Schaeffler unterbewertet!?

Seite 286 von 291
neuester Beitrag: 14.06.21 09:27
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 7259
neuester Beitrag: 14.06.21 09:27 von: gelberbaron Leser gesamt: 1545129
davon Heute: 93
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 284 | 285 |
| 287 | 288 | ... | 291   

17.02.21 15:19

389 Postings, 5211 Tage Cruiser2MORGAN STANLEY belässt Schaeffler 'Underweight'

MORGAN STANLEY belässt Schaeffler auf 'Underweight'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Schaeffler auf "Underweight" mit einem Kursziel von 5,10 Euro belassen. Die Streitigkeiten zwischen den Autoherstellern und -zulieferern über die Halbleiterknappheit könnten die strukturellen Trends in der Autoelektronik beschleunigen, schrieb Analystin Victoria Greer in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die Zentralisierung der Elektronik bedeute bereits einen Verlust von Inhalten für die Zulieferer. Wenn die Hersteller künftig noch mehr Integrationsarbeit übernähmen, könnte die Position der großen Komponentenzulieferer weiter ausgehöhlt werden./edh/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.02.2021 / 04:30 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

https://www.finanznachrichten.de/...chaeffler-auf-underweight-322.htm
 

17.02.21 17:09

389 Postings, 5211 Tage Cruiser2DZ Bank hebt Schaeffler 8,3

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Schaeffler auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 8,3 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die DZ Bank hat Schaeffler von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 6,30 auf 8,30 Euro angehoben. Nach dem coronabedingt 15-prozentigen Rückgang der weltweiten Autonachfrage im Vorjahr rechne er für 2021 mit einer Erholung um rund 7 Prozent, schrieb Analyst Michael Punzet in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die Märkte in Europa und den USA dürften stärker von den wirtschaftlichen Corona-Folgen belastet sein und mit erwarteten plus 5 Prozent weniger dynamisch wachsen. Das neue Anlagevotum für den Autozulieferer begründete er mit der zunehmenden Bedeutung der E-Mobilität, der Umsetzung der Effizienzprogramme und der günstigen Bewertung der Aktie./edh/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.02.2021 / 09:01 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.02.2021 / 09:25 / MEZ

https://www.finanznachrichten.de/...-fairen-wert-auf-8-3-euro-016.htm
 

17.02.21 18:51

7581 Postings, 1580 Tage gelberbarondie LV

reißen die Aktie runter bis auf 6 Richtung und die SL lösen aus....

Wahnsinn das gibts doch gar nicht!

Was ist denn hier los?????

So langsam ist das hier ein Rohrkrepierer, wenn man 2000 Shares hat.

Jedesmal 300,- weg pro Tag....was soll denn das?

WO IST DIE GEGENBEWEGUNG?  

17.02.21 18:53

7581 Postings, 1580 Tage gelberbarondie J.P.M.

sollten mal das Kursziel erhöhen oder G.S.

unsere Pappnasen bringt das nichts  

17.02.21 20:37
2

3 Postings, 124 Tage ZockkkFAKTEN und kein "hoffen"

Ich habe mir etwas mehr von diesem Forum erhofft! Das interessiert doch keine Sau ob jemand zum dritten mal nachkauft, ob du "denkst" der Kurs geht dieses Jahr noch auf 10? oder dass LV den Kurs drücken (ohne Quelle).
Denn laut Bundesanzeiger gibt es keine Leerverkäufe zu Schaeffler.
Ich sehe die neuen Produkte, das Rosenfeld als Berater zum Bundespräsidenten geladen wurde und die Verpfändung seiner 333mio. Aktien als durchweg positiv.

Also vielleicht kommt mal wieder ein Kommentar mit Mehrwert. Qualität statt Quantität bitte  

18.02.21 11:32

313 Postings, 650 Tage FrankonaDa

bin ich aber auf Deine Beiträge gespannt.  

18.02.21 12:38

776 Postings, 1367 Tage Biotecfandie Verpfändung seiner 333mio. Aktien

heißt für mich dass sich Schäffler an möglichen Kapitalerhöhung beteiligt.
 

18.02.21 13:08
1

36 Postings, 139 Tage Kaspar Hauser#7132

Seine 40 Mio Continental Aktien wurden auch verpfändet.

Der Schaeffler hat was vor. Nur was?
 

18.02.21 14:13

1060 Postings, 1506 Tage ArfiOder , kauft ein Unternehmen ?

18.02.21 14:25

83 Postings, 810 Tage DonLong79Der CEO

hat gesagt,sie würden eine KE nur für eine Übernahme machen.  

18.02.21 16:00

1151 Postings, 413 Tage WireGoldBin gespannt

auch wie es mit der Dividende weiter geht
gibt es d verläsliche Prognosen ?  

18.02.21 17:29
1

3 Postings, 124 Tage ZockkkPfandhaus

Continental + Schaeffler Verpfändungen haben einen aktuellen Börsenwert von ca. 8Mrd. + Kapitalerhöhung ca. 1,3Mrd. + Private Mittel X. Da ist viel Raum für Phantasie und wenn eine Übernahme kommt, wahrscheinlich keine kleine. Das soll jetzt aber keine Kaufempfehlung sein ;-)  

18.02.21 18:43
1

68397 Postings, 6255 Tage Anti LemmingKönnte es sein, dass der

Tesla feindlich übernehmen will?  

18.02.21 19:27

83 Postings, 810 Tage DonLong79ja

eine schraube vielleicht lol  

18.02.21 19:46

68397 Postings, 6255 Tage Anti LemmingAber dann wohl er "freundlich"? ;-)

18.02.21 21:49

23 Postings, 1033 Tage PolyproSpaß beiseite

Kann das mal jemand ?einfach? erklären wieso die Schaefflers ihre Schaeffler und Conti Aktien verpfänden? Wofür das ganze Cash? Zuletzt hatte der CEO ja immer betont, dass es nicht um Größe ginge sondern um Agilität? auch bei Übernahmen.

Und: Wenn G Schaeffler Seine Stämme verpfändet kriegt er ja privat Cash. Wieso sollte das private Cash mit dem Geld aus einer Kapitalerhöhung der AG zusammenfließen und dann ?gemeinsam? für Übernahmen genutzt werden können?  

19.02.21 07:09

3 Postings, 124 Tage ZockkkSpaß auf die andere Seite

Keine Ahnung. Es heißt ja auch immer Transformation. Wenn eine Firma im Bereich Wasserstoff, Brennstoffzelle, e-mob dazu passt, hat das nichts mit Größe zu tun sondern man kauft halt auch Wissen und das kostet viel Geld.

Wenn die Rendite stimmt oder notwendig ist, kann er doch soviel eigenes Geld einbringen wie er möchte. Warum sonst steigt man in Start-ups und andere Unternehmen Finanziell ein? Bestimmt nicht aus sozialen Interessen.

Es gab Zeiten, da bekam er in einem Jahr 500Mio. nur an Dividendenzahlungen...  

19.02.21 07:40
3

776 Postings, 1367 Tage BiotecfanDie Schäffler AG hat

immer noch hohe Schulden aus der Contiübernahme. Habe zwei Meldunge darüber gefunden.
Schaeffler hat sich im Oktober 2020 mit zwei Anleihen refinanziert. Die Finanzierung dient vor allem dazu die laufzeiten zu verlängern. Der Zinskupon erreicht dabei 3,375 Prozent, was zeit das Schäffler sich inzwischen schwert tut, Geld über günstige Anleithen zu erhalten.
Deshalb hat Schaeffler ja auch eine Kapitalerhöhung mit Ausgabe von 200 Millionen neuer Aktien beschlossen, die Familie Schaeffler hat auch zugesagt, dass sich sich daran beteileigen.

(Auschniit aus 2019)Die Schaefflers bauen ihre Verschuldung damit auf 3,8 Milliarden Euro ab. Sie halten 75 Prozent an der Schaeffler AG aus dem fränkischen Herzogenaurach und 46 Prozent an Continental. Die Aktienpakete sind 12,7 Milliarden Euro wert. Die Schaefflers zählen zu den reichsten Familien Deutschlands.

Mit der Refinanzierung verlängert die IHO auch die Laufzeit ihrer Kredite und Anleihen. Bestehende Anleihen über zusammen 2,4 Milliarden Euro wären 2021 und 2023 ausgelaufen. Sie sollen nun durch neue Anleihen in Euro und Dollar über 2,05 Milliarden Euro mit Laufzeiten von sechs, acht und zehn Jahren vorzeitig abgelöst werden.

Das aktuellste was ich gefunden habe.

FIRMEN-BLICK-Schaeffler refinanziert Schulden mit zwei Anleihen
Aktien05.10.2020 19:36
05. Okt (Reuters) - Es folgt der Reuters-Blick zu wichtigen Entwicklungen in der Unternehmenswelt über die Top-Themen des Tages hinaus:

SCHAEFFLER SHA_p.DE - München: Der Autozulieferer löst mit zwei neuen Anleihen Verbindlichkeiten von knapp 1,6 Milliarden Euro ab, die größtenteils 2022 ausgelaufen wären. Eine der neuen Anleihen mit einem Volumen von 750 Millionen Euro läuft bis Oktober 2025 und trägt einen Zinskupon von 2,75 Prozent, der zweite Bond im gleichen Volumen und mit einer Laufzeit bis 2028 hat einen Kupon von 3,375 Prozent. Eine bis März 2022 laufende 1,25-prozentige Anleihe, die bis 2022 läuft, soll damit ebenso vorzeitig getilgt werden wie ein Bankkredit über 238 Millionen Euro mit Laufzeit bis Ende 2022, wie Schaeffler mitteilte. Die nächsten größeren Fälligkeiten stünden dann erst wieder 2024 an. Zwei der drei großen Ratingagenturen stufen das verschuldete Unternehmen inzwischen als spekulative Anlage ein.
 

19.02.21 17:11

1060 Postings, 1506 Tage ArfiIn dieser Woche...

wurde bei Börse vor Acht ausgiebig über Ford und  E Mobilität berichtet.

Wer zurückblickt, weiß nun an welchen Automobilhersteller Schaeffler seine E- Teile liefert.
Ford und die USA ist ein riesiger Markt.
Zur Erinnerung:
https://www.amz.de/schaeffler-2030-sind-40-aller-neuwagen-hybride  

24.02.21 00:53
1

7581 Postings, 1580 Tage gelberbaronwird nix mehr hier

24.02.21 10:21

1060 Postings, 1506 Tage ArfiBaron

..... das wird noch was.... spätestens wenn du raus bist ;-)  Meistens steigen dann die Kurse.

Das kennst du doch auch ? Oder ?

Also , halten und abwarten.  

24.02.21 22:05

7581 Postings, 1580 Tage gelberbarongenau

als ich BP verkaufte fing sie zu rennen an.....

Schaeffler hab ich hohe Stückzahlen....die behalte ich aber wie
hoch der Kurs gehen muss damit ich verkaufe....??????

das optimale erreicht man nie  

25.02.21 06:29

313 Postings, 650 Tage FrankonaMir

geht es auch immer so. Kaum habe ich verkauft gehts erst richtig los. Von Schäffler besitze ich auch eine sehr hohe Stückzahl sowie einen Turbo. Der Autoboom wird auch noch kommen. Geduld ist gefragt. Ich denke (auch wenn das wieder jemanden nicht passt, ohne Quellangabe), dass wir auf Sicht von 1 Jahr die 12 ? sehen.  

25.02.21 09:59
2

1060 Postings, 1506 Tage ArfiDafür braucht man...

keine Quelle ;-) 12 ?

Schaeffler hat viel unternommen um die Kosten zu senken. Teile für die Elektromobilität in Serienfertigung ist dazu gekommen. Man ist also positioniert für die E- Zukunft.  Eine Dividende soll es auch weiterhin geben. Was will man mehr.

Schaeffler stand voriges Jahr, in nicht so rosigen Zeiten bei 10-11? . Deshalb sind Kurse über12 ? auch angebracht.

Die Zeit wird es zeigen .....  

25.02.21 10:27

328 Postings, 1846 Tage lumbagooEigentlich bin ich eher der

buy and hold Anleger, mit einem Anlagehorizont von 2-5 Jahren. Aber ich frage mich heute morgen, ob ich diesen Shortsqueeze nicht zu einem Teilverkauf nutzen sollte. Wäre ja nicht das 1.Mal, das SHA gleich wieder abstürzt.....  

Seite: 1 | ... | 284 | 285 |
| 287 | 288 | ... | 291   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln