Nachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung

Seite 89 von 92
neuester Beitrag: 01.12.20 22:05
eröffnet am: 08.07.19 22:42 von: Ahorncan Anzahl Beiträge: 2299
neuester Beitrag: 01.12.20 22:05 von: Petew Leser gesamt: 327169
davon Heute: 777
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 86 | 87 | 88 |
| 90 | 91 | 92  

19.10.20 11:50
2

159 Postings, 140 Tage ShareStock@Jico

Ja die Meldung ist vom 11.05.2020, also im Zeitraum, wo in Kanada der Lockdown aktiv war. Damit war beiden Parteien (dynaCERT und KarbonKleen) bekannt, dass die Produktion und Lieferung der Hydragen-Einheiten erst nach Ende des Lockdown (04 August 2020 in Kanada) erfolgen kann.

Dann gibt es also bei dynaCERT viel aufzuarbeiten.

So, wie ich das sehe, geht es stetig voran.

17.10.2020
Pinnacle Transport hat HydraGEN zur Scjhadstoffreduktion in einem 2020 Volvo eingesetzt.
https://twitter.com/rkmaiercanada/status/1317502015774347266

18.10.2020
Transmatic Inc. setzt HydraGEN zur Reduktion von Schadstoffen ein.
https://twitter.com/rkmaiercanada/status/1317893206240120834  

19.10.20 20:07

244 Postings, 155 Tage Novum s....

.. sogar die Grünen akzeptieren alternative Brennstoffe, da ist eine Verbrauchsreduktion https://www.elektroauto-news.net/2020/...verkehr-nachhaltig-gestalten immer interessant..  

19.10.20 22:36
1

2312 Postings, 6579 Tage duffyduckTTC Fleet Kaufabsicht 1500 Geräte

Der Bericht  hat das Datum 22.10.2020 . Auf jeden Fall steht auf Seite 22/23 das hier ein POC rennt, wenn der positiv ist folgt ein großer Auftrag.
Die Aktien/Technologie hat null Vertrauen, weil jede andere Aktie in dem Stadium würde bei solchen Meldungen abheben. Die Rechnen nur mit 5% Treibstoffersparnis und würden kaufen. Mal sehen ob da was wird. Wundert mich aber nach dem Interview null. Hoffen wir mal weiter, dass es funkt (Mosolf meldet sich ja gar nicht, ist der wirklich dabei oder will er nur noch seine Kohle zurück und Heil aus dem Deal rauskommen?
http://www.ttc.ca/About_the_TTC/..._Procurement_Strategy_and_Plan.pdf

D&R noch ein paar Tage

Vom Gerichtsverfahren hört man auch nix mehr.

 

20.10.20 07:43

236 Postings, 226 Tage banditolinotechnisch

keine neuen Lows, die 3,5 hat 2x gehalten.
Jenseits der 0,5 Luft nach oben.  

20.10.20 07:49

159 Postings, 140 Tage ShareStock@duffyduck

Im TTC-Bericht sind die Seiten 32/33 (Hydrogen Fuel Injection System for Diesel Engines) interessanter, als die Seiten 22/23 (Wheel-Trans Green Bus Plan).  

20.10.20 08:39

2312 Postings, 6579 Tage duffyduckPosting 2204/2206

Natürlich, danke für's richtig stellen!  

20.10.20 12:04

159 Postings, 140 Tage ShareStock@duffyduck

Keine Ursache, mache ich gern.  

23.10.20 11:29

43 Postings, 42 Tage SpusiBin unerfahrener User

gibt es keine Neuigkeiten zu Dynacert? ist so ruhig geworden in diesem Forum. Danke für Infos von den erfahreneren Usern.  

23.10.20 19:36

62 Postings, 684 Tage ToecuterLiest sich wieder sehr schön,

https://www.freightwaves.com/news/...its-the-21st-century-sweet-spot.

ich hoffe nur daß die ganze Entwicklerei nich schon zuviel Zeit gekostet hat. Ein paar Jahre könnte Dyna schon noch profitieren mit der Übergangszeit zu H² und Elektro. aber dann ist der Drops gelutscht.

 

24.10.20 08:24

2312 Postings, 6579 Tage duffyduckstrashin wandelt warrents

Strashin hat 200.000 warrants gewandelt um 0,35 je share -- $70.000.-
verkauft gleichzeitig Aktion zu 0,76 und 0,75 -- $33.330.-

Positiv daran:  gibt mehr aus als ein. braucht vielleicht das Geld um wandeln zu können
Negativ sehe ich aber den Zeitpunkt. Sie sprechen von baldigen Meldungen zu Mosolf, D&R (vorgestern der POC eigentlich fertig), zig POC's im Laufen.... --> da sollten doch im November Meldungen kommen und wenn man ihren Worten traut, sollte das doch alles positiv ausgehen. Wenn sie diese positiv erwarten, warum verkauft er dann jetzt Aktien und wartet nicht mit dem wandeln? Er hätte ja noch Zeit.

Das wird spannend das Monat. 18 Millionen Warrants zu 0,35 mit 1.Dez.. Das könnte jetzt Druck auf die Aktie bringen.
Aber bei der Stückzahl die gehandelt wird bringen sie ihre gewandelten Aktien eh nicht an. Somit wird sich jeder überlegen wie viele er wandelt, wenn er nicht glaubt, dass es aufwärts geht. Die 0,35 CAD sind schnell erreicht, wenn nicht bald ein positiver POC (D&R zum Beispiel oder Meldung von Mosolf) gemeldet wird.

@Spusi: du musst dir schon deine eigene Meinung bilden. Vor allem bei der Aktie. Ob immer mit der Wahrheit gearbeitet wird, wurde ja schon mehrfach im Board oder in anderen Boards besprochen.

Es bleibt spannend.
Negativ nehme ich aktuell wahr, dass der Umsatz an der TSX minimal ist. OTC auch nicht gut. Und der Kursverlauf zeigt nicht, dass es bald losgehen könnten.  

24.10.20 10:13

159 Postings, 140 Tage ShareStockFrachtmanagement-System "HydroLytica"

und mehr im Interview vom 23.10.2020 mit Jim Payne und Trace Weslosky von InvestorIntel's.
https://www.youtube.com/watch?v=OGXcVgLKkCc&feature=emb_logo

... es geht nicht nur um Einsparpotential an Kraftstoff oder Emissionen, sondern um Fahrgewohnheiten, Streckenführung um Zeit zu sparen für mehr Effizienz.
Ein verunfallter Transporter hatte HydroLytica an Bord und so konnte man genau sagen, wo der Unfall passiert ist, wann der Fahrer die Bremse betätigt hat
...
HydroLytica ist Teil von HydroGEN
...
DynaCERT ist nach dem Covid-19 Lockdown zurück mit der Produktion und dem versenden der Hydragen-Geräte.
...

Investorintel
https://investorintel.com/team/

Rechercheergebnisse zu Investorintel
https://thecse.com/en/services/...listed-companies/investorintel-corp
https://podcasts.apple.com/us/podcast/investor-intel/id1438264223  

24.10.20 13:13

62 Postings, 684 Tage ToecuterWenn das alles stimmt,

was der gute Jimmy da von sich gibt (Zum Ende des Investointel Videos), dann könnten wir vieleicht sogar noch vor Weihnachten mit positiven News beglückt werden. Kann schon sein, daß der Stein erst jetzt ins rollen kommt.
Ich bin wieder etwas bullischer Dynacert gegenüber eingestellt obwohl der Kurs klar bärisch ist. Die nächsten Monate muß der Jimmy liefern.
Er bemüht sich sichtlich außerordentlich um sein Produkt. Es gibt viele Interwiews auf diversen, mit Sicherheit auch bezahlten, Plattformen und bestimmt rührt er auch sonst bei den Bigplayern die Werbetrommeln. Es muß nur mal ein positiver Kommentar eines Nutzers oder von Verkaufszahlen kommen, dann platzt die Bombe.

Das Produkt mit seinen Innovationen ist sicherlich noch gut in unserem jetzigen "Verkehrsportfolio" mit zu integrieren, aber in ein paar Jahren werden die LKW Flotten sicherlich durch H² und Elektro ersetzt. Aber jeder, der Hydragen installiert hat wird seine Karre bis zum ultimo laufen lassen, wenn es täsächlich profitabel in jeder Hinsicht ist.

Bei den Bau und Minenmaschinen könnte dies sicher länger dauern, geschweige denn bei Dieselloks und Schiffen.

Nur so ein Gedanke meinerseits der bitte nicht bewertet werden sollte.
 

24.10.20 23:57

150 Postings, 250 Tage stockhakkerJa,

die letzten 2min machen wieder Hoffnung. Ich sehe die Dinge ähnlich wie Du und bin erst mal gespannt auf die nächsten 2 Wochen.  

25.10.20 01:53
1

136 Postings, 232 Tage ywrehLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.10.20 12:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

25.10.20 10:57

63 Postings, 617 Tage Floda1@ das Wort zum Sonntag

Tolle Lektüre und kurzweilig, danke für den Beitrag.
Bestimmt haben die meisten Mitleser hier solche Erfahrungen gemacht, daher ist so ne Auffrischung immer wieder hilfreich.
Bin hier investiert, aber kleine Posi und ich ertappe mich auch immer wieder nicht mit Verlust zu Verkaufen. Die News bei Dyna sind wie Zeitungen von vorletzter Woche.

Auch unser Schwäbischer Investor ist bis obenhin zugeknöpft und erzählt nichts neues.
Aber es liegt ja im Blut nicht (s) zu verlieren.
Bei Schwaben besonders Ausgeprägt :-)

Also schaun wir Mal....
Schönen Sonntag miteinander.

 

25.10.20 13:12
2

3675 Postings, 3170 Tage PitschEin Wort zum Sonntag!

Es gibt drei Haupttypen von Bashern: Fortgeschrittene, Mittlere und Anfänger. Ein fortgeschrittener Basher verbreitet falsche oder irreführende Informationen über die Gesellschaft. Sie beschäftigen sich mit Fakten, begegnen jedem längerem Posting mit Artikeln, Zeitungsberichten und Analystenmeinungen, die einen negativen Eindruck über die Gesellschaft vermitteln. Die mittleren Basher versuchen sich einen Weg zu bahnen in das Vertrauen der überzeugten Anleger und erzeugen Zweifel oder Unterstellungen. Ein Anfängerbasher schließlich wird versuchen, Verwirrung zu erzeugen, andere Poster mit Satire, Wortspielereien und unwesentlichen Argumenten abzulenken. Ihr Ziel ist es, sicherzustellen, daß keine ernsthafte Diskussion über die Aktien stattfindet. Basher gehen ihren Job sehr professionell an. Zuerst bauen sie eine Persönlichkeit auf, um sowohl Aufmerksamkeit als auch Vertrauen bei anderen im Board aufzubauen. Basher achten darauf, weder profan noch vulgär zu sein, weil dies andere Leute dazu bringen könnte, sie zu ignorieren. Sehr oft beantworten sie Postings in einer Art und Weise, die den Fragesteller entblößen, so eine "dumme" Frage zu stellen. Je mehr Reaktion, umsomehr wird das Board (der Thread) auseinandergerissen.

Was geht hier? Wieder nur Luftnummer oder doch eine Rakete? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...rakete#neuster_beitrag

 

25.10.20 13:36
1

2377 Postings, 2354 Tage Kater Mohrle#2218 Ein Wort zum Sonntag!

Pitsch oder Karong oder wie du auch immer du dich nennst?

""""Es gibt drei Haupttypen von Bashern: Fortgeschrittene, Mittlere und Anfänger.""""
Wieviele Haupttypen von Pushern gibt es denn und welcher bist du?

Ein Artikel, der euch nicht passt wird sofort gemeldet.
Warum?
Es besteht die Gefahr, dass Neubörsianer ihn lesen und das Gepushe und die prepaid "Analysen" kritisch sehen.

Grüße an Mister Pain und Clayton Moore!  

25.10.20 15:50

3675 Postings, 3170 Tage Pitschgenau solche Posting #2219

ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich Basher verhalten! Also Achtung. Sie sind sehr aktiv und professionell.  

26.10.20 08:10
1

159 Postings, 140 Tage ShareStock#2215

Dieser Beitrag wurde entfernt. Im Nutzerprofil von https://www.ariva.de/profil/ywreh konnte man den identischen Text zu mehreren Aktienwerten, hier im Forum feststellen.
Also mal einen Blick in das jeweilige Nutzerprofil werfen, schadet nicht.

Vergleicht man das einbringen identischer Textbeiträge in mehreren Aktienwerten mit E-Mails, handelt es sich um SPAM oder Junk.
https://de.wikipedia.org/wiki/Spam  

26.10.20 08:15

159 Postings, 140 Tage ShareStock@Wolke5

füge mal passenden Links zum Wunder-Diesel aus Siblin (Kreis Ostholstein) hinzu.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/...e,diesel474.html

https://www.heion-diesel.com/

Das ist aus meiner Sicht ein Thema für die Mineralölindustrie, die im Moment sich im Wandel befindet zu grüner Energiegewinnung.
Wäre eine schöne Sache für die Umwelt, wenn die Mineralölindustrie das Thema von Heion aufnimmt.

In Ergänzung mit dem Produkt von dynaCERT ergibt sich eine umweltverträglichere Lösung für Diesel-Verbrennungsmotoren.  

26.10.20 08:20
1

159 Postings, 140 Tage ShareStockRoadKing Logistics verwendet HydraGEN

Hier ein Bild vom 24.10.2020 mit einer montierten HydraGEN-Einheit.
https://twitter.com/rkmaiercanada/status/1320041079366975491/photo/1

Road King Logistics
https://roadkingfreightlogistics.com/

Es gibt also mehrere Testfahrzeuge in Kanada bzw. Nordamerika.  

29.10.20 13:04

159 Postings, 140 Tage ShareStockneues Video vom 28.10.2020

29.10.20 14:39

159 Postings, 140 Tage ShareStockKorrektur

Das Bloomberg Video über dynaCERT scheint wohl schon älter zu sein.
In den Informationen zum Video wird der 23. April 2019 angegeben.

In der Internetsuche von Google wird es als 2 Tage alt gekennzeichnet. Eigenartig.
 

29.10.20 14:51

16 Postings, 301 Tage Horst45678Höre ich das richtig...

.... JP sagt in dem Video, man würde noch auf den finalen Stempel durch das KBA in Deutschland warten?? Ich hatte das bislang so verstanden, als habe man den "Segen" inkl. geprüfter und bestätigter Ergebnisse?

Übrigens: Danke für die Links zu den Videos!  

Seite: 1 | ... | 86 | 87 | 88 |
| 90 | 91 | 92  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln