JD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

Seite 9 von 60
neuester Beitrag: 23.09.21 22:29
eröffnet am: 18.03.17 15:15 von: MBerlin Anzahl Beiträge: 1497
neuester Beitrag: 23.09.21 22:29 von: Wills Leser gesamt: 543004
davon Heute: 150
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 60   

15.08.18 11:09

69768 Postings, 8035 Tage KickyDer aufstrebende E-Commerce-Gigant

https://www.ariva.de/news/...-drei-aussichtsreiche-megatrends-7120875
Motley Fool dazu
". In diesem Sinne werfen wir auch heute einen genaueren Blick auf eine Onlinehandelsaktie, die möglicherweise noch in den Kinderschuhen steckt.
Denn anders als sein US-amerikanisches Pendant Amazon (WKN: 906866), das inzwischen strammen Schrittes auf eine Eine-Billion-US-Dollar-Bewertung zugeht, kommt JD.com derzeit auf eine Marktkapitalisierung, die lediglich einem Bruchteil dessen entspricht.
JD.com ist zwar in seinem Hauptmarkt China nicht gerade konkurrenzlos. Allerdings könnte ein so großer Markt wie China durchaus mehr als einen E-Commerce-Giganten vertragen. Für Fantasie sorgen zudem Äußerungen in Bezug auf automatische Bestellvorgänge, beispielsweise mithilfe von Robotern, die der visionäre JD.com-Chef Liu Qiangdong regelmäßig von sich gibt. Dieser Onlinehändler könnte daher alles andere als zweite Wahl sein...."

nicht zu vergessen Aktienscheck warnt wegen des Charts  

15.08.18 12:52
2

1326 Postings, 1466 Tage d.Karusselld.s.w.Letzter

wash out imo. Unter 30$ wirds nicht gehen. Zu viele gute Unternehmensnachrichten. Unilever distributiert jetzt auch via JD in Asien..kurssturz rein makroökonomisch. Nächstes Jahr wieder bei 50$ +
 

15.08.18 13:45

5068 Postings, 1805 Tage dome89Tencent sieht auch übel aus oder netasese

Dollar wird aus China abgezogen. Kurzfristig wird das evtl noch weiter belasten. Weiß man leider nur nie vorher ...  

15.08.18 14:28

5068 Postings, 1805 Tage dome89...

bei netasese und tencent liegt es auch an der Gamingsparte, weil dort einiges von der Regierung hinterfragt wird.  

15.08.18 23:00

69768 Postings, 8035 Tage KickyJD.com ohne Nachrichten neues Tief

viele chines.Internetaktien sahen Verluste als enttäuschende Gewinnberichte hereintrudelten und weiter  Sorgen bestehen wegen der Türkeikrise ...Vipshops report blieb hinter den Erwartungen zurück...JDs Report kommt morgen 16.8.

https://quotes.freerealtime.com/quotes/JD/News
TODAY'S RESEARCH REPORTS ON STOCKS TO WATCH: ALIBABA GROUP AND JD.COM
"...JD.com, Inc. shares closed down 3.42% on about 32.2 million shares traded yesterday. The stock hit a new low of $33.02 despite any major news. Many Chinese internet stocks saw losses as disappointing earnings trickled in and concerns continued over the Turkey crisis. China's National Bureau of Statistics also released data yesterday on total retail sales in China, revealing a growth of 8.8% in July. This was lower than the 9% economists were waiting for according to Stifel analyst Scott Devitt. Devitt remarked, "Despite the Chinese government's efforts to boost lending over the past month, it appears U.S. tariffs are having a larger impact on the retail landscape than we had previously anticipated." Vipshop Holdings Ltd., a Chinese e-commerce platform, reported third-quarter outlook that was behind what analysts had been expecting. JD.com will be reporting its own financial results on Thursday August 16th...."  

15.08.18 23:03

69768 Postings, 8035 Tage KickyChinese Tech Stocks Extend Slide On Earnings,

Macro Worries
https://www.benzinga.com/news/earnings/18/08/...rnings-macro-worries?  auf no Thanks klicken !
"Signals of a possible earnings recession triggered negative reaction among Chinese tech stocks, sending them lower for the second straight session Wednesday.
The Guggenheim China Technology ETF NYSECQQQ, which consists of 60 Chinese tech companies, shed 4.6 percent Tuesday and was down nearly 5 percent at the time of publication Wednesday.
The sharp drop in shares of Chinese tech stocks could be traced to dismal quarterly earnings reports from a few companies as well as weak Chinese retail sales in July...."  

16.08.18 09:33

69768 Postings, 8035 Tage KickyJD.com Report heute

war kurz davor aber habe sie doch behalten  

16.08.18 11:13

5068 Postings, 1805 Tage dome89Umsatz wird übertroffen

EPS dafür ist schlecht, da zu viele Investoren. Medien gehen dann auf EPS los... dann in Bereich 28-30 Dollar. Die großen können dann enstpannt einkaufen. In 1-2 Jahren ist dann mit China wieder besser und hier stehen 60 Dollar +  

16.08.18 12:19
1

5068 Postings, 1805 Tage dome89Zahlen

Umsätze wurden wie erwartet übertroffen: 18,5 (erwartetet wurden so 17,5-17,8), Milliarde. EPS  um 0,05 Dollar miss.

Q3 Wachstum lässt etwas nach 25- 30 Prozent.

http://ir.jd.com/...ml?c=253315&p=irol-newsArticle&ID=2363856  

16.08.18 12:22

5068 Postings, 1805 Tage dome89für unter 30 Dollar sind die Zahlen

meiner Meinung viel zu gut. Aber mal sehen was der Markt draus macht die Bewertung  auf KUV Basis ist schon unter 0,75.  

16.08.18 18:12

59 Postings, 1271 Tage Franz FeringerNachgekauft!

Dankeschön Donald Trampel! So billig gibts die so schnell nicht mehr!  

17.08.18 13:42
schön, jetzt muss man kaufen. Der Aktionör rät nun zum verkaufen nach dem Motto: buy high, sell low ;) hahaha  

17.08.18 16:38
1

419 Postings, 1959 Tage MBerlinDer Aktionär

Das sind aber immer nur Meinungen von Einzelpersonen und nicht die Meinung des Aktionärs. Martin Weis vom Aktionär meint, man könnte nun über einen Einstieg nachdenken:
https://youtu.be/V-1Gw25tLOs?t=3m23s  

17.08.18 17:30

69768 Postings, 8035 Tage KickyDer Aktionär gg KeyBank Capital Overweight KZ $43

http://www.deraktionaer.de/aktie/...-den-zahlen-verkaufen--391970.htm

JD.com: positive These ist intakt!
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...st_intakt_Aktienanalyse-8875431
Laut einer Aktienanalyse empfiehlt Hans Chung, Analyst vom Investmenthaus KeyBanc Capital Markets, eine Übergewichtung der Aktien von JD.com Inc. (ISIN: US47215P1066, WKN: A112ST, Ticker-Symbol: 013A, Nasdaq-Symbol: JD).
Die Analysten von KeyBanc Capital Markets sehen die Aktien von JD.com Inc. nach Bekanntgabe der Quartalszahlen als Kaufgelegenheit an. Bei JD Mall werde es wahrscheinlich zu steigenden operativen Margen kommen. Investitionen in das Neugeschäft dürfte aber die Profitabilität das Jahr über belasten.
Im Zuge einer Anpassung der Gewinnprognosen werde das Kursziel von 51,00 auf 43,00 USD reduziert. An der langfristig positiven These habe sich nichts geändert.In ihrer JD.com-Aktienanalyse stufen die Analysten von KeyBanc Capital Markets den Titel unverändert mit "overweight" ein..."  

17.08.18 17:33

69768 Postings, 8035 Tage Kickykritisch IT-Times Verlust versechsfacht

auf 334 Millionen
was ist das schon bei den Summen ,die die gerade mit Walmart schaufeln
http://www.it-times.de/news/...sfacht-sich-auf-334-mio-dollar-129570/  

17.08.18 17:39

69768 Postings, 8035 Tage KickyJD Receives a Buy from Stifel Nicolaus KZ 48

na das ist wirklich gut
https://www.smarteranalyst.com/brief/...s-a-buy-from-stifel-nicolaus/
" In a report released today, Scott Devitt from Stifel Nicolaus maintained a Buy rating on JD.com (NASDAQ: JD), with a price target of $48. The company?s shares closed yesterday at $31.97, close to its 52-week low of $31.18.
The word on The Street in general, suggests a Strong Buy analyst consensus rating for JD.com with a $48.75 average price target, a 52.5% upside from current levels. In a report issued on August 14, MKM Partners also maintained a Buy rating on the stock with a $51 price target...."  

17.08.18 20:39

5068 Postings, 1805 Tage dome89zu den Verlusten...

wen man jetztt mal nur JD Mall nimmt sind die null. Die neuen Investitionen fahren halt noch etwas Verlust was ganz normal ist und man muss einfach hart expandieren um dabei zu bleiben. Was bringt einem ein dicker Gewinn. Wen die Konkurenz dann vorbeizieht.  

18.08.18 10:27
3

1326 Postings, 1466 Tage d.Karusselld.s.w.Um genauer

zu sein macht man mit der Mall bereits gut Gewinn und die Margen werden immer besser. Entwicklung und Forschung in AI, robotics, cloud, logistics kostet eben Geld. Logistics soll ja ausgegliedert werden und ein eigenes Unternehmen werden. Dadurch werden wieder Reserven frei und der Gewinn 2019 stark steigen (ca 75% laut CC) . KUV jetzt bei 0,7 und das bei jährlichem Umsatzwachstum von 30%. Sollte das jetzt schon sehr niedrige KUV so bleiben, so sollte die Marketcap also jährlich 25-30% steigen. Mal gucken wenn JD in Europa und USA ihre Artikel via Google anbietet und das bei sehr günstigen Wechselkursen. Kaufen wir dann unser Huawei über Amazon oder evtl 20% billiger bei JD?  

18.08.18 12:02

13269 Postings, 7908 Tage TimchenDas ist mir jetzt ganz neu,

dass jd.com einen Vertrieb in Europa plant.
Macht auch wenig Sinn. Das Wachstum des europäische Marktes ist nur Pipi im Vergleich zu China.
Das würde nur weiteres Geld kosten.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

18.08.18 12:13

69768 Postings, 8035 Tage KickyJD.com Launches Enterprise Blockchain-as-a-Service

https://cointelegraph.com/news/...se-blockchain-as-a-service-platform
"According to the press release, the service will offer smart contract functionality for ?public and private enterprise clouds.? JD outlines a range of potential use cases for the platform:..JD presents the BaaS tool as the ?latest expansion? of its Retail as a Service (RaaS) strategy, through which it aims to make advanced technologies and infrastructure accessible to other businesses and industries.The platform will host an app store that offers different ?blockchain bottom layers, tools and software? that have either been developed in-house or by independent software developers. While these latter are not specified in the press release, JD says it will oversee and implement ?stringent quality control over the offerings on the app store.?

The first partner to use the platform is reportedly the China Pacific Insurance Company (CPIC)....

klingt doch richtig gut  

18.08.18 14:06
1
musst du dich halt besser informieren Timchen. Gibt zahlreiche Artikel darüber. In Spanien wird schon vertrieben. In Frankreich ist ein Vertriebscenter geplant und in Deutschland mein ich auch. Warum sollte das keinen Sinn machen? Über Google läuft das. Wenn ich was suche und kaufen will, geb ich das bei Google in die Suchzeile ein. Und was wird da in Zukunft ganz oben stehen?  
 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 60   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln