True Val(u)e

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 24.01.23 18:39
eröffnet am: 20.08.17 15:28 von: valemaxx Anzahl Beiträge: 250
neuester Beitrag: 24.01.23 18:39 von: Nudossi73 Leser gesamt: 136929
davon Heute: 19
bewertet mit 3 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   

20.08.17 15:28
3

44 Postings, 2002 Tage valemaxxTrue Val(u)e

True Corporation - True Val(u)e

Nach der aktuellen Unternehmensreorganisation, wobei es unter anderem künftig keine alleinkontrollierenden Blöcke mehr gibt, wurden die Vorzugsaktien in Stammaktien umgewandelt.

Künftig wird es nur noch die Vale Common Aktie mit der WKN 897136 geben.
 

01.09.17 11:52
1

531 Postings, 4711 Tage JuglansVale zahlt Schulden zurück

insgesamt 1,75Mrd. an Bonds sollen zurückgeführt werden. Damit rückt man dem Ziel näher bis Ende des Jahres den Schuldenberg auf unter 17Mrd. USD zu drücken. Ende Q2/17 lagen diese noch bei 22Mrd.

http://www.vale.com/EN/investors/...r-its-4-625-guaranteed-notes.aspx  

02.09.17 14:44
1

44 Postings, 2002 Tage valemaxxVale ist auf einem sehr guten Weg

Wenn die Eisenerzpreise mitspielen, hierauf entfallen fast 75% der Vale Umsätze, sind auch vom jetzigen Kursniveau noch starke Kurssteigerungen möglich.

Auch die Unternehmensreorganisation sowie die stark verbesserte Schuldenlage tragen Ihren Teil dazu bei.

Aber auch ohne Kurssteigerung sollte die Dividenderendite von mehr als 6% eine angemessene Kapitalverzinsung darstellen.
 

02.09.17 16:38

531 Postings, 4711 Tage Juglanspositive Gemengelage

ich sehe hier viele positive Faktoren die im Zusammenspiel für einen weiteren starken Kursschub sorgen könnten.
Als erstes natürlich der stark gestiegene Preis für Eisenerz, seit Beginn Q3 liegt dieser oberhalb von 65$ das lässt vermuten das Vale in Q3 richtig Geld verdienen wird.

Ebenfalls sehr positiv: Das Rückführen von Verbindlichkeiten. Vale bezahlt im Schnitt rund 5% p.a. für all seine  ausstehende Kredite, bei etwa 50Mrd. Verbindlichkeiten kommt da schon ein kleines Vermögen nur für Zinszahlungen zusammen. Gut das daran gearbeitet wird, das Ziel bis Ende 2017 die Nettoverschuldung auf unter 17Mrd. zu drücken sollte erreichbar sein.

Auch positiv: der Wechselkurs von Real/USD hat sich zu Gunsten von Vales Bilanzwährung verändert. Zwar keine großen Sprünge und auch nicht Cashwirksam aber immerhin....

Die Dividende ist der einzige Punkt bei dem ich nicht ganz so positiv gestimmt bin. So wie ich das sehe plant Vale eine Dividende in Höhe von 1,5Mrd USD ausszuzahlen. Bei 5,196Mrd Stammaktien(nach Restrukturierung) ergibt das eine Dividende je Aktie von 0,30 USD also etwa in Höhe des Vorjahres. Das ergibt bei aktuellem Kurs der Stämme 11,30$ eine Bruttorendite von 2,65%. Sollte es bei dieser Dividendenhöhe bleiben ist das nichts was mich vom Hocker reißt.


 

02.09.17 16:48

531 Postings, 4711 Tage Juglanskleiner Fehler...

wer lesen kann ist klar im Vorteil.. Vales Verschuldung liegt nicht bei 50Mrd. sondern bei rund 27Mrd USD. Trotzdem ein schöner Batzen ;) sorry  

03.09.17 02:18

44 Postings, 2002 Tage valemaxxVale Dividende

also im April 2017 wurden ja bereits 4,6 Mrd BRL (0,91 BRL pro Aktie) ausgeschüttet.

Umgerechnet in Euro waren das ca. 0,26€ pro Aktie.

Für die jetzt anstehende November Dividende gehe ich mindestens von einer gleichhohen Ausschüttung oder sogar evtl. von einer Erhöhung aus.

Der genaue Betrag für November dürfte jetzt in den nächsten Wochen bekanntgegeben werden.

Wären dann also aufs Jahr zusammen ca. 0,52€ Dividende pro Stück.

 

04.09.17 14:46

531 Postings, 4711 Tage JuglansHätte ich nichts dagegen,

eine Divividende in der Höhe wäre sensationell! In der Präsentation vom Mai /17
http://www.vale.com/EN/investors/...ations-webcast/Pages/default.aspx
auf Seite 9  Fußnote1 zur Nettoverschuldung geht man von nur 1,5Mrd USD pro Jahr aus?
Wie kommst du zu Deiner Annahme?
 
Angehängte Grafik:
valediv.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
valediv.jpg

05.09.17 16:53

44 Postings, 2002 Tage valemaxxDividendenperle Vale

in den letzten 10 Jahren gab es mit Ausnahme von 2016 immer mindestens 2x Dividende.

In den fetten Jahren, bei Erzpreisen bis zu 150 USD, gab es in 2011 sogar geschlagene 5 Dividenden. Im Jahre 2011 wurden insgesamt astronomische 9 Mrd USD ausgeschüttet.

Dazu muss man wissen, dass in diesen Jahren die Produktionskosten pro Tonne noch wesentlich höher als heute waren.

Wenn die Erzpreise künftig auf ein ähnliches Niveau zurückkehren, werden die Gewinne entsprechend explodieren.  

05.09.17 16:55

44 Postings, 2002 Tage valemaxxÜbersicht der Dividenden

Unter folgendem Link sind die Dividenden seit 1999 exakt nachprüfbar:

http://www.vale.com/EN/investors/Equity-debt/...SE/Pages/default.aspx  

06.09.17 13:59

142 Postings, 2406 Tage easyinvestVerschuldung

Leider vermute ich, dass die Verschuldung trotz guter Iron Ore Indices nicht in dem Maße abgebaut werden kann, wie in obiger Tabelle prognostiziert.

Die Q2 Zahlen waren dahingehend bereits enttäuschend.

Kaum steigen die Einnahmen, steigen die Kosten nämlich auch gleich wieder.  

07.09.17 14:59

44 Postings, 2002 Tage valemaxxKosten

die Kosten sind unter Kontrolle und insgesamt sogar gesunken. Auch wenn sie auf dem Papier gestiegen sind, liegt die Steigerung in erster Linie an der Aufwertung des BRL seit dessen Tiefstständen.

Die Kosten entstehen größtenteils in BRL, die Einnahmen aber fast auschließlich nur in USD.

Trotz fast 30% Aufwertung des Real seit Ende 2015 sind die Kosten de facto gleichgeblieben bzw. auf dem Papier geringfügig gestiegen.

Insgesamt, bereinigt um die Währungsschwankungen, produziert Vale allerdings so günstig wie noch nie.  

08.09.17 15:12

44 Postings, 2002 Tage valemaxxMoodys Hochstufung

Nach einer ganzen Kaskade von Herabstufungen kommt nun die erste Hochstufung von Moodys seit langem.

Dieser Trend dürfte sich weiter fortsetzen und wird mittelfristig zu einer günstigeren Unternehmensrefinanzierung führen.

Anbei der Link:

https://www.moodys.com/research/...s-to-Ba1-stable-outlook--PR_372176  

05.12.17 17:14

5969 Postings, 4507 Tage Italymasterahoi

ein Umtauschopfer ist nun hier an Bord :-)  

05.12.17 18:55

44 Postings, 2002 Tage valemaxxvom Opfer zum Gewinner

Hallo Italymaster, ich denke mal, sollten nicht ganz unvorhergesehene Dinge an den Märkten eintreten, dürften wir bald alle für unsere Geduld anständig entlohnt werden.  

05.12.17 19:00
1

44 Postings, 2002 Tage valemaxxReuters Meldung

Hier noch mal die Reuters Meldung von der Veranstaltung in Rio:

Sehr amüsant, die Originalaussage vom Schwarzmann:

“Als erstes werden wir unsere Schulden bezahlen und dann werden wir unsere Aktionäre so glücklich machen wie niemals zuvor”

https://www.reuters.com/article/us-vale-cash/...ebt-ceo-idUSKBN1DY253  

06.12.17 15:45

663 Postings, 4268 Tage nimm2nimm4Frage

in meinem Zweitdepot wurde auch der Tausch vollzogen. HIer habe ich jetzt diese WKN mit einer kleinen Position, d.h. es existieren immer nocht 2 verschiedene Papier am Markt, dieses hier ist etwa 20 Cent höher. Zu beiden habe ich einen Urkundentausch als Nachricht in meinem Postfach.

Ist doch merkwürdig, oder ?  

06.12.17 16:09

44 Postings, 2002 Tage valemaxx2 Papiere

Hallo,

das letzte was du gesendet hast ist ja das ADR. Diese Gattung ist ein Spezialfall an den US Börsen. Vermutlich hast du damals beim Kauf versehntlich die ADRs gekauft anstatt die Originalaktie. Die alten Pref ADRs wurden natürlich jetzt auch auf die ADRs der Stammaktie umgestellt.  

06.12.17 17:44

663 Postings, 4268 Tage nimm2nimm4Danke für die Erklärung

Dachte halt jetzt wird alle in einen Topf geschmissen  

06.12.17 22:43

103 Postings, 2234 Tage megastuhlsFreunde

Was passiert eigentlich mit den zerkwetschten Anteilen die man jetzt im Depot hat ? Ich habe jetzt xxxx,xxx Anteile nach dem Tausch ???  

06.12.17 22:53
1

44 Postings, 2002 Tage valemaxxBruchteile

Diese Bruchteile wurden beim letzten Mal nach ca. einer Woche automatisch ausgebucht und der Gegenwert wurde dem Konto gutgeschrieben.

So wird es dieses Mal auch wieder laufen...  

06.12.17 22:57

44 Postings, 2002 Tage valemaxxVale Tag 2017

Hier die offizielle Präsentation vom heute in New York stattgefundenen "Vale Tag" 2017 als PDF:

http://www.vale.com/EN/investors/...s/Vale%20Day%202017_i%20vSite.pdf

 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln