finanzen.net

CGift AG

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 22.10.19 18:12
eröffnet am: 27.02.19 10:00 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 428
neuester Beitrag: 22.10.19 18:12 von: Strandläufer Leser gesamt: 19733
davon Heute: 466
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   

27.02.19 10:00
1

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferCGift AG

Die Hauptversammlung der Tyros AG hat am 22.01.2019 die Änderung der Firmenbezeichnung in "CGift AG" beschlossen. Der entsprechende Eintrag im Handelsregister erfolgte am 26.02.2019. Da mit dieser Änderung auch eine Anpassung der Wertpapierstammdaten der WKN A2AAB7 erforderlich ist, sind die derzeit bestehenden Foren mit der Bezeichnung "Tyros" demnächst veraltet, so dass ich einen neuen Thread eröffnet habe.

Die CGift AG ist ein auf Kryptowaehrungen in Form von Geschenkgutscheinen spezialisiertes Technologieunternehmen, welches aktuell das operative Geschäft aufbaut. Hierzu steht auch eine Kapitalerhöhung auf der Agenda, bei der ca. 1,4 Mio. neue Aktien ausgegeben werden sollen.

Gut 80 Prozent der Aktien dürften sich nach mittlerweile vier in den letzten Jahren durchgeführten Kapitalerhöhungen, die allesamt unter Ausschluss des Bezugsrechts stattfanden, in den Händen des Managements bzw. der neuen Investoren befinden. Aufgrund des geringen Free Floats wechseln an der Börse Hamburg aktuell nur sporadisch Aktien den Besitzer.

Nachdem das neue Geschäftsmodell auf dem Deutschen Eigenkapitalforum am 28.11.2018 vorgestellt wurde, steht nun die Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebs wohl unmittelbar bevor.

Hoffen wir, dass das neue Geschäftsmodell die Basis für eine solide Entwicklung der CGift AG in den kommenden Jahren darstellt.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
402 Postings ausgeblendet.

20.10.19 07:48

1509 Postings, 2114 Tage Strandläufer@talismani - Hinsichtlich der Marketingaktivitäten

hat man sich neben der Frage der Absatzmärkte auch schon bei der Konzeptionierung des Geschäftsmodells Gedanken gemacht. Ich hatte ja schon mehrfach erwähnt, dass man hier m.E. eine ganze Menge tun muss, um die derzeit noch völlig unbekannte CGift AG und die Marke "CGift" potentiellen Käufern zu präsentieren.

Auch hierzu findet sich in der NGG-Präsentation vom April 2018 ein entsprechender Hinweis auf der Seite mit den digitalen Gutscheinen.  Dort wird von "agressiver Werbung" gesprochen, die über verschiedene Medien erfolgen soll. Vermutlich wird man hiermit erst beginnen, wenn die Infrastruktur komplett fertig ist, damit man damit auch den erwarteten Erfolg erzielen kann.

Wir sind hier, wie auch im Interview mit Delf Ness erwähnt, noch ganz am Anfang. Man darf wirklich gespannt sein...  
Angehängte Grafik:
screenshot_20191020_071859.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_20191020_071859.jpg

20.10.19 08:18

504 Postings, 3240 Tage talismanidie Zahlen sind natürlich alle mit Vorsicht zu

genießen, genauso wie die vom EKF, interessant wären mal aktualisierte Planzahlen...  

20.10.19 08:38

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferDie Kapitalmarktkommunikation

wird man sicher auch deutlich intensivieren, m.E. ist der Zeitpunkt hierfür aktuell aber noch nicht gekommen... :-))  

21.10.19 10:50

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferZielmärkte außerhalb Europas

In der bereits zitierten Präsentation der NGG Inc., die im Rahmen der HV 2018 gehalten wurde, findet sich m.E. ein weiterer Hinweis, dass man perspektivisch auch außerhalb Europas tätig sein möchte. Als Wettbewerber hat man die niederländische Firma Bit4Coin aufgeführt, die allerdings "nur auf Europa ausgerichtet ist."

