Schaeffler unterbewertet!?

Seite 22 von 292
neuester Beitrag: 31.07.21 16:39
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 7281
neuester Beitrag: 31.07.21 16:39 von: Polypro Leser gesamt: 1578704
davon Heute: 547
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... | 292   

19.05.16 09:16

932 Postings, 2081 Tage inside_r_tradingDie Frage

wird Dir niemand seriös beantworten können (dürfen)!

Aber es gil: wenn institutionelle Anleger einsteigen, dann machen Sie es relativ unbemerkt und zu gpünstigen Einstandskursen. erst dann wird es zu signifikantieren und beständigeren Kursansteigen kommen.

Nicht zu vergessen ist der Anteil der SDAX-Fonds, die investiert sind. Diese müssten dann aussteigen, was das bedeutet, kann sich jeder selbst vorstellen. Auf der anderen Seite stehen die MSCI- und MDAX-Fonds, die einsteigen müssen, und m. E. mit mehr Handelsvoulmen Ihrer Anleger agieren können.


 

20.05.16 06:30

925 Postings, 2028 Tage hope epiKurzverlauf

Dafür dass die Aktie in den MSCI und den MAX
aufsteigt ist der Kursverlauf was für den Arsch..
Wie soll es auch anders sein.  

20.05.16 10:17

2437 Postings, 6520 Tage Versäger@hope_epi

MDAX steht zwar in Aussicht, aber ist bisher nicht beschlossen und daher nicht sicher, könnte auch auf September verschoben werden. Erst einmal den 3. Juni abwarten, dann steht es fest, was hinsichtlich MDAX passiert.

Die Abgabebereitschaft der Aktionäre an die sich eindeckenden Fonds ist noch recht groß. Eine Verknappung der Aktien noch nicht wirklich festzustellen, aber daß eine Verknappung mindestens gegen Ende der Eindeckungsphase eintritt, ist meine Hoffnung.

 

20.05.16 21:39

925 Postings, 2028 Tage hope epiKurzverlauf

Heute ist der Kurs schön angezogen.  Hat jemand eine Erklärung dafür?
Vielen Dank
 

20.05.16 23:46

2437 Postings, 6520 Tage Versäger@hope_epi

Erste Anzeichen von Angebots-Mangel unter 14 Euro. Nutzt halt nichts, wenn man den Kurs dumpt und der Kurs mit geringerer Stückzahl wieder oben.    

21.05.16 20:48

925 Postings, 2028 Tage hope epiFrage in der Runde....

Wer schätzt den so wie es nächste Woche weitergeht?  

22.05.16 20:20

2437 Postings, 6520 Tage Versäger@hope_epi

Das ist seriös nicht vorherzusagen, weil es von der Abgabebereitschaft der Altaktionäre abhängt, aber nicht nur von denen, denn DSS Bressert auf hohem Stand ist für Daytrader normalerweise eine Einladung zum Shorten. Shorten wäre dann aber sehr hohes Risiko für Daytrader, der Tageschart von Freitag könnte den Daytradern eine Warnung sein.  

23.05.16 20:14

925 Postings, 2028 Tage hope epiDie Aktie hat sich ja heute

trotz  Verschlechterung des Gesamtmarkt ganz gut gehalten. Sind die Fonds dran schuld?  

23.05.16 23:47

2437 Postings, 6520 Tage Versäger@hope_epi

Ist doch egal, wer verantwortlich war, Ich denke, es waren Daytrader, die für das Intraday-Reversal verantwortlich waren. Mag sein, daß dann morgen ein stärkerer Anstieg folgt.  

24.05.16 18:14

2437 Postings, 6520 Tage VersägerSK Xetra 14,80

Kommt nun die Endrallye der sich eindeckenden Fonds? Es sind ja nur noch 6 Handelstage bis zur Erstnotierung und den größten Teil der benötigten Aktien dürften die Fonds eingesammelt habe.

Mit den heutigen News, die im übrigen so ähnlich schon am 20.05. auf der Homepage standen, dürfte klar sein, daß Schaeffler für Elektromobilität gut gerüstet ist, aber auch im Bereich Industrie 4.0 mischt Schaeffler mit Antriebssträngen für Werkzeugmaschinen mit. Beide Bereiche dürften die zukünftigen Wachstumstreiber sein.  

24.05.16 21:02

925 Postings, 2028 Tage hope epi@ versäger

Wie schätzt du zur Zeit die Lage ein?  Erstnotiz in MSCI Index ? Oder in MDax?  Wann glaubst du ist  der Gipfel erreicht?  

24.05.16 21:58

925 Postings, 2028 Tage hope epiWo ist in 6 Tagen die Erstnotierung?

Also im MDAX müsste die doch am 20 Juni sein, oder?  

24.05.16 23:17

2437 Postings, 6520 Tage VersägerJa, MDAX 20.06. sofern die Neuaufnahme am 03. Juni

beschlossen wird, aber beim MSCI World Index zum 1.6.  

24.05.16 23:42

2437 Postings, 6520 Tage Versäger#536

heute gegen Abend konnte man sehen, daß große Stückzahlen aus dem Ask gekauft wurden. Es könnte dafür sprechen, daß die Fonds begonnen haben, mit dem letzten Rest den Kurs hochzubringen. Sicher sagen kann man es aber erst morgen.

Normal nach einem Anstieg wie heute wäre morgen Gewinnmitnahmen, die den Kurs 1 bis 2 % nach unten drücken dürften. Der Schlußkurs liegt zudem außerhalb des Bollinger-Bandes (heute 14,65, morgen vielleicht 14,70) und normalerweise verbleibt der Kurs nicht lange außerhalb des Bollinger-Bandes und DSS Bressert zeigt eigentlich mit 96,555  eine baldige Konsolidierung an, naja, bis zum Wert 100 ist ja noch bißchen Luft, ebenso bei der Fast Stochastik (94,122). Aber manchmal kann man bei einer Hausse aber auch die Charttechnik komplett vergessen, die pegelt sich dann erst nach den Höchstständen wieder ein. Mit dem vorläufigen Höchststand rechne ich am 01.06., aber sollte am 03.06. die MDAX-Aufnahme beschlossen werden, ist es möglich, daß der Höchststand noch übertroffen wird.


 

25.05.16 06:30

925 Postings, 2028 Tage hope epiMDAX

Also ich könnte mir vorstellen dass es ab den 3 Juni nochmals kräftig nach oben gehen könnte. Ich sagte könnte.... Diese Aktie hat sowieso ihre eigenen Regeln.  Die Aufnahme am 3 Juni gilt in der Analystenwelt  als sicher. Sieht das einer anders?  

25.05.16 12:23

2437 Postings, 6520 Tage Versäger@hope_epi

Die Analystenwelt ist das eine, die Deutsche Bördse entscheidet trotzdem autonom.
In der Rangliste vom 29.04. steht Wincor Nixdorf bei Market Cap auf Rang 83 und beim Turnover auf Rang 34. DMG Mori belegte die Ränge 58/48.  Beide dürften zum Ende Mai weiter abgesackt sein.

Von den MDAX-Werten belegten Schaeffler die Ränge 22/41, Scout24 die Ränge 32/90, GrenkeLeasing 37/51. Bei einer regulären Überprüfung würden Schaeffler und Grenkeleasing in den MDAX aufsteigen, bei Scout24 dagegen fehlt es noch an Handelsvolumen.

Entscheidend aber ist, daß die Deutsche Börse mindestens Wincor Nixdorf auch wirklich aus dem MDAX absteigen läßt.  

25.05.16 15:44

2437 Postings, 6520 Tage Versägersorry,

"Von den MDAX-Werten belegten " muß natürlich SDAX heißen.
 

25.05.16 20:00

925 Postings, 2028 Tage hope epiSchäffler MDax @ Versäger

Ich habe mal nachrecheriert . Es scheint ja so dass Wincor Nixdorf den Platz frei machen wird für Schäffler. Wincor Nixdorf erfüllt nicht mehr die Kriterien um im MDAX zu bleiben.  Das sollte doch heißen dass es da wieder massive Umschichtungen geben wird mit der Hoffnung auf weiterem Kursanstieg oder?

Des weiteren haben wir hier täglich 400-500  Zugriffe auf diesen mitlerweillen zweier Thread,  tendenz steigen. Danke  für eure  Intresse  und auch an Versäger der Fachlich sehr gut antworten kann.  

25.05.16 22:05

2437 Postings, 6520 Tage Versäger@hope_epi

Bei nur noch 10% Freefloat geht die Streichung aus einem Index binnen weniger Tage quasi automatisch, bei anderen Entscheidungen scheint es einen Ermessensspielraum zu geben.
Es könnte daher sein, daß Wincor Nixdorf auch erst im September rausfliegt und damit ein Intermezzo im SDAX ausläßt. Die gegenwärtigen Umsätze würden auf's Jahr hochgerechnet auch für den SDAX nicht mehr reichen, aber es zählt der faktische Jahresumsatz, also auch noch ein großer Zeitraum vor der Übernahme mit ordentlichen Umsätzen. Die Wahrscheinlichkeit, daß Schaeffler nicht schon im Juni in den MDAX aufsteigt halte ich zwar für gering, aber nicht vollkommen für ausgeschlossen. Einzig die Überlegung zugunsten von weniger Indexwechseln dürfte in dem Falle entscheidend sein.

Sollte Schaeffler in den MDAX aufgenommen werden, so können sich diejenigen Fonds, die den SDAX nachbilden, von ihren Stücken trennen und dafür müssen sich diejenigen Fonds eindecken, die den MDAX nachbilden. Ich habe schon einmal geschrieben, daß ich annehme, daß die MDAX-Fonds mehr Bedarf haben als die SDAX-Fonds, ohne daß ich es wirklich genau weiss. Die MDAX-Fonds haben dann 11 Handelstage Zeit, um sich einzudecken.  

25.05.16 22:22

2437 Postings, 6520 Tage Versäger@hope_epi

Letztendlich aber ist das Fond-Thema nur eine Ablenkung. Nach der Jahresplanung von Schaeffler mit 12-13% EBITDA und sinkender Belastung durch das Finanzergebnis ist diese Aktie nach wie vor unterbewertet. Die neuen Fonds können es gewiß richten, aber letztendlich können es alle anderen Aktionäre ja auch. Die Bewertungen der Analysten reichen von 15,50 bis 18 Euro.

Auffällig ist, daß während der Eimdeckungsphase der Fonds kein Waschlappen von Jounalist oder Analyst sich traut, den Fonds mit einer höheren Bewertung oder Kaufempfehlung in Parade zu fahren. Daran kann man erkennen, daß deren Expertisen bestenfalls als Klopapier zu gebrauchen sind.  

26.05.16 00:40

2437 Postings, 6520 Tage VersägerAnalyse von Morgan Stanley

Nach Abzug des durch Investitionen negativen Cashflow und der Dividende bleiben per Saldo 800 Mio. zur Schuldentilgung. Selbst wenn Kredite wegen Vorfälligkeitskosten erst später getilgt werden und/oder der Rückkauf von Anleihen längere Zeit dauert, stehen 800 Mio. dementsprechend mehr auf der Aktivaseite.

Waren es Ende 2015 rund 12% Eigenkapital, so sind es nun bei 0 Tilgung 14,2 Mrd. Aktiva und 10,9 Mrd. Fremdkaptal nur noch 77% Fremdkapital und dementsprechend 23% Eigenkaptal.
Bei voller sofortiger Tilgung wären es gar nur noch 75% Fremdkapital und 25% Eigenkapital.

Idealer Weise liegt die Eigenkapitalquote bei 40% der mehr. Größere Übernahmen oder ausgedehnte Einkaufstouren scheiden bei der Eigenkapitalquote aus und daher ist die Kursphantasie eingeschränkt und damit ein Abschlag zu begründen.

Zum Jahresende kommen nach weiteren 700 Mio. Investitionen und einem Cash Flow von +600 Mio. abzüglich Abschreibungen (angenommen 10% linear) 1,2 Mrd. hinzu. Damit dürfte das Eigenkapital bei 0 Tilgung auf einen Wert von ca. 29% steigen. Ende 2017 könnte (wenn es keine außerplanmäßige Abschreibungen gibt) ein Wert von 38% Eigenkaptal erreicht werden.  

26.05.16 09:43

2437 Postings, 6520 Tage Versäger#546

Diese Berechnung berücksichtigt noch keine Abschreibungen auf Altanlagen und eine mögliche Erhöhung des EBITDA 2017, dürfte aber die erreichbaren Maximalwerte darstellen. Frühestens 2018 dürfte der Bewertungsabschlag für zu geringes Eigenkapital entfallen, mit steigendem Eigenkapitalanteil jedoch zurückgehen.  

26.05.16 14:28

925 Postings, 2028 Tage hope epi@Versäger

Gestern und heute sind ja so ein bisschen Gewinne mitgenommen worden.  Ist die Eindeckung beim MSCI schon abgeschlossen?    

26.05.16 16:49

2437 Postings, 6520 Tage Versäger@hope_epi

Die Umsätze kann man so oder so deuten, entweder wird nicht mehr zu diesen Kursen verkauft, d. h. das Volumen derjenigen, die Gewinne mitnehmen wollten, ist ausgetrocknet und die Fonds befinden sich in der komfortablen Situation, nicht mehr allzu viele Stücke zu benötigen oder aber die Fonds haben fertig und begnügen sich mit einem Buchgewinn von ca. 2 Mio., die die Fonds nicht mit den Inhabern der Fondsanteile teilen müssen.  
 

26.05.16 22:52

2437 Postings, 6520 Tage Versäger#549

Rein spekulativ:
Den durchschnittlichen Einkaufspreis schätze ich auf 14,20, d. h. je 0,20 macht das eine Million Gewinn. Gegen massive Gewinnmitnahmen anzukaufen, dürfte den Bedarfsrahmen aber wahrscheinlich sprengen, also wartet man, bis sich ein Ende der Konsolidierung abzeichnet.

Die Candlesticks könnten die Formation Rising Three Methods ausbilden, d. h. morgen noch einmal eine kurze rote Kerze und Montag eine lange grüne. Gewinne sind den Fondsmanagern die liebsten und daher kann ich mir nicht vorstellen, daß das schon alles war.  

Seite: 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... | 292   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln