Schaeffler unterbewertet!?

Seite 271 von 280
neuester Beitrag: 24.11.20 09:28
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 6997
neuester Beitrag: 24.11.20 09:28 von: Lalapo Leser gesamt: 1347052
davon Heute: 458
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 269 | 270 |
| 272 | 273 | ... | 280   

10.10.19 10:59

65210 Postings, 6057 Tage Anti LemmingSchaeffler will 1300 Stellen abbauen

https://www.automobil-produktion.de/zulieferer/...ze-abbauen-350.html

...Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler will in Deutschland weitere 1.300 Arbeitsplätze abbauen. Entsprechende Informationen der Wirtschaftswoche bestätigte eine Unternehmenssprecherin am Mittwoch auf dpa-Anfrage. Der Abbau sei Teil eines bereits im März beschlossenen Maßnahmenpaketes, mit dem auf den Transformationsprozess in der Automobilbranche sowie auf die Handelsprobleme mit China und den USA reagiert werden soll. Für die 1.300 Stellen solle das Prinzip der doppelten Freiwilligkeit gelten, betonte die Sprecherin. Das bedeutet, dass Mitarbeiter und Unternehmen mit dem Ausscheiden aus dem Unternehmen und den Konditionen einverstanden sein müssen...  

10.10.19 18:41

3002 Postings, 918 Tage stockpicker68Wie erfreulich ...

endlich mal wieder ein Tag mit Plus 6 %...soll ich jetzt in Freude ausbrechen.  Wohl nicht..
Mal sehen wann Leoni und Schaeffler wieder aus dem Loch kriechen. Dieses Jahr eher nicht.  

11.10.19 18:30

319 Postings, 1648 Tage lumbagooNeues von der emobil bubble

https://s3-prod.autonews.com/s3fs-public/Dyson%20logo%20900x540.jpg                                
Heute war es bedeckt, aber immerhin 28 Grad warm..... das Meer und das Essen sind göttlich. Gruß nach Hause  

11.10.19 18:36
1

319 Postings, 1648 Tage lumbagooWas ich noch loswerden wollte

Irgend ein Analyst erwartet jetzt keine Gewinnwarnung........ Ich habe fast sämtlichen Respekt vor dieser Gilde verloren.  

11.10.19 20:05

117 Postings, 1635 Tage TraderderHerzen@Lumbagoo

Ist aus deiner Sicht die Marge der Industrie mit 11,2% nicht zufriedenstellend oder wie hast du das in Bezug auf die Sparprogramme gemeint?

Zu den Sparmaßnahmen:

Die wurden laut Unternehmenssprecher bereits seit März abgestimmt und sind somit teil eines Maßnahmenpakets, also nicht noch zusätzliche Maßnahmen.  

12.10.19 17:03
1

319 Postings, 1648 Tage lumbagooViele Analysten

und auch Medien wie das Manager Magazin können diesen
Sparmaßnahmen nur wenig abgewinnen oder zweifeln an ihrer Wirkung. Die Ebitmarge in der Industriesparte lag vor ein paar Jahren deutlich unter 10%. Durch eine Sparmaßnahme und wohl auch durch überdurchschnittliches Wachstum tun werden jetzt wieder 11% erreicht.
 

12.10.19 17:16
1

319 Postings, 1648 Tage lumbagooZu den Q2 Zahlen gab es Aussagen zur

Industriesparte. Ziel ist eine Ebitmarge zwischen 11-13%. Stand heute halte ich Schaeffler in der Peer Group für unterbewertet, bzw. ist das Sentiment für Automobilzulieferer im Ars..... aber vielleicht strafen mich die Q3 Zahlen lügen.  

15.10.19 08:31

16692 Postings, 3792 Tage duftpapst2hoffe mal sehr

das es sich zumindest weiter über 7 hält und nicht wieder den anderen Autozulieferen in den Keller folgt.  

15.10.19 15:08

33 Postings, 1166 Tage ZweeperBrenstoffzelle

Schaeffler mischt jetzt auch im Brennstoffzellenmarkt mit... hört sich doch gut an.
https://www.bolidenforum.de/artikel/automobil/...-die-brennstoffzelle  

24.10.19 19:51

382 Postings, 5013 Tage Cruiser2die 8 ,,,,,

... will nicht nachhaltig fallen?!  

27.10.19 22:17

319 Postings, 1648 Tage lumbagooFür einen durchschnittlichen Arbeitsweg von rund

zehn Kilometern veranschlagen die Studienautoren mit einem Roboshuttle Kosten von 1,50 Euro.

https://www.speed-magazin.de/emobility/news/...in-den-stau_70514.html
Prognosen sind äußerst schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.  

29.10.19 10:01

382 Postings, 5013 Tage Cruiser2Nur Analysten scheinen noch nicht bemerkt zu haben

.., dass es mit Schaeffler wieder Richtung Norden geht. .....

....Die Gegenreaktion lief postwendend an und war heftig und binnen 8 Handelstagen notierte die Aktie wieder bei 8,00 Euro am Widerstand. Auch am heutigen Montag gewinnt die Aktie 1,62%. Kann Schaeffler den Widerstand überwinden, wäre der Weg nach oben frei. ..

https://www.rumas.de/artikel-express-service/...ten-auf-den-ausbruch/  

31.10.19 12:15

65210 Postings, 6057 Tage Anti LemmingInnovationen bei Lithium-Batterien

https://www.faz.net/aktuell/wissen/...ln-super-batterie-16456471.html

US-Forscher haben eine Lithium-Batterie entwickelt (Laborstudie), die angeblich in 10 Minuten voll aufgeladen werden kann.

Ich bin da eher skeptisch. Sollte aber etwas dran sein an der News, könnte das für Schaeffler gefährlich werden, denn die bisher langen Ladezeiten und die (noch) zu geringe Reichweite sind die Hauptkaufhemmnisse bei BEV (E-Mobs).

Gefährlich wird es, wenn

1. Die Umstellung auf BEV (E-Mobs) so schnell wie politisch geplant verlaufen wird (wogegen viele Gründe sprechen).

2. Schaeffler im BEV-Markt nicht mehr die gleiche dominante Marktstellung einnehmen wird wie aktuell im Verbrennermarkt.  

Schaeffler baut zwar viele interessante Produkte für BEV, die sogar Geld bringen, aber wer im BEV-Markt, wo es zig Konkurrenten gibt, einmal der Marktführer werden wird, steht in den Sternen.

Kodak hatte auch sehr früh auf Digitalfotografie gesetzt und ging trotzdem pleite, weil Chipfirmen das Geschäft übernahmen.  

31.10.19 15:19
2

319 Postings, 1648 Tage lumbagooDie BEV-Blase in China ist schon geplatzt,

viel gefährlicher ist der Ride-Hailing-Markt. Der bedeutet einfach weniger benötigte Fahrzeuge.
Aber alle Prognosen bezüglich autonomen Automobils sind Jahre hinter dem Zeitplan. Das sog. L5 wird es für den breiten privaten Fahrzeugmarkt vielleicht erst 2030 geben, oder auch niemals.
Hoffentlich erleben wir am Dienstag keine böse Überraschung, aber nach dem Kursverlauf der letzten drei Monate dürften die Gewinnerwartungen nicht allzu hoch sein. Alles über 21 Cent wäre wohl postiv, darunter negativ.  

03.11.19 19:47

319 Postings, 1648 Tage lumbagooWäre ja zu schön......

https://www.dw.com/en/...put-tariffs-on-european-cars-ross/a-51098586
Noch einen Blick auf China:
http://autonews.gasgoo.com/report/70016500.html
Für die europ. Automobilproduzenten läuft es gar nicht so schlecht, Marktanteil ausgebaut.
In den USA läuft der Aftersales-Markt wohl nicht allzu schlecht:
https://finance.yahoo.com/quote/ORLY?p=ORLY&.tsrc=fin-srch
 

05.11.19 08:07

77 Postings, 1089 Tage Willi ManilliQ3 0,31 ? je Aktie

Habs mir schlimmer vorgestellt. Also ich bin zufrieden.  

05.11.19 08:18

319 Postings, 1648 Tage lumbagooBin positiv überrascht,

Jetzt würde ich gerne einmal "die Studie" der UBS von gestern lesen...... Wetten, die bleiben bei Dell, weii ja nicht sein kann was nicht sein darf. Erwarte eine Dividende von 40 Cent......

 

05.11.19 08:21

33 Postings, 1166 Tage ZweeperSchaeffler Zahlen sind da

05.11.19 10:14
1

319 Postings, 1648 Tage lumbagooSatire?????

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Schaeffler nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 7 Euro belassen. Der Autozulieferer habe starke Ergebnisse vorgelegt...........
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...effler-hold-ziel-7-euro
Wenn nicht die UBS dann halt irgend ein anderer Tro..........
By the way, DELL=SELL  

05.11.19 10:26
1

65210 Postings, 6057 Tage Anti LemmingRichtig toll sind die Zahlen nicht

(aus Link in 769)

Das EBIT vor Sondereffekten lag damit bei 883 Millionen Euro (Vorjahr: 1.150 Millionen Euro). Dies entspricht einer EBIT-Marge vor Sondereffekten von 8,1 Prozent (Vorjahr: 10,7 Prozent). Die Verschlechterung gegenüber dem Vorjahr resultierte insbesondere aus dem Rückgang der Bruttomarge. Der Rückgang der Marge ist maßgeblich bedingt durch negative Verkaufspreiseffekte und gestiegene Produktionskosten. Darüber hinaus belasteten gestiegene Verwaltungskosten die Margenentwicklung.  

05.11.19 10:38

33 Postings, 1166 Tage ZweeperUnternehmensporträt

Hier übrigens auch noch ein recht umfassendes Porträt über die Fa. Schaeffler:
 
https://www.bolidenforum.de/artikel/automobil/...rnehmensportr%C3%A4t  

05.11.19 11:28

3002 Postings, 918 Tage stockpicker68Arsch platt sitzen hat sich gelohnt :)))

05.11.19 11:40

319 Postings, 1648 Tage lumbagooDas Narativ über Schaeffler ändert sich:

Autozulieferer Schaeffler erwartet Früchte seiner Sparrunden.
https://de.reuters.com/article/deutschland-schaeffler-idDEKBN1XF17N
Und was ich so nicht erwartet hatte: Von Januar bis September hat Schaeffler weltweit mehr als 3400 Stellen abgebaut, d.h. in Q3 wurden ca. 1400 Mitarbeiter "freigesetzt". Das kostet sicher auch Geld, aber im nächsten Jahr stehen dann weniger Mitarbeiter auf der Payroll. Ich bin gespannt auf das "Analystengespräch".  

05.11.19 12:04
1

319 Postings, 1648 Tage lumbagooUnd weiter gehts mit Absonderlichkeiten

Der Auto- und Industriezulieferer habe die Erwartungen in beeindruckender Art und Weise übertroffen, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer ersten Reaktion am Dienstag. Positiv überrascht habe vor allem das bereinigte operative Ergebnis (Ebit).........und wie ist die Einschätzung?
UNDERWEIGHT
https://www.finanznachrichten.de/...nderweight-ziel-7-30-euro-322.htm
Wer schreibt solch einen Unsinn, in beeindruckender Art und Weise und dann ein underweight?  

Seite: 1 | ... | 269 | 270 |
| 272 | 273 | ... | 280   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, Drattle, Kowalski100, Nutzlos, POWWOW, Shenandoah, W Chamäleon, waswiewo, WernerRoberts

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln