Ein Teil meiner Familie fängt an zu tyrannisieren.

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 14.04.16 21:08
eröffnet am: 13.04.16 00:24 von: der boardauf. Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 14.04.16 21:08 von: Lucky79 Leser gesamt: 3257
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite:
| 2  

13.04.16 00:24
9

9310 Postings, 7071 Tage der boardaufpasserEin Teil meiner Familie fängt an zu tyrannisieren.

Genau genommen ist das einer meiner Söhne. Mir gegenüber zeigt er immer weniger Respekt, weil ich seinen Forderungen nicht vollumfänglich nachkomme. Auch seine zwei Brüder fangen an darunter zu leiden, und zwar immer stärker (er wird den beiden gegenüber zunehmend handgreiflicher).

Nur meine Frau lässt sich leicht um den Finger wickeln. Er weiß es, zieht sie immer auf seine Seite und nutzt es gnadenlos aus. Früher hatten wir nie Streit gehabt.

Warum stellt sich meine Frau ausgerechnet an seine Seite und nicht an meine und die der anderen zwei Söhne? Was mach ich und die zwei anderen Buben falsch? Immer öfter werden wir nicht mal beachtet, wir fühlen uns zu Hause immer fremder.

Bin inzwischen völlig überfordert, fast verzweifelt - gute Ratschläge erbeten.
Danke
 

13.04.16 07:45
4

110283 Postings, 7801 Tage seltsamhinterfrage

warum sich keiner auf Deine Seite stellt. Frage Deine Frau, was Du falsch machtst...
Erkläre ihr, das Kinder EINE starke Hand brauchen....
Geht das alles nicht, laß Dich scheiden.  

13.04.16 07:52
2

49013 Postings, 2475 Tage Lucky79Familientherapie.. sofort!

da ist der Wurm drin!
Hattest du Streit mit deiner Frau,
und der eine Sohn bekam evtl. etwas mit?

In deiner Family gibt es eine Art Machtkampf...
und den solltest du mit deiner Frau zusammen gewinnen...
 

13.04.16 07:54
2

1434 Postings, 2445 Tage Fu HuMutterliebe - müsstest du auch selbst kennen

Stärker als jede andere Liebe.  

13.04.16 07:57
16

50977 Postings, 3773 Tage boersalinoMütter schützen ihre Söhne besonders

- und ganz besonders vor dem Vater. Das ist stammesgeschichtlich gesehen ein biologisches Programm (Ausnahme ist Herrin !!).

Söhne wiederum haben auch ein Programm - sie müssen ihren Vater entmachten (entmannen - vergl. : Uranos - Chronos - Zeus).

Ängstliche Typen (oft Lehrer) haben deshalb nur Töchter !!!  

13.04.16 08:01
8

49013 Postings, 2475 Tage Lucky79Boersalino...

das hat gesessen, mit dem Lehrer...  :D
 

13.04.16 08:08
8

6636 Postings, 1978 Tage bigfreddy#1 erinnert mich auch ein wenig

wie es in unserem Land zugeht.Respektlosigkeit gepaart mit Forderungen ohne Leistung zu erbringen, wird gebilligt und von gewissen Gruppen auch noch beklatscht.

 

13.04.16 08:34
5

7774 Postings, 4239 Tage Fischbroetchenbigfreddy

Genau das ist ein großen Problem, oder wohl doch nicht?



Dazu eine Reihe Moderner Zitate




   ?Die Jugend achtet das Alter nicht mehr, zeigt bewusst ein ungepflegtes Aussehen, sinnt auf Umsturz, zeigt keine Lernbereitschaft und ist ablehnend gegen übernommene Werte? (Keller, 1989, ca. 3000 v. Chr., Tontafel der Sumerer).


   ?Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe? (Keilschrifttext, Chaldäa, um 2000 v. Chr.)



   ?Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten? (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).

-----------
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI

13.04.16 08:39
2

49013 Postings, 2475 Tage Lucky79Es geht darum...

#1 sollte ein Gleichnis sein...
 

13.04.16 08:42
1

6799 Postings, 5014 Tage relaxedDrei Söhne !

Das ist schon verdammtes Pech.

Da war doch noch was ... ach so ... gestresste Männer zeugen Söhne ... ausgeglichene Männer Töchter.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

13.04.16 08:48
2

49013 Postings, 2475 Tage Lucky79Nö... du meinst...

der gestresste kann sich danach entspannen...
und der entspannte kann sich dann richtig stressen... ;))
war nur ein Scherz...  

13.04.16 09:06
1

7774 Postings, 4239 Tage FischbroetchenWie waren wir, sind wir

denn gegenüber unserer Väter gewesen, haben wir uns nicht selber auch die Hörner vom Kopf gestoßen und unserer Freiheiten und willen erkämpft? - Führt das nicht hin, zu einer geistigen Reife und Selbständigkeit?

Ich gebe meine Vater heute noch manchmal Kontra und das etwas zu hart, wie ich im Nachhinein finde ( sollte ich ihn wohl mal sagen).  
-----------
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI

13.04.16 09:34
2

13045 Postings, 7672 Tage Timchener scheint nicht zu wissen wer der Herr im Hause

ist.

wie wäre es mal das Schloss auszuwechseln, wenn er zu lange wegbleibt?
Das regt meist zum Nachdenken an.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

13.04.16 09:36
1

1299 Postings, 5556 Tage ernst thälmannJungs zeugen Jungs

und Männer zeugen Mädchen  
-----------
--das leben ist eines der härtesten--

13.04.16 09:52
1

6636 Postings, 1978 Tage bigfreddyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.04.16 16:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Diskriminierung - unangemessene Verallgemeinerung.

 

 

14.04.16 10:33
4

9310 Postings, 7071 Tage der boardaufpasserbigfreddy mit 7 Tagen beschenkt? wofür?

seine Meinung fügte sich nicht in eine eines anderen hinein?


Wird zur Regel hier, schlimm  

14.04.16 11:18
3

19522 Postings, 7344 Tage gurkenfred#16: in der tat....das wird leider

wirklich zur regel hier.....vielleicht will ariva die zahl seiner nutzer verringern.

bin gestern für die verwendung der begriffe "grokoloser" und "honk" im zusammenhang mit politikern moderiert worden.
das hat schon was bizarres.......





 

14.04.16 11:21

49013 Postings, 2475 Tage Lucky79Böhmermann wird auch moderiert...

er hätte seine Satire hier nicht einstellen dürfen...  

14.04.16 11:23

9310 Postings, 7071 Tage der boardaufpasser@fred, bist halt nicht schwach

genug um unter Schutzhaft gestellt zu werden.

Gib diese Begriffe in die Suchfunktion ein, so weiste schnell ... wer ... und was du evtl. zu tun hättest (klar, wenn der Wille verschont zu werden vorhanden).


Beim Wort "gesocks" verhält es sich genauso.
(war mein Schicksal :) )
 

14.04.16 11:27
5

2804 Postings, 3193 Tage DerWerbepartnergurkenfred...

das hier ist gerade sowas wie ein gegenwärtiges zeitzeugniss, wie z.b. das dritte reich geschehen konnte - nämlich begleitet von willfährigen, bezahlten deppen, die irgendwie einfach gar nichts kapieren und nicht einmal kritisch über sich nachdenken können, wenn das duzende leute hier anprangern und drauf aufmerksam machen; traurig, das zu sehen...  

14.04.16 18:27
1

19682 Postings, 3842 Tage snappline#1

Wie alt ist der Älteste Sohn ? Es ist ganz normal das die Söhne mit einem gewissen Alter anfangen zu versuchen der Rangoberste in einem Hause zu sein :-))) Siehe Löwen oder in die Tierwelt.

Ich rate dir versuch erstmal herauszufinden warum dein Sohn so reagiert. Oft steckt Stress dahinter oder ein zurechtkommen mit dem Erwachsen sein/werden. Ganz normal. Beschäftige dich mit seinen Tagesablauf und kleinen Tipp nimm dir einen Auszeit mit Ihm. Nur Du und er. zb. Angeln oder spazierengehen..also was ihr zusammen gerne macht. Und dann rede einfach ganz normal mit ihm von Vater zu Sohn sag ihm das Dir sein Verhalten Sorgen macht, das Dir das weh tut. Sein einfach offen und Ehrlich zu seinem Sohn. ... und sag ihn auch das Du ihn liebst, so wie er ist mit und seinen Fehlern. Findet gemeinsame Wege...

Als kurz und bündig : Versuch es mit Vaterliebe. Die kann genauso stark sein wie Mutterliebe ab und zu auch stärker.  

14.04.16 18:33

19682 Postings, 3842 Tage snapplinesry

wollte eigentlich schreiben findet einen gemeinsamen Weg zu euch

...father told me.... Jungs brauchen Männer  !!!


 

14.04.16 18:40
2

10616 Postings, 4319 Tage rüganerja,vielleicht sollte man sich als Vater etwas

zurücknehmen. Geduld ist eine Tugend, gerade in der Kindererziehung.

Und mal ehrlich, in der Zeit vom 14 bis 30 Jahre sind die Kerle eh nicht zum aushalten und kindisch ;)  

14.04.16 18:51

19682 Postings, 3842 Tage snapplineDie meisten Väter wissen gar nicht

wie Machtvoll sie sein können wenn sie lieben  ( zum Glück für die Frau)

Also ich habe mal wo gehört das handgreiflichkeiten bei Söhnen ganz normal ist. Und das eher einen Sohn entspricht. Bei Mädchen ist es es das ständige herum und angezicken, das oft nicht auszuhalten ist: Das könnt ihr mir glauben.
Vater Sohn Beziehung ist doch einfach nur voll geil. Da Männer einfacher und unkompliziert sind wie Frauen  - ist das doch einfacher.
Mutter Tochter Beziehung is da schon etwas anders.
 

14.04.16 18:56

19682 Postings, 3842 Tage snapplineDer in #1 sollte immer bedenken

eines Tages kann die Frau dahin sein 100% gibt es nicht für eine Partnerschaft.

Und was bleibt sind die Freunde und......*trommelwirbel* seine Kinder

Also würde ich die Beziehung zu dem ältersten Sohn so gut wie möglich suchen und pflegen ohne einmischen der Mutter. Wie schon geschrieben Mutterliebe ist ein Teil aber einen Mutter kann niemals ein Vater sein oder Vaterliebe geben. Und damit hast du einen Vorteil da du als Mann deine Söhn besser verstehen kannst, bzw. solltest.
Oft reichte es aus seinen Sohn zu sagen das man ihn liebt.  

 

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, Juto, Katjuscha, Multiculti, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln