Schaeffler unterbewertet!?

Seite 281 von 288
neuester Beitrag: 05.03.21 05:42
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 7179
neuester Beitrag: 05.03.21 05:42 von: freetime Leser gesamt: 1431320
davon Heute: 302
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 279 | 280 |
| 282 | 283 | ... | 288   

17.12.20 11:32

4094 Postings, 6578 Tage hippelandWie jetzt?!

Schaeffler verkauft, passend zum Corporate-Design, grünen Tee? laugthing

Hatte mich auch gefragt, wie @Teebeutel auf einen Wasserstoff-Hype bei Schaeffler kam.
Nach dieser Aufklärung hellt es sich merklich auf cool


-----------
Grüße
-hippeland-

29.12.20 12:11

31 Postings, 297 Tage Moge12345Widerstand

Hallo Schaeffler Gemeinde,

wir Zeit das wir den Widerstand bei 5,80 knacken, dann werde ich mir erstmal einen grünen Tee gönnen ;)
Hoffe mit den nächsten News schaffen wir das.

Gruß  

29.12.20 15:28

13368 Postings, 7733 Tage Lalaponeeee

lieber den Wiederstand um 6,80 knacken :-)))  

13.01.21 09:59

735 Postings, 308 Tage WireGoldwäre doch mal schön

zu höhren wie sich die Familie die Dividendenpolitik in den kommenden Jahren so vorstellt

denn ich denke nicht das die Dividende drastisch gekürzt wird und das wiederum bedeutet das es eine sehr hohe Rendite sein sollte  

13.01.21 20:18

2040 Postings, 199 Tage morefamilyjetzt drückt die

doch mal auf die 6,17 ,da steht Posi 1 von 4 , ich warte jetzt wirklich lange genug, ne ich will keine 6,30 zahlen und schon gar keine 6,50 , RT 6,34 ,na ja hoffe es klappt noch, Rest dann nach und nach wenn es runter geht ( fraglich )

Da läuft weniger derzeit , ich merk es an den Dienstleistern dorthin , , ,,,,,,,,,,,,,,
aber auf Dauer keifern die auch Teile in die anderen Segmente. Aber erst mal neu Strukturieren.

Also her mit 6,17  

14.01.21 09:01

7192 Postings, 1475 Tage gelberbaronschaeffler

kommt nicht auf die Beine  

14.01.21 16:47

334 Postings, 1689 Tage Joe2000Gelberbaron

Stimmt aber das ist lange her als ich geschrieben habe das hier nichts läuft , außer vielleicht die Nase . Aber ich glaube auch kaum das hier noch irgendwelche Privatanleger investiert sind , ich würde da nicht zugreifen.  

15.01.21 19:07
2

8 Postings, 1336 Tage UbuntuH2 Wasserstoff mit Schaeffler?!

Liebe Forumsgemeinde.

Ich bin bisher immer als stiller Mitleser aufgetreten und möchte jetzt allerdings zum Thema Schaeffler und H2 aktiv werden.


Im Zuge des Wasserstoff-Hypes bei ElringKlinger bin ich auf das Hydrogen Council aufmerksam geworden. Dieser besteht inzwischen aus 109 Mitgliedern und setzt sich aus verschiedenen Branchen entlang der gesamten Wasserstoff-Wertschöpfungskette zusammen, die gemeinsam das Ziel haben, Wasserstoff als zukünftigen Energieträger zu fördern. Die Mitglieder unterteilen sich in die Gruppen: Lenkung, Unterstützung und Investition. Im Bereich Unterstützung sind die allseits bekannten Wasserstoff-Player, wie z.B. Nel, PlugPower, Ballard und AFC-Energy etc., vertreten. Im Bereich Lenkung sitzen große Unternehmen, wie Airbus, Bosch, Daimler, Linde, Siemens Energy, Tyssenkrupp, Shell etc.. Für mich allerdings überraschend: Auch Schaeffler gehört der Steuerungsgruppe seit dem 15.01.2020 an!


https://hydrogencouncil.com/en/newmemberannouncement2021-1/


Das Schaeffler hier mitmischt, war mir bisher nicht bewusst. Auf der Webseite des Hydrogen Council‘s ist folgendes über Schaeffler zu finden:


„Durch die Industrialisierung von Schlüsselkomponenten, zunächst für Brennstoffzellen, wird Schaeffler einen wichtigen Beitrag leisten und seine marktführende Kernkompetenz in der Werkstoff-, Umform- und Oberflächentechnik kundenorientiert einsetzen und aktiv nach Möglichkeiten suchen.“


Auch auf der Webseite von Schaeffler gibt es hinreichende Informationen:


„Schaeffler setzt seit einiger Zeit auf die Wertschöpfungskette von Schlüsselkomponenten für Brennstoffzellen. Durch präzises Umformen und Beschichten im Dünnschichtbereich werden Bipolarplatten hergestellt, die gestapelt eine wichtige Komponente des Brennstoffzellensystems bilden. Die Brennstoffzellenstapel sind Energiewandler, die H2 mit O2 zu Wasser reagieren lassen. Der dabei entstehende Strom kann für den Antrieb des Elektromotors im Fahrzeug genutzt werden. Das Portfolio von Schaeffler für optimierte Brennstoffzellensysteme wird durch weitere Kompetenzfelder wie elektronische Steuerungen, spezielle Hochleistungslager, intelligente Thermomanagement-Module oder Komponenten für die passive Wasserstoffrückführung erweitert.


Klaus Rosenfeld: ,Der Beitritt zum Hydrogen Council ermöglicht es uns, Wasserstofftechnologien gemeinsam mit starken Partnern weltweit weiter voranzutreiben und zu etablieren. […] Unsere Kernkompetenzen in der Werkstoff-, Umform- und Oberflächentechnik ermöglichen die effiziente Großserienfertigung von Schlüsselkomponenten für die zukünftige Wasserstoffwirtschaft und werden maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen.‘“


https://www.schaeffler.com/content.schaeffler.com/....jsp?id=87469760


Ich wunderte mich, ob diese Info schon mal im Forum ausgetauscht wurde und habe, bis auf einen Link von Neymar (03.02.20), keine Info dazu gefunden. Aus meiner Sicht ergibt sich daraus für die Zukunft einiges an Potential, auch abseits der Automobilsparte. Das Schaeffler eine Schlüsselstelle in der Serienfertigung von Brennstoffzellen einnehmen könnte/wird, betrachte ich als große Chance. Mit Blick auf die Kursentwicklung von ElringKlinger ist es durchaus möglich, dass, bei einer Einbeipreisung des Wasserstoff-Hypes, ähnliches bei Schaeffler passieret. Der Kurs könnte in Zukunft daher bald deutlich höher stehen (n.m.M.). Dies hat mich hier überzeugt nachzulegen.



 

17.01.21 16:16

2040 Postings, 199 Tage morefamilyAha

das ging doch mit dem 1. Kauf auf der 6,17 Euro.

Gut dann mal sehen ob weitere einfliessen oder nicht wenn es tiefer geht ( 5,95 und 5,60 falls es kommt ), bleibt aber ein Nebenwert mit max 1500 Stücken.

Schaeffler wird seine Zeit brauchen , Wunder gibt es da keine.  

18.01.21 14:52

13368 Postings, 7733 Tage Lalapowieviel halten Schäffler nochmal an

Conti ...wie hoch ist der Wert dieser Beiligung momentan ...?  

18.01.21 15:03

899 Postings, 3804 Tage jameslabriekl. posi

zu 6,14 gekauft nach Empfehlung  von vom unter anderem...  

18.01.21 15:03

899 Postings, 3804 Tage jameslabriejpm

solls heissen  

18.01.21 15:13
1

4094 Postings, 6578 Tage hippelandDie Aktie ist definitiv nichts...

...für Ungeduldige.

Hoffen wir mal, das JPM mit seiner Einschätzung richtig liegt. Sollte der H2-Hype auch Schaeffler erfassen, lässt sich sicher auch über ambitioniertere Kursziele reden. :)

-----------
Grüße
-hippeland-

18.01.21 15:21
2

83 Postings, 3243 Tage acaoInsiderkäufe

wenn vom CEO Rosenfeld Insiderkäufe gemeldet werden, knickt die Aktie kurz darauf erstmal ein - diese Regel traf in der Vergangenheit mit erstaunlicher Präzision zu, so auch diesmal wieder. . Offensichtlich ist Rosenfeld deutlich überfordert, wenn er die Marktsituation seiner Firma einschätzen soll - man kann ja nicht davon ausgehen, dass er absichtlich Verluste einfahren will.    

18.01.21 17:40

899 Postings, 3804 Tage jameslabriene so ist boerse

unberechenbar  

18.01.21 19:37

68 Postings, 112 Tage RunnerwayWettbewerber

Was mich wundert, Leoni im ähnlichem Sektor legt seit Kurzem Wertsteigerungen hin und Schaeffler läuft seitwärts.
Ebenso haben sich die deutschen Autohersteller massiv von ihren Tiefs erholt (hätte ich nicht für möglich gehalten und bin zu früh raus), die Zulieferer laufen dagegen sehr schlecht. Ich sehe da selbst kurzfristig Nachholpotential.  

18.01.21 21:01
2

8327 Postings, 3656 Tage Gaertnerin# 7014

"... Offensichtlich ist Rosenfeld deutlich überfordert, ..."

Du meinst, dass Du das beurteilen kannst, acao?
Ich kann es jedenfalls ned, kenn ja ned mal seinen Terminkalender ...

Aber wie Börse läuft & von Charttechnik,
davon versteh ich zumindest schon bissl was, würd ich meinen ;-))

Du meinst, mal abgesehen vom Chart, die Familie Schaeffler würde ned langfristig denken können?
Was zeichnet wohl ein erfolgreiches Familienunternehmen in D aus?  ;-))
rofl ...

Schwarze mag ich nicht,
deswegen 'nur' ein witzig für die -meiner Meinung- Fehl-Interpretation der Schaeffler-Kursstellungen ...
Falls ich aber Dich missverstanden haben sollte & Du alternativ denken solltest,
der Ceo MUSS punktgenau seine Aktien einkaufen:
könnte mir vorstellen, dass der Mann tatsächlich andere Prio's hat, als solche Pillepalle.

Aber Hauptsache mal nen Kommi raushauen, wie andre Leute ihre Aktien kaufen  ;-)

 
Angehängte Grafik:
210118_schaeffler_1h.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
210118_schaeffler_1h.png

19.01.21 08:56
1

7192 Postings, 1475 Tage gelberbarongenau! Unberechenbar!

Börse ist der Wahnsinn! Wie ein Hühnerstall, schmeißt du die Körner nach
links rennen die Hinkel nach links.

Schmeißt du die Körner nach rechts rennen sie nach rechts.

Elring z.B. ist das nicht zu erklären.....aber nur das Wort Wasserstoff
und das sind wie Körner obwohl noch gar nichts passiert kaufen alle
wie blöde.

Börse ist und bleibt Kasino Royale und sonst gar nichts.  

19.01.21 09:01

7192 Postings, 1475 Tage gelberbarongierig

Körner picken....wie wenn der Knollenwagen Fassnacht Bonbons wirft
dass wuselt es wie sau.......

Börse ist nichts anderes....Börse ist die reine Gier aber bei uns sind
noch wenige an der Börse.....  

19.01.21 10:12

8 Postings, 1336 Tage UbuntuGAERTNERIN

Vielen Dank für das Teilen des spannenden Videos.

Das zeigt ja noch einmal mehr, wie Schaeffler den Bereich Wasserstoff prägend vorantreibt. Sicherlich gibt es hier schon einige Kooperationen und Partnerschaften, von denen die Öffentlichkeit noch gar nichts weiß. Und da Schaeffler auch erst ab der Serienfertigung von Schlüsselkomponenten so richtig in's Spiel kommt, wird es noch eine Weile dauern, bis sie finanziell profitieren werden.

Gleiches gilt übrigens für alle Unternehmen, die sich im Bereich Wasserstoff positioniert haben und jetzt deutlich höher bewertet werden. Der Kurs steigt aufgrund der Zukunftsfantasie. Gleiches ist bei Schaeffler m.M.n. auch möglich, sobald die breite Masse verstanden hat, das auch Schaeffler von der Wasserstoffentlicklung stark profitieren wird. Da reicht nur ein journalistischer Artikel oder Analystenmedlung aus, um den öffentlichen Fokus auf Schaeffler zu legen. Wann das passieren wird, bleibt offen. Aber dass es irgendwann passiert ist m.M.n. sehr wahrwscheinlich. Im Zuge des Hypes und der Überbewertung, werden sich die Aktionäre wahrscheinlich irgendwann nach Alternativen zu den Wasserstoffaktien der ersten Reihe umsehen. Auch wird die Nachfrage nach nachhaltigen Aktienfonds immer stärker steigen. Das sollte Schaeffler auf Dauer in die Karten spielen.

Kann jemand was genaueres zu den Schlüsselkomponenten von Schaeffler sagen? Rosenfeld nennt ja neben den Bipolarplatten auch Kompetenzfelderwie: Elektronische Steuerungen, spezielle Hochleistungslager, intelligente Thermomanagement-Module oder Komponenten für die passive Wasserstoffrückführung. Inwiefern ist Schaeffler in diesen Bereichen führend? Wie ist hier die Wettbewerbssituation einzuschätzen?

 

19.01.21 11:43

2040 Postings, 199 Tage morefamilyDividende

wenn es da mal wieder so 0,35 -0,50 Divi gibt ist das meinerseits o.k, ist auf einen Ek von 6 -6,50  soweit passend .

Dividendenhistorie

https://www.boersen-zeitung.de/...li=24&l=0&isin=DE000SHA0159  

19.01.21 12:51

899 Postings, 3804 Tage jameslabriefair value

mindestens 7,5bis 8 euro  

19.01.21 13:45

899 Postings, 3804 Tage jameslabrieselbst mit div von 0,35

noch ordentlich  bei aktuellem kus  

20.01.21 10:24

5375 Postings, 1694 Tage KautschukAlso ich arbeite auch

in der Zulieferindustrie im Automobilbau und wir fahren eine Rekordproduktion nach der anderen, die Nachfrage ist noch nie so hoch gewesen. Es boomt im Autobau das ist gigantisch. Schaeffler war vor Corona bei 9 Euro und dümpelt jetzt hier rum. Also ich sehe da mindestens wieder die 9 Euro und wenn noch ein bisschen Brennstoffzellenphantasie hinzukommt, dann sind auch wieder zweistellige Kurse möglich  

20.01.21 11:52

7192 Postings, 1475 Tage gelberbaronalles explodiert

aber Schaeffler passiert gar nichts....

erst wenn die Großen das wollen....die spekulieren dass die Kleinen die
restlichen Aktien abstoßen aus Ungeduld

dann gehts los  

Seite: 1 | ... | 279 | 280 |
| 282 | 283 | ... | 288   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln