finanzen.net

Berentzen - mehr als nur ein Schnaps?

Seite 63 von 67
neuester Beitrag: 07.04.20 18:42
eröffnet am: 28.07.16 15:40 von: Invest123 Anzahl Beiträge: 1662
neuester Beitrag: 07.04.20 18:42 von: Wünsch31 Leser gesamt: 400034
davon Heute: 9
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 67   

03.02.20 09:48

306 Postings, 1197 Tage Wünsch31Morgen

kommen die vorläufigen Geschäftszahlen für 2019.
Tja, entweder wir sehen endlich wiedermal die 8 vor dem Komma, oder ?  

03.02.20 23:35

740 Postings, 2266 Tage buzzlerAnstieg

Jo, dann bin ich ja auch gespannt, was wir zu lesen bekommen. Die Erholung ohne News ist schon sehr seltsam. Ich denke, viel weiter wird es nicht mehr gehen.  

04.02.20 01:04

98031 Postings, 7331 Tage Katjuschawieso soll es nicht weiter gehen?

Wenn die Zahlen wie erwartet ausfallen und der Ausblick vorsichtig positiv ist, dann hat man ein KGV von 11-12 fürs aktuelle Jahr und DIV-Rendite von fast 4%. Und die Charttechnik sieht auch sehr bullish aus.

Wenn man sich anschaut, wie der Markt bewertet ist, hat die Aktie sicherlich noch 20-30% Potenzial in diesem Jahr bei relativ geringen Risiken.
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.02.20 07:35

306 Postings, 1197 Tage Wünsch31Erfreulich,

die vorläufigen Zahlen für 2019 sind sehr erfreulich. Deutliche Umsatzsteigerung insb. ab Q3 und auch die Ertragslage wird immer freundlicher. Da dürfen wir uns Mitte Mai auf eine schöne Dividenden von mind. 30 Cent je Aktie freuen.
Mein Fazit: Berentzen ist auf einem sehr guten Weg und Schwegmann macht einen guten Job.  

04.02.20 15:14

1605 Postings, 2989 Tage jensosKurs

...verwunderlich, warum der Kurs die Zahlen nicht honoriert...  

04.02.20 16:02

306 Postings, 1197 Tage Wünsch31Kurs?

Da warten Akteure noch billiger an die Papiere zu kommen.
Aber die Frage ist doch, wer ist so dämlich bei diesen Aussichten so billig zu verkaufen?
Mit Berentzen werden wir die nächsten Jahre noch viel Spaß haben!  

04.02.20 16:12

98031 Postings, 7331 Tage Katjuschajensos, das Jahr ist noch lang

Man muss ja nicht alles an wenigen Tagen abarbeiten, zumal der Kurs ja bereits gut gestiegen war.

Ich gehe davon aus, dass die Dividende auf 30 Cents erhöht wird. Also aktuell 3,95% Rendite. Das ist doch schon mal ein schönes Ruhekissen.

Ausblick klingt auch wie erwartet verhalten positiv, aber eben noch nichts genaues. Ich denke mal, es könnte 2020 ein EPS von 66-68 Cents geben, Dividende nochmal leicht auf 32 Cents erhöht. Kursziel von 9-10 ? sollte sich dann auch bis Jahresende umsetzen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.02.20 17:23

306 Postings, 1197 Tage Wünsch31Da versteht man doch

die Welt nicht mehr.
Berentzen hat ein sehr ordentliches Jahresergebnis 2019 geliefert und der Ausblick in 2020/21 ist positiv.
Wir dürfen in Zeiten der Null- bis Minuszinsen mit einer Dividendenrendite von 3,5 bis 4,5 Prozent rechnen und trotzdem verschleudert man die Aktie für 7,5?.  

07.02.20 14:39

8 Postings, 5130 Tage bancacebulla@Wünsch31

Weil Berentzen immer als Schnapsbude verkannt wird und die Analysten iimmer von einem Spirituonsenhersteller schreiben in den Überschriften.  Dass das nicht immer Puschin Wodka sein muss oder Berentzen Doppelkorn, na ja. gibt auch die beliebten seichteren Gewässer von Puschkin, die Obstler von Berentzen(ziehen auch rein), Sinalco und die Orangenpressen, Müssen natürlich natürlich die Ernte stimmen und der Preis. Haben die aber wohl ausgehandelt mit Südafrika. Eine Mineralwasserfima gehört auch noch mit dazu. Oder als Pepsi noch drin war.  

10.02.20 17:06

98031 Postings, 7331 Tage KatjuschaDas Risiko dürfte auf 7,1-7,2 ? begrenzt sein

Da hätte man über 4% DIV-Rendite und KGV von 11. Glaube nicht, dass es in diesen Niedrigzinszeiten da nochmal drunter geht.

Aktuell halt ein wenig Konsolidierung des Kursanstiegs zuvor. Dürfte nicht mehr allzu lange dauern.
-----------
the harder we fight the higher the wall

11.02.20 09:57

1183 Postings, 2172 Tage KnightRainerAusblick in 2020/21 ist positiv.

Viel wichtiger ist die Dynamik im 2ten Halbjahr bei der Verbesserung der Zahlen.
Dieses lässt auf Fortsezung hoffen nach der Umstrukturierung und somit ein deutlich besseres 2020er Gesamtjahr.  

12.02.20 10:04
1

1183 Postings, 2172 Tage KnightRainerverschleudert man die Aktie für 7,5?

sogar für 7,36 wird gerade noch abgegeben.
So ist Börse eben manchmal. Ich sammele auf diesem reduzierten Niveau gerne weiter ein.
Ich sehe es wie Katjuscha:
Kuspotenzial von 9-10? in diesem Jahr  und ~4% Divi Rendite bei relativ geringen Risiken.
Nach dem Zahlenwerk sehe ich Berentzen als relativ konservativen Nebenwert mit beträchtlichem Potenzial.
Schwegmann macht einen sehr guten Job und dass er sich auf weitere 3 Jahre verpflichtet hat ist wie ein Lotto Gewinn für Berentzen.
In dieser Zeit wird der Berentzen Kurs sicherlich auch wieder weit über 10? gehen können.  

12.02.20 12:32

6001 Postings, 5908 Tage alpenlandbin raus

umdisponiert in Wasserstoff.
Ich denke, mit diesem Getränk, die war ein organisierter Push :-((

Das Gesamtbild ist sicher ok, aber ich mag nicht mehr.  

12.02.20 13:32

1183 Postings, 2172 Tage KnightRainer.........

umgeschichtet in NEL? Das ist was grundsolides. Und absolut kein gepushter, bereits recht teurer Trend.
Viel Erfolg!
Nach der Analyse von Godmode haben womöglich einige sofort mit dem Ansteuern der dort genannten 8,60 gerechnet.
Die aktuelle Konsoldierung ist jedenfalls nur gesund und das Chartbild bullisch.
EMA200 haben wir ja schon fast angelaufen; ab dort sollte es mit den Fundamentaldaten und Aussichten im Rücken wieder UP gehen denke ich.  

12.02.20 13:32

1605 Postings, 2989 Tage jensosKurs

...wundere mich auch über den Kursverlauf...bin da aber optimistisch...gute Bewertung, gute Dividende, gute Zahlen...was will man mehr...ist halt eher konservatives Investment  

12.02.20 13:39

1183 Postings, 2172 Tage KnightRaineralpenland

wieviel hast Du denn geschmissen Alpenland? 15000St. gestern und heute? dann wäre das eine wichtige Info, dass Du jetzt durch bist :-)
 

12.02.20 13:40

1183 Postings, 2172 Tage KnightRainerJensos

Ganz genau.
nur nicht raus kegeln lassen ;-)
 

12.02.20 14:27

1183 Postings, 2172 Tage KnightRainer......

Hmmm, die Verkäufe haben jetzt aufgehört. Gestern zu 7,40 heute wurde die 7,36 ständig neu aufgefüllt. Nicht dass das wirklich Alpenland war.
Jetzt ist das ask wieder bei 7,46/7,48 XETRA/Tradegate  

12.02.20 14:35
1

98031 Postings, 7331 Tage Katjuschalocker bleiben

Ganz normale Konsolidierung des Anstiegs.

Man stand im September ja noch bei 5,9 ?. Also ganz normal, dass man auch mal zwischen 7,1-7,8 ? ne Weile seitwärts geht.

Aber technisch sieht das alles weiter sehr bullish aus.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ber3ja.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
ber3ja.png

12.02.20 15:50
1

306 Postings, 1197 Tage Wünsch31Quatsch?

Alpenland 15.000 Stücke?
Der Alpenland ist mit Sicherheit ein niederländischer Grossinvestor mit einer sechsstelligen Aktienanzahl.  

12.02.20 16:26

6001 Postings, 5908 Tage alpenlandzur Beruhigung @Knight

soo gross war mein Brief Beitrag doch nicht.  

12.02.20 17:46
1

306 Postings, 1197 Tage Wünsch31Quatsch!

Nein alles nur Fake, unser Alpenland ist höchstwahrscheinlich kein "Niederländer", sondern tatsächlich ein "Oberländer" aus der Eidgenossenschaft. Aber mit Verlaub zum jetzigen Zeitpunkt aus Berentzen auszusteigen, gleicht nicht unbedingt der Genialität eines Wilhelm Tell!  

16.02.20 13:00
1

831 Postings, 1066 Tage xy0889Berentzen, sieht kurz und mittelfristig

gut aus, dazu passend eine nicht zu hohe Bewertung und eine gute Dividendenrendite .. leider kann ich aufgrund fehlende Cash nicht aufstocken  
Angehängte Grafik:
ber.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
ber.png

17.02.20 09:24
1

1183 Postings, 2172 Tage KnightRainerKonsolidierung

Danke für den Chart xy0889
Lange gebe ich dieser Konsolidierung auch nicht mehr. bis max. 7,30 vielleicht. RSI und SSTOC auch schon deutlich im überverkauften Bereich. Die positiven Zahlen und der Ausblick sind jetzt allen bekannt.

Gerade wurde nochmal ein Verkauf zu 7,32 eingestellt mit 4000+ Stück auf XETRA.
3000 wurde sofort aufgekauft.
Jetzt zu verkaufen halte ich auch nicht für soooo schlau.  

17.02.20 09:35

1183 Postings, 2172 Tage KnightRainerknapp 15Tsd Stück

wurden vom Markt gerade inhaliert...  

Seite: 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 67   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100