finanzen.net

globaler Crash 2020! Welche Chancen tun sich auf?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 13.05.20 18:26
eröffnet am: 12.03.20 18:17 von: extrachili Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 13.05.20 18:26 von: Fr777 Leser gesamt: 16662
davon Heute: 21
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

12.03.20 18:17
7

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliglobaler Crash 2020! Welche Chancen tun sich auf?

...auf Grund des Corona-Virus brechen die Kurse Weltweit ein! Der Dax ist seit dem 10.02.2020 von 13500 bis zum 12.03.2020 auf 9200 Punkte gefallen. Allein am 12.03. ist er mit 1244 Punke ins Minus gerutscht. Einen zugelassenen Impfstoff wird es wohl nicht vor Sommer 2021 geben.
Was wird also auf uns zukommen?
Wie wird sich die Weltwirtschaft erholen und weiter entwickeln?
Welche Chancen werden sich für Anleger ergeben?
Welche Aktien sollte man Eurer Meinung nach im Auge behalten?
Über einen Austausch von Meinungen und Aktien-Empfehlungen könnte dies eine sehr interessante Plattform für Anleger werden, von denen alle User einen Nutzen haben könnten.

 
Seite: 1 | 2 | 3  
32 Postings ausgeblendet.

14.03.20 12:57
2

13491 Postings, 1142 Tage Krofi_neuWir werden

Die Marktbereinigung erleben, die 2008/09 verschleppt wurde. Somit sollten wir mit Kursen um 6800, im schlimmsten Fall 5600 im Dax rechnen!  

15.03.20 10:55
1

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliKrofi...

...sehe ich auch so, nur habe ich keine Vorstellung davon, wie tief das Ganze in den Keller geht. Da werden weltweit jede Menge Firmen auf der Strecke bleiben und von überlebenden Unternehmen geschluckt werden.
Trotzdem geht Day-Trading immer. Ist aber nicht mein Ding! Sollten sich längere Erholungsphasen bilden, oder ein Impfstoff auf dem Markt kommen, dann gerne...

Das Unternehmen, welches diesen auf den Markt bringen wird, möchte ich am besten jetzt schon kennen.  

15.03.20 11:15

7181 Postings, 3963 Tage extrachilioh, das ging ja...

...schneller als erwartet...

"Donald Trump greift nach deutscher Impfstoff-Firma"

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...BB11ccjV?li=BBqg6Q9

Firma CureVac

https://www.curevac.com/de/  

15.03.20 11:20

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliBei uns ist...

...heute super Wetter! Werde mich nachher aufs MBT schwingen.

Übrigens soll starker Alkohol die Viren töten. Mal sehen, was mein Apothekenschrank noch so alles her gibt. Die Österreicher sind hierbei übrigens führend mit 80%igen Strohrum... ;o)  

15.03.20 12:07
1

317 Postings, 982 Tage plus-minusjo genau

Mit nem Kasten Krombacher retten wir den Regenwald und mit Strohrum dann uns selbst. MTB fahren ist gut, mache ich nachher auch. Hoffentlich brechen wir uns nix. Könnte die Tage etwas voll sein im Krankenhaus... Galgenhumor ist angesagt.  

16.03.20 08:00
1

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliDer Dax wird heute...

...laut NTV deutlich unter die 8800 gehen. Die US Notenbank startet mit einem 700 Mdr. $ großen Konjunkturprogramm in den Tag und senk dazu den Leitzins um 1%. Der Dax startet bei 8825 und verliert damit zum Börsenstart 6,53%.

 

16.03.20 08:07

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliHat mal vielleicht...

...jemand einen oder mehrere interessante Aktien-Tipps, von denen man davon ausgehen kann, dass sie gestärkt aus der Krise heraus gehen werden?
Wäre doch gut, wenn wir hier über vielversprechende börsennotierte Unternehmen diskutieren könnten.  

16.03.20 08:33
1

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliAuch das Öl...

...ist weiter auf Talfahrt und steht bei 31,92 $. Das sind nur 4 Dollar mehr als im Januar 2016. Der Bedarf spiegelt die Situation der Weltwirtschaft wider, der gegenüber die  zu hohen Förderquoten stehen. Saudiarabien liefert sich mit Russland einen harten Preiskrieg, welche auf Kosten von den Süd-Amerikanischen Staaten gehen. Die Förderkosten liegen hierbei höher als der Erlös auf dem Weltmarkt.  

16.03.20 08:46
1

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliDer Dax rutscht...

...weiter runter auf 8620. Erst wenn es gelingen sollte, den Virus erfolgreich und nachhaltig zu bekämpfen und damit die Pandemie einzudämmen, wird es an der Börse auch wieder Berg auf gehen. Aber einige Unternehmen werden hier sicherlich auf der Strecke bleiben. Manche Fluggesellschaften haben bereits ernste Probleme, da die Kosten enorm hoch sind. Nur ein stabiler Flugbetrieb rechnet sich. Aber da immer mehr Flieger nun auf dem Boden bleiben müssen und nur noch die Cargo-Maschinen unterwegs sind, werden so manche Flug-Unternehmen zu Übernahme-Kandidaten.  

16.03.20 09:56

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliDas hier...

...könnte auch wieder interessant werden, wenn man wieder Reisen darf. Travelzoo ist ein expandierender US-Reiseveranstalter der sich zu einer weltweiten Buchungsplattform gewandelt hat, war bereits schon mehrmals über 18 ?, sind dann runter und haben dann bei ca. 10 ? einen Boden gefunden in Richtung Norden und dann kam der Virus. Seitdem sind sie um ca. 60% gefallen. Das Unternehmen hat weltweit 25 Büros und 29.000.000 Mitglieder (Kunden)...

https://www.ariva.de/travelzoo-aktie/chart?t=all&boerse_id=1

Aus meiner Sicht ein interessanter Kandidat, der gutes Potential nach oben hat.  

16.03.20 10:02

7181 Postings, 3963 Tage extrachiliund weiter geht's nach unten...

...der Dax auf 8420 Punkte. Bin mal gespannt ob es tatsächlich in den kommenden Wochen bis auf 6600 ruter geht. Ich hoffe nur, dass das nicht lange andauern wird, sonst könnte dass zu einer ausgewachsenen Weltwirtschaftskrise heranwachsen, mit einer extrem hohen Arbeitslosenzahl...  

16.03.20 11:22
1

26728 Postings, 3971 Tage hokaibeobachtet mal die Liste

https://www.ariva.de/forum/...-eurusd-jpy-566939?page=246#jumppos6154

Mittlerweile 2stellige Divi Renditen, natürlich ist sehr fraglich ob die prog. Dividenden noch gezahlt werden, dennoch vor 8 Tagen undenkbar  

16.03.20 11:46
2

26728 Postings, 3971 Tage hokaiwenn der DOW heute vorbörslich

nicht ins Plus zieht, sollten sie den Aktienhandel bis auf weiteres einstellen  

26.03.20 08:29
1

1585 Postings, 1424 Tage 2much4uMeine Meinung

Ich hab die Kursanstiege des Dow die letzten beiden Tage schon nicht verstanden. In Sachen Corona-Virus stehen wir am Anfang - die Todeszahlen in Italien sind leider wieder gestiegen und in den USA beginnt die Corona-Krise erst jetzt.

Ich sehe für den Dow erst bei 16.000 Punkten eine erste Chance auf Bodenbildung. Bisher hatte ich den Dow-Short nur als Absicherung (mit entsprechenden Verlusten die letzten beiden Tage), nun überlege ich, den Short aufzustocken oder im DAX short zu gehen. Den DAX sehe ich eher bei 7.000 Punkten.  

27.03.20 11:28

6251 Postings, 6021 Tage gripsDie 10.100 leuchten heute auf...

Keine Angst...  

27.03.20 11:29

6251 Postings, 6021 Tage gripsUnsere Bankster werdens richten...

Ha Ha oder auch nicht, who knows....

 

27.03.20 11:30

6251 Postings, 6021 Tage gripsMomentan ist alles möglich!!

 

02.04.20 16:19

26728 Postings, 3971 Tage hokaihabe die ganzen Tagen mit Shell & Post

getradet, aber habe so das Gefühl bei Shell ist der vorläufige Höhepunkt erreicht und Post ist auch mäßig spannend, irgendwelche Vorschläge?  

06.04.20 10:43
2

1585 Postings, 1424 Tage 2much4uViel zu viel Optimismus!

Im Moment ist in den Aktienkursen viel zu viel Optimismus!

Trump twittert völlig aus der Luft gegriffen, dass die USA auf dem Weg der Besserung sei und die Börsen springen um 4% an.

Dabei ist genau das Gegenteil der Fall: Experten sehen eine schreckliche Woche vor den USA und die Corona-Krise dort erst am Anfang. Für mich sind die momenten Kurse völlig überkauft und es ist nur eine Frage der Zeit, wann es deutlich runter geht.

Spätestens wenn wegen der Corona-Krise die ersten negativen Wirtschaftsdaten rauskommen, geht es runter.

Meine Ziele für Dow und Dax liegen bei 18.000 bzw. 8.000. Ich warte entspannt ab, ob die Übertreibung noch weiter raus geht, umso mehr Shorts lege ich mir ins Depot.  

10.04.20 11:58

284 Postings, 922 Tage m_rk..

Bodenbildung ist was für Fliesenleger.

Niemand wird von sich behaupten könne, den optimalen Einstiegszeitpunkt zu kennen. Die aktuelle Marktphase ist eine hervorragende Gelegenheit , sich den aktionärstraum zu erfüllen und Qualität zum günstigen Preis zu kaufen. Die meisten Privatanleger auf die Apokalypse die aber nie kommen wird. Sie verschlafen beste Kaufgelegenheiten. Irgendwann wenn die Kurse wieder weggelaufen sind steigen sie zu Höchstpreisen ein und fragen sich dann, warum an der Börse immer die anderen Erfolg haben.
 

14.04.20 13:44

346 Postings, 1288 Tage daniela9876der Markt

wird ja gut gestützt von den Zentralbanken
warum solls also nicht hochgehn  

14.04.20 16:41

26728 Postings, 3971 Tage hokaibin letzte Woche wieder bei Amazon rein

und gerade Alphabet (Google) dazu gekauft, denke die beiden werden so oder so nach der Krise weiter zu legen.
Die rasante Erholung der meisten anderen Aktien in den letzten 2 Wochen verwundern, es doch noch gar nicht abzusehen wann die Weltwirtschaft wieder in den Tritt kommt, geschweigen denn ein Ende der Talfahrt?  

13.05.20 18:26

737 Postings, 1298 Tage Fr777Krise

Meines Erachtens macht es erstmal nur Sinn goldminen / Silberminen im Portfolio zu haben.
Jedenfalls als beimischung...Ist sicherlich nicht der heilige Gral aber die werden die nächsten 18 Monate bis 24 outperformen

Sonst kann ich nur empfehlen China Aktien zu kaufen... Die werden die Krise besser wegstecken zumal sie noch ein gutes Wachstum vor der Krise hatten

Also JD. Com, Tencent sehen alle bärenstark aus... Die sind einfach weiter gelaufen nach dem Einbruch... Ein Zeichen von Stärke

Sonst mit neuinvestitionen warten bis nächstes Jahr...bis mal ein tief kommt im bärenmarkt... Wie tief es geht... Keine Ahnung... Aber viel wichtiger man verliert erstmal nix... Im bärenmarkt muss man nicht dabei sein

 

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alg1er, Ananas, Ghibli, Linda40, Maydorn, michelangelo321, Aguaman

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9