M.E. sind das in den damaligen Präsentationen sowie im aktuellen Interview mit Delf Ness gute Hinweise, dass die USA und Taiwan zu den künftigen Zielmärkten gehören könnten.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20191021_104150.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
screenshot_20191021_104150.jpg

21.10.19 15:28

94 Postings, 1347 Tage olli60CGift AG gibt Partnerschaft

21.10.2019 CGift AG gibt Partnerschaft mit führender Kryptowährung Dash (DASH) bekannt. | CGift AG | News | Nachricht | Mitteilung
CGift AG gibt Partnerschaft mit führender Kryptowährung Dash (DASH) bekannt.
DGAP-News: CGift AG / Schlagwort(e): Kooperation

21.10.2019 / 15:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hamburg, den 21. Oktober 2019. Die CGift AG (ISIN: DE000A2AAB74 / WKN: A2AAB7) gibt eine neue Partnerschaft mit der führenden Kryptowährung Dash bekannt. So wurde Dash (DASH) in die CGift-Plattform (www.cgift.io) integriert, wodurch Nutzer nun über die Webseite www.cgift.io/dash leicht einlösbare Dash-Geschenkkarten kaufen können.

CGift Geschenkkarten sind der einfachste Weg, um in die Krypto-Welt einzusteigen. Interessierte Nutzer können über die CGift Webseite bequem eine digitale Geschenkkarte erwerben, ihren gewünschten Kartengegenwert auswählen und diesen in nur wenigen Schritten in die gewünschte Kryptowährung einlösen.

Die innovativen Geschenkkarten sind nun auch für Dash erhältlich. Philip Moffat, Mitgründer von CGift zeigt sich erfreut über die neue Partnerschaft und unterstreicht: "Wir sind stolz mit Dash ein echtes Schwergewicht aus der Blockchain-Welt als Partner gewonnen zu haben und freuen uns unser gemeinsames Ziel, Kryptowährungen für alle verwendbar und zugänglich zu machen, zu erreichen."

Auch wenn die Geschenkkarten aktuell lediglich in digitaler Form erhältlich sind, so beabsichtigt CGift in den kommenden Monaten auch den Verkauf physischer Geschenkkarten zu starten. Die physischen Geschenkkarten können dann bei verschiedenen ausgewählten Online-Händlern oder lokalen Geschäften erworben werden.

Jan Heinrich Meyer, der CEO und Gründer der Dash Embassy D-A-CH, die sich für die Integration von CGift verantwortlich zeigt, sprach davon, wie CGift die Verbreitung von Dash erleichtern kann: "Diese Integration macht Dash zugänglicher, da sie den Erwerb und das Teilen von Dash über Geschenkkarten sehr einfach gestaltet. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zur allgemeinen Akzeptanz von Kryptowährungen."

CGift steht zudem aktuell in Verhandlungen mit weiteren Blockchain und Finanztechnologie-Projekten, die in den vergangenen Wochen ihr Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert haben.

____________________________

CGift AG:

Die CGift AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto- und Blockchain- Unternehmen, deren Schwerpunkte in der Entwicklung von innovativer Technologie im Bereich Marketing, Kundenakquise und Kundendaten-Analyse liegen.


Dash (DASH):

Dash ist digitales Bargeld, das Millionen von Menschen internationale finanzielle Freiheit ermöglicht, indem es sofortige Werttransaktionen für verschwindend geringe Gebühren abwickelt. Für reale Anwendungsfälle entwickelt, wird Dash weltweit von tausenden Händlern akzeptiert und ist auf hunderten Krypto-Automaten und -Börsen verfügbar. Mit bahnbrechenden Funktionen wie einem zweistufigen Netzwerk mit incentivierten Netzwerkknoten und dezentraler Projektverwaltung (Masternodes), sofort abgewickelten Zahlungen (InstantSend), sofort unveränderlicher Blockchain (Chainlocks), und optionalem Datenschutz (PrivateSend) ist Dash technologischer Vorreiter im Bereich dezentraler Zahlungssysteme. Weitere Informationen zu Dash und der Dash Embassy D-A-CH gibt es unter https://www.dash.org? und ?https://www.dash-embassy.org.

____________________________

 

21.10.19 15:39

504 Postings, 3240 Tage talismaniund schon wieder

tritt P. Moffat hier als Unternehmensvertreter auf...

Interessant auch:

"CGift steht zudem aktuell in Verhandlungen mit weiteren Blockchain und Finanztechnologie-Projekten, die in den vergangenen Wochen ihr Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert haben."  

21.10.19 15:42

1675 Postings, 2759 Tage CCCP30warum...

....läuft das erst jetzt über dgap ??? ...war doch schon letztens die meldung  

21.10.19 15:51

504 Postings, 3240 Tage talismanileider wird eine DGAP News nicht

über die gleichen Kanäle verbreitet wie eine DGAP Ad-hoc, so dass es an vielen Investoren vorbei gehen dürfte...  

21.10.19 15:57

1509 Postings, 2114 Tage Strandläufer@talismani - Das ist m.E. kein Problem,

da institutionelle Investoren aufgrund des sehr geringen Free Floats ohnehin quasi nicht kaufen können.

Der wichtigste Passus steht m.E. am Ende der Meldung:

"CGift steht zudem aktuell in Verhandlungen mit weiteren Blockchain und Finanztechnologie-Projekten, die in den vergangenen Wochen ihr Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert haben."

Fazit: Hier ist demnächst noch mit spannenden News zu rechnen...  

21.10.19 16:01

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferMit 1.000 Aktien plus 20 Prozent,

da sieht man wieder, wie wenig Stücke hier im Orderbuch sind...  

21.10.19 16:20

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferUmstellung Pressetext auf DGAP?

Bislang hat Tyros/CGift relevante Newsmeldungen und Ad-hoc-Mitteilungen immer über Pressetext veröffentlicht. Dieser Kanal ist günstiger als DGAP, erreicht ggf. aber weniger Adressaten. Ggf. hat man mit der heuigen Mitteilung auch den Verbreitungskanal der künftigen Meldungen umgestellt. DGAP wird zumindest in der Regel von großen Aktiengesellschaften genutzt, während Pressetext oftmals von kleineren AGs genutzt wird...  

21.10.19 16:25

504 Postings, 3240 Tage talismanija, DGAP ist der Branchen-Standard und

zeugt von Professionalität.  

21.10.19 16:28

504 Postings, 3240 Tage talismaniging jetzt doch schneller mit den 3?

als ich  gedacht hatte, nachdem der Anstieg von 1? auf 2? noch 4,5 Monate gedauert hatte, wurde die Zone von 2? auf 3? in nur 2 Wochen passiert...  

21.10.19 19:29

504 Postings, 3240 Tage talismaniPM auch in Englisch veröffentlicht,

bei Pressetext war es immer nur in Deutsch, soweit ich mich erinnern kann. Ein Zeichen dafür, dass man jetzt den internationalen Markt im Fokus hat...
21.10.2019 CGift AG announces partnership with leading cryptocurrency Dash (DASH). | CGift AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

21.10.19 19:48

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferUnd dabei neben Europa ggf. ja in nächster Zukunft

auch die USA und Taiwan...

Hierüber haben wir ja in den letzten Tagen hier im Board ausführlich diskutiert.  

22.10.19 02:57

504 Postings, 3240 Tage talismaninun scheint bei allen Portalen und Brokern

von "Tyros" auf "CGift" umgestellt worden zu sein - lag vermutlich am Datenprovider.  

22.10.19 06:27

1509 Postings, 2114 Tage Strandläufer@talismani - Es hst sich in der Tat

etwas getan - aber hier bei Ariva wird die CGift noch immer als "Tyros" angezeigt. Aber vielleicht ändert sich auch das in den kommenden Tagen. Seit der Umfirmierung sind ja mittlerweile fast 8 Monate ergangen...  

22.10.19 06:32

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferNach mehr als 5 Jahren ohne Eintrag

werden auf Ariva nun auch wieder aktuelle Unternehmensmeldungen angezeigt...

https://www.ariva.de/tyros-aktie/news  

22.10.19 08:41

504 Postings, 3240 Tage talismanistiimmt, Ariva hängt noch hinterher

Consors, Comdirect etc. haben umgestellt...  

22.10.19 11:57

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferBeim Kurs von EUR 3,50 ist die CGift AG

mit ziemlich genau 5 Mio. EUR bewertet. Nicht wirklich viel für eine börsennotierte Gesellschaft, aber eben auch noch nicht greifbar, wo eine vernünftige Bewertung liegen könnte.

Hoffen wir, dass die CGift AG uns hier künftig ein wenig mit bewertungsrelevanten Informationen versorgt.  

22.10.19 14:31

177 Postings, 1699 Tage BlutegelWenn man sich die Planungsrechnung ...

... anschaut (siehe Seite 13 in diesem Thread) und sich das Jahr 2023 herauspickt (Net Income: ca. 8 Mio), ergibt sich bei einem angenommenen KGV von 10 und konstanter Aktienzahl von 1,42 Millionen ein Kurs von ca. 50 Euro ...

Für 2020 komme ich unter gleichen Voraussetzungen (Net Income:  950.000; KGV = 10) auf einen Kurs von etwa 7 Euro. Wir werden also schon relativ bald sehen, wie sich CGift weiter entwickelt und wann die Gewinnzone erreicht wird. Großes Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden.

Strandläufer wird mich ggf. sicher verbessern, wenn ich oben totalen Quatsch geschrieben habe - danke! :-)

PS: Es versteht sich, dass CGift eine sehr optimistische und ambitionierte Planungsrechnung aufgestellt hat ... Aber was wäre man (an der Börse) ohne Hoffnung?!  

22.10.19 15:01

504 Postings, 3240 Tage talismaniIch könnte mir vorstellen, dass es nun erst einmal

bei den 1,42 Mio. Aktien bleibt. Vermutlich hat man in diesem Jahr beschlossen, erst einmal die nächste Zeit alles mit FK zu finanzieren. Und P. Moffat hat wahrscheinlich damit auch so kein großes Problem, es mit seinem Geld zu machen, da es seine Gesellschaft ist, er operativ nah dran ist und es ja am Markt derzeit keine Verzinsung für Cash gibt, d.h. es fallen für ihn wenig/keine Opportunitätskosten an, wenn er CGift das Geld zur Verfügung stellt. Zudem findet so keine Verwässerung des >75% Pakets der beteiligten Partien statt.  

22.10.19 15:50

1509 Postings, 2114 Tage StrandläuferDas sehe ich auch so...

Man hat sich zwei Mal bei der HV eine KE genehmigen lassen, diese dann aber nicht umgesetzt. Wenn man den Anteil von größer 75% auch nach einer KE halten möchte, müsste man selbst alle Bezugsrechte ausüben und das nötige Kapital aufbringen. Vor diesem Hintergrund glaube ich auch, dass die Palmaille Invest oder eine andere Gesellschaft ein Darlehen mit einer Verzinsung von vielleicht 5 oder 6% gewährt hat, welches dann aus den geplanten Überschüssen getilgt wird.

Eine KE erwarte ich erst bei deutlich höheren Kursen, sofern man dann auch bereit ist, Anteile an den Streubesitz abzugeben...  

22.10.19 18:12

1509 Postings, 2114 Tage Strandläufer@Blutegel - Du hast schon recht,

bei einem Net Income von EUR 8 Mio. in 2023 und gut 1,4 Mio. Aktien wäre das ein Gewinn je Aktie von mehr als 5 Euro, macht demnach bei einem KGV von unterstellen 10 einen Kurs von gut 50 Euro je Aktie.

Warten wir mal auf weitere Details zur Unternehmensentwicklung, wie sich das dann mit aktualisierten Zahlen rechnen lässt...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400