finanzen.net

AEZS vs. KERX

Seite 1 von 421
neuester Beitrag: 09.12.19 17:59
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 10520
neuester Beitrag: 09.12.19 17:59 von: Olt Zimmerm. Leser gesamt: 1196794
davon Heute: 353
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
419 | 420 | 421 | 421   

01.08.16 21:07
9

4954 Postings, 3376 Tage GropiusAEZS vs. KERX

Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
419 | 420 | 421 | 421   
10494 Postings ausgeblendet.

05.12.19 18:29

1165 Postings, 975 Tage Cashbackja, diese Bude hat schon viele Anleger

enttäuscht, mich eingeschlossen....

schaue ab und zu mal hier vorbei,.....und meine Anmerkung sollte auch nicht abfällig gemeint sein.

Viel Glück noch...  

05.12.19 21:29

116 Postings, 1523 Tage PewamarUnglaublich

wie das Ask bei der Nasdaq immer wieder aufgefüllt wird.
Die Umsätze ziehen seit Tagen an.
Da will und darf einer zu einem bestimmten Preis raus.
Sieht  wie abgemacht aus.
Hier wird nichts gekauft.
Der taubstumme Paulini hat immer noch kein Wort zu seinen Aktionären gesagt.
Da kommt blanke Wut auf.
 

05.12.19 21:38

419 Postings, 482 Tage Zwergnase68Zu

0,87.- ??
Wer geht denn da mit Gewinn raus ??
Kapier ich nicht  

05.12.19 21:51

116 Postings, 1523 Tage PewamarGewinn?

will der nicht machen.
Sowenig Verlust wie möglich.
Wer soll das den kapieren?
Da läuft doch seit Jahren eine Sauerei nach der anderen.
Da sagt der Ward anfang dieses Jahres, dass  er keinen Kontakt mit Novo hatte.
Was dann seither alles passiert ist, wissen wir doch alle.
 

05.12.19 22:06

419 Postings, 482 Tage Zwergnase68Dann

Werden wir dem Paulini mal einen Besuch abstatten.......denke es finden sich genug ein ......  

05.12.19 22:27

116 Postings, 1523 Tage PewamarBesuch?

Dazu sind wir doch alle zu "eregt".
Was solche Leute mit unserem Geld machen.
Die schreiben schwarz auf weiß, dass sie die Lizenz, die sie nun  erhalten haben, von einem beauftragten Unternehmen versilbern wollen. Daraufhin gabs viele Neuaktionäre und der Kurs furzte ein bischen.
Nun halten sie sich nicht mehr daran.
Mucksmäuschenstill sind die auf einmal.  

06.12.19 22:05

116 Postings, 1523 Tage PewamarWas denken Amis über AEZS

Wenn Sie nicht wie mein Beitrag fühlen sich frei, mich stumm zu machen. Ich habe die Leute im vergangenen November gedämpft, als ich Leute hatte, die mir sagten, wie dumm ich war, nicht an dieses Unternehmen zu glauben. Wie gesagt, ich änderte meine Haltung zu diesem Unternehmen, weil ich dachte, dass sie sich dort geändert hatten und sich tatsächlich um die Anteilseigner gekümmert hatten, aber wieder einmal zeigten sie, dass sie es nicht tun. So können Sie Plakate aufhören, alte Nachrichten wie meinen Beitrag von 8 Monaten zu bringen. Vor 8 Monaten sagte dieses Unternehmen, dass sie den Shareholder Value hinzufügten und wir bei 4 Dollar lagen.
 

07.12.19 12:14
1

2794 Postings, 2171 Tage centsucherDie Schuld bei AEterna zu suchen

finde ich falsch.
Das Problem sehe ich bei den Gesundheitssystemen. Solange die Kosten nicht übernommen werden, gibt es auch keine adäqute Umsatzzahlen.
Novo hat sich den US Verkauf mit Sicherheit auch anders gedacht. Mal bei US zu bleiben. Novo setzt immer noch alles dran Mac voran zu bringen. Nur die Optionen sind nicht all zu groß. Mögliche Maßnahmen könnten Gespräche mit den Versicherer über eine anteilige Kostenübernahme sein.
Den Verkaufspreis zu senken sehe ich eher als problematisch an, da noch nicht abzusehen ist ob die Kosten für die Kinder übernommen werden. Wie auch immer, Novo wird sich schon was einfallen lassen.

EU und Rest
Der Markt für Mac ist in der Größe mit US vergleichbar.
Und wieder ein Problem.Da ich die Überprüfungen einer Kostenübernahme durch die Krankenkassen erst nach Markteinführung sehe, wird sich vermutlich für den geforderten Preis keiner an die Rechte rantrauen. Da AEterna die sie noch nicht verschleudert hat, ist es doch sehr positiv zu werten. Der angemessene Wert liegt m.E. in der Kinderstudie.
Wie gesagt, der Goldstandard ITT steht nur für die Erwachsenen fest und nicht für die Kinder!
Daher ist eine Kostenübernahme Mac für Kinder eher wahrscheinlich.

Fazit: In 3 Jahren 10 oder 0$

 

07.12.19 18:35

6691 Postings, 3628 Tage paioneerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.12.19 13:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

08.12.19 13:45
2

419 Postings, 482 Tage Zwergnase68Marktmanipulation ??

Darf man hier nicht mal seine Einschätzung preisgeben ? Ich hab den Kommentar von Paioneer gelesen. Was soll daran manipulativ gewesen sein. Lediglich seine Einschätzung, bzw. der Wunsch das noch einmal 5 Euro erreicht werden ?
Vor kurzem haben hier wirklich alle von zweistelligen Kursen gesprochen, inzwischen sind wir im Pennybereich. Nicht einmal ein Verzehnfacher bringt uns ins zweistellige!!
Man sollte zumindest hier einmal überlegen, inwieweit ein User den Kurs manipulieren kann durch den Wunsch, zumindest 5 Euro aus 78 Cent zu machen !
Für mich völlig unverständlich und wenig demokratisch.  

08.12.19 13:53
1

419 Postings, 482 Tage Zwergnase68Aeterna

verhält sich meiner Meinung nach äußerst merkwürdig. Keinerlei Infos. Nichts !
Als Aktionär kann man zumindest eine minimale Informationspolitik erwarten. Wenn zumindest mal eine Meldung gekommen wäre wie z.b. : Wir haben durch Torreya mehrere Angebote erhalten, diese aber aufgrund zu geringer Lizenzgebühren nicht angenommen. Oder Angebote zur Übernahme waren zu gering....,usw. oder: bisher war gar nix gescheites dabei...wir suchen weiter.....
Dann hätte der Aktionär zumindest einen Lichtblick und gegen Börsenregeln wäre auch nicht verstoßen worden.
Nun hat jeder Schiss das es wieder einen REverse Split mit anschließenender KE gibt und niemand will mehr investieren.....
Bald kommt das Schreiben von der SEC weil der Kurs 30 Tage unter 1 Dollar liegt......
 

08.12.19 13:58

419 Postings, 482 Tage Zwergnase68@ centsucher

Glaubst du wirklich, das eine Firma wie Novo nicht das  Gesundheitssystem der USA kennt ? Die haben genau gewusst, wie das mit der Kostenerstattung dort läuft, auch bezüglich Macrilen.
Diese Firma ist ein Player und hat jahrelang Erfahrungen mit den Krankenversicherungen.
Die geben nicht einfach 180 Millionen aus und stellen dann fest: oh Mist, das  Medikament wird ja gar nicht bezahlt ! Na dann Pech gehabt, lassen wir es eben !!
Meiner Meinung nach führen die anderes im Schilde. Eventuell sollte man tatsächlich überlegen, ob die Aeterna nicht einfach noch 1 Jahr ausbluten lassen, dann gibts ne extrem billige Übernahme.....  

08.12.19 14:37

3854 Postings, 1515 Tage clint65na ja, zumindest glaube ich nicht mehr

an Novo als Übernehmer; dann hätten die den Kredit über die KE gegeben und sich so an AEZS beteiligt.

Still, Zwergnase, ist doch gut ... gibt vielleicht schon ne Lösung? Wenn, dann würde ich jetzt einsteigen, vor Ende des Jahres vielleicht ein merger.

Ich bin hier allerdings nicht mehr dabei, hat mir zu viel Geld gekostet. Ca. 1/3 meines Depotgesamtwertes. Mein Fehler. Wollte jetzt zurück kommen, besser um die 75 Cent. Nur, ich trau mich nicht. Seit ich Aeterna verlassen habe ca. 10 neue Biotechs durchgenudelt, das reicht mir ... ich habe nur Biotechs. Würde hier auf ne Verdopplung setzen stand jetzt. Meinen Verlust mit AEZS werde ich nie vergessen und mir reicht das.

Wünsche Euch ne schöne Weihnachtszeit und viel Glück mit Eurem Invest hier!  

08.12.19 14:39

419 Postings, 482 Tage Zwergnase68@gropi

08.12.19 14:41

116 Postings, 1523 Tage PewamarAeterna, 10506

Das ist ja das schlimme.
Falls Aeterna in den nächsten Tagen weiterhin gar nichts rauslässt, werden  sich einige
ein extremes Windowsdressing erlauben.
Das ist natürlich keine Manipulation, da man ja wenn man will  deutlich billiger im Januar kaufen kann.
Ich werde auf jeden Fall vor einem RS erkaufen.
Aber es gibt ja einige, die keine Sorge vor der SEC haben.
 

08.12.19 14:56

419 Postings, 482 Tage Zwergnase68Für

Mich stellt sich nur die Frage: der Investor der die KE Erhöhung gezeichnet hat, wird wohl nicht mit dem jetzigen Kurs zufrieden sein......geschweige denn über den bisherigen Verlust glücklich sein......eventuell kommt dann von dieser Seite noch ein gewisser Druck zu Jahresende, bevor größere Adressen weiter aussteigen?  

08.12.19 17:39

3854 Postings, 1515 Tage clint65woher willst du wissen, dass der Investor nicht

schon plus minus null steht und noch Aktien und Optionen hält? Wartet mal ab, 1,50 Dollar sollten drin sein nach ner positiven news ... es muss ja auch was kommen, wenn das Geld nicht mehr lange reichen sollte?  

09.12.19 08:58

6187 Postings, 7101 Tage ByblosAlle Beteiligten werden alles verlieren inkl.

meiner Person.
Was für ein verissener Zock.
Nie wieder kanadische Aktien.
Zum Glück fangen andere erfolgreiche Investments in Evotec, Wirecard, Gazprom,... die Verluste auf.  

09.12.19 10:02

261 Postings, 1328 Tage HbitByblos,

die Fakten stehen, Zulassung EMA und FDA,Studie für Kinderzulassung, Novo hat allein 180Mio, für Nordamerika bezahlt, der neue CEO hätte den Job nicht übernommen, denn er weiß was Mac kann. und das alles soll nichts werden ?
 

09.12.19 10:15

6187 Postings, 7101 Tage Byblos@Habit

Der Kurs lügt nicht.
Warum fällt AEterna ins Bodenlose ? Weil alle so positive gestimmt sind, oder weil niemand mehr den Dulli's etwas zutraut ?
Da waren genügend Leute mit krimineller Energie am Start gewesen. Die Anleger wurden nur abgemolken.

Denke wir gehen jetzt mal wieder Richtung 0,30 Euro. Dann ein Resplitt 70:1 ?

Alles nur Verarsche hier bei AEterna.
 

09.12.19 10:29

248 Postings, 4207 Tage ammut1Aeterna

Die Studie (PO1) zur Anwendung von Macimorelin bei Kindern die voraussichtlich im ersten Quartal 2020 abgeschlossen wird, könnte den Wert des Unternehmens massiv erhöhen. Eine Verpartnerung hätte man schon längst im Sack, aber man möchte den besten Deal. Warte noch ein bisschen.  

09.12.19 10:52

770 Postings, 952 Tage Olt ZimmermannByblos

Vor allem Wirecard im letzten Jahr :-)  

09.12.19 16:59

116 Postings, 1523 Tage PewamarKlasse Volumen im Amiland

Aber natürlich runter!  

09.12.19 17:57

770 Postings, 952 Tage Olt Zimmermann1$ nie wieder :-(

09.12.19 17:59
1

770 Postings, 952 Tage Olt ZimmermannDa gehen noch in 2019 die Lichter aus

Und ich verliere an diese Untermenschen 15T ? - der Sensenmann soll sie alle holen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
419 | 420 | 421 | 421   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Heron, fhm1989

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Allianz840400