Merkel ?

Seite 92 von 111
neuester Beitrag: 28.11.20 15:19
eröffnet am: 11.09.17 19:02 von: Geldbert Anzahl Beiträge: 2759
neuester Beitrag: 28.11.20 15:19 von: sleepyJoe Leser gesamt: 151193
davon Heute: 287
bewertet mit 251 Sternen

Seite: 1 | ... | 89 | 90 | 91 |
| 93 | 94 | 95 | ... | 111   

29.10.20 17:36
2

8182 Postings, 1304 Tage nixfärstehn123p

deine Lampe macht aber ein Wind....kein Wunder das Du rumniest    :)  

29.10.20 17:48

2200 Postings, 106 Tage 123pJetzt "Teil-Lockdown" beschlossen !


A.Maus teilte mir mit, daß [ZENSUR: Sie sind nicht berechtigt Interna zu veröffentlichen] XXX
saß XXX, ?? folgt ????und dann  

29.10.20 17:53

2200 Postings, 106 Tage 123pLiebe Coronabefreiten, Ihr müßt jetzt tapfer sein!


Die nächsten vier Wochen kein Halligalli, kein Rumgerummse, keine Sauforgien in der Kneipe oma Ecke !
EM: er liebte doch alle, alle Menschen, er liebte doch, ja, alle ..  

29.10.20 17:55
1

2200 Postings, 106 Tage 123p#2280


Hatte schon immer den Verdacht, daß Bouffier Sänger ist.  

29.10.20 18:02
1

2200 Postings, 106 Tage 123p.

29.10.20 18:45

10 Postings, 30 Tage Lachflash25Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.10.20 11:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.10.20 18:54
2

597 Postings, 80 Tage Biker112@2280 ist der obere nicht

Harald Schmidt?
Ach nee, der hat ja keinen linksseitig gelegenen Seitenmittelscheitel...  

29.10.20 19:11
2

8182 Postings, 1304 Tage nixfärstehnnixda :)

#2286   &   #2287

jetzt Aaaams noch Guchen backen...und dann noch Appelguchen      :)  

29.10.20 19:13
2

8182 Postings, 1304 Tage nixfärstehnmeine Bewertungssternchen

sind alle ..... tschüüüüüß  

29.10.20 19:19
1

8182 Postings, 1304 Tage nixfärstehnwegen des Kontex

sonst ist meine Anwort in #2289 nicht nachvollziehbar
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20201029-191521_chrome.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
screenshot_20201029-191521_chrome.jpg

29.10.20 20:02

2200 Postings, 106 Tage 123pGu'n Ab'nd 🌆

29.10.20 20:20

2200 Postings, 106 Tage 123p;O)

29.10.20 20:21
2

597 Postings, 80 Tage Biker112Appelguchen mit

Knofi und Mett zart unterlegt von indischen Kühen, die den Plastikmüll unter den Wurzeln des Grases zertreten und dann auch noch heilig sind.
Feinkost Albrecht müsste da mal eingreifen...    

29.10.20 20:31
2

2200 Postings, 106 Tage 123pGold will 1800$/oz küssen


?? durchaus möglich, das Rendezvous ;O)

ariva.de  

29.10.20 20:34
2

597 Postings, 80 Tage Biker112ich investiere momentan lieber

in Papierfabriken.  

29.10.20 21:08
3

597 Postings, 80 Tage Biker112Ey ich hab so einen an

der Pfanne und arbeite noch.
Mutti sagte doch, zu Hause bleiben und keine unnützen Reisen machen.
Da mal von ab,
bei den städtischen Recyclinghöfen ist momentan aber sowas von los, dass man schon fast von Mülltourismus sprechen kann.
Nur mal so, diese angebliche Corona Pandemie sorgt für circa  30 - 40 % mehr Müll, der teilweise bei Kleinstädten mit weniger als 70k gemeldeten Einwohnern, überwiegend illegal und pro Klein-Stadt mit ungefähr 300 Ablageplätzen die Natur verschandelt wird...
Das wäre ja vielleicht etwas, in dem Thread, DIE NATUR IST SCHÖN.
Sorry dafür, dass ich das Thema mal ins Visier genommen habe...
Aber in vielen Threads machen sich die Leute einfach nur etwas vor und haben meiner Meinung nach, Scheuklappen auf.
 

30.10.20 02:57
5

18085 Postings, 2820 Tage WeckmannDie Vermüllung der Umgebung und Natur war vor ein

paar Wochen dort von mehreren Leuten thematisiert worden. Bei uns in der Nähe z.B. geht das von den Kleinteilen, die mal eben so fallengelassen, weggeworfen oder liegengelassen werden - teils trotz vorhandener Mülleimer in der Nähe - über wild entsorgten Sperrmüll wie Möbel, der bei uns kostenlos weggebracht werden kann und teils sogar kostenlos abgeholt wird, bis hin zu wild entsorgten Farbeimern und Autoreifen (zumindest die Abgabe der Autoreifen kostet bei uns etwas).  

30.10.20 04:03

2200 Postings, 106 Tage 123phust, öchl, öffl, aaarrrghhh 🤧 🤤

???? Gu'n Morgan ;O)


 

30.10.20 05:03
2

2200 Postings, 106 Tage 123p@Biker112 #2297 Thema: Arbeiten, Reisen, Müll


Nichts gegen Arbeiten und Geldverdienen, wer noch einen Job hat, sollte solange es geht etwas ansparen und einen Teil in Festwerte (Aktien, EM, tauschbare Güter) umwandeln.

Reisen (Urlaub) lohnt sich nur noch weit außerhalb des Massentourismus, hätte beinahe Mülltourismus geschrieben.
Erschreckend, in was für einem Ausmaß weltweit gebaut wird, keine Fläche bleibt verschont.

Thema Müll: Solange, nach dem Verursacherprinzip, der Verbraucher nicht für den Verpackungsmüll ordentlich zur Kasse gebeten wird, solange wird die Umwelt und Natur verschandelt und zerstört.
Die meisten Verbraucher werden sich nicht ändern.
Mülltrennung, -Recycling funktioniert auch nicht; die Leute werfen die Abfälle, oft vermischt, in die falschen Tonnen, der Rest wird in der Umwelt entsorgt.
Müll muß verbrannt werden, recyclen ist aufwendig, ineffektiv und funkioniert u.a. aus o.g. Gründen nicht, Ausnahmen sind Batterien, Handies u.ä.
Nicht scheinheilig zum "Recyclen" in fremde Länder Verpackungsmüll exportieren, dort die Natur verschandeln, Menschen krank machen und anschließend von der Müllmafia in den Weltmeeren entsorgen lassen.

In der Natur, von dem bisschen was in der dichtbesiedelten BRD übriggeblieben ist, schwärmen Leute wie schön diese ist und man könnte dies und jenes für die Tiere machen.
Jedoch, keiner ist bereit sich aktiv einzubringen. Diesen "Spaziergängern" ist die Natur keine Herzensangelegenheit; die laufen an jeder Blume vorbei ohne sie zu bemerken.
Die Menschlein sind unwahrscheinlich mit sich selbst beschäftigt.

Und dann die Reproduktionsrate .. , Beispiel Deutschland 233 Einwohner/km² !
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bevölkerungsdichte
Mit diesem ökologischen Fußabdruck ist es klar, daß die BRD, also wir, Umweltverschmutzung und Verbrauch der Wasserrecourcen durch Waren-Importe in aller Welt fördern.

 

30.10.20 05:57
1

2200 Postings, 106 Tage 123p@Biker112 #2296 Papierfabriken


Aktien Verpackungsmaterial / Papier im Vergleich, nur ein Beispiel

https://www.crowncork.com/
https://www.sca.com/de/

ariva.deariva.de  

30.10.20 06:09
1

2200 Postings, 106 Tage 123pStaatsfonds zur Altersvorsorge: Vorbild Norwegen


Staatsfonds zur Altersvorsorge: Vorbild Norwegen

Warum schließt sich die BRD nicht dem sehr erfolgreichen Norwegischen Staatsfonds an, und läßt die deutschen Rentengelder gegen eine Fondsgebühr managen ?!
Zum finanziellen Einstieg könnten aktuell ein Teil der Goldreserven dienen.

Aber solange die Rentenkasse ein Selbsbedienungsladen bleibt ..
Enteignung pur


Zitat:
Altersvorsorge / 14.09.2020
Staatsfonds zur Altersvorsorge: Vorbild Norwegen?

"Norwegen verspricht seinen Bürgern eine Garantierente ? auch ohne Arbeit. Dafür sorgt der größte Staatsfonds der Welt. Was steckt dahinter?"
Zitatende
Quelle: www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/...e-vorbild-norwegen.html


So wird's gemacht:
www.nbim.no/en/

www.nbim.no/contentassets/...l---half-year-report-1h-2020.pdf

www.nbim.no/contentassets/...pu_annual_report_2019_en_web.pdf

 

30.10.20 06:53
1

2200 Postings, 106 Tage 123pSo, der Fnupfen ist wech, jetzt nur noch den Ruhep

uls auf 40 bringen.

???? hach ja. ;O)  

30.10.20 07:08

2200 Postings, 106 Tage 123pNa, wie geht's :))

30.10.20 07:18

2200 Postings, 106 Tage 123pEnergiewende - Corona - 2.Lockdown, und schon ist


die GmbH gegen die Wand gefahren, krieg nur keiner mit ..  

Seite: 1 | ... | 89 | 90 | 91 |
| 93 | 94 | 95 | ... | 111   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln