finanzen.net

Übernahmegerüchte BUWOG

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 11.01.18 21:10
eröffnet am: 01.07.15 10:32 von: stksat|22881. Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 11.01.18 21:10 von: LASKler Leser gesamt: 26700
davon Heute: 8
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 |
 

20.09.17 17:44
1

26 Postings, 1767 Tage stksat|228810420Übernahmechance in Sicht

Auch die Coba sieht die Chancen einer Übernahme kommen und attestiert dem Papier Steigerungspotentiale.
http://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...und-31-0-Euro-1002385933
Im Oktober ist die HV und Dividende von 0,69 ist durchaus angemessen - für AT-Anleger ist diese sogar KEST-befreit.
Wer interessiert ist sollte sich also jetzt noch eindecken.  

04.10.17 00:26

5 Postings, 848 Tage -Kosto-Übernahme ist jetzt noch einfacher möglich

Mit der nun fällig gestellten Wandelschuldverschreibung der Immofinanz kann der free float von Buwog weiter steigen - gut so für Interessenten. Zudem verlagert Buwog das Neugeschäft immer mehr nach Deutschland. Wie sich Vonovia einst Conwert holte wäre auch Buwog ein sehr interessanter Kandidat - ich hatte seinerzeit Conwert ... die Spekulation ging auf. Mit Buwogs Schwerpunkt Berlin im Neubau könnte selbst Deutsche Wohnen Interesse zeigen - es kann daher ggf. zu Gegenangeboten kommen, denn auch noch LEG Immo könnte zusätzlich Interesse zeigen. Das wird richtig spannend.

Letztlich gefällt mir Buwog nicht nur weil die Firma ein immer heißerer Übernahmekandidat ist (Ankerinvestor Immofnanz ist nun raus), sondern auch weil die Firma etwas kann was die reineren Bestandshalter so nicht packen. Buwog baut in erheblichen Umfang neu und hat 10.000 Wohnungen in der Pipeline, wobei sie aktuell selber nur ca. 50.000 hält. Hier verdient Buwog eine Marge von ca. 50%. Bestand verwalten kann jeder aber nicht jeder hat auch die Erfahrung und das know how für den Neubau. Buwog hat schon immer viel selber gebaut. Diese Wertschöpfung zeichnet die Firma wie ich finde im Besonderen aus.

Quelle der genannten Zahlen: https://www.buwog.com/de/investor-relations/berichte
 

23.10.17 01:42

5 Postings, 848 Tage -Kosto-Andreas Segal, CFO der Buwog kauft 5.000 Aktien

So kaufte er die Tage für 124.040 Euro Buwog Aktien:

am 10.10. 500 Stück zu 24,88
am 11.10. 4.500 Stück zu 24,80

Interessant finde ich seine Vita. So arbeitet er erst für GWS Immobilien, welche bekanntlich von Dt. Wohnen übernommen wurde. Bevor er am 1.1.2016 bei Buwog anfing war er zuletzt Finanzvorstand bei Dt. Wohnen. Ist das nächste Übernahmeziel von Dt. Wohnen ggf. Buwog?

Wir werden sehen ....


Quellen:

Käufe
http://www.ariva.de/news/directors-dealings-buwog-ag-deutsch-6530133
http://www.ariva.de/news/directors-dealings-buwog-ag-deutsch-6530153

Wertegang Andreas Segal
https://www.buwog.com/de/unternehmen/management/vorstand  

19.12.17 12:15

26 Postings, 1767 Tage stksat|228810420Die Übernahme ist also da...

wobei der gebotene Preis unter meinen Erwartungen ist. Ich würde aber nicht ausschließen das noch ein weiterer Bieter auf dem Markt erscheint und für die BUWOG Anteile mehr bieten wird.

 

26.12.17 13:01

1076 Postings, 3565 Tage rusi1was passiert

wenn jetzt viele bei 28,7 verkaufen, weil nicht warten wollen auf 29, oder etwas höher ?
fällt dann der kurs?
was meint ihr

 

11.01.18 21:10

1508 Postings, 990 Tage LASKlerGedanken

Denke das der Preis für die BUWOG zu niedrig ist.

Ooerativ läufts sehr gut & die Projekt Pipeline ist Top & voll  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Varta AGA0TGJ5