Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Seite 7 von 192
neuester Beitrag: 22.03.21 10:01
eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 4796
neuester Beitrag: 22.03.21 10:01 von: xoxos Leser gesamt: 935155
davon Heute: 52
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 192   

12.02.16 10:48

3670 Postings, 5080 Tage xoxos@nope1974

Wo Käufer sind, gibt´s auch Verkäufer. So einfach ist das. Man hat die positive Seite gemeldet. Ich habe das schon mehrfach geschrieben. Die Aussagen sind zu vage. Sie heißen Payback, Payback, Payback. Und viel mehr kommt da nicht raus. Und ein paar kleine Börsenschreiberlinge wiederholen genau das was ihnen der Vorstand in den Mund legt. Es dürfte doch nicht so schwierig sein offenzulegen wie UMT von Payback profitiert nach dem Muster.
Anzahl der Kartentransaktionen*durchschnittliches Volumen*x%Beteiligung UMT. Dazu noch die fixe Vergütung. Aber das macht weder die Gesellschaft noch Du, lieber Nope1974. Und das vielleicht aus gutem Grund.
Auch in Spanien arbeitet man ja mit einem großen Namen zusammen. Auch da nichts Konkretes. Das ist ja schon angelaufen. Da könnte man ja konkrete Zahlen bringen.
Wir sollen alles nur glauben, nur leider muss sich die Gesellschaft das erarbeiten, dass man glaubt. Schließlich hat die Gesellschaft ein gescheitertes Businessmodell mit YPayst hinter sich. Wurde nie kommuniziert, aber Fakt ist, dass sich die Software nicht durchgesetzt hat. Und heute macht man wohl eher Beratung mit deutlich geringeren Margen. Ist jetzt letztendlich ein IT-Dienstleister. Und die werden von der Börse mit 0,x Umsatz bewertet. Um eine andere Bewertung zu bekommen muss die Gesellschaft ihr Business klar und deutlich offenlegen. Ohne Offenlegung kein höheres Multiple. So einfach ist das. UMT ist von Investmentbankern dominiert. Da habe ich in der Tat wenig Vertrauen. Die versuchen eine Story zu verkaufen und dann sind sie weg. Noch hoffen sie, dass die Story die Aktie explodieren lässt. Schließe ich auch nicht aus. Aber letztendlich steigen Investmentbanker nach einer gewissen Zeit immer aus. Und momentan sieht mir das wie die Vorbereitung des Ausstiegs aus.  

12.02.16 16:42
1

3478 Postings, 5531 Tage nope1974xoxos

Danke für deine ausführliche Antwort, der ich aber leider nur ansatzweise folgen kann. Dir sollte bekannt sein, dass gerade bei Deals in der Größenordnung wie payback keine Vetragsdetails veröffentlicht werden, warum auch. Die Fakten werden wir spätestens im Halbjahresbericht und im GB 2016 sehen. Nämlich die Umsatzhöhe und was unter dem Strich hängen geblieben ist. Deine permanenten Wiederholungen, dass der Vorstand unseriös bebären jeder Grundlage und sind an den Haaren herbei gezogen. Oder hast Du Fakten die den Vorstand unseriösitat attestieren? Die Vita von Herr Wahl ist Blüten weiss und sucht seines gleichen. Aber ich gebe Dir recht die UMT AG muss 2016 liefern und den Taten Fakten folgen lassen.ich denke über 600 000,-? Gewinn im ersten Halbenjahr 2015 sind ja nun auch nich über, für das gesamte Jahr 2016 wird mit einem Gewinn von über 1,2 Millionen gerechnet. Das Unternehmen ist Schulden frei und Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass der Vertrag mit payback zustande gekommen wäre wenn nur annähernd mit der UMT AG was nicht stimmen würde, denk mal darüber nach.

Kurs aktuell 1,23?  

13.02.16 06:10
1

3478 Postings, 5531 Tage nope1974xoxos Redest Du von der UMT AG ? Wohl kaum !


DR. ALBERT WAHL

Nach seinem Abschluss als Dipl.-Wirt.-Ing. und der Promotion in Deutschland und USA begann Dr. Albert Wahl bei der BMW AG, München. Nach erfolgreichen Managerjahren bei IBM und der Deutschen Bank war Herr Dr. Wahl von 1998 bis Ende 2012 als Vorstand bei der MS Industrie AG (ehemals GCI Industrie AG) tätig. Seit 2010 ist Herr Dr. Wahl Vorstand der UMT AG.


CTO

ROBERT SCHMIEDLER

seit 2013Geschäftsführer, UMS United Mobile Services GmbH
seit 2009CTO, UMT AG
2007 - 2009Senior .NET Developer, bwin
2006 - 2007.NET Developer, HitchHiker

http://www.umt.ag/de/unternehmen/management

 

14.02.16 15:58
1

3478 Postings, 5531 Tage nope1974Start-up Payleven hat 10 000 000 $ eingesammelt

Hammer was so ein Start-Up wert sein soll, wenn ich die Bewertung mit der UMT AG gleichsetzen würde, müsste sich der Kurs mindestens verdoppeln.

http://gruender.wiwo.de/...g-series-d-rocket-internet-mobile-payment/  

15.02.16 17:43

929 Postings, 2424 Tage MaitagInteessant

15.02.16 18:11

929 Postings, 2424 Tage MaitagInteressant

Der Kurs müßte sich allein schon deshalb verdoppeln, weil das UMT Produkt ein soviel besseres ist:)

Wofür braucht es ein weiteres neues Lesegerät?. Payleven oder Sumup (UK) verlagern zudem offenbar umständlich? den Arbeitsprozess auf den Käufer. NmM

 

15.02.16 20:25
1

3478 Postings, 5531 Tage nope1974500-Euro-Schein Salamitaktik Bargeldabschaffung

17.02.16 19:53

269 Postings, 1921 Tage .Snaker.Noch fragen

18.02.16 12:28

3670 Postings, 5080 Tage xoxosAktien wecheln von rechts nach

Wer kauft haben wir gesehen, aber den Verkäufer kennen wir weiterhin nicht. Sind schon ordentliche Stückzahlen die da umgehen ohne dass der Kurs nachhaltig ausbricht.  

19.02.16 10:18

929 Postings, 2424 Tage MaitagPayback neuer Partner Allianz

25.02.16 20:24
1

3478 Postings, 5531 Tage nope1974Start payback - UMT AG Offensive rückt näher

Ich denke das wird die Umt auf den Radar von einigen Anlegern bringen. Die Uhr tickt. ;-) Zahlen stehen auch an, frage mich nur wer jetzt noch verkauft zu den Preisen?

Kurs aktuell 1,36?  

01.03.16 11:31

3670 Postings, 5080 Tage xoxosHeute über 1,40

Muss noch durch einen Schlusskurs über 1,40 bestätigt werden. Volumen sieht gut aus. Kommen jetzt vielleicht endlich mal mehr Details? Vielleicht bei der Prior-Konferenz im März?  

01.03.16 13:22

3670 Postings, 5080 Tage xoxosDas war´s dann schon wieder

Nach wie vor gibt´s den ominösen Verkäufer, der in jeden Anstieg hinein mit Volumen verkauft. Bleibt bei 1,40 gedeckelt.  

01.03.16 15:16
1

3478 Postings, 5531 Tage nope1974Warum so nervös?

Warum so nervös der Ausbruch wir meiner Meinung nach kommen, spätestens wenn der Markt realisiert, was der Deal mit Payback bedeutet.

Kurs aktuell 1,40?  

01.03.16 20:11

3670 Postings, 5080 Tage xoxosDie 1,40 nicht gepackt

Wieder mit hohem Volumen. Ist schon erschreckend. Bleibe dabei: Hier gibt´s einen Verkäufer, der sehr groß ist. Und da wäre es genauso schön wenn man das melden würde wie die Käufe. Hoffe nicht, dass das Management die zuletzt gekauften Stücke wieder gibt. Der erste Block war ja sehr günstig und würde einen schönen Profit bringen. Wer da irgendwann mal zur HV geht sollte sich die Bestände des Managements mal genau ansehen und mit dem Vorjahr vergleichen.  

01.03.16 23:49

929 Postings, 2424 Tage MaitagDieser voluminöse Höhenflug heute

könnte vielleicht auch eine beabsichtigte Ein - Sammelaktion gewesen sein.?
Ist ja nicht nur, daß wir sehr gute Zahlen erwarten, die Kapitalquote ist, glaube ich, ebenfalls ganz gut.
 

04.03.16 17:00
1

3670 Postings, 5080 Tage xoxosMonopoli - Gehe zurück auf los

Da haben wir wieder die Kurse von Anfang der Woche erreicht. Also ein Fehlausbruch, weil der große Verkäufer wohl immer noch da ist. Traurig. Seit 2014 gibt´s den immer wieder aufgewärmten Payback-Vertrag, aber immer noch keine Fakten dazu.  

11.03.16 15:17
1

3478 Postings, 5531 Tage nope1974M-Payment PayBack geht an den Start - lesenswert

11.03.16 18:20

3670 Postings, 5080 Tage xoxos@nope1974

Bisher hast Du mir immer noch nicht erklärt wie UMT daran verdient. Schöne Nachrichten, aber bisher keine Umsätze. Da muss es doch irgendeine Planung mit Umsätzen und die daraus resultierende Vergütung für UMT geben. Außer Sprechblasen habe ich hier noch nichts gesehen. Und die ganzen Empfehlungen der Börsenbriefe sind wirkungslos verpufft. Die haben nur jemandem geholfen seine Aktien abzuladen. Bisher konnte mich hier noch nichts vom Gegenteil überzeugen.  

11.03.16 19:18
2

3478 Postings, 5531 Tage nope1974Xoxos

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Du an einer Diskussion weniger Interesse hast. Diese permanente Schwarzseherei im Bezug auf die UMT AG nervt langsam. dich zwingt keiner zum Kauf. Augenscheinlich zieht dich die UMT AG trotzdem magisch an, so dass du den Thread regelmäßig besuchst. Auf deine Fragen habe ich schon mehrfach geantwortet. Der Umsatz von der UMT AG setzt sich aus Lizenz-, Wartungs- und Implementierungsgebühren zusammen, kann man alles nachlesen. Sollten du noch weitere Fragen haben wende dich an die IR von der UMT AG, generell wird dir innerhalb von 48 Std. geantwortet, so meine Erfahrungen.

Kurs aktuell 1,30? - Kurzziel 2016 > 2,-?  

14.03.16 09:33

3670 Postings, 5080 Tage xoxosHallo nope1974,

wenn Du so gute Kontakte zu IR hast, dann kannst Du ja die konkreten Antworten hier einstellen. Aus welchen Komponenten sich der Umsatz zusammensetzt das weiß ich auch. Ich möchte schlichtweg konkrete Angaben haben, insbesondere wie hoch die Anteile an den Payback-Umsätzen sind, was dort erwartet wird. Die Frage ist doch nicht so schwierig. Aber ich glaube schlichtweg, dass der Vorstand dazu bewusst keine Antworten gibt. Sprechblasen, ansonsten wären auch die ganzen Börsenbriefe konkreter. Auch bei denen habe ich noch nichts Konkretes gefunden. Den Payback-Kontrakt gibt es seit 2014. Man hat also jetzt fast 1,5 Jahre Zeit gehabt um klare Aussagen zu machen. Warum nicht? Das lässt den Eindruck zu, dass irgendetwas nicht stimmt. Woher die großen Verkäufe? Wer war der Verkäufer? Dass das Management gekauft hat meldet man per Ad-Hoc ( gesetzlich nicht notwendig) .Ist ja positiv. Den Verkäufer meldet man nicht. Das nenne ich mal einseitige Auslegung von Meldungen. Das Positive geht raus, das Negative wird verschwiegen. So kommt es bei mir rüber. Unseriös . Ein interessantes Thema, aber die Umstände gefallen mir nicht. IR liest doch sicher mit. Die könnten ja aus den Anregungen lernen. Und mich überzeugen mit einem größeren Betrag einzusteigen.  

14.03.16 11:56
1

3478 Postings, 5531 Tage nope1974xoxos

Ein bisschen musst du auch selber recherchieren. Der Vorstand hat die Umsatz- und Gewinnprognose veröffentlicht, dass sollte erstmal reichen. Ich kann nicht im entferntesten irgend etwas unseriöses im Geschäftsgebaren der UMT AG erkennen. Das keine Details zum PayBack Vertrag veröffentlicht werden sollte jedem klar sein und ist auch unnötig. Das würde die UMT AG bei Folgeauftragen in den Verhandlungen weniger Spielraum zugestehen. Sei nicht immer so negativ. eingestellt. Allerdings muss die UMT AG in 2016 zahlentechnisch liefern. Ein Gewinn unter 1,5 Millionen wäre enttäuschend. Aber bitte sei nicht so ungeduldig.

Kurs aktuell 1,35?  

15.03.16 09:41

929 Postings, 2424 Tage MaitagMoin Xoxos

Von welchen großen Verkäufen sprichst Du da immer, hast Du mal ne Hausnummer?

Wer recherchiert wird erkennen, daß der Weg weg von der oder ergänzend zur Plastik Credit Card über Jahre schon, seit 2007? etwa, läuft.
Diese technische Revolution und Umsetzung ist weltweit im Gange und es bedurfte eines gewissen einheitlichen Frameworks und  Spezifikationen, die nun endlich publik gemacht wurden und nun auch vom Finanzsektor nebst den technischen Voraussetzungen, wie die Fertigung wie Chips, umgesetzt werden. Jüngstes Beispiel und Stichwort: Blockchain.
Die UMT hat sich vorzeitig und rechtzeitig platziert.
Nun aber kommt das Ding ins Rollen und neben dem Einzelhandel (APP/ OmniPOS)) folgt bald die Akzeptanz der Käuferschar und die Einnahmen werden, das erwarte ich, über die Transaktionsvolumen & - Häufigkeitsschiene sprudeln.

 

15.03.16 09:49

929 Postings, 2424 Tage MaitagErgänzung

Mit der Fertigung der Chips spreche ich natürlich die Standards an, die es braucht bzgl der tokenization.
Man vergebe mir, bin kein tech.  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 192   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln