finanzen.net

va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 23.08.19 10:19
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 115
neuester Beitrag: 23.08.19 10:19 von: funcha Leser gesamt: 26012
davon Heute: 38
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

21.09.16 15:29
4

Clubmitglied, 26619 Postings, 5287 Tage BackhandSmashva-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Ineternetseite unter:
http://www.va-q-tec.com/de/

Die Firma entwickelt und produziert vakuumgedämmte Systeme für stationäre und mobile Anwendungen, darunter Thermo-Verpackung

und noch ein Bereicht dazu:
https://www.welt.de/regionales/bayern/...is-zu-84-Millionen-Euro.html

mal sehen wie es so läuft.....  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
89 Postings ausgeblendet.

01.08.19 21:58

184 Postings, 503 Tage crossoveroneZu #90

Ich habe in vers. Foren nichts entdeckt.
Ich denke aber, dass a) Die Zinsentscheidung der Fed Auswirkungen hat und dem
mehr als doofen Statement von Powell, da hat man keine Worte mehr, da fällt einem
gar nix mehr zu ein. Die Powell Vorgänger waren Profis bei Powell kann ich nur auf
eine Fehlbesetzung verweisen.  Und b) halt die ständigen politischen Querelen-
Trump-scher Natur, mit all ihren Auswirkungen und das wird nicht besser werden
und die Märkte weiter nervös reagieren lassen.

An dem momentanen Kurs ist ja nicht unbedingt etwas zu beanstanden
und für meine Begriffe gibt es auch nicht immer eine Erklärung, weshalb
die Lage so oder so ist. Solange der Kurs nicht die 8,5 ? unterschreiten sollte,
mache ich mir keine Gedanken, denn das ist Erbsenzählerei und unnötige
geistige Ressoursen Verschwendung. Da ist cool bleiben angesagt, zumindest
bei mir als Longie.

Im übrigen sind ja bald Q-Zahlen, und ich gehe davon aus, dass sie Gut sind m. M.
Ich sehe das jetzt so, dass va-Q-tec Luft holt für höhere K-Verläufe.

 

07.08.19 12:14

2465 Postings, 1248 Tage ede.de.knipserIch habe mal den (niedrigen) Kurs

genutzt und wieder ein bisschen aufgestockt.

Das Orderbuch sieht stabil aus und 8,74 sind zwar nicht optimal, aber ein guter Kurs. Maximales Tief sollten, die hier schon erwähnten 8,40-8,50? sein.  

07.08.19 12:19

2465 Postings, 1248 Tage ede.de.knipserDas Xetra Orderbuch,

Ist gefüllt von vierstelligen Kaufangeboten bis zur 8,48?. Und dem gegenüber sind gerade mal zwei nennenswerte Verkaufsordern mit je auch nur 1700St.!

Daher ein Kauf etwas über meinem "Zielgebiet". :)  

07.08.19 16:59

184 Postings, 503 Tage crossoveroneZU # 93

Das der Eine oder Andere vor den Zahlen günstig kaufen möchte ist klar.
Deshalb ist die momentane Situation u. a. auch etwas dümpelnd bzw.
Kurs drückend gehalten.
Bis zu den Zahlen wird sich die W-Formation ausgebildet haben und dann startet,
sofern keine besonders negativen Markt bereinigende Bewegungen auftreten
va-Q-tec wieder durch.
 

07.08.19 22:11
1

2465 Postings, 1248 Tage ede.de.knipserHier der Artikel von Va-Q-tec vom Aktionär

vom 23.07. Liest sich sehr erfolgversprechend!


https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

(Immer gut wenn man im Fokus des Aktionäres ist. Auch wenn ich das Blatt nicht mag, aber er facht doch das Interesse an)  

08.08.19 19:14

184 Postings, 503 Tage crossoveroneZu # 95

ede.de.knipser: Erstmal Danke für das einstellen des Linkes vom Aktionär.

Das liest sich in der Tat sehr gut und effizient, und meiner bisherigen Meinung
zuträglich. Vor allem sehe ich in der Baubranche durch die Masse an qm hohe
Gewinnmargen. Ich habe solche Platten z. B. in Heizkörpernischen verarbeitet
und bei einer Materialstärke von 1 cm hat es eine Isolierung von einer 10 cm
dicken Mauer. Roundabout wird nicht nur die Wärme im Zimmer gehalten, zstzl.
wird auch nach außen hin isoliert, also eine optimale Isolier-Technologie.

Zum Aktionär bin ich ebenfalls Deiner Meinung. Nichtsdestotrotz sollte man es
auch aufsaugen und differenziert betrachten, ob es gehypt oder einen fundierten
Hintergrund abbildet. Kurz gesagt: Man sollte Offen für alles sein, und das führt
oftmals zu einer objektiven und tragenden Bewertung dessen, was Sache ist.

Grüsse von Crosso  

08.08.19 21:31

184 Postings, 503 Tage crossoveroneva-Q-tec

dreht jetzt konform und hat zumindest erstmal Luft bis mindestens 10 ? +X
je nach Zahlenlage und der weiteren Aussicht dessen, was sie uns mitteilen.  

08.08.19 22:17

2465 Postings, 1248 Tage ede.de.knipserEigentlich schreit der Kurs

aktuell nach einem Anstieg.

Ein junger Aufwärtstrend seit Jahresbeginn, dazu zuvor eine kräftige Abwertung und Bodenbildung nach dem Börsengang 2016 und nun langsames Erreichen der Gewinnzone und zunehmende Aufträge, sowie ein Nischenprodukt was in das Interesse der jetzige Zeit passt.

Weiter ist VaQtec ein interessanter Übernahmekandidat für die mächtigen der Pharmaindustrie für die auch jetzt schon Leistungen erbracht werden (Merck z.B), was jedoch nur Spekulation meinerseits ist.

Weiter, ein seit Tagen kaufseitig gut gefülltes Orderbuch, was kurzfristig sichert und wenn die ersten Käufe beginnen, zu Anschlußkäufen führt.

Beim Überspringen von 10?, was sicher nach den Zahlen (wenn sie an die Q1 Zahlen anschliessen) kommen wird, wird noch eine psychologische Unterstützungsmarke gebildet!

So ist dann der Wunsch Vater des Gedanken...

ede  

09.08.19 14:50

184 Postings, 503 Tage crossoveroneJa zu Allem.

Ich hätte es nicht besser beschreiben können und verweise auf deinen
letzten Satz: Wir wünschen uns (...)

Crosso  

14.08.19 08:36
1

2465 Postings, 1248 Tage ede.de.knipserSehr gute Va-q-tec Zahlen!

va-Q-tec mit dynamischem Wachstum in H1 2019 und Verdreifachung des EBITDA

- Sehr starkes Umsatzwachstum von 26% auf 31,3 Mio. EUR in H1 2019 gegenüber 24,9 Mio. EUR in H1 2018

- Wachstum in allen Geschäftsbereichen, insbesondere deutliches Umsatzwachstum im Servicegeschäft um 69% auf 13,9 Mio. EUR gegenüber 8,2 Mio. EUR in H1 2018

- EBITDA mit 4,4 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreifacht

- Konkretisierung der Umsatz- und Ergebnisprognose 2019 im oberen Bereich

 

14.08.19 08:54

83 Postings, 1512 Tage bugs1Ja da gibt es nichts zu meckern

Solide Entwicklung mit positiven Untertönen zwischen den Zeilen. Hier fühlt sich mein Geld wohl  

14.08.19 09:25

83 Postings, 1512 Tage bugs1Irgendwie mag mein Smartphone

Heute nur Zweizeiler- egal - Umsatz und Margen -Wachstum - was will man mehr?  

14.08.19 11:19
1

44 Postings, 31 Tage Warjaklar@ede.de.knipser #98

die 10 haben wir leider (noch) nicht gesehen, aber die Richtung stimmt !

Zahlen sind mehr als nur gut und ich freue mich, hier drin zu sein.  

14.08.19 13:24
2

1232 Postings, 5091 Tage JablZahlen gut - aber nur auf den ersten Blick!

Abschreibungen sind höher als das ebitda und auch in der Cash Flow Betrachtung  (Abschreibungen sind zwar ergebnischmälernd aber liquiditätserhöhend) fließt mehr Geld ab, als reinkommt! Entscheidend wird es sein, ob sich dieser Umstand  innerhalb der nächsten 12 Monaten umkehrt. Denn sonst steckt das Unternehmen trotz guter zahlen in ernsten finanziellen Schwierigkeiten, zumal ein Teil der Ergebnisse auf die Aktivierung von Eigenleistungen zurück zuführen ist.  
-----------
Jabl

14.08.19 15:36

2465 Postings, 1248 Tage ede.de.knipserJabl, wenn man ein Haar sucht,

dann findet man es.

Wäre es heute kein tiefroter Gesamtmarkt, würden wir eine weit positivere Reaktion auf die Zahlen haben.

Und wenn sich deinen negative Einschätzung sich in einem Jahr bewahrheitet, gibt es die Quittung und einen Rücksetzer von ca.20%....


....von 24,50? auf 20?... :))))  

14.08.19 15:39
1

1232 Postings, 5091 Tage JablHaar in der Suppe? Naja ....

Ich würde eher von normaler Analyse und gesundem Menschenverstand sprechen
-----------
Jabl

14.08.19 16:03

2465 Postings, 1248 Tage ede.de.knipserJabl, alles gut und auch sehr

gut kritische Stimmen hier zu lesen und nicht alles rosa zu sehen.
Aber wie du schreibst "Entscheidend wird es sein, ob sich dieser Umstand  innerhalb der nächsten 12 Monaten umkehrt.". Und dass wird uns der Kurs in 12 Monaten beantworten. Für stand jetzt finde ich die Zahlen sehr gut und der Aufwärtstrend steht trotz des düsteren Umfeldes! Davon kann man sich technisch jetzt nach oben abheben, wenn der Markt nicht ganz abrutscht, wobei man dann hier immer noch gut positioniert ist!!!  

15.08.19 04:08
1

83 Postings, 1512 Tage bugs1Also - gesund ist ...

Wenn Abschreibung dann Abschreibung wenn Gewinne da sind. Überlegt mal - was alles investiert wurde. Normales Verhalten also und Vorstufe für Mega- Gewinne voraus. Ich habe nur noch 30% in Aktien investiert- diese ist dabei.  

15.08.19 08:39

2465 Postings, 1248 Tage ede.de.knipser7 Gründe für Va Q tec


Va-Q-tec hat in meinen Augen einige Punkte, die klar für eine Investition sprechen!
1. die Zahlen sind auf Wachstumskurs.
2. ein grüner Marktbereich der aktuell sehr interessant ist
3. Va-Qtec hat nach dem Börsengang die Talsohle und die Verlustzone bereits durchschritten
4. ist noch dazu günstig bewertet(meine Meinung)
5.und ganz wichtig frei von Shortis uns Leerverkaufer!
6. Charrtechnisch entwickelten sich ein jungen Aufwärtstrend, der noch lange anhalten kann.
7. ich bin investiert!

So und nun mit einem freundlichen Gesamtmarkt ab Richtung 10?  

15.08.19 20:54
1

184 Postings, 503 Tage crossoveroneZahlen sind nicht Alles!

So, erst mal kann man heute wieder schreiben, gestern hatte ich einige Male
versucht einen Text abzusetzen, was aber wegen des Servers nicht ging.

Ein Haar in der Suppe, kann man immer finden. Zahlen sind nicht unbedingt
immer aufs Komma genau auszulegen. Für mein dafürhalten passen sie.

va-Q-tec ist ein Unternehmen mit tollen Produkten und für die jetzige Zeit,
mit Blick auf das Klima und all seinen Auswirkungen herausragend mit der
Produktpalette die sie vertreiben. Ein Nischen-Player von besonderer Art.

ede.de.knipser Du hast schon sieben wesentliche benannt, viel wichtiger
noch ist der Ausblick und der wird für das zweite Halbjahr als noch besser
prognostiziert und das zählt, zumindest für mich als Longie am meisten,
denn der entscheidet, ob ich bei va-Q-tec weiter an Bord bleibe oder nicht.
Somit ist das für mich essentiell und die Weichen sind gestellt.

crosso  

15.08.19 21:27
2

186 Postings, 1159 Tage tmarcelzahlen

Hallo zusammen,

ich finde die Zahlen super solide. Was will man mehr als 26% Umsatzwachstum in HJ1.
Die Profitabilität wird besser, aber interessiert mich aktuell überhaupt nicht. Entscheidend sind Skaleneffekte die kommen werden.
Bessere Einkaufspreise durch mehr Umsatz.
Die Frage ist wie das Q3 laufen wird. Im Gesamtjahr 2019 wird aktuell noch mit maximal 20% Wachstum gerechnet.
D.h. wenn wir in Q3+Q4 über 15% wachsen könnte noch eine Prognoseerhöhung dieses Jahr kommen.
Denke der Handelsstreit wirkt sich nicht sonderlich aus.
In so einem Umfeld ein guter Wert aus meiner Sicht! Überlege aufzustocken!  

16.08.19 18:27

1232 Postings, 5091 Tage JablHm, mir ist das zu euphorisch

Fakt ist:

Unterm Strich steht ein Verlust. Dieser wäre noch sehr viel höher wenn es die Zuschreibungen aus der Fairvaluebewertung sowie die Aktivierung von Eigenleistungen nicht gäbe.

Abschreibungen wirken zwar gewinnmindernd sind aber in der Cashflow Betrachtung liquiditätserhöhend. Somit ist es mehr als ein Haar in der Suppe wenn der Cashflow nach wie vor negativ ist.

Sicher ist dieses Unternehmen und das Geschäftsfeld in dem es sich bewegt sehr Chancenreich, aber eben nicht frei von Risiken. Und deshalb neige ich ehr zu einer vorsichtigen Gangart. Man muss halt sehen ab wann hier ?echtes? Geld verdient wird.
-----------
Jabl

16.08.19 21:01

184 Postings, 503 Tage crossoverone@Jabl

Risiken sind fast bei jeder Aktie mehr oder weniger, je nach Branche,
das hat jeder selber in der Hand, was er kauft.
Das gehört zwar nur bedingt hierher, aber wenn man sich z. B. Evotec anschaut,
ein Biotech-Unternehmen mit einer hervorragenden Produktpipline und
einen hervorragenden CEO, bringt am 14ten gute Zahlen 15% Gewinn- Zuwachs
zum Vorquartal und weiter steigenden Aussichten. Der Kurs springt um 5% an,
und fällt in den zwei Tagen ca. 3o% Ehrlich gesagt: Im Leben hätte ich das so nicht
erwartet. Das sind Sachen die kann man nicht erklären, deshalb aufs Komma
genau ist relativ, wie man bei dem Beispiel sieht. Eine kleine Bemerkung von
irgendeinen Auguren und schon geht es bergab den Rest besorgt die Psychologie
gepaart mit Panik, wobei Panik ist ein schlechter Wegbegleiter. Kühle Rationalität
ist da angesagt, wiederum auch gepaart mit einer gewissen Schmerzgrenze, denn
Stopp-Loss geht bei mir gar nicht. Das muss jeder selber wissen, was man sich
Situation bezogen zutraut.

Crosso  

21.08.19 16:31

184 Postings, 503 Tage crossoveroneZu Kurs wird erfreulich

So, nach etwas herum dümpeln haben wir jetzt die 38 er genommen und es wird
weiter aufwärts gehen. Ausgenommen sind Disharmonien durch Welt -oder von
Politischer/Trumpscher Seite odgl.

Crosso  

23.08.19 10:19

52 Postings, 3122 Tage funchaVon wegen

38er genommen. Das wird wohl eher länger dauern, den Anstieg von 5 auf 9 Euro zu verdauen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Barrick Gold Corp.870450
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T