Facebook Verfünffachung

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 25.04.21 00:54
eröffnet am: 24.09.15 21:53 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 230
neuester Beitrag: 25.04.21 00:54 von: Utahvbqa Leser gesamt: 118051
davon Heute: 8
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

24.09.15 21:53
3

3499 Postings, 4063 Tage Fred vom JupiterFacebook Verfünffachung

innerhalb der letzten 3 Jahre und kein Ende in Sicht?

Mit über 200 Mrd. Marktkapitalisierung gehört Facebook zu den teuersten Unternehmen der Welt. Trotzdem scheint noch reichlich Potential, der Kurs strebt auch bei turbulenten Märkten weiter nach oben, wirklich enttäuscht hat Facebook mit seinen Zahlen noch nie, es gibt immer noch ausreichend Stimmen, die den Niedergang des Unternehmens heraufbeschwören wollen.

Da es hier keinen "funktionierenden" Thread mehr für FB gibt, mache ich mal einen Neuen auf, zu dieser Aktie gibt es aus meiner Sicht in Zukunft noch reichlich zu sagen...
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
204 Postings ausgeblendet.

30.01.21 19:58

4931 Postings, 1640 Tage dome89Facebook zensiert immer mehr

zudem wird Elisabeth Warren hohe digitalsteuern einführen und es gibt Aufspaltungenängste. Achja und die wsb Gruppe wurde einfach entfernt von Facebook.  

03.02.21 21:01

167 Postings, 1730 Tage Pinguin911DOME89 ...

... völlig unerheblich für die wahre Bewertung.

Sie sehen hier die günstigste und beste Aktie auf dem gesamten Markt.


 

04.02.21 20:43
2

9669 Postings, 2339 Tage MM41Die Aktie ist zu teuer

1. Immer mehr Whatsapp-Nutzer wandern ab,

2. Auch Muttergesellschaft Facebook verliert massenweise Mitglieder, weil es andere social Platformen gibt die viel viel besser Privatsphäre anbietet.

3. Wachstum ist daher ausgeschöpft, denn strengere Regulierung für Social Media kommt!

4. Konkurrenz schläft nicht und weist auf negativen Folgen für Facebook-Nutzer hin ( es wird vermutet, dass User-Daten an Geheimdienste weitergeleitet werden).

5 Darum ist aktuell sehr hoher Aktienkurs nicht rechtfertigt.

6. Erst bei $ 220 würde ich eine spekulative erste Posi ins Depot nehmen; alles andere wäre zu viel bezahlt  

04.02.21 21:17
3

33 Postings, 860 Tage Conelly90Die Aktien ist eher günstig

1. Whatsapp ist nicht monetarisiert
2. FB gewinnt Nutzer in allen Regionen
3. Keiner weiß, ob etwas bzw. was genau kommt
4. Das tut Konkurrenz irgendwie bei keiner Aktie (Konjunktiv)
5. Der Kurs ist historisch eher niedrig
6. Kann man machen, braucht wahrscheinlich Geduld  

18.02.21 23:24

40 Postings, 98 Tage Damen82Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.02.21 13:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

19.02.21 16:04

226 Postings, 358 Tage Nova_7FB ist komplett unterbewertet

Kgv von 20 in 2021

+ Facebookshops usw  

19.02.21 16:19

652 Postings, 715 Tage thetom200Der Kursverlauf sagt ja wie

fair die Aktie bewertet ist.  

19.02.21 16:50

226 Postings, 358 Tage Nova_7Sehr fair mit pe 20

19.02.21 17:14

652 Postings, 715 Tage thetom200Bei den ganzen Problemen....

- Einzige Einnahmequelle is Werbung
- großter Trackingdatenlieferand Apple hat Facebook den Stecker gezogen.
- Ungeschicktes Verhalten in Australien (hier zeigt Facebook wie Geldgierig sie sind)

ist die Berwertung wohl fair.  

19.02.21 18:26

228 Postings, 374 Tage Ariba.deFB

Kommt auf die Sichtweise an. Denke 20 ist sehr niedrig wenn man bedenkt das das Umsatzwachstum 25% beträgt. Wäre es 0%, wären 20 fair.

Facebook wird schon kommen. Ich glaube um die braucht man sich nicht sorgen. Liegen lassen und in 10 Jahren raufgucken  

19.02.21 19:55

652 Postings, 715 Tage thetom200@ Ariba.de

Ich hoffe du hast recht.
Wenn ich mir dewn Kursverlauf seit ein paar Wochen anschaue.

Ich hab gestern schon überlegt ob ich verkaufen soll.  

19.02.21 21:00
1

226 Postings, 358 Tage Nova_7@ariba

Ich meinte ja sehr fair!

Meine kursziele sind in 4 bis 5 Jahren 400 bis 600 usd

In 10 Jahren über 1000 usd
Basierend auf cash flow etc  

19.02.21 21:09
1

4931 Postings, 1640 Tage dome89Kurzfristig könnte

Es durch digitalsteuern, zerschlagung, neue Datenschutzrichtlinie, man könnte sogar für Daten steuern erheben, sodass man nicht alles sammeln kann bzw. Dies dann teuer wird . Das würde deutlich auf den Cashflow bzw Gewinn. Gehen. Langfristig mit WhatsApp insta ist die Firma relativ moderat bewertet. Markt steht auf allzeithoch. Ich werde so um 220 Dollar nochmal aufstocken, sollte es dahin gehen. halte Facebook seit Jahren keine Handlungsempfelung.  

22.02.21 20:06

9669 Postings, 2339 Tage MM41ist und bleibt

eine Geldmaschine. nach Lockdown werden die Firmen wieder mehr für Werbung ausgeben. Auch immer mehr Staaten, zumal auch politiker setzen auf Facebook 6 co, weil solche Firmen eine richtige Goldgruben sind.


nur meine meinung und warte deswegen auf fallende Kurse, möchte ein paar Aktien kaufen und meinem Kindern und Enkelkindern als erbe geben :)  

22.02.21 21:46

167 Postings, 1730 Tage Pinguin911TheTom

bitte verkaufen. Würde deine Anteile gerne Einsammeln, möglichst zum Kurs 200 €.  

24.02.21 18:45
2

9081 Postings, 7867 Tage bauwiFacebook werden die Eier abgeschnitten!

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/...newtab-global-de-DE
Ich gehe short!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.02.21 19:01
1

33 Postings, 860 Tage Conelly90o. k.

19.02. - Der Streit zwischen Australien und Facebook ist eskaliert.
23.02. - Australien und Facebook haben sich geeinigt.

:D  

24.02.21 19:09
1

9081 Postings, 7867 Tage bauwiFrankreich und Kanada sind auch schon im Boot!

Fataler Fehler von Zuckerberg, was er sich mit dieser Abschaltung in Australien erlaubt hat.
Deutschland zeigt sich bestimmt solidarisch mit Frankreich, womit dann schon die EU im Gespräch ist.
Als Investor wäre mir nicht mehr wohl!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

08.04.21 11:38

1212 Postings, 4355 Tage ParadiseBird@ bauwi: Australien

Wieso sollte er jede Regelung, die sich eine Regierung ausdenkt, denn mitmachen? Insbesondere dann, wenn sie jede Menge Geld kostet.

Besser abschalten als sich von einem Staat erpressen und ausbeuten zu lassen. Loose/Win ist insofern genausogut wie Loose/Loose. Und gemeinsam lässt sich dann verhandeln, wie man zu Win/Win zurückkommt.  

08.04.21 21:27
1

17 Postings, 37 Tage CasualEgal

Egal was die News sagen. Bei der aktuellen Bewertung und dem enormen Cash Flow für mich weiterhin die beste FAANG Aktie  

24.04.21 02:24

10 Postings, 21 Tage StephanieduvhaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 14:23

8 Postings, 21 Tage SusannecpgiaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 01:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 00:54

10 Postings, 20 Tage UtahvbqaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln