finanzen.net

Insiderkauf bei Petropavlovsk-PLC

Seite 13 von 13
neuester Beitrag: 02.07.20 15:01
eröffnet am: 16.06.15 15:24 von: Fu Hu Anzahl Beiträge: 314
neuester Beitrag: 02.07.20 15:01 von: ebis Leser gesamt: 75674
davon Heute: 31
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 |
 

09.05.20 15:51

1155 Postings, 2578 Tage Qantas_Flug#300 / günstige Bedingungen zur Zeit

Hi  Referent,
ich denke auch, das POG aktuell gute Bedingungen hat, solang der Goldpreis mitspielt und sie es schaffen,  die Produktion "coronafrei" zu halten. Neben dem Goldpreis  begünstigt auch der niedrige Spritpreis und der starke  Rubelverfall das Betriebsergebnis.

Bei Deiner Hochrechnung auf  alte Kursstände müsstest Du aber meine ich bedenken, dass wir seinerzeit weitaus weniger Aktien im Umlauf hatten :-) Jetzt sind es ja  weit über 3 Mrd!
 

09.05.20 19:01

607 Postings, 821 Tage Abstragentogenau

Geht ja letzten Endes darum das die Leute diese Aktie für sich entdecken und die Nachfrage das Angebot unter Druck setzt.
Ein Unternehmen kann astronomisch gute Zahlen haben wenn die Leute nicht kaufen kein Kursgewinne.  

26.05.20 12:29

18 Postings, 1372 Tage Pablo1987Morgen zahlen

Hallo zusammen wie ist eure Erwartungshaltung bzgl. der Jahreszahlen von Petro?
Ich hoffe die werden gut ausfallen :)  

26.05.20 14:44

607 Postings, 821 Tage Abstragentovergesst

Petropavlovsk kauft ripple!
 

27.05.20 17:42

69 Postings, 1990 Tage ReferentKap.erhöhung

Habe den Link mal kurz angelesen. Die wollen wohl 40 Mio Aktien zu 0,16 Dollar = 0,145 Euro/share ausgeben oder hab ich das falsch verstanden. Es sollte doch der Durchschnittskurs von 5 Kurstagen sein und solche Kurse sind ja wohl schon einige Zeit her. Wie gesagt, habe die Mitteilung nur angerissen, vielleicht weiss einer mehr.  

27.05.20 18:02

154 Postings, 2610 Tage ebisZahlen für 2019 und 1.Quartal 2020

heute veröffentlicht unter "Petropavlovsk PLC" unter latest News. Der Beitrag 305 scheint ein Versehen zu sein.
Das Jahr 2019 als Übergangsjahr ist von vielen Einmalereignissen geprägt, sei es die Fertigstellung der PoX-Hub-Anlage mit der Aktivierung von Fremdzinsen für die Anlage,  sei es die Wertberichtigung auf die IRC-Beteiligung, die verkauft werden soll (23,4 Mio), mit Kosten für die Umschuldung und den Rückkauf bestehender Bonds, mit der Beendigung von offenen Hedgepositionen und deren Kosten (kein "open hedge") mehr, mit dem Ankauf von angereichertem Golderzen für die entgeltliche Verarbeitung in der POX-Anlage von Dritter Seite , die Bezahlung einer Kaufoptionsprämie für 25 %-Anteil an TEMI etc.
Insoweit alles schwer mit dem VJ vergleichbar, die Massnahmen erscheinen aber vernünftig.
Der Kursrückgang steht heute auch mit dem allgemein schwächeren Goldpreis in Verbindung, sodass nicht geschlossen werden kann, nur die Zahlen wären negativ aufgenommen worden.
2020 wird die zukünftige Entwicklung klarer aufzeigen, Die Ziele sind  von der GF bestätigt worden.  

27.05.20 18:55

18 Postings, 1372 Tage Pablo1987Warum so wenig Gewinn

Hallo zusammen, Petro hat sein Umsatz um 48% gesteigert, was ja durchaus gut ist aber warum ist dabei der gleiche Gewinn wie letztes Jahr raus gekommen ? Hedge verluste kann ich verstehen okay, oder hat es mit der POX  zu tun ? Das die Anlauf fase viel Geld gekostet hat? Ich muss den Bericht noch genau studieren.  
Und verstehe ich das richtig das das Unternehmen ab diesem Jahr für den aktuellen Goldpreis sein Gold verkaufen wird ? Dann wären das ja 400$ mehr pro Unze, geht ihr auch davon aus der Gewinn in einem Jahr wesentlich höher sein sollte ?
Gruß
Pablo  

28.05.20 10:25

5668 Postings, 1122 Tage VassagoPOG.L 24 GBP

Produktionsausblick

  • 2020 --> 620-720 koz Gold / TCC 800-900$/oz
    • davon 450-500 koz eigenes Material
  • 2020 --> CAPEX 70-80 Mio. $
  • 2021-2024 --> 600-700 koz Gold
  • 2021-2024 --> CAPEX ~45 Mio. $

http://www.1prime.biz/news/search/...8C-45D3-A8A8-243074C6333A%7D.uif

Antwort auf Posting #308

"Net profit for the year through December fell 0.8% to $25.7m, down from $25.9m on-year, even as revenue jumped 48% to $741.6m.
Revenue was boosted by higher production and gold prices, though the fall in profit owed to higher impairment reversals in 2018, reduced interest capitalisation and impairment of a holding in IRC"

https://www.sharesmagazine.co.uk/news/market/...-2020-output-guidance


 

30.06.20 12:45
1

154 Postings, 2610 Tage ebisStarker Kursrückgang

Einige Großaktionäre wie Uzhuralzoloto  (Strukov) und Slevin wollen sich bei der Nichtpräsenz- HV mit rd 39 % der Stimmen der alten Führung mit Dr. Maslovskiy an der Spitze, die letztes Jahr sehr erfolgreich war, entledigen durch Nichtwiederwahl. Damit wollen sie das Sagen mit 39 % der Aktien bei POG erlangen. In die Karten spielt Ihnen die durch Covid bedingte Nichtpräsenz vieler Aktionäre.
Der Überraschungscoup wird wohl Überprüfungen durch die Aktienaufsicht auslösen. Die Entwicklung ist nur zu bedauern, bringt Unruhe und bindet Kräfte.  

30.06.20 14:31

5668 Postings, 1122 Tage VassagoLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.07.20 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

02.07.20 12:57
1

60 Postings, 3318 Tage mitterlandsehe ich nicht unbedingt so

dr. maslovskij ist nicht  auf die führungspostion abonniert,
ein wenig frischer wind durch großaktionäre muss nicht automatisch schlecht sein,
gerade mit blick auf die wiederherstellung der dividendenfähigkeit.  

02.07.20 14:08

154 Postings, 2610 Tage ebisFrischer Wind

Es ist schon wichtig, in welche Richtung und zu wessen Gunsten der Wind weht.  Der Kursrückgang von über 20 % lässt nicht darauf schließen, da das Geschehen im Interesse der Mehrheit war. Warum sollten sie dann verkaufen?  

02.07.20 15:01

154 Postings, 2610 Tage ebisWiederherstellung Dividendenfähigkeit

Zu den möglichen  Beweggründen der Großaktionäre: vgl. reutes.com/article/us-petropavlovsk-agm/petropavlosvsk-moves-to-d­efend-itself.: " Analysts at Peel Hunt said in a note, the removal of the four directors was aimed at controlling POg Russian Processing hub, the only one in the country that can process refractory ore and has spare capacity.

 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
SAP SE716460