finanzen.net

Valaris PLC - Turnaround im Offshoredrilling ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 21.10.19 15:57
eröffnet am: 01.08.19 13:37 von: Pendulum Anzahl Beiträge: 60
neuester Beitrag: 21.10.19 15:57 von: MB190 Leser gesamt: 3797
davon Heute: 34
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

01.08.19 13:37

7270 Postings, 5294 Tage PendulumValaris PLC - Turnaround im Offshoredrilling ?

Aufgrund der seit gestern wirksamen Namensänderung der Gesellschaft wird hiermit ein neuer Thread eröffnet.

Das gesamte Segment der Offshore-Driller befindet sich nun seit fast 7 Jahren in der Krise.

Nicht wenige hegen die Hoffnung, dass nun langsam die Zeit für einen echten Turnaround der Branche gekommen ist. Sollte dies so eintreten, dann wäre Valaris als einer der Big Player (enstanden aus der Fusion von Ensco und Rowan) auf jeden Fall mit dabei.

Das Chance-/Risiko Verhältnis scheint somit zunehmend interessanter zu werden.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Seite: 1 | 2 | 3  
34 Postings ausgeblendet.

04.09.19 11:22

7270 Postings, 5294 Tage Penduluminteressanter Motley Fool Artikel

.......... in der Tat ein interessanter Artikel

Bull Case und Bear Case werden gegenübergestellt.

Kern-These für die Bullen :

"... the disconnect between the value of its assets and the company's market valuation. A third-party estimate, for example, believes Valaris' fleet is worth at least $11 billion. Meanwhile, the replacement value of its drilling rigs is an even higher $24.4 billion"

Wiederbeschaffungswert für die Rigs liegt bei unglaublichen 24 Milliarden $

Die aktuelle Market Cap liegt unter 1 Milliarde $

Irgendetwas stimmt hier mit Hasi nicht  ;-))




-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

04.09.19 11:57

11416 Postings, 7230 Tage Lalapoist nicht unser Problem ...

kaufe  24 für 1 :-)  

05.09.19 06:22

6706 Postings, 5270 Tage pacorubioPendulum

Danke für den Hinweis  

05.09.19 07:13

227 Postings, 1640 Tage MB190Einschätzung

Wie schätzt ihr die Erholung des Drilling sektors ein? Ist es nur ein Traum an dem wir festhalten, der aber vielleicht gar nicht passieren wird aufgrund von regenerativen Energien usw?
Das Unternehmen ist enorm verschuldet und wenn es keine sektor Umkehrung geben wird, werden die Laufenden kosten nicht mehr lange gedeckt werden können.
Wird Ök nochbin dem Maße gebraucht wie uns weiß gemacht wird, falls ja wie lange noch? Die Börse handelt die Zukunft....

 

05.09.19 08:59

7270 Postings, 5294 Tage PendulumAbgesang auf fossile Brennstoffe verfrüht

Auch wenn es im linksgrünen Traumland GERMONEY gerne verdrängt wird: der Abgesang auf fossile Brennstoffe ist deutlich verfrüht. Das, was wir hier in Deutschland bewegen können, ist nur kosmetischer Natur. Die linksgrüne Deutsche Politik setzt im Verbund mit den linksgrünen Medien alles zu 100 % auf die regenerative Karte. Das kann böse ausgehen. Zudem wird unsere Vorzeigebranche Automobil jetzt gezielt dazu gezwungen, alles auf die Elektrokarte zu setzen. Auch das wird natürlich nach hinten losgehen. Der Preis, den Deutschland dafür zahlen muss, wird hoch werden. Die Asiatischen Powermächte wie Japan und Korea, und natürlich die USA , sind da wesentlich realistischer. Sie fahren alle mehrgleisig. Es wird noch ganz viele Jahre ein nebeneinander von fossilen Brennstoffen und regenerativen Energien geben.

Der Ölverbrauch wird noch mind. 30 Jahre lang kontinuierlich steigen. Das ist die Realität.

https://www.deutschlandfunk.de/....676.de.html?dram:article_id=433101
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

05.09.19 09:03

7270 Postings, 5294 Tage Pendulumin 2050 Tagesverbrauch an Öl bei 122 Mio Barrel

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
oil.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
oil.jpg

05.09.19 16:42
1

11416 Postings, 7230 Tage Lalapostarke Vorstellung heute ...

nur noch 24 für 1,1 USD


:-)))  

06.09.19 08:42
1

7270 Postings, 5294 Tage Pendulum40 % in knapp 2 Wochen

.......... das war ein ordentlicher Schluck aus der Pulle

Deshalb evtl. auch mal an Gewinnmitnahmen denken,  zumindest für einen Teil der Position.

Nächste Woche Treffen des Überwachungsausschusses für Öl der OPEC

https://de.investing.com/analysis/...e-opec-so-wichtig-wird-200432545
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

06.09.19 13:52
1

6706 Postings, 5270 Tage pacorubio@Pendulum

ich 27,2%.............................  

10.09.19 12:59

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.ich bin hier

in der rein-raus Fraktion. Hat jetzt zweimal gut geklappt.
Grund: solange Fracking schamlos weiter betrieben wird, sehe ich im Offshore durchaus auch Hemmnisse. Zusätzlich zum Verschuldungsgrad.
Will heißen, hier traue ich mich nur graden.  

10.09.19 15:09

11416 Postings, 7230 Tage LalapoIhr

Glücklichen ...ich brauche noch rund 1,5 Euro um wieder grünes Land zu sehn ...
Aber dafür grüne Wiesen bei Carbo ..Schlumis ..Chesapeake ..Natl.oil.V. Diamond , RIG und Halliburton ..

Wie immer ..Timing ist alles ...so oder so ..mal jut ..mal schlecht ...was meistens sogar final besser ist ...  

12.09.19 14:54

227 Postings, 1640 Tage MB190Ich bin

Bei 27? durchschnittspreis. In 10jahren bin ich vielleicht wieder bei 0.
Oder ich kaufe nochmal nach. Kann mich dazu aber irgendwie nicht durchringen....  

12.09.19 16:22

11416 Postings, 7230 Tage LalapoMB 190 --denke du musst

verbilligen....ich bin auch von genialen 16 (alt 4 )---ja das war ein guter Preis..vor ein paar Wochen ..dachte ich :-)))   ) auf jetzt rund 7,50 ...

Um 2,5-3,5 hatte ich vor Sie mir kursnah zu setzen ...also so 10 -15 % % vom aktuellen Preis ..

Aber leider wurde nix draus ...ich hoffe daher nochmal auf einen Downer ..einen richtigen Downer ...vom Bauch würde ich sagen ...wenn keine Insolvenz kommt ..werde ich mit dem Wert noch richtig Geld verdienen .....das wäre dann das zweite Mal auf dieser Baustellen ...letzte Mal von 4 bis 8 ( alte Rechnung, da war mein Timing gut .. )  

12.09.19 19:00

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Steht und fällt mit dem Öl

Das Papier hängt aktuell sehr ?am Gas?. Beim minimalsten Zucken von Öl nach oben steht Valeris in den Startlöchern und geht mit. Umgekehrt auch, aber nicht mit derselben Dynamik. Sie möchte eher ich, meine ich.  

12.09.19 20:11

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.eher ?hoch?

sollte das heißen.  

14.09.19 20:35

590 Postings, 599 Tage Halle86Gut Quelle naja, aber

Es geht um den Inhalt. https://m.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/....bildMobile.html   Na sowas aber auch,  mussten  wir nicht erst vor Tagen lesen, die saudis haben Haushaltprobleme wegen niedrigen Öl Preisen, kommt ja zufällig gelegen ...  

26.09.19 15:54

11416 Postings, 7230 Tage Lalapowas soll

""""downgraded to Sector Perform from Outperform """

das schon wieder ...nur wegen Sektorabstufung RBC .. ?
30 % in ein paar Tagen...was für eine Vola ...  

27.09.19 06:36

230 Postings, 1617 Tage Wolf im schafspelzGuten Morgen

Ich bleib dabei.. schaut euch um die Welt kann noch sehr lange nicht ohne Öel...
Und dazu gehören auch die Öelplattformen,Ect!

Lässt euch nicht verunsichern!!  

02.10.19 10:51

11416 Postings, 7230 Tage Lalapoirre !

Innerhalb von knapp 2 Wochen von 7 auf 4 wieder runter ...alter Kurs 1 ?

...und wir reden hier über den weltweiten Marktführer ....

..irre ...  

17.10.19 12:35

227 Postings, 1640 Tage MB190Bald

Kommen die Zahlen, was meint Ihr wie schaut die Sache aus?
Prognosen?  

17.10.19 18:05

11416 Postings, 7230 Tage LalapoVorhersage

Vollkommen unmöglich... mach aber trotzdem eine ... bis Jahresende könnten wir noch Kurse zwischen 2,8 ?11,5 USD sehen

:-) )))
hoffe aber ehr auf die untere Range ... mal sehn wer zum JE gewinnt .. Fondverkäufe die diese grausame Aktie ultimo nie und nimmer noch im Depot haben dürfen ( wie sieht das aus :-)) ) oder die Schnäppchenvorkäufer auf 2020  ...mir eigentlich egal ... so what ...unten wird zugekauft... oben abgeladen...

In der Form könnte das Ding eine DER Geldmaschinen 2020 werden ... oder glaubt wirklich einer im Ernst ,dass der Weltenergiehunger nicht weiter steigen wird ...
 

17.10.19 18:36

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.....immer vorausgesetzt,

die Schulden erdrücken den Laden nicht.  

21.10.19 09:19

11416 Postings, 7230 Tage Lalaponatürlich ...

das das kein FreeLunch ist sollte wohl jedem klar sein...Sektor oder Selters Speku ..darum sage ich ja den Sektor breit spielen ...nicht alles auf eine Karte ..die nächsten großen Refinanzierungsrunden laufen bei V. mW Ende 2021 ...bis dahin muss was passieren ...so oder so ...und wir wissen ja wie volatil diese Werte sind ...mal eben 50 % runter ..und danach wieder 50 % hoch ...in 0,nix...

Spannend ....ich sehe momentan eingentlich keinen Sektor der mehr in die Tonne gekloppt worden ist ....


Oder Ihr ?
 

21.10.19 10:03

6706 Postings, 5270 Tage pacorubioIch habe

Valaris im Schnitt zu 3,90 jetzt ob es ein guter ek ist kein plan  

21.10.19 15:57

227 Postings, 1640 Tage MB190Ich habe

Keinen Fahrplan, jedesmal dachte ich, ich kaufe günstig ein. Dann ging es immer 3stockwerke tiefer. Ich kaufe nicht mehr nach. Das ganze hat nichts mehr mit investieren zu tun, das ist zocken. Ich warte lieber ein paar jahre....  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400