministerpräsidenten die wissenschaftlichen Zusammenhänge erklären: "Sie stellen es so dar, als ob die Virologen ständig mit neuen Zielen kämen und die Politik verwirren würden. Das stimmt so nicht. Es sind im Prinzip andere Ausdrucksweisen des gleichen Ziels gewesen. "

Und dann hat er noch gesagt:
"Wir wollen in Deutschland verhindern, dass die Pandemie außer Kontrolle gerät."
D.h. mit anderen Worten: Um Deutschland herum ist die Pandemie vollständig außer Kontrolle. Lassen sie sich von sinkender Sterblichkeit und sinkender Anzahl von Infizierten nicht irreführen, das wäre höchstgefährlich und kann, nein wird zu dramtischen Entwicklungen führen. Seien sie Gott und Merkel dankbar, dass sie so fähige Leute wie mich haben, die voll den Durchblick haben, und trotzdem nichts zu sagen haben.

https://web.de/magazine/politik/...rlieren-lauterbach-berndt-34650128
"Anne Will": Der Parteichef der FDP gerät mit Grünen-Chefin Annalena Baerbock in einen Streit über die Sonderbehandlung der Fußball-Bundesliga.
 

28.04.20 17:39
1

148 Postings, 644 Tage MargaretheLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.04.20 13:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

28.04.20 17:41
1

9811 Postings, 4850 Tage KlappmesserDer LAuterbach hat einige Worte nicht

ausgesprochen.  z, Bsp :"  ist doch egal welche Sau durchs Dorf getrieben wird, Hauptsache meine
Hackfresse ist gegen nettes Honorar zum Milionsten Mal im TV."ver
Zu Saku , Deine Martheechnung habe ich nicht verstanden. Lt Johns Hopkins Uni ist sowohl
die Zahl der Geheilten gestiegen , während die Neuinfektionen gesunken sind. Bei einer regressiven
Kurve der Infiziertenzahl kann die die Reproduktionsrate nicht steigen.
Das ist Quatsch, meint auch Kubicki und der kennt sich als  einer der wenigen in der FDP mit Zahlen aus.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

28.04.20 17:42
1

148 Postings, 644 Tage MargaretheLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.04.20 13:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

28.04.20 17:46
1

9811 Postings, 4850 Tage KlappmesserZu Sakus Beispiel

Wenn R -Rate und Infizierte im Beispiel so zahlentechnisch verifizierbar sind , dann können die von Saku dargelegten Zahlen der Neuinfektionen so nicht stimmen ,dann sind die mathematisch falsch. Eine Kurve hat auch ne gewisse Logik.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

28.04.20 17:47
3

9811 Postings, 4850 Tage KlappmesserDrosten ist imo der Einzige , der sich

an wissenschaftliche Grundsätze hält und keinen Bullshit labert.
Sorry.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

28.04.20 18:03
1

52160 Postings, 2627 Tage Lucky79Die Reproduktionszahl MUSS steigen...

alles andere ergäbe keinen Sinn...
sonst könnte man ja morgen die Gaststätten wieder eröffnen...  ;-)

 

28.04.20 18:04

52160 Postings, 2627 Tage Lucky79#17 darum auch das "witzig" von mir...

28.04.20 18:10
3

52160 Postings, 2627 Tage Lucky79#10 ich hab heute schonmal geschrieben...

dass man vom RKI keinen Werteverlauf bekommt...
sprich, keine Tabelle.

Somit kann man als Laie nicht erkennen, wie sich die Zahlen bisher verändern.

Lucky ist da besser... der macht sich seine eigene Statistik... inkl. Diagramm...

Und ich komme zu dem Schluss... der R Wert muss gewaltig sinken...
alles andere ergäbe keinen Sinn...
Wer weiß, was die vom RKI da alles mit einrechnen...

Die Zahl der geheilten steigt derzeit extrem stark...
die zahl der aktiven Fälle sinkt enorm...
die Sterberate bleibt jedoch +/-10% gleich... ( was mich an den RKI Zahlen zweifeln lässt)

Und überhaupt zweifle ich den ganzen Zahlensalat von denen an...
denn um eine Sterberate in "%" angeben zu können, müsste man die Gesamtzahl
der Infizierten kennen... das tun wir aber nicht.
Dazu bräuchte es Antikörpertests... die aber scheinbar derzeit noch "unpopulär" sind...
die wird man als Rettungsanker aus der Schublade ziehen..
wenn die Politik den EXIT  aus den Corona Maßnahmen suchen muss...
um dann wieder plausibel erklären zu können... dass bereits 40...60% der Bevölkerung
infiziert sind / waren u. so eine "Herdenimmunität" besteht...  ;-)

Ist jetzt nur so meine Vermutung... aber vielleicht liege ich richtig
 

28.04.20 18:14
3

69031 Postings, 6482 Tage BarCodeWenn die Gesamtzahl derer,

die Leute anstecken können, ständig sinkt, kann trotzdem die Zahl, die diese wenigen anstecken steigen (=R).
Ist aber letztlich nicht wirklich sichtbar, wenn die Zahl der Genesenen/nicht Infektiösen mehr steigt, als die Zahl der noch Infizierenden.
Dennoch dürfte in den nächsten Tagen die Zahl der Neuinfektionen nicht mehr sinken. Sonst stimmt was nicht mit dieser Rate R. Die scheint mir eh ein ziemlich unscharfes, rein theoretisches Modellrechnungs-Ding zu sein. Jedenfalls auf die jeweilige reale Aktualität bezogen. Ohne Kenntnis der Dunkelziffer hängt alles davon ab, wieviele grad so durch die Tests erwischt werden. Da diese ja nicht in gezielt ausgewählten, definierten Gruppen stattfinden, ist das Abbild der Realität, das sie liefern nach wie vor äußerst zufallsabhängig.
-----------
Alles ist relativ.

28.04.20 18:22

1007 Postings, 504 Tage SturmfederIch mag die R-Zahl

Die hat so was typisch deutsches, ist ein Stück lieb gewonnene Heimat.  

28.04.20 18:25
1

9838 Postings, 7638 Tage majorKennt sich eigentlich irgend jemand aus ..

wie auf https://experience.arcgis.com/experience/...17327b2bf1d4/page/page_1/
gerechnet wird ?

Beispiel: München-kreisfreie Stadt "zum Vortag  + 32", schaue ich auf den 27.4ten, dann werden dort 11 anzeigt, am 26.4.ten  15 und am 25.4ten 37 .. von wo nehmen die die 32 her.  

28.04.20 18:29
2

9811 Postings, 4850 Tage KlappmesserDie Morddrohungen gegen Drosten sind ne große

Sauerei. Der macht wirklich nicht den Eindruck , die Wirtschaft abwürgen zu wollen.
Der Einzige mit halbwegs Durchblick, ne echte  Korydingensbumens und außerdem mag ihn meine Mutti.
 
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln