PowerCell quo vadis??

Seite 1 von 137
neuester Beitrag: 18.01.21 08:36
eröffnet am: 03.11.17 21:17 von: hurry_plotter. Anzahl Beiträge: 3423
neuester Beitrag: 18.01.21 08:36 von: Robin Leser gesamt: 798641
davon Heute: 770
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   

03.11.17 21:17
11

310 Postings, 3232 Tage hurry_plotter.1983PowerCell quo vadis??

Wird sich PowerCell Sweden in den nächsten Monaten und Jahren in der Gruppe der führenden Stack - Produzenten etablieren können???
Hier einige aktuelle Informationen zur Firma:

Powercell Sweden

http://www.powercell.se/

aus dem Pressrelease vom 01.11.2017
http://www.powercell.se/news_head

ASI
The German AutoStack-Industrie (ASI) project has started with BMW, Daimler, Ford and Volkswagen and key suppliers. PowerCell is leading two sub-projects: stack construction and stack production technology for mass volume production. The goal is to develop a cost-effective fuel cell platform for the automotive industry in Germany.

Hyon AS
During the reporting period, Hyon AS has been launched. Hyon is a joint venture between PowerCell, NEL ASA and Hexagon Composites ASA, and is a one-stop shop that combines knowledge of renewable production, storage and distribution of hydrogen to electricity generation via fuel cell technology. Hyon initially focuses on the marine segment, as the business segment has high demand in Norway

Ich bin gespannt, wie sich diese beiden Projekte (Hyon AS: Zusammenarbeit mit NEL ASA) in den nächsten Monaten entwickeln werden.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   
3397 Postings ausgeblendet.

09.01.21 21:20

4559 Postings, 4369 Tage Jenseverglichen

Mit anderen h2 aktien hat powercell ja noch human zugelegt....
Nel Asa, ballard oder auch plug power,  nur weil sdk 10% Aktien kauft für 1,5 Mrd.... Steigt man auf eh schon gewaltigem niveau 50% in 2 Tagen...  

10.01.21 02:54

1383 Postings, 15 Tage NatalesaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

10.01.21 12:18

23 Postings, 67 Tage RunnerwayGewinne absichern?

Ich lese hier fast nur mit, schreibe allerdings wenig. Ich habe nun eine Frage an die Experten, wie Ihr mit den Entwicklungen umgeht.
Mein Depot ist inzwischen absolut H2-lastig, was natürlich mit den Kursentwicklungen zu tun hat. Hatte mich deswegen schon von Ballard Power (2019) und Ceres (2020) viel zu früh getrennt.
Derzeit habe ich noch größere Positionen von Plug Power, Powercell, ITM, NEL, AFC, Fuelcell, Hexagon,
Da sich die Kurse teilweise extrem entwickelt haben würde ich gern nach unten absichern. Allerdings sind die Kurse teilweise so volatil, dass evtl. durch Shortattacken die Stopploss ausgelöst werden.
Wie sieht Ihr die Entwicklungen? Vom gefühl würde ich Plug Power eher laufen lassen und Powercell an der kurzen Leine halten. Bei den anderen bin ich mir nicht sicher.

Kleinere Positionen von SFC und Proton halte ich definitiv, sehe dort Nachholbedarf. Gaussin und Weichai würde ich derzeit sogar noch aufstocken.
Allerdings ist meine Cash-Quote (nur fürs Depot) bei ca. 7%, eigentlich zu wenig bei den aktuellen Entwicklungen.

Habe im Depot natürlich noch andere Substanzwerte (Shell, Kuka, Xiaomi, Telekom etc.)

Also was würdet Ihr speziell bei den H2-Werten machen?  

10.01.21 15:04

43 Postings, 726 Tage stobBOSCH: PWCL und CERES

Nach den Supernachrichten hinsichtlich Bosch/Ceres warte ich nun auf ähnliche Nachricht seitens Bosch, was "Automotive" angeht. Also eine Erklärung von Bosch, dass die Serienproduktion von Antriebssystemen mit PWCL-BZs anläuft.
Leider lässt mich die Fa. Bosch warten ...  

10.01.21 19:49

61 Postings, 1688 Tage damirunnerway

ich seh das aktuell ähnlich ... in den beiden jahren sind aus 10% depot anteil 80% depotanteil geworden ... freitag habe ich die handbremse angezogen und bis auf ca den damaligen einstandswert abverkauft - immer auf die gefahr hin das es weiter durch die decke knallt ... wenn ich den ganze renewable sektor und alles was nur im entferntesten was damit zu tun anschaue kann ich so nicht mehr schlafen ... tesla macht an einem tag soviel market cap zuwachs wie ganz daimler wert ist ... und die bauen jetzt noch nicht mal schöne autos, aber der hype lebt ... soviel marketcap wie "alle" anderen autobauer zusammen ... mit 4/5 fabriken ... so zu wasserstoff ... viele haben 600%+ auf ytd sicht und verschwindende umsätze geschweige denn gewinne ... ganz rausgehen würd ich trotzdem nicht, aber einen guten teil realisieren halte ich persönlich nicht für verwerflich ... wenn der breite sektor gleich weiter 100te prozente macht beiß ich mir in den arsch - tja so isch des ...  

10.01.21 19:56

61 Postings, 1688 Tage damifertigungsstätten

und bevor ichs vergesse ... viele der h2 hotshots haben bis dato weder nennenswerte fertigungsinfrastruktur noch expertise darin zu skalieren ... durch die beteiligungen/agreements mit zb shell, bosch, abb usw. kommt da natürlich bewegung rein ... aber selbst wenn die mal richtig anfangen fabriken umzurüsten, die vermarktung anwerfen usw. ist das ja auch nicht in nem jahr auf betriebstemperatur ... schau dir nur mal an wie lange die autoindustrie + batteriezellen rummachen ... da ssind massive dimensionen an equipment und persobal bis zur industrialisierung ... software kann man mit kleinen teams und kurzer durchlaufzeit programmieren ... alles was maschinen zum skalieren benötigt geht nicht von heute auf morgen ...  

10.01.21 19:57

61 Postings, 1688 Tage damiich beiß mir in den a...

...  wahrscheinlich eher früher als später hahaha :))  

10.01.21 20:24

23 Postings, 67 Tage RunnerwayGewinnmitnahme?

Tja, das ist halt die Frage. Auf der einen Seite sehe ich sehr schön, wie sich Ceres (Verkauf bei 8€) und Ballard (Verkauf bei 4€) entwickelt haben. Die Gewinne habe ich stets investiert, ansonsten hätte ich keine Gaussin, AFC oder Fuelcell im Depot. Aber diese Hype Aktien wie Powercell lassen sich schwer bewerten. Was sind diese Entwicklungsbuden wirklich in Zukunft wert? Allein an der Marktkapitalisierung lässt sich das kaum bestimmen. Einsätze raus nehmen und den Rest laufen lassen wäre eine Alternative. Stopploss könnte funktionieren oder aber beim Alltimehigh verkaufen und auf zweistellige Rücksetzer hoffen.
Wenn man sich die Entwicklungen von Firmen wie Tesla, Amazon anschaut sind die Bewertungen aber noch im Rahmen.
Habe vorher mein Depot wieder durchgeschaut, kann mich von keinem Wert trennen. Habe wieder eine Order platziert.
In einem Jahr sind wir schlauer.  

10.01.21 20:41

61 Postings, 1688 Tage damiwohl oder übel

stimmt schon dass man das nicht unbedingt an der marketcap und an einem kgv festmachen kann ... amazon macht allerdings sehr wohl gewinne (kgv ca40), tesla handelt hauptsächlich mit co2 zertifikaten (wobei fca hier nach dem merger als hauptkunde wegfällt) und hat ein kgv von 1700 oder so ... also irgendwie muss ja eine firma schon geldverdienen ... wobei - im hype interessiert das halt erstmal keine sau :)) ... was hast du denn sonst noch an h2 werten? ich habe afc, hexagon composites, hexagon purus, itm, nel, powercell und noch positionen in shell,linde, air liquide, gazprom und snam ... wobei die letzteren ja bis jetzt nur mit nem minianteil in dem spiel sind - aber die expertise im energie- bzw. gasesektor ist schon enorm  

10.01.21 21:32

23 Postings, 67 Tage Runnerwayinvestierte H2-Werte

Ja Shell und Gazprom habe ich auch, als Substanz und für Dividende.
Ansonsten bei H2 und Innovation sehr ähnlich:
AFC
Fuelcel
Gaussin
ITM
NEL
Hexagon Composite
SFC
Proton
Powercell
Plug Power
velocys
Weichai
SMA und Jinkosloar
PSI
Und noch paar andere Positionen.
Nur von welchen obigen trennt man sich, zumindest teilweise?
Powercell sehe ich momentan doch eher kritischer, könnte mir einen Rücksetzer unter 30 schon vorstellen. Mir fehlen halt die News, die den Kurs rechtfertigen.  

10.01.21 22:06

61 Postings, 1688 Tage damipsi

sehr interessant ... da hab ich ja was zum recherchieren heute nacht ... aber ja - die gewinner (wobei im moment ja einfach alles gewinnt - der chef der börse oslo hat die woche wohl nen spruch gelassen von wegen "solange h2 draufsteht wirds gekauft" - börse oslo auf ath) kann man halt wirklich kaum abschätzen daher ist breit reingehen aufjedenfall schon mal gut ...  

11.01.21 05:26

1082 Postings, 14 Tage CarolletaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

13.01.21 03:18

1221 Postings, 11 Tage MobiannaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

13.01.21 08:51

13 Postings, 182 Tage BananaAppleNews

PowerCell receives order for fuel cell system from a leading construction equipment manufacturer
https://www.powercell.se/en/newsroom/...l/?releaseId=7D1A71F1A44C2C29
 

13.01.21 10:45

150 Postings, 4824 Tage putaristonews

Die News der letzten Monate waren ja nie besonders aufregend...immer nur kleine Bestellungen. Wenn man sich aber die zwar anonymisierten Kunden, bzw. die Branchen ansieht, dann kann es hier irgendwann mal gewaltig boom machen mit irgendeiner Hammer-Nachricht über eine neue Partnerschaft.
Geduld ist gefragt, aber wird m.E. belohnt werden.  

14.01.21 05:55

223 Postings, 165 Tage KlimawandelPowercell

Ist trotz allen negativen erwaehnungen kein schlechtes steckenpferd. Den einzigen grund den ich dennoch sah einen teil auch in ceres power zu investieren ist dass ceres nur forscht und lizenzen verkauft. Darin sehe ich ejnen gewaltigen vorteil keine errichtung von fertigungshallen keine konkurrierung mit asiatischen billiglohnproduzenten keine kapitalaufstockungen notwendig und 100% konzentration auf forschung. Daher reite ich nun 2 pferde powercell und ceres power  

14.01.21 07:48

34824 Postings, 7504 Tage Robinneues

Hoch makiert . Die Reise dürfte heute weitergehen RIchtung ? 42,5 - 43  

14.01.21 09:37

61 Postings, 1688 Tage damitechnologieunterschiede

sehe das ähnlich @ klimawandel ... allerdings muss man auch klar die technologischen unterschiede zwischen den verschiedenen brennstoffzellenvarianten bzw deren "optimaler" anwendungsgebiete sehen ... wenn du nur schon ceres, powercell und afc vergleichst haben alle drei schon unterschiedliche technologien an denen sie arbeiten mit fundamental unterschiedlichen best-use scenarios ... elektrizitäts- vs wärmeoutput ... fcev und viele mobile anwendungen sind wohl am ehesten mit pem tech abzubilden, marine und stationäre user cases mit afc tech, utility grade mit wärmenutzung wohl mit sofc tech ... siehe auch folgenden link der mal die verschiedenen basic types von brennstoffzellen beschreibt

https://www.energy.gov/eere/fuelcells/...rison-fuel-cell-technologies  

14.01.21 10:07

223 Postings, 165 Tage Klimawandel@dami

yes - absolut!

Stimmt schon, aber es werden alle 3 benötigt ... besonders sexy sehe ich halt dass vermutlich keine bzw. nur geringe Kapitalerhöhungen bei z.b. Ceres benötigt werden ... - auch Ballard vergbit so einiges an Lizenzen ... im Solarsektor hat mir Solaredge noch besser gefallen ... - die entwickeln ... und vergeben die Herstellung einzelner Routinen an die Chinesen ... die produzieren dort, nach Schaltplänen .. und irgendwann von mehreren Firmen alles zusammengebaut... - Ja die Firmen sind einfallsreicher geworden... der Kampf ums Money wird härter :-) ...  und die Aktionäre ebenso täglich geldgeiler :-))  

14.01.21 11:11

61 Postings, 1688 Tage damikonzentration

ich sage ja auch nicht das irgendwie absehbar wäre das nur eine technologie den sprung schafft - diversifikation ist wie immer trumpf meiner meinung nach ... wenn man das coverbild des strategiepapiers für die 3 anlaufenden wasserstoff forschungsprojekte nur ansieht fällt einem auch direkt auf dass momentan wohl eine bindung des wasserstoffs in ammoniak für den transport klar favorisiert wird, da dies eine sehr stabile, leicht zu transportierende und schon lange etablierte operation ist ... wie dem auch sei ... nicht alles auf ein pferdchen setzen nur weil es ne schöne mähne hat  

15.01.21 16:14

34824 Postings, 7504 Tage Robinschöner

Tageschart ( TRADEGATE ) ALle Stoploss  rausgeholt unter EUro 38  

15.01.21 18:20

34824 Postings, 7504 Tage Robinund

nochmal Stoploss gemacht von Tradegate  . Zw. 36,02 und 36,50 sind die großen Stücke durchgezogen worden  

15.01.21 19:25

23 Postings, 67 Tage RunnerwayStoploss

Ja das ist das Risiko bei Stoploss. Vor allem schwanken solche Werte extrem, da schaut man dann blöd in's Depot, wenn die Aktien verkauft sind und der Kurs hat sich wieder beruhigt.  

18.01.21 08:36

34824 Postings, 7504 Tage Robindie

schmeissen bei den anderen Wasserstoffwerten Stoploss raus  ( Plug, Ballard , ITM )  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln