Die spinnen die Gallier... McPhy Energie

Seite 6 von 82
neuester Beitrag: 22.07.21 20:59
eröffnet am: 03.05.19 18:56 von: Tender24 Anzahl Beiträge: 2034
neuester Beitrag: 22.07.21 20:59 von: goldfield Leser gesamt: 466664
davon Heute: 309
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 82   

15.06.20 11:48
3

4802 Postings, 4244 Tage clownMcPhy und Enertrag

man sollte diese "Verbindung"nicht aus den Augen verlieren.........
Als wir 2006 angefangen haben, gab es keine fertigen Elektrolyseure am Markt. Deshalb haben wir selbst einen entwickelt?, sagt Enertrag-Chef Müller. Nun führt das Unternehmen McPhy die Entwicklung fort. Die Franzosen haben die Enertrag-Sparte im September 2013 übernommen und neues Risikokapital bei Geldgebern eingesammelt. Enertrag setzt als Mittelständler nur noch auf die Energieerzeugung.
https://www.photovoltaik.eu/energiewende/...-gas-als-gigawattbatterie

es geht erst los,aus 2016
Aktuell befindet sich das Vorhaben noch in der Planungsphase. Mit dem Bau ist zwischen 2020 und 2022 zu rechnen.
Das Konsortium besteht aus den Firmen Enertrag, GE Renewable Energy, McPhy Energy Deutschland, Vattenfall Wind und Vattenfall Innovation sowie Encon Europe.
https://www.treffpunkt-kommune.de/multi-energie-vom-militaergelaende/

genau  das was in vielen links weiter oben beschrieben wurde bestätigt sich jetzt peu-a-peu......
aber man muss tatsächlich vieles selber recherchieren,bisschen mehr Infos seitens McPhy bitte!  

15.06.20 12:27

4845 Postings, 3511 Tage einstegerMcPhy schaltet heute schneller um,

als andere Mitstreiter.
ENERTAG-Thema hört sich schon mal sehr gut an, ich glaube aber, dass es hier bald auch weitere News möglich sind.
(nur als meine Meinung, einfach aus logischer Reihenfolge: Förderungen der Bundesregierung, EU-Infrastruktur / Nachbarn-Nähe, Brennstoffzellen-Erfahrung, erste Schritte mit Enertag in DE....)  

15.06.20 12:52

318 Postings, 418 Tage IFHXIMEKS

Vielleicht bringen ja die Weltmachtsträume dieser Tage neuen Schub in das Projekt. Ganz tot scheint es wohl noch nicht zu sein.

06.02.2019

https://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/...erksprojekt-fest

23.04.2018

https://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/...en-fuer-das-MEKS

Studie

https://mwae.brandenburg.de/media/bb1.a.3814.de/...schlussbericht.pdf

 

15.06.20 13:21

318 Postings, 418 Tage IFHXIMEKS

Alle 4 ausgearbeiteten Szenarien in der Machbarkeitsstudie haben immerhin Wasserstoff und Elektrolyseure im Programm.




Zusammenfassung aktueller mir bekannter Aktivitäten bzgl. MW- Elektrolyseure:


  • Testanlage Jupiter 1000, F (2 0,5 MW Elektrolyseure) - ausgeliefert

  • APEX, D (imo 2 MW Elektrolyseur) - ausgeliefert, Inbetriebnahme ausstehend

  • Delfzijl, NL (20 MW) - Planung

  • MEKS, D (bis mittlerer zweistelliger MW- Bereich) - Planung


 

15.06.20 13:37

318 Postings, 418 Tage IFHXIAPEX

APEX hat mir gerade bzgl. einer Anfrage folgendes geantwortet:


„Die Elektrolyse von McPhy hat eine Leistung von 2 MW. Wir sind bereits schon jetzt beim Überlegen Erweiterungen vor zunehmen.
Evtl. haben wir in Absprache mit dem NDR etwas durcheinander gebracht…“


Überlegen kann man zwar viel, aber nur zu…

 

15.06.20 13:39
3

318 Postings, 418 Tage IFHXIAPEX

Apex hat mir gerade bzgl. einer Anfrage folgendes geantwortet:

„Die Elektrolyse von McPhy hat eine Leistung von 2 MW. Wir sind bereits schon jetzt beim Überlegen Erweiterungen vor zunehmen.

Evtl. haben wir in Absprache mit dem NDR etwas durcheinander gebracht…“

Überlegen kann man zwar viel, aber nur zu…

 

15.06.20 13:45

318 Postings, 418 Tage IFHXIDoppelpost

Sorry, das Forum spinnte.  

15.06.20 19:28
1

4802 Postings, 4244 Tage clownDeutschland

Eines ist nämlich jetzt schon klar. Egal wie sehr Deutschland auf die Tube drückt bei dem Thema, längerfristig wird so viel Wasserstoff gebraucht, dass die Bundesrepublik ihn nicht alleine produzieren kann ? allein schon wegen der enormen Strommengen, die dafür notwendig sind.
https://www.onvista.de/news/...-power-mittlerweile-zu-gross-369497223  

16.06.20 09:35

8 Postings, 404 Tage Dreiländereck_inves.Prognosen

Morgen zusammen, bin gestern auf McPhy gestoßen. Da ich komplett neu aufs Unternehmen gekommen bin die Frage in die Runde - hat jemand eine Übersicht über aktuelle Projekte, Prognosen laufendes Geschäftsjahr o.ä.? Gerne auch via Privatnachricht. Würde gerne mehr über McPhy erfahren.

Allen weiter viel Erfolg!  

16.06.20 10:16
1

134 Postings, 3771 Tage DocBrown#134

Einfach mal auf der Homepage durchstöbern, da findet man schon sehr sehr viel Information.
Ich habe mir letzte Woche nochmal alles durchgelesen, und war danach überzeugter denn je.
Ab Juli übernimmt Deutschland die Ratspräsidentschaft der EU, das Thema Wasserstoff soll ein großer Eckpunkt werden, und wenn die EU die Geldbörse aufmacht, könnten auch viele Aufträge für McPhy einflattern.  

16.06.20 10:55
1

11 Postings, 412 Tage NeufundingEinschätzung McPhy

Ich "befürchte", du bist mit McPhy definitv auf ein spannendes Unternehmen gestoßen. Ich habe mir im Zuge meiner Depotgestaltung ein Aktienbewertungs-Framework aufgebaut, das du der Fundamentalanalyse zuschreiben kannst - ergänzt durch qualitative Aspekte.

In einem Satz: McPhy sehe ich im Vergleich zu anderen Wasserstoff-Playern für deutlich zurückhaltender bewertet und als absolute Empfehlung (Kleines Beispiel: 2019: 2,5 x mehr Umsatz als ITM und dabei eine Marktkapitalisierung die um ein Vielfaches geringer ist).

Dass McPhy auch einen Sitz in Deutschland hat, ist vermutlich nicht die schlechteste Voraussetzung.

Da sich der Markt jedoch noch in einem Anfangsstudium befindet, halte ich es jedoch definitv für sinnvoll zwischen mehreren Werten zu differenzieren.
Vielleicht hilft dir mein Wikifolio, das in 14 Tagen investierbar sein wird. Dort ist McPhy aktuell mit 12,8% gewichtet.

WIkifolio "Megatrend Cleantech Wasserstoff"  

16.06.20 11:46
2

4802 Postings, 4244 Tage clownwieder so ein Beispiel

Enertrag.......zu #126

Pilotprojekt in Prenzlau als Praxistest für künftige Gasinfrastruktur: Abtrennen von Wasserstoff aus Gasgemischen mit Membranen
https://enertrag.com/news/etail/...off-aus-gasgemischen-mit-membranen

Und der Vorstandsvorsitzende der ENERTRAG Jörg Müller beschreibt das Potential dieses Praxistests: ?Bislang durften wir aufgrund der technischen Regularien aus unserem Hybridkraftwerk nur zwei Prozent Wasserstoff in das Gasnetz einspeisen. Die Membrantechnik gestattet mindestens die zehnfache Menge ? das ist eine Revolution für die Speicherung erneuerbarer Energien.?.
https://www.windkraft-journal.de/2020/05/13/...us-gasgemischen/148277

und in einem link oben auch dabei:GRTGaz
und hier,
https://mcphy.com/en/category/achievements/power-to-gas-en/

also alles in allem,McPhy immer bei diesen beiden dabei Enertrag und GRTGaz.........  

16.06.20 11:53
1

4802 Postings, 4244 Tage clownzu dem ganzen#137

McPhy,
?Nachdem wir bereits das Hybridkraftwerk in Prenzlau in Deutschland ausgestattet haben, das im November 2014 ans Netz ging
https://mcphy.com/de/category/erfolge/power-to-gas-de/  

16.06.20 14:56

318 Postings, 418 Tage IFHXIEuropäische Anbieter

Tolle Übersicht.

Als Nummer 8 und Konkurrent Nr. 7 habe ich noch H-TEC Systems auf dem Schirm. Ist aber nur eine GmbH, genauso wie Sunfire.

Hydrogens ist ja nicht wirklich europäisch und auch von der Börse genommen, dennoch imo ein sehr starker Mitbewerber.

In Siemens und Thyssen bzgl. Wasserstoff zu investieren ist eher Perlen vor die Säue…

Somit sehe ich bzgl. Anlagemöglichkeiten weiterhin nur die bekannten 3:

Nel
ITM
McPhy
 

16.06.20 15:13
1

318 Postings, 418 Tage IFHXINikola und McPhy

Nikola und McPhy


https://twitter.com/co_garnier/status/1272818353896402947


„Wir bauen das größte Wasserstoffnetz der Welt auf…“ Und wieso dabei nur auf einen Partner setzen...


Dass Nel in Nikola investiert ist, macht die Sache natürlich nicht leichter. Aber wer weiß…


Vielleicht lernt man sich ja, falls man sich noch nicht persönlich kennt, lieben.

 

16.06.20 16:15

3033 Postings, 4982 Tage JustachanceMcPhy bald im

Wasserstoffindex, dann gehts rund  

16.06.20 17:16

4802 Postings, 4244 Tage clowninteressanter Bericht

was wieder grüner Wasserstoff betrifft,
Ich finde das McPhy sich in einer hervorragenden Position befindet.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...power-nel-aufschliessen  

16.06.20 17:26

4802 Postings, 4244 Tage clownalles auf grün

17.06.20 10:18

318 Postings, 418 Tage IFHXIE-Wasserstoff Europa Index

https://www.solactive.com/indices/?se=1&index=DE000SL0A1B9


Weshalb aber dort wieder Air Liquide und Linde, und dann auch noch so hoch gewichtet, vertreten sind, erschließt sich mir aber nicht.


Ist es eigentlich üblich, dass man die Gewichtung über du
rchschnittliche Börsenumsätze berechnet? Für mich taugt das nicht.

 

17.06.20 11:24

252 Postings, 412 Tage allesnormelIndex

Hatte ich heute auch gesehen und mich gefreut. Kann mir nach wie vor gut einen Run vorstellen, wenn die Aktie im Mainstream angekommen ist.  

17.06.20 11:31

4802 Postings, 4244 Tage clownwenn grün

richtig durchschlägt  dann krachts aber gewaltig bei McPhy,m.M.
Die Bundesregierung setzt auf eine CO2-freie Variante: den "grünen Wasserstoff", der über die Elektrolyse aus erneuerbaren Energien wie Sonne, Wind oder Biogas gewonnen wird. Sollte das gelingen, dürfte der Wasserstoff das Sprit der Zukunft werden- vor allem für den Schwerlastverkehr.
https://boerse.ard.de/anlagestrategie/branchen/...toffbrummis100.html  

17.06.20 12:43

4845 Postings, 3511 Tage einstegerMcPhy startet erst

...allein um ca. 1 Mrd. Marktkapital zu erreichen, könnte (oder besser-SOLLTE) sich McPhy noch versechs(6)-fachen!
(Angleichung an z.B. NEL oder ITM von Produkten-Stand und Auftragslage her)  

17.06.20 14:10

252 Postings, 412 Tage allesnormeleinsteger

das ist auch ein Teilargument für mein Einstieg am Montag. Ebenso wie Prognosen und Partner. Da z.B. Total einer der Partner ist, spekuliere ich auf ein Nachrüsten deren Tankstellen.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 82   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln