finanzen.net

Albireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt

Seite 1 von 257
neuester Beitrag: 23.09.20 13:00
eröffnet am: 04.11.16 08:15 von: RoStock Anzahl Beiträge: 6407
neuester Beitrag: 23.09.20 13:00 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 726646
davon Heute: 424
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
255 | 256 | 257 | 257   

04.11.16 08:15
15

1203 Postings, 2805 Tage RoStockAlbireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
255 | 256 | 257 | 257   
6381 Postings ausgeblendet.

15.09.20 21:39

828 Postings, 1420 Tage bjkrugund ja Renegade '21 soll es gelaunched werden

http://ir.albireopharma.com/static-files/...80-436a-959a-c90d3f9352e6

Hier nochmal alles nachzulesen. Präsentation bei der gestrigen HC Wainwright Konferenz.  

15.09.20 22:04

2586 Postings, 1394 Tage Renegade 71super,danke

16.09.20 09:11

6080 Postings, 1706 Tage aktienpower.....


Brief 140 Dollar...

Mmhh..  

16.09.20 13:41

2586 Postings, 1394 Tage Renegade 71ap

das ist sehr oft so mal mehr mal weniger.  

16.09.20 14:55

175 Postings, 1365 Tage EdikaSooooo

Läuft ja super. Vorbörslich 8 % im Plus  

16.09.20 15:04

204 Postings, 201 Tage dingDong69Edika bitte ..

.. da wurden gerade mal 134 Stück gehandelt.  Aber  @bjkrug, ich hab im Geldkurs mal meine für 130 USD zur Verfügung gestellt *lach.  

16.09.20 16:46
1

828 Postings, 1420 Tage bjkrugevtl beisst ja einer an dd69 (=

17.09.20 16:10
1

204 Postings, 201 Tage dingDong69erst heute ..

.. hat man aktualisiert und auf ``Completed`` geschaltet.

Verstehe, wer will.

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...=albireo&draw=2&rank=3

Der Kurs  passt sich heute dem allgemeinem Börsen Klima an :(  

17.09.20 16:25

204 Postings, 201 Tage dingDong69Zusammenfassung Odevixibat

18.09.20 00:16

52 Postings, 337 Tage barnaby@dingdong: completed...

Das hat mich auch gewundert, das die sich so viel Zeit gelassen haben. Allerdings ist clinicaltrials.gov eine Seite der National Library of Medicine, d.h. öffentlicher Dienst. Und die haben's bekanntlich manchmal nicht so eilig. Leider entwertet das aber den Informationsgehalt dieser Seite, denn es käme schon darauf an, dass man wesentliche Infos zeitnah erhält.  

18.09.20 12:12
2

204 Postings, 201 Tage dingDong69Mahlzeit ..

..
es gibt nicht wirklich neue Quartalsschätzungen zum letzten, aber .. für das nächste Jahr!

https://www.marketbeat.com/instant-alerts/...-analyst-rating-2020-09/  

18.09.20 15:20
1

6080 Postings, 1706 Tage aktienpower.....


Ein Ausschnitt davon...


ALBO war Gegenstand mehrerer Forschungsberichte. HC Wainwright erhöhte sein Kursziel für Aktien von Albireo Pharma von 50,00 USD auf 67,00 USD und bewertete das Unternehmen in einem Research-Bericht am Dienstag, dem 8. September, mit "Kaufen". Needham & Company LLC erhöhte das Kursziel für Aktien von Albireo Pharma von 50,00 USD auf 68,00 USD und bewertete das Unternehmen in einem Research-Bericht am Dienstag, dem 8. September, mit "Kaufen". Cowen hob sein Kursziel für Aktien von Albireo Pharma in einem Bericht am Donnerstag, dem 10. September, von 39,00 USD auf 65,00 USD an. BidaskClub hat Albireo Pharma am Mittwoch, dem 19. August, in einem Research Note von einem "Sell" -Rating auf ein "Hold" -Rating angehoben. Schließlich gab William Blair am Montag, dem 10. August, in einem Research-Bericht ein "Kauf" -Rating für Aktien von Albireo Pharma ab. Zwei Research-Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und neun mit einem Buy-Rating bewertet. Die Aktie hat derzeit ein Durchschnittsrating von "Kaufen" und ein Konsensziel von 62,50 USD.  

19.09.20 09:12
1

1025 Postings, 1546 Tage MisterTurtleda sieht man es wieder

Diese Gesamtauswertung ist totaler Unsinn. Die Bewertungen von vor der P3 sind einfach nur für die Tonne. Sollte man gar nicht mehr mit einbeziehen.
Und die anderen Analysen sind halt Ansagen, was die Analysten glauben, wo das Papier in einem Jahr stehen könnte. Das ist nur sehr bedingt damit korreliert welchen Wert die Firma wirklich hat.
Ausserdem traut sich nur sehr selten ein Analyst etwas wirklich abweichendes von den anderen Analysten zu sagen. Man hat dann einen Dollar mehr, dann kann man sagen "wir waren näher dran". Der andere kann sagen, seine Analyse war älter und nur einen Dollar weiter weg. Es geht hauptsächlich darum, sein Gesicht zu bewahren, nicht konkrete, nützliche Ansagen zu machen. Diese werden nämlich verkauft, da stehen ganz andere Sachen drin.
Eine Änderung von 50% im Kursziel ist für eine Firma, die diesen Meilenstein geschafft hat einfach lächerlich wenig. Auch inklusive Verwässerung.  

19.09.20 11:36
2

883 Postings, 1863 Tage Glatzenkogelgemessen

an dem deutlich reduzierten Risiko halte ich die Bewertung auch für relativ günstig. Die nächsten Katalysatoren stehen in den kommenden Monaten auch an. Die Analystenmeinungen halte ich hingegen auf Jahressicht für konservativ realistisch. Wenn man derzeit noch ungelegte Eier bepreisen möchte, kommt man auf andere Kurse. Und ich sehe da auch Potential im Kurs. langfristig. gut Ding will Weile haben. Könnte mir auch gut vorstellen, dass Albo relativ stabil bleibt, wenn es an den Börsen wieder so richtig nach unten geht (und da bin ich mir ziemlich sicher, dauert nicht mehr lange). Jedenfalls werden Pharmatitel mit interessanter Pipeline im Crash deutlich besser darstehen, als z.B. zyklische Werte.  

20.09.20 17:59

6080 Postings, 1706 Tage aktienpower6398 Edika


Sehr gut!!!  

21.09.20 14:18

204 Postings, 201 Tage dingDong69hoffentlich ..

.. bleibt ALBO stabil.  Es scheint, dass der Gesamtmarkt heute mächtig Federn lässt.  

21.09.20 14:48

6080 Postings, 1706 Tage aktienpowerdingDong69


Ja...wenn heute unsere Albo stabil bleibt, dann beweist sie uns Stärke!!!  

21.09.20 15:23

204 Postings, 201 Tage dingDong69Mirum ist am Freitag ohne news ..

.. richtig abgekackt. Haben die erst jetzt realisiert, was ALBO gelungen ist?

Einzig Freude macht der Dollar/ Euro Kurs!

 

22.09.20 07:33

1025 Postings, 1546 Tage MisterTurtleselbstverständlich

gehen wir mit dem Markt mit, weil mal wieder Weltuntergang ist. Ergbt zwar wenig Sinn, aber das haben wir schon immer so gemacht und da könnte ja jeder kommen!

Ist schade, ich wollte mir gerade ein kleines steigendes Dreieck einbilden/herbeiwünschen, das Thema ist wohl jetzt unten durch.  

22.09.20 16:11
1

175 Postings, 1365 Tage EdikaUnglaublich

Warum wird der Kurs so runter gedrückt?  

22.09.20 16:27

204 Postings, 201 Tage dingDong69um uns zu ärgern, die nicht vor der KE verkauft ..

.. haben natürlich *lach.  

23.09.20 11:11

204 Postings, 201 Tage dingDong69vor 15 Tagen hat man uns gerade mal ..

.. paar Stunden Freude am Kurs gegönnt. Seien wir mal ehrlich, die Wenigsten haben  da verkauft, sondern auf weiterhin steigende Kurse  nach diese News gesetzt (außer chrisb/ Glückwunsch). Trotzdem können wir noch zufrieden sein. Die meisten sind noch ordentlich im plus. Wenn ich an die Aktionäre denke, die im premarket gekauft haben, die sind leider mit 50 % im minus (Höchststand 52,50 USD). Also sehen wir es mal mit Galgenhumor und als Momentum.

Trotzdem schwebt über allem dieses Damoklesschwert einer neuen drohenden Finanzkrise. Die Märkte sind heiß gelaufen. Immer neues Geld wird in den Finanzmarkt gepumpt und haben zu neuen Höchstkursen geführt, obwohl die wenigsten Unternehmen mit guten Zahlen punkten dürften. Zudem ist die Corona Krise nicht vorbei. Man hat es vor paar Monaten und Tagen gesehen, geht der Kurs an den Märkten in die Knie, geht auch unsere ALBO mit, egal wie gut die News auch waren. Und irgendwann kann man vielleicht kein Geld mehr drucken, um die nächste Welle aufzufangen. Was ist dann?
Fakt ist, ALBO hat gut gehandelt und sich sofort frisches Geld besorgt. Die gehen also in diesem und nächsten Jahr nicht pleite! Vielleicht war das wirklich eine Vorsichtsmaßnahme? Was man hat, hat man.  Die müssen ja im ersten Moment an ihre Firma und erst im zweiten oder dritten an die Aktionäre denken. Kann mir darum auch nicht vorstellen, dass man bei tieferen Kursen ein  Rückkaufprogramm startet, um den Kurs zu stabilisieren.
Ich hatte natürlich einen Kurs, wo ich verkauft hätte (bei erreichen beider Endpunkte), da ich auch mit einer kommenden KE gerechnet habe. Briefkurs eingestellt zu 75 USD und persönliche Schmerzgrenze 60 USD. Beides wurde meilenweit nicht erreicht. Dafür kam sofort die KE und es ging abwärts. Also abwarten. Leider sinkt und sinkt es weiter. Man kommt wirklich ins grübeln. Trotzdem, jetzt zu verkaufen, macht für mich keinen Sinn. Ausnahme, alles bricht zusammen. Aber was dann?
Ich werde wohl versuchen, weniger Zeit mit ``Kurs verfolgen`` zu verbringen ..

Hoffe, ich langweile niemanden mit meinen Gedankengängen.  

23.09.20 13:00

883 Postings, 1863 Tage Glatzenkogelding dong

genau so schätze auch ich die Lage ein. sicher würde ich hier auch gerne andere Kurse sehen und bin nicht zufrieden. da das Unternehmen aber super aufgestellt ist mit nunmehr proof of concept der Pipeline, können wir entspannt bleiben. und es hilft, nicht täglich auf den Kurs zu sehen. Perceptive hat erheblich zu 40 USD aufgestockt. Die wissen, warum....entspannt bleiben...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
255 | 256 | 257 | 257   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Uhrzeit, wichterich67

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
XiaomiA2JNY1