finanzen.net

Mvise

Seite 4 von 13
neuester Beitrag: 12.11.19 18:26
eröffnet am: 02.01.16 08:05 von: UET2016 Anzahl Beiträge: 316
neuester Beitrag: 12.11.19 18:26 von: HSK04 Leser gesamt: 72630
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   

06.11.17 16:28
2

2607 Postings, 3607 Tage JulietteAktuelles Interview mit M. Götz (Vorstand mVise)

08.11.17 20:26

692 Postings, 2468 Tage spea@Bleistifte: hier Wert mit nur 1,01 Mio Stück :)

21.11.17 13:24

692 Postings, 2468 Tage speaWPA2 Protokoll mVISE schaut hin

30.11.17 16:57

6 Postings, 778 Tage EierkoppVorstandspräsentation

Interessante Vorstandspräsentation anlässlich des Deutschen Eigenkapitalforums:
https://www.mvise.de/wp-content/uploads/2017/11/...-Forum-2017-V7.pdf
 

07.12.17 17:52

6 Postings, 778 Tage Eierkoppstill ruht der See ...

... seit 3 Tagen ohne nennenswerte Bewegung und nun bei 3,92? den Deckel drauf.
Ein Schelm der dabei Böses denkt!  

08.01.18 20:49
1

252 Postings, 1107 Tage Il Dottore IlVon wegen ...!

Still ruht der See sieht anders aus.
Nachbörslich +10% und über 4,50?.

Den ganzen Tag geht kaum was um und jetzt auf einmal?
News im Anmarsch?

 

08.01.18 21:08

662 Postings, 1008 Tage TheseusXDieser SMALLCAP kann sich noch einmal verdoppeln

Dieser SMALLCAP kann sich noch einmal verdoppeln

08.01.18, 18:32 GodmodeTrader

"mVISE AG - WKN: 620458 - ISIN: DE0006204589 - Kurs: 4,240 ? (XETRA)

Die mVise AG hat sich auf die drei Wachstumssegmente Mobility (mobile Lösungen für Smartphones und Tablets), Virtualization (Virtualisierung von IT-Landschaften) und Security (Sicherheitslösungen im IT-Bereich) spezialisiert. Im Dezember 2017 meldeten die Düsseldorfer die erfolgreiche Übernahme des Geschäftsbereichs "Professional Services Costumer Value" der ebenfalls börsennotierten SHS Viveon. Durch diese Transaktion hat mVise die Zahl der Berater mit einem Schlag von 40 auf 120 erhöht.

Die Analysten von SMC Research loben den Deal, der Kaufpreis sei mit 3,25 Mio EUR und damit dem Dreifachen des EBITDA nicht zu hoch ausgefallen. Den EBITDA-Beitrag beziffern die Verantwortlichen auf 1 Mio. EUR. Mit der größeren Manpower könne mVISE nun noch besser auf die rege Nachfrage reagieren und erweitere so auch das Portfolio mit verstärkter Expertise im Bereich der komplexen Daten mitsamt der dazugehörigen Kundenbasis.

Starkes Wachstum

Auch ohne diese Übernahme wuchs mVise im ersten Halbjahr 2017 stark. Der Umsatz stieg um knapp zwei Drittel auf 5,3 Mio. EUR. Das EBITDA kletterte um knapp 50?% auf 254.000 EUR. Im Februar 2018 will das Management von mVise die vorläufigen Geschäftszahlen für 2018 präsentieren. An diesem Termin dürfte das Management auch seine Prognose für 2018 präsentieren.

Die Zeichen stehen bei mVISE auch in den kommenden Jahren klar auf Wachstum. Der Umsatz dürfte 2018 bereits bei 22 Mio. EUR liegen, der Gewinn um gut zwei Drittel klettern. Das Momentum könnte auf der Gewinnseite 2019 sogar an Fahrt zunehmen. SMC Research erwartet im kommenden Jahr einen Gewinn je Aktie von 0,26 EUR, womit das KGV auf 16 sinken würde. [...]"

Quelle:

https://www.onvista.de/news/...n-sich-noch-einmal-verdoppeln-85305671  

08.01.18 21:38

662 Postings, 1008 Tage TheseusXich werde mir

auch mal ein paar ins Depot legen. Könnte durchaus sein, dass heute Abend der Deckel davon geflogen ist und jetzt der Norden winkt...  

08.02.18 17:39
Ist der Deckel schon davongeflogen und winkt der Norden?

Das Unternehmen als solches hat sicher viel Potential. Die Aktie ist aber über 2€ schlicht überbewertet. Da fliegt kein Deckel mehr, da plumpst höchstens was nach unten und spritzt unappetitlich den an der hier zu teuer eingestiegen ist.

Um 3 Euro zu rechtfertigen müssten die Erträge 1:1 mit dem Umsatz in derselben Höhe wie für dieses Jahr prognostiziert die nächsten 3 Jahre ansteigen. Das ist eher unwahrscheinlich. und die 3 liegt ja auch noch weit unter dem aktuellen Kurs.

Bin mir sicher hier kann man noch zu weitaus günstigeren Kursen einsteigen  

10.02.18 15:37
2

52 Postings, 787 Tage Padre PioEinstieg bei mVISE

Wunderbare Chartkonstellation und fundamental eine Wachstumsstory aus dem Lehrbuch.
Für mich eine must-have Aktie im Depot.
Chart: Retest eines wichtigen Unterstützungsbereichs, und der gebrochenen Abwärts-Trendlinie. Habe mich unter 4? eingedeckt, mittelfristig könnten meiner Meinung nach Preise um die 8? winken.
 
Angehängte Grafik:
mvise_kauf.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
mvise_kauf.png

14.02.18 17:02
1

4664 Postings, 6090 Tage KleimVise - hier kann man beruhigt einsteigen

Das Unternehmen macht einen grundsoliden Eindruck!

Die geringe Marktkapitalisierung bietet viel Raum für Steigerung und verspricht zudem, dass keinerlei Institutionelle investiert sind, wodurch bei fallenden Gesamtmarkt der Druck auf die Aktie deutlich geringer sein dürfte .... und wenn auf Grund der marktenge mal kleinere Stückzahlen den Kurs vergleichsweise Stark drücken, dann wird es ein so niedrig bewertetes Unternehmen, welches zu Gleich Grundsolide in einem zukunftsmarkt unterwegs ist, vergleichsweise schnell wieder aufholen....

Sehr interessant ist auch, dass die Gewinnschwelle gerade erst erreicht ist, so das man von einem großen Hebel beim Gewinn ausgehen kann.

Ich bin hier jedenfalls mit gutem Gewissen dabei!  

27.02.18 09:48

4664 Postings, 6090 Tage KleimVise - starke Zahlen! - jetzt für Stockpiking!

Diese Zahlen übertreffen alle Erwartungen:

http://www.aktien-global.de/top-analysen/...aerker_als_erwartet-5305/

Daher wird hier das Kursziel sofort auf ? 6,80 erhöht und ich denke, dass dürfte noch nicht das Ende der Fahnenstange sein:

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=121892  

16.03.18 18:38

2607 Postings, 3607 Tage JulietteAusblick 2018

mVISE veröffentlicht Prognose für 2018 und Strategie2018+:

-Umsatzprognose 2018: 67% Wachstum auf 25 Mio. EUR
-Gewinnprognose 2018: EBIT-Marge von rund 8%
-Geplante Verdopplung der Mitarbeiter-Zahl in den nächsten 3 Jahren
-Strategie 2018+: mVISE unter den führenden mittelständischen IT-Anbietern im Bereich der Digitalen Transformation

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...d-strategie/?newsID=1059549  

16.03.18 20:14

691 Postings, 1017 Tage AlexBoerseSaubere Prognose

Wenn es gut läuft, sehen wir hier noch zweistellige Kurse dieses Jahr!  

17.03.18 12:37

50 Postings, 2346 Tage GeldengelWoher?

Rechne mir mal bitte vor von woher die 2stelligen Kurse kommen sollen.

Danke dir  

20.03.18 11:07

2829 Postings, 747 Tage KörnigBei welchem Kurs würdet ihr Kaufen?

Ich suche einen guten Einstiegszeitpunkt.  

13.04.18 19:45

691 Postings, 1017 Tage AlexBoersemVISE: Stark steigende Marge angekündigt

mVISE: Stark steigende Marge angekündigt

mVISE habe laut SMC-Research im letzten Geschäftsjahr erneut überzeugt und damit den 2014 eingeschlagenen Erfolgsweg fortgesetzt. Der Umsatz sei um fast 90 Prozent gesteigert worden, womit sich das Wachstums seit 2014 auf über 700 Prozent summiere. Auch im laufenden Jahr wolle mVISE weiter zulegen und strebe einen Umsatz von 25 Mio. Euro an, der bis 2020 sogar weiter auf 35 Mio. Euro steigen solle.

Angesichts der starken Nachfrage nach IT-Dienstleistungen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation, der von SMC-Research als attraktiv eingestuften Positionierung von mVISE auf diesem Gebiet und der vielversprechenden strategischen Weichenstellungen (Übernahmen, Ausbau des Standort-, Leistungs- und Produktportfolios, Reselling-Vertrag mit Magic Software) hält das Researchhaus diese Wachstumsziele für durchaus realistisch.

Mit Verweis darauf hat das Researchhaus sein bisheriges Rating ?Buy? bestätigt, das Kursziel lautet 6,90 Euro.

Quelle: https://www.onvista.de/news/...-steigende-marge-angekuendigt-95445511

 

27.04.18 17:20

1001 Postings, 3083 Tage PurdieInteressantes Interview

auf BRN mit Herrn Götz.
 

27.04.18 18:18

4098 Postings, 1001 Tage Jörg9MVISE

Ein gutes Unternehmen. Allerdings ist auch schon allen Marktteilnehmern das starke Wachstum bekannt. Raum für positive Überraschungen, die den Kurs "antreiben", sehe ich nicht.  

27.04.18 19:12

577 Postings, 1781 Tage sirmikeMKK

Am Mittwoch und Donnerstag trafen sich die Small Cap-Experten auf der Münchner Kapitalmarkt-Konferenz. wikifolio-Trader Lukas Spang aka
Interessante Einschätzung von Lukas Spang/Junolyst zur Präsentation von mVISE auf der MKK.  

29.04.18 21:41

4098 Postings, 1001 Tage Jörg9MKK

Interessant ja, aber nicht neu.

Die Erwartungen sind zwischenzeitlich sehr hoch. Hier ist auch Platz für Enttäuschungen, wenn es nicht wie erhofft laufen sollte.  

02.05.18 14:38

54 Postings, 2460 Tage ARIVA.DENeuer Research Report von Edison

* Dieser Post erfolgt in freundlicher Zusammenarbeit mit dem SCALE-Segment.

Es liegt ein neuer Research Report von Edison zu mVISE vor. Den Report finden Sie hier: http://www.boerse-frankfurt.de/aktie/research/mVISE-Aktie/FSE#Research

Hinweis: Dieser Bericht stellt keine Anlageberatung und entsprechend keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Er wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt.

 

02.05.18 15:40

186 Postings, 962 Tage 1Drizzt2Kursverlauf

Ich frage mich, was noch passieren muss, damit der Kurs nachhaltig nach oben geht?  

03.05.18 13:57

54 Postings, 2460 Tage ARIVA.DEZusammenfassung des Reports

* Dieser Post erfolgt in freundlicher Zusammenarbeit mit dem SCALE-Segment. 

mVISE entwickelt Softwarelösungen für eine große Kundenbasis, unter anderem für Vodafone, Bosch und die Deutsche Telekom. Dabei liegt die Spezialisierung des Unternehmens in den Bereichen mobile Lösungen, Virtualisierung und Cloud Computing.

Im März 2018 startete mVISE eine neue Strategie mit dem Ziel, das Umsatzwachstum bis 2020 um 33 Prozent zu steigern. Zudem strebt das Unternehmen mit der Strategie erhöhte Verkaufsmargen sowie eine Effizienzsteigerung beim Personal an. Diese Ziele sind laut Edison durchaus realisierbar. Die Wachstumsorientierung von mVISE wird von Edison als positiv betrachtet. Das Unternehmen profitiere laut den Analysten zudem von neuen Akquirierungen, wodurch die Produktpalette, die Margen sowie das Einnahmepotential von mVISE unterstützt werden. Dennoch stellen die fortlaufenden Akquirierungen auch eine mögliche Herausforderung bei der Eingliederung der erworbenen Unternehmen dar. Die Analysten weisen zudem auf das von mVISE selbstentwickelte Produkt SaleSphere hin, da die Performance des Produktes nicht so gut ausgefallen sei wie erwartet.

Hinweis: Dieser Bericht stellt keine Anlageberatung und entsprechend keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Er wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt.

 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
NEL ASAA0B733
thyssenkrupp AG750000
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Allianz840400