Angies Homeservice - Das My-Hammer der USA

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 25.02.21 19:55
eröffnet am: 03.08.19 14:14 von: investresearc. Anzahl Beiträge: 98
neuester Beitrag: 25.02.21 19:55 von: Charleston Leser gesamt: 16907
davon Heute: 16
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

03.08.19 14:14
2

85 Postings, 2316 Tage investresearchAngies Homeservice - Das My-Hammer der USA

Unter dem Radar aber kam zuletzt runter. Vermitteln Handwerkerdienstleistungen wie My-Hammer, was ich als Kunde gut finde. Kann man einen interessanten Markt abdecken.
Meinungen?
Anbei noch ein Video:

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
72 Postings ausgeblendet.

26.01.21 22:22
3

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftAufgrund der Sondersituation mit

Der Mutter IAC hat Angi traditionell eine hohe Shortquote. Investoren die sich für die nicht börsennotierten Beteiligungen von IAC interessieren kaufen IAC und shorten Angi. Könnte bald sein, dass Angi der nächste Squeeze Kandidat wird. Dann sind hier schnelle 100-200% drin,weil der Wert auch noch sehr markteng ist. Mal schauen. Am Ende wäre es auch sehr schade,weil ich Angi für ein tolles Langfristinvestment halte.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

27.01.21 10:21
2

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftEigentlich ist ANGI

der perfekte Shortsqueeze Kandidat. 10% Freefloat und davon sind 20% short, wegen der speziellen IAC Situation. Auch ohne Squeeze kann jetzt hier Dynamik reinkommen, wenn die Shorties jetzt alle anfangen zu covern, weil sie merken ist was für einer großen Gefahr sie sich bei ANGI befinden, wenn die Meute sich diesen Case vornimmt...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

27.01.21 15:47

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftSehr interessante Entwicklung,

glaube dass hier wegen der für Shorties tödlichen Freefloat Situation bei den Shortpositionen das große Covern einsetzt, bevor man in der Falle steckt, was bei ANGI super schnell gehen kann.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

27.01.21 17:42

325 Postings, 2986 Tage CharlestonScansoft

Langsam wirst du mir unheimlich!  

27.01.21 17:44

858 Postings, 7569 Tage könig@Scan

Hast mich überzeugt, kauf hier auch mal einige Stücke

Wenn ich mir so anschaue was bei reddit/wallstreetbets mit Gamestop, AMC usw. passiert, ist das schon eine gewaltige Lawine, die da ins Rollen getreten wurde  und inzwischen auch bei uns am Markt auch angekommen zu sein scheint....siehe Varta, S&T, Grenke heute
Die großen Hedefonds haben schon 2020 unterm Strich über 200 Mrd. Dollar Miese gemacht und jetzt könnte es vielen echt an den Kragengehen....durch Millionen von Kleinanleger!!!!!!!!!!
Echt irre!
Und jetzt versuchen sie das Schlimmste zu vermeiden, indem sie sich gegenseitig mit Mrd. aushelfen. Wehe Ihnen, wenn das schief geht  

27.01.21 17:53
1

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftNa ja, bislang zündet es ja

leider nicht. Selbst Nokia qurd gerad sequeezed mit +63%. Bei ANGI scheinen bislang nur ein paar Shortpositionen aus Sicherheit geschlossen worden zu sein.  Bei ANGI hat man aber auch ohne Squeeze den Vorteil ein Unternehmen mit sehr guter Zukunftsperspektive zu besitzen. Besser als tote Retailer oder insolvente Kinoketten. Aber mal schauen, vielleicht geht hier noch was. Wenn die "Reddit Welle" kommt, geht es hier wegen dem 10% Freefloat ganz schnell.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

01.02.21 16:06

101547 Postings, 7659 Tage KatjuschaScansoft, sind 20% vom Freefloat Short?

Wie du weiter oben schreibst.

Oder sind 20% aller Aktien Short, also sozusagen 200% vom Freefloat?
-----------
the harder we fight the higher the wall

01.02.21 16:22

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftNein, etwas

über 20% des 10% Freefloats. Aber offenbar greift der Shortcase hier leider nicht. Aber bei mir ist es eh eine langfristige Nummer. Aber wäre schön gewesen, wenn man wegen der Shortsqueezer sich 2-3 Jahre Wartezeit erspart hätte.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

01.02.21 16:25

3624 Postings, 4074 Tage JulietteErgänzung: 23,27% vom Freefloat

01.02.21 16:49

101547 Postings, 7659 Tage Katjuschana gut, 23% vom Freefloat sind halt auch wenig

gegenüber den ganzen Aktien, die derzeit so abgehen. Die haben alle 35-40% und im Falle Gamestop wie bekannt 130%.

Vielleicht kommt Angi dran, wenn die ganzen Aktien mit über 30% Shortquote alle durchgenudelt wurden. :)



Mal ne Frage noch zum Management.

Hat dieses Management eigentlich im Gegensatz zu Cegedim auch klar gesagt, welche Margen man 2022/23 erreichen möchte, oder habt ihr euch das nur aufgrund der aktuell hohen Investitionen ausgerechnet?
Oder anders gefragt, Könnte es auch sein, dass bestmmte Kostenfaktoren höher bleiben müssen, auch mittelfristig, als ihr das aktuell annehmt? Also gerade so Themen wie Marketing.

MarketCap aktuiell 7 Mrd Dollar. Für das Jahr 2023 vielleicht 6 Mrd EV. Das heißt, 15-17% Umsatzwachstum p.a. bei 25-27% Ebitda-Marge im Jahr 2023 sind eigentlich Pflicht, um auf annehmbare Bewertungen von EV/Ebitda von 10 für 2023 zu kommen. Gibt es eigentlich bei der Abschreibungshöhe irgendwelche Besonderheiten?
-----------
the harder we fight the higher the wall

01.02.21 16:58

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftDas Management gehört ja

zur IAC Gruppe und die sind schlicht Championsleague. Sie haben immer festgestellt, dass das Geschäftmodell EBITDA Margen über 30% erlaubt, aber aktuell werden Skalierungsmargen in Wachstum und insbesondere in das Festpreismodell investiert. Letzteres ist eigentlich für den Marktplatz un dessen Entwicklung der Gamechanger.  Zudem kann man nuch Abo Geschäftsmodelle (Hauswartung) und Payment bzw. Kreditgeschäft (für größere Vorhaben) draufsetzen.

Für mich hat ANGI ein ähnliches Potential wie Hypoport, beide sind zwar schon recht ordentlich bewertet, aber fallen m.E. noch in das GARP Segment. Schätze ab Mitte 2021 werden wir wieder Wachstumraten > 20% sehen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

02.02.21 09:24

46 Postings, 533 Tage cenjiZahlen

Was erwartet ihr von Q4?

Gruß.  

02.02.21 09:26

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftZahlen sind schon bekannt,

sie werden immer monatlich auf der Homepage von IAC veröffentlicht. IAC und ANGI machen stattdessen keine Prognosen mehr.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

05.02.21 17:31
2

3624 Postings, 4074 Tage JulietteANGIs Tochtergesellschaft MyHammer Holding

mit starken vorläufigen Jahreszahlen:

"...Die Umsatzerlöse konnten auf TEUR 20.137 gesteigert werden (Vorjahr TEUR 17.450).
Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte auf TEUR 5.199 verbessert (Vorjahr TEUR 2.658).
Damit hat - trotz der Corona-Pandemie - die erwartete positive Entwicklung angehalten, die sich auch schon in den Zwischenergebnissen des Jahres 2020 gezeigt hatte...."

https://www.pressetext.com/news/20210204024
 

05.02.21 17:53

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftIst natürlich für

ANGI ein Fliegenschiss. Wird wohl erst ab einer Umsatzgröße von 100 Mill. für sie interessant. Ganz Europa macht ja nur derzeit 70 Mill. Dollar Umsatz.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

05.02.21 18:01

3624 Postings, 4074 Tage JulietteOK. Aber Kleinvieh macht

bekanntlich ja auch Mist. Auch einen Fliegenschiss zähle ich dazu  

05.02.21 21:02

101547 Postings, 7659 Tage KatjuschaVielleicht sind die Myhammer Zahlen eher

interessant, um zu zeigen welche Margen generell machbar sind.
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.02.21 21:32

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftAlso im letzten Call hat

der CFO nochmal betont,dass die 35% Ebitda Marge im skalierten Zustand kein Problem ist. Die bei IAC kennen sich ja bei solchen Geschäftsmodellen bestens aus.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

05.02.21 21:37

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftNichts gegen Nemetschek, aber

aber Angi ist 30% günstiger, 3X mehr Umsatz, wächst schneller und hat mittelfristig höhere Margen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

08.02.21 15:44

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftWird hier jetzt

doch noch gesqueezed? Na ja mir soll rechts sein. Erspart einen 2-3 Jahre Wartezeit:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

08.02.21 19:21

325 Postings, 2986 Tage CharlestonIch habe so geiles neues Charttool

entdeckt: auch noch gratis. Nennt sich Ausschneiden und Skizzieren :)

Bei Bruch der 17 und 19 Dollar könnte sie fix bis 24/25$ laufen. Aber die Zahlen waren ja nicht so erbaulich in letzter Zeit, daher mag ich nicht daran glauben. Andererseits steigt ja aktuell - fast - alles.  

08.02.21 19:22

325 Postings, 2986 Tage CharlestonChart

Nun hab ich ihn auch noch vergessen^^  
Angehängte Grafik:
aagi1.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
aagi1.jpg

08.02.21 19:27
1

101547 Postings, 7659 Tage Katjuschaich vermute du nimmst MS Paint. Dann nimm doch

wenigstens die Linien zum genauen zeichnen statt den Pinsel zum selbst zeichnen! Sieht besser aus.
-----------
the harder we fight the higher the wall

09.02.21 20:24
1

14246 Postings, 5670 Tage ScansoftDie Vola ist wirklich geil

hier. Jeden Tag 10% Sprünge in beide Richtungen. So viel zur effizienten Preisfindung.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

25.02.21 19:55

325 Postings, 2986 Tage CharlestonAngi Homeservice gibt Führungswechsel bekannt

Heute ANGI Homeservices, Inc.(NASDAQ: ANGI) kündigte eine Reihe von Führungswechseln an, um das Unternehmen für Wachstum zu positionieren. Die Änderungen wurden durch die Ernennung von geführtOisin Hanrahan, Chief Product Officer von ANGI Homeservices, in die Rolle des CEO, mit sofortiger Wirkung. Herr Hanrahan, der auch dem Verwaltungsrat beitreten wird, ersetzt Brandon Ridenour, der von der Position des CEO zurücktritt. [...]

[https://ir.angihomeservices.com/news-releases/...-leadership-changes]
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln