finanzen.net

PayPal - entfesselt

Seite 1 von 88
neuester Beitrag: 10.07.20 20:17
eröffnet am: 08.08.15 19:57 von: Bremerin Anzahl Beiträge: 2197
neuester Beitrag: 10.07.20 20:17 von: m_rk Leser gesamt: 512859
davon Heute: 10
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   

08.08.15 19:57
11

230 Postings, 1954 Tage BremerinPayPal - entfesselt

Hallo!

Die Firma PayPal hat nach der Ablösung von eBay nun neue Möglichkeiten und Restriktionen. Mir geht es darum in diesem Forum die Entwicklung und Möglichkeiten zu diskutieren - sich über die Einschätzung der Performance auszutauschen und Erwartungen an das Unternehmen auszutauschen.

Viel Spaß und steigende Kurse!

Stay Strong - stay long.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   
2171 Postings ausgeblendet.

28.05.20 10:07
1

5750 Postings, 493 Tage Gonzoderersteich denke aber

das Wachstum wird stattfinden, langsamer und stetig, irgendwann wird es Dividende geben, trotzdem denke  ich das Firmen wie Visa und Mastercard an Tempo aufholen werden. Viele Deutsche haben gerade erst Kontakt mir Kreditkarten gemacht, im europäischen Ausland wurde man dafür schon belächelt, in den tiefsten Pyrenäen  konnte ich mangels Bargeld in den 2000er Jahren 2 Brötchen beim Bäcker schon mit Karte zahlen, irgendwie hat das in Deutschland nicht geklappt, die Bereitschaft der Händler dem Unternehmen Provision zu zahlen war gegen die Deutsch Schwäbische Seele  

03.06.20 07:16

700 Postings, 297 Tage CiriacoKarajan

19.06.20 08:25

290 Postings, 99 Tage tschaikowskyVor einiger Zeit

habe ich, beruflich bedingt, eine Top-Managerin kennengelernt, die bei einer (sehr) grossen Versicherungsgesellschaft tätig ist. Im Gespräch bemerkte sie wohl, dass ich mich hobbymässig mit Wertpapieren beschäftigte.
Wir haben uns dann folgende Frage gestellt:
Wenn Du heute 1 MIO Euro bekämst, müsstest alles - sofort - auf eine einzige Aktie setzen und erst in 10 Jahren verkaufen - welche würdest Du nehmen?
Ich habe mich sofort für die Alphabet entschieden.
Sie für Paypal.

Und ich muss zugestehen: Bis jetzt hat sie gewonnen.  

19.06.20 08:55

700 Postings, 297 Tage Ciriacomeine Entscheidung lautet,

und da bin ganz nah bei Buffet, denn im Einkauf liegt zudem noch zusätzlich mehr Gewinn, vorausgesetzt natürlich, es lösen sich die Probleme, würde ich all in in

Wirecard

gehen!

Ach, isses nich schön...  

19.06.20 09:21

1395 Postings, 2503 Tage WählscheibeGanz klar Paypal, ich würde die Million keinem

undurchsichtigen Konstrukt wie Wirecard anvertrauen.

Scheinbar hat die Managerin wirklich die 1 Mille bekommen und investiert gerade, dieser Zug nach oben ist schon beeindruckend, die gute Frau weiß sicher auch das in Paypal viele Investoren drin sind die in Tesla auch investiert sind.

Bei Paypal werden wir uns noch die Augen reiben vor Verwunderung.

Beste Aktie für die nächsten Jahre.  

19.06.20 09:46

700 Postings, 297 Tage Ciriacoachso, in Tesla auch

19.06.20 19:51

16 Postings, 272 Tage LumpeWhatsappPay der neue Paypal-Schreck??

Hallo community,

wie schätzt ihr den Einstieg von Facebook in das Segment mobile payment ein?
Mit FacebookPay resp. WhatsPay hat FB natürlich eine unglaubliche Nutzerbasis als potentielle Kunden.

Ich sehe es im Vgl. zu Paypal noch gelassen, ich denke das FacebookPay resp. WhatsappPay, Paypal nicht ersetzen werden, sondern eher einen Teil von einem dynamisch wachsenden Markt abbekommen. Wie es bei Google- und Applepay auch war/ist.

Ich denke Leute die bereits Paypal nutzen und mit dem Dienst zufrieden sind, werden wohl keinen Grund sehen zu wechseln. Evtl. ergibt sich bei der Gruppe U20 eher eine Zielgruppe für WhatsappPay und Co. Oder andere Meinungen?

Das Geld wird ohnehin mit dem Onlineshops verdient und nicht im Bereich P2P.

Das wikifolio Solide Investments existiert seit 2019 und handelt Aktien und ETFs. Informieren Sie sich hier über Solide Investments!
 

19.06.20 19:59

290 Postings, 99 Tage tschaikowskyWobei

ich mit Alphabet ja auch nicht so schlecht lag.
Die Wette ist übrigens 2,5 Jahre alt.
 

20.06.20 23:48

16 Postings, 272 Tage LumpeBewertung?

Wie schätzt ihr die aktuelle Bewertung der Aktie ein, im hist. Vergleich auch mit den guten Aussichten sehe ich Paypal als absolut überbewertet.  

21.06.20 11:06

20 Postings, 1452 Tage noname01...

Ja das finde ich auch, selbst wenn der Trend spitze aussieht, habe ich am Montag verkauft.
Starke Marke aber zu krass ist der Anstieg, und zusätzlich ist der Markt schon insgesamt wieder so hoch ...
Lieber verliere ich etwas von dem Anstieg, als dann zu denken " ich habs doch gewusst".  

21.06.20 11:36

282 Postings, 1715 Tage skipper2004Ich mach

da das Gegenteil und lass das Ding einfach laufen. Paypal ist in einem absoluten Zukunftstrend unterwegs (wie VISA, MASTERCARD, SQUARE). In 3 Jahren schau mal mal. Ob es kurzfristig noch mal 20 % runtergeht, kein Problem. Ganz im Gegenteil :)

mfg
skipper  

21.06.20 12:11

650 Postings, 481 Tage Revil1990ne denn dann

kauft man weiter zu. bin seit 94er kursen mit im Boot. Ist mir so Wurst alles grade. einfach stehen lassen hehe.  

21.06.20 16:37

2 Postings, 1191 Tage GS FredWas hatte man bei Amazon gedacht,

als die bei 200 ? waren. Wir wissen nichts, aber sind hoffnungsvoll. Wirecard hat weh getan, doch das Spiel nach Kursentwicklungen geht weiter und Vorstellungen und etwas Mut sind wichtig.  

23.06.20 19:02

91 Postings, 238 Tage GamenickIst schon sehr teuer mitlerweile

sollte sie wirklich noch mal auf 130-140 $ korrigieren, dann werde ich wahrscheinlich nochmal nachkaufen. Sollte es denn wirklich passieren...  

02.07.20 09:41

1 Posting, 229 Tage WaynetraubeZiel ist auf 200? erhöht worden.

02.07.20 12:20

3 Postings, 25 Tage Hase76200 Dollar nicht Euro

... das Ziel ist auf 200$ erhöht worden  

03.07.20 07:34

162 Postings, 4509 Tage S2RS2Kursziele

Bitte begeht nicht den Fehler und gebt all zu viel auf Kursziele der Analystenzunft.
War seit IPO PYPL Aktionär und habe mit Verkündung der Q1 Zahlen verkauft.
Im Nachhinein ein großer Fehler wenn man sich die Kursentwicklung anschaut.

ABER: Die große Frage wird sein ob PYPL die Umsätze in Q2 so signifikant steigern konnte die einen solchen Anstieg rechtfertigen.
Zur Erinnerung: Ergebnisse Q1 waren doch eher durchwachsen.  

03.07.20 08:32

2072 Postings, 245 Tage Aktiensammler12GS Fred,

stimmt schon, Kennzahlen interessieren derzeit keinen mehr...
Amazon macht auch nicht den Gewinn welcher diesen Preis rechtfertigt...
Nachlaufen werd ich jetzt trotzdem nicht...  

03.07.20 12:21

255 Postings, 294 Tage cosmoc@Lumpe und FacebookPay

Als reine Verzweiflungstat seitens Facebook. Was haben die nicht schon alles versucht zu klauen. Snapchat Integration, Ebay, neuerdings auch eine Zoom Alternative und jetzt Zahlungsdienstabwickler. Ja genau! Nach den großen Datenschutzskandalen und dem schlechten Image von Facebook werden zukünftig Händler über Facebook oder WhatsApp Zahlungen abwickeln. Wie ich es mitbekomme, setzt die nächste Generation statt auf Facebook eher auf Instagram, Snapchat und Pinterest. Heißt: Facebook kann den Wachstumstrend nicht weiter fortsetzen. Was passiert, wenn Wachstum stagniert, die Aktie aber noch nicht in die hohe Bewertung hineingewachsen ist? Coca-Cola und andere reduzieren Werbung auf FB wegen den Hassnachrichten. Meiner Ansicht nach reine Verzweiflung. Was kommt wohl als nächster Clou von FB, vielleicht Cybersecurity?  

06.07.20 13:11
1

171 Postings, 2083 Tage LenovoFacebook

Sorry, off topic...

Ich würde Facebook nicht unterschätzen.

 1) Für ein Tech-/Wachtumswert relativ moderat bewertet
 
 2) Die Datenschutzskandale scheinen kaum jemanden zu interessieren.
     FB steigert weiterhin die Anzahl der User und - vor allem -  den Umsatz pro user.
 
 3) Zitat "[..]setzt die nächste Generation statt auf Facebook eher auf Instagram, Snapchat und Pinterest.
     Heißt: Facebook kann den Wachstumstrend nicht weiter fortsetzen." .
     
     Jo, Instagram gehört Facebook.
 
 4) FB ist auch in anderen Wachstumsmärkten aktiv. Zum Beispiel Virtual Reality.
    Hier ein Link zum VR Markt und der erwarteten Größe bis 2026:
     
    https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...ness-Insights.html

  5) FB und Google dominieren den Online-Werbemarkt. Die Blockade von Coca Cola und Co halt ich eher für einen
     Marketing Gag. Facebook wird - wie immer - ein paar Änderungen vornehmen und die Welt ist wieder in Ordnung.

  6) FB hat massig Cash um Funktionen der Konkurrenz zu integrieren - oder zu "klauen" wie du sagst.
     Mag sein, dass es "gestohlen" ist, aber das macht ja jedes Unternehmen, welches sich das leisten kann.
     Google war auch nicht die erste Suchmaschine, Amazon nicht der erste Webshop, Zoom nicht der erste
     Videokonferenzanbieter, Paypal war nicht der erste online Bezahldienstleister... usw. usf.
          §  
   7) Die WhatsApp Bezahlfunktion scheint doch in Indien ganz gut anzukommen...  

06.07.20 13:15

171 Postings, 2083 Tage LenovoFacebook (Nachtrag)

PS:

 Pinterest sehe ich eher als Konkurrenz zu Google.
 Das ist im Grunde genommen eine Suchmaschine, kein Social Media.
 Aber auch Google braucht sich deswegen nicht ins Höschen machen,
 ist immer noch ein gigantischer und wachsender Markt.

 Von Snapchat hab ich keine Ahnung :-)  

08.07.20 16:59

3569 Postings, 979 Tage KörnigMeine Position ist langsam viel zu groß

geworden, deswegen habe ich von meinen 53 Aktien nochmal 9 Stück verkauft.  

08.07.20 21:38

76 Postings, 1685 Tage boo.com@Körnig

Hast du vielleicht eine Null dahinter vergessen?  

09.07.20 14:54

1395 Postings, 2503 Tage WählscheibeEin Traum diese Aktie da würde ich nicht eine

einzige verkaufen..  

10.07.20 20:17

283 Postings, 895 Tage m_rk..

Kurzfristig ist der Titel möglicherweise etwas heiß gelaufen.

Mittelfristig ein Top Investment

Langfristig muss man sehen wie sich der Payment Markt entwickelt. Die Konkurrenz schläft nicht. Wenn Paypal es schafft, seinen Burggraben auszubauen, stehen goldene Zeiten bevor.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Allianz840400
Infineon AG623100