So sieht Deutschlands Zukunft aus

Seite 10 von 1192
neuester Beitrag: 09.10.20 08:51
eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 29800
neuester Beitrag: 09.10.20 08:51 von: deluxxe Leser gesamt: 3603738
davon Heute: 81
bewertet mit 96 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 1192   

12.04.16 08:38
8

5040 Postings, 4868 Tage ObeliskWas sich hier über die letzten Jahre

12.04.16 08:38

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79der kleine Trottel mit der Sowjetfahne...

seht ihr den im Video?

In der Sowjetunion würde der in den Gulag abtauchen
für immer!  

12.04.16 08:40

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79Was ist eigentlich...

wenn solche Demonstranten dein Auto kaputt machen...
und man hat keine Vollkasko...?

wer zahlt dann den schaden ?
 

12.04.16 08:42

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79ab Min. 13:02

der Trottel wirf seine Bierdose in Richtung Polizei...
holt sie aber dann später wieder...
und trinkt daraus..

echt irres Video!  

12.04.16 10:09
8

6760 Postings, 2431 Tage SteviiafanIch

war gerade im wolkenkuckucksheim. Und jetzt werde ich wieder zurück geholt.
Oh wie schade. Lasst mich doch noch ein bisschen träumen.

 

12.04.16 10:40

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79Mikrowellen wären eine Alternative zur...

Aufstandsbekämpfung

Da wird einem nur unwohl...  

12.04.16 10:42
2

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79Hier mal eine Demo

Rechts gegen Links

Alles Chaoten! Allesamt ins Arbeitslager!

 

12.04.16 10:43
2

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79Hier ein Marsch

Rechter Chaoten ohne Linken "beistand"

 

12.04.16 10:44

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79Bei den Bildern, möchte man meinen...

die spinnen doch die Deutschen!  

12.04.16 10:49
3

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79So wird Deutschland in Zukunft...

öfters aussehen!  

12.04.16 10:59
3

4964 Postings, 4417 Tage TiefstaplerMoin Lucky

such Dir Arbeit.  

12.04.16 11:38
8

5364 Postings, 5503 Tage AriaariGroßrazzia in Berlin

Polizei führt Großrazzia gegen arabischen Clan in Berlin durch

Im gesamten Berliner Stadtgebiet stürmten Polizei und SEK am frühen Morgen mehrere Wohnungen. Ziel war die berüchtigte arabische Großfamilie al-Zain. Sechs Haftbefehle wurden vollstreckt.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article1  

12.04.16 11:49
12

5364 Postings, 5503 Tage Ariaarischöne Aussichten ...

In kaum einem Industrieland sind die Einkommen so stark mit Steuern und Sozialabgaben belastet wie in Deutschland. Das zeigt eine OECD-Studie. Alleinstehenden bleibt besonders wenig.
Nur Belgien belastet Arbeitnehmer noch stärker als Deutschland.
Und zu guter letzt droht nach einem Arbeitsleben dann die Altersarmut.

http://www.welt.de/wirtschaft/article154249694/...ls-Deutschland.html  

12.04.16 11:53

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79#237 pfui...

er hat das "I" Wort benutzt...  

12.04.16 11:54
3

45718 Postings, 2348 Tage Lucky79er sprach von islamisierung...

Deutschlands...

Das darf man doch nicht!

Ich wurde dafür schon 2 Monate gesperrt!  

12.04.16 11:54
8

5040 Postings, 4868 Tage ObeliskDieser Artikel darf in einem

Zukunftsthread nicht fehlen. Auch wenn ich ihn schon an anderer Stelle gepostet habe. Ab Seite 3 wird es interessant und entspricht weitgehend meinen Einstellungen.

http://www.wiwo.de/politik/konjunktur/...e-welt-oeffnen/12794718.html


   Seite 1: "Wir können den Sozialstaat nicht für die ganze Welt öffnen"
   Seite 2: "Man muss als Ökonom einfach formulieren. Sonst wird man nicht verstanden"
   Seite 3: "Der Euro ist ein historischer Fehler"
   Seite 4: "Griechenland hat in der Währungsunion keine Zukunft"
   Seite 5: "Die deutschen Sparer werden heimlich enteignet"
   Seite 6: "Wir können den Sozialstaat nicht aus purer Gesinnungsethik für die ganze Welt öffnen"  

12.04.16 12:02
15

2087 Postings, 3092 Tage reginchen2Ein Unterschied wie Tag und Nacht

In Deutschland werden sie mit Teddybären empfangen, umsorgt und man kann sagen, dass fast alle Wünsche von den Augen abgelesen werden.

In Bulgarien dagegen sieht man das Thema Flüchtlinge ganz anders: Bulgariens Regierungschef bedankte sich bei den selbsternannten Flüchtlingsfängern, die der Meinung sind, potenzielle Terroristen festzuhalten.

?? Er habe mit Valev und anderen Bürgergruppen, die Migranten fangen, gesprochen, sagte vor wenigen Tagen Bulgariens Regierungschef Borisow in der Schwarzmeer-Stadt Burgas. "Ich habe mich bei ihnen bedankt und den Direktor der Grenzpolizei zu ihnen geschickt, damit sie ihre Informationen und alles Nötige miteinander koordinieren. Der Staat gehört uns allen. Jeder, der hilft, hat ein ,Dankeschön? verdient", sagte der bulgarische Premier??

Krass, wie unterschiedlich Länder in der Flüchtlingspolitik agieren.
http://kurier.at/politik/ausland/...ppe-jagt-fluechtlinge/192.321.461
 

12.04.16 12:21
6

23381 Postings, 5386 Tage MaickelHier mal ein Video von 1992 zu dem Video in #230

12.04.16 12:27
8

23381 Postings, 5386 Tage MaickelHier auch ein älteres Video mit einer Rede von

Matt Damon, wird kaum einer kennen.



 

12.04.16 12:33
11

2087 Postings, 3092 Tage reginchen2Maikel, Du hast Recht

Wir haben die verdammte Pflicht, uns mehr in Politik und Gesellschaft einzubringen.  

12.04.16 12:40
11

2092 Postings, 2248 Tage hclsf87ich sag's mal so:

...die Zukunft Deutschlands hängt auch in gewissem Maße von solchen Menschen wie in Idomeni ab... Die Zukunft Deutschlands interessiert mich, weil ich Deutscher bin und in Deutschland lebe... wenn auch manche meiner Bundesländler mehr Wert darauf legen, daß sie Bayern sind, bevor Deutsche... Verstehe sie auch, wenn ich daran denke, was manche Deutsche (Politiker!) aus Deutschland machen wollen.
Wenn ich an die Zukunft Deutschlands denke, so denke ich auch an meine Zukunft, weniger an meine finanzielle oder familiäre Zukunft, als mehr an meine Sicherheit in der Zukunft. Warum? Ich sag's wieder mal so:

Was wird, wenn diese Menschen (wirklich Flüchtlinge?) nach Deutschland kommen? Diese Menschen interessiert kein Recht eines Staates, sie interessiert keine Staatsgrenze, sie interessiert keine Souveränität von anderen menschen oder Staaten. Sie interessiert nur ihr persönlicher Wille, egal wie rechtskonform der auch national und international auch sein möge. Sie setzen ihren Willen eben undemokratisch über alle staatlichen und Normen hinweg wie wir sie kennen. UND das mit solcher Gewalt, vor der sie geflohen sind! In Griechenland sicher vor politischer Verfolgung und Krieg geht für sie nun ihr persönliches Gewaltmonopol los. Sind solche Leute wirklich Flüchtlinge, die vor Krieg und Verfolgung geflohen sind und nun in Sicherheit sind? Sind sie erst einmal bei uns angekommen und sie sind mit unserem nationalen Rechtssystem nicht konform versuchen sie dann auch mit Gewalt ihre persönlichen Ziele umzusetzen? Fragen über Fragen. Vor allem, was das für Menschen sind, die vor Gewalt flüchten um gleich darauf Gewalt gegen andere anzuwenden. Tsipras beklagt den Einsatz von Tränengas und Gummigeschossen... Ja, hier wird wieder eine Tatsachenverdrehung höchsten politischen Grades in Anwendung gebracht. Will man uns für "denkungsfrei" erklären. Was muß man denn erwarten, wenn man eine Staatsgrenze mit Gewalt "niederreißen" will? Brot und Salz als Begrüßung? Auch wenn diese Menschen nach Mitteleuropa wollen - so doch wohl nicht....

Wenn einer mein Haus aufbrechen will, um sich kriminell und gewaltsam Zutritt zu verschaffen, dann muß er damit rechnen, daß er mit einem "harten Gegenstand" von mir hinter meiner Tür erwartet wird. Und wie seine Beule dann groß oder klein ist, oder er meinen Hieb überlebt, ist mir aus Notwehr sehr egal! Noch schlimmer würde es ihm ergehen, wenn er sich sogar zu erkennen gibt, daß er bei mir einbrechen will. Also, bitte Täter nicht als >Opfer hinstellen. Das ist nicht nur unredlich sondern unverschämt.

Den Menschen wurde klar und deutlich gesagt, daß die Grenze zu Mazedonien geschlossen bleibt. Das kann man gut oder schlecht finden, verbal akzeptieren oder nicht, aber gewaltsam und gegen den Willen eines Staates diese Grenze "niederzureißen", da muß man ganz sicher eine Gegenreaktion erwarten. Diese Menschen sind flüchtig und nun gewaltsam-kriminell. Brauche ich nicht hier, wenn es um die Zukunft von Deutschland und mich als Bürger dieses Deutschland geht.    Übrigens, diese so. Aktivisten, die diese Menschen zu kriminellen Handlungen ermutigen und animieren, die sollten dringend weggesperrt werden, weil sie diese Flüchtlinge zu Kriminellen hofieren.

So wie Länder ihre Grenzen vor Gewalt und Kriminalität schützen, so schütze ich auch mein Haus. Ich bestimme ganz alleine, wer in mein Haus eingelassen wird, gegen gewaltsames Eindringen wehre ich mich aber ganz sicher! Bei gewaltsamen Grenzverletztern oder Einbrechern, egal ob es Flüchtlinge oder Leute in Nadelstreifenanzügen sind, hält sich mein Mitleid in Grenzen, wenn sie bei ihren kriminellen Übergriffen gegen Staaten oder mein Haus eine Beule oder tränende Augen bekommen... Es gibt kein persönliches Recht, mit persönlicher Gewalt so etwas umzusetzen wie einen Grenzdurchbruch in einen Staat.    

12.04.16 13:16
5

12165 Postings, 6238 Tage .JuergenÜberraschung

"Alle lieben Kretschmann"
"Baden-Württembergs MP ist derzeit unser beliebtester Politiker.
Dass dieser Politiker jetzt der beliebteste in Deutschland ist,
sagt viel über unser Land aus"

http://videos.huffingtonpost.de/politik/...Csec1_lnk2%26pLid%3D448701

 

12.04.16 19:25
9

2087 Postings, 3092 Tage reginchen2Möllemanns Briefbogen-Affäre

hat ihn einst sein Amt gekostet.

Ich bin einmal gespannt, wie in einem ähnlichen Fall entschieden wird bzw.ob es überhaupt jemanden interessiert:
Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoguz (SPD), zugleich Staatsministerin im Bundeskanzleramt, wirbt auf Regierungs-Kopfbogen für die Teilnahme an einer Demonstration gegen Pegida am kommenden Montag. Sie verkürzt dafür eigens ihre Veranstaltung im Dresdner Rathaus und  schreibt wörtlich: ?Damit Sie die Möglichkeit haben, mit mir um 17:45 Uhr gemeinsam an einer Gegenkundgebung teilzunehmen: Gepida (?Genervte Einwohner protestieren gegen Intoleranz Dresdner Außenseiter?)?.
http://www.mmnews.de/index.php/politik/...inisteril-wirbt-gegen-pegia  

12.04.16 19:35
5

6326 Postings, 1851 Tage bigfreddyRäuberbanden aus dem Osten

ich würde mir wünschen, unser Justizminister würde sich mal mehr um diese Verbrecherbanden kümmern, als um die Werbung.
Stichwort:  
(Maas' Entwurf zufolge soll geschlechterdiskriminierende Werbung in Deutschland verboten werden.
"Heiko Maas geht den nächsten Schritt zum Nannystaat, der den Bürgern nichts zutraut und Verbraucher für unmündig hält", sagte FDP-Chef Lindner.)

Einbrecher-König erklärt "So schützen Sie Ihr Haus vor Räuberbanden aus dem Osten"

http://www.focus.de/immobilien/wohnen/...us-dem-osten_id_5429127.html
 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 1192   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Deutsche Bank AG514000