finanzen.net

Avon, aus dem Keller auf dem Weg ans Licht!?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.06.15 15:02
eröffnet am: 07.05.15 19:52 von: Angelman Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 06.06.15 15:02 von: ranib00 Leser gesamt: 5870
davon Heute: 1
bewertet mit -1 Stern

07.05.15 19:52
1

258 Postings, 1993 Tage AngelmanAvon, aus dem Keller auf dem Weg ans Licht!?

Moin
Avon habe ich schon länger auf der Watchlist und nun auch im Depot. Nach dem jüngsten Absturz zwischen 6,50 und 6,20 wurde eingekauft. Die Firma ist seit 15 Jahren an der Börse. Zwar auf lange Sicht stetig gefallen, aber ich denke das Konzept ist solide und ein Anstieg auf 8 +X Euro sollte in absehbarer Zukunft drin sein... Die letzte Aktie die ich nach einer Moodys Abstufung gekauft habe hatte nach kurzer Zeit 35% Plus. Ich bin kein Experte, aber in meiner knapp 1-jährigen "Börsenkarriere" bisher ganz zufrieden.
Gruß von der Küste  

11.05.15 11:07

14 Postings, 1915 Tage RübenkopfEinstieg?

Hab Avon auch schon eine Weile auf der Watchlist. Bin mir aber nicht so sicher ob Avon noch funktioniert, als Marke...  

11.05.15 17:41

258 Postings, 1993 Tage AngelmanWie lange gibt´s den Laden...

Wenn jetzt das Avon Ende naht, hab ich mich verspekuliert... Weltweit tätig,- da kann es schon mal vorkommen, dass der Absatz in Nordamerika etwas einbricht. Ich habe mich natürlich informiert, aber ein Bauchgefühl ist auch immer entscheidend bei mir. Wir werden sehen!  Bin im Schnitt bei 6,35 rein und hoffe auf 20%. Wobei ich 1/5tel heute zu 6,42 verkauft habe um in Russische Supermärkte zu investieren:-)  

19.05.15 11:36

258 Postings, 1993 Tage AngelmanVon weit unten

aus den Keller, ist nun an der ersten Stufe nach oben das Licht zu sehen. Plus minus null ist schon mal beruhigend...  

22.05.15 21:37

258 Postings, 1993 Tage AngelmanTschüß

Habe das Plus von Heute zum Absprung genutzt und 200 Euro mitgenommen. Kann schon sein, das die Marke Avon mit ihrem Verkaufskonzept in Zeiten des Internets nicht mehr funktioniert und es kam heute noch ein negatives Statement in den News. Ich versuche mein Glück woanders,- dem Rest  - viel Erfolg!  

27.05.15 14:27

3 Postings, 1666 Tage ranib00Avon noch kein Turnaround in Sicht

Seit August 2014 ist Avon Products (AVP) in meinem Musterdepot weil der Kurs deutlich gesunken war.

Dieser Kursrückgang hängt mit den wirtschaftlichen Ergebnissen zusammen. Verluste, abnehmender Cash Flow und Rückgang der liquiden Mittel.

Ein CFO, der vorher bei Ahold war, hat nach relativ kurzer Zeit hingeschmissen. Zwischenzeitlich haben die einen neuen CFO.

2012 wollte Coty (Reimann Reckitt-Benckiser) AVP für 23 US$ übernehmen. AVP hat aber abgelehnt - war denen zu wenig.

Super Marktverfassung und AVP hängt durch. Die Aktie wird m. E. nicht gegen den Markt gedrückt. Sondern durch den guten Markt und die Mini-Dividende gegen die Unternehmenskrise gestützt.

Fazit: AVP ist in einer Unternehmenskrise. Ein Ausweg scheint noch nicht gefunden. Erst wenn die Quartalsergebnisse besser werden ist für mich an einem Einstieg zu denken. Der Kurstrend muss aber positiv sein. Es ist also eine Spekulation auf einen Turnaround. Ich warte ab.


 

27.05.15 18:44

1398 Postings, 4701 Tage CosmicTradeAVON Products - Wisdom last conclusion?


#6
Vor 10 Tagen angemeldet, einen einzigen Beitrag geleistet,
schon werden die "Weisheiten" ins Web gestellt....

Anderes Fazit:
Sicher wollte der Reimann Clan seinerzeit übernehmen, Avon hätte
einlenken sollen. Inzwischen hat sich der Börsenwert fast geviertelt.
Man saß auf dem hohen Ross, nur der Gaul hat inzwischen einen
wunden Rücken bekommen, sodass er die Reiter immer wieder im  
hohen Bogen abwerfen wird. Der R-Clan will immer noch übernehmen,
nicht mehr zu über $20,00, sondern eher für um die $1,00. Das
Schnäppchen lassen sich die Leute einiges an course pusher power kosten.
-----------
Emotionen und Psychologie leiten die Boersen

30.05.15 18:42

3 Postings, 1666 Tage ranib00Coty

kann froh sein ,dass die sich den Sanierungsfall AVP nicht wie einen Mühlstein um den Hals gehängt haben.

Vielmehr ist die damalige Motivation für die beabsichtigte  Übernahme  fraglich. Vielleicht wollten die nur mehr Masse für Kostenreduzierungen.

Reimann hat Coty 2013 an die Börse gebracht und kontrolliert Coty noch. P&G sucht Käufer für CoverGirl, Max Factor und Wella. Angeblich um Kosten zu sparen (WWD).  CoverGirl hat Marktanteile verloren. Cotys Gewinn ist von 0,24$/Share auf 0,03$ gesunken. AVP macht