finanzen.net

Evotec für Longies und Fakten

Seite 44 von 44
neuester Beitrag: 05.04.20 19:15
eröffnet am: 28.09.17 17:59 von: Mr. Pisoc Anzahl Beiträge: 1081
neuester Beitrag: 05.04.20 19:15 von: crossoverone Leser gesamt: 348194
davon Heute: 241
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 |
 

09.01.20 14:00

68 Postings, 1192 Tage Jokerbube330 Mio. Meilensteinzahlungen

sind keine fixen Einnahmen, sondern wie immer erfolgsabhängige Einnahmen auf die Vertragslaufzeit gesehen...  

25.03.20 18:22

854 Postings, 7220 Tage zasterLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.03.20 13:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

25.03.20 18:35

3187 Postings, 886 Tage AMDWATCHZaster

Wer ist das denn....

Wenn solche Idioten "schreiben", müsste EVOTEC eigentlich bei 200 Euro stehen.  

25.03.20 18:39
1

72 Postings, 4835 Tage geierwalliAMDWATCH ich rechne sogar bis 80% minus morgen.

25.03.20 18:43

3187 Postings, 886 Tage AMDWATCHDann freue dich

Wer nix hat, kann nix verlieren... Lol  

05.04.20 19:15
3

412 Postings, 729 Tage crossoverone@all

Schärfere Regeln bei Shortsellern reichen nicht: Schreibt DSW - Hauptgeschäftsführer
Marc Tüngler im focus-online Heft 15/20
Kurz Zusammenfassung von mir:
Im Horrortrip der letzten Wochen haben die Shorter -gesetzt auf fallende Kurse lange
nicht mehr so viel Geld in so kurzer Zeit (Ich schreibe- gescheffelt) verdient.

"Besonders in Krisenzeiten werden Shortseller äußerst kritisch gesehen" , sagt die DSW.
Das verwundert nicht, stehen sie doch im Verdacht, von Kursstürzen nicht nur zu
profitieren, sondern sie mit dem Verhalten weiter anzufachen.
"Durch Shortseller wird das Aktienangebot am Markt künstlich erhöht, da sie die Papiere
auf den Markt werfen, die ohne sie gar nicht zum Verkauf stünden", erläutert Tüngler.
Die europäische Börsenaufsicht EMSA versucht nun, des Problems durch mehr Transparenz
Herr zu werden. "Ob das allerdings ausreicht ist fraglich", Nach den neuen Regeln, die
zunächst für drei Monate gelten, müssen die Shortseller den Aufsichtsbehörden melden,
wenn sie Short-Positionen ab 0,1% des ausstehenden Aktienkapitals eines Unternehmens
halten.
Auf diesem Wege sollen die Behörden in die Lage versetzt werden, schneller eingreifen
zu können.
Nach Ansicht der DSW ist das zu kurz gesprungen: "Notwendig sind Europäische Standards,
die festlegen, welche Kriterien erfüllt sein müssen, um das Shorten von Aktien in bestimmten
Situationen verbieten zu können", fordert Tüngler.
Zusätzlich sei es wichtig, die Verleiher (Dbzgl. stehe ich , wie einige vielleicht noch wissen,
mit Hrn. Hechtfischer von der DSW im losen Kontakt und seiner Aussage nach auch nicht nachvollziehen kann, dass hier vorrangig die Fonds-Gesellschaften ständig Aktien-Pakete
verleihen und eben Hier etwas (...) passieren muss!)
- mehr in den Focus zu nehmen. "Aktienfonds, die ihre Papiere an Shorter verleihen, handeln
gegen die Interessen ihrer Anleger", (Das habe ich und andere User vermehrt gepostet -
eben, dass hier Unternehmen und Investoren massivst beeinträchtigt werden - oder sollte
ich sagen: " (...) Betrogen werden"?!)
- so der DSW-Mann.
Das Mindeste sei, dass hier ebenfalls Transparenz hergestellt werde.
(Wenn denn auch Kontrollen gemacht werden?)
"Die Fonds sollten laufend darüber berichten müssen, welche Papiere gerade in der Leihe sind",
fordert Tüngler.

Nachtrag: Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo wir solche Landplagen nicht hatten - und es
wäre doch jetzt eine gute Zeit, wo wieder mal richtig Reinemachen angesagt sein könnte -
oder sage ich lieber müsste!!!



 

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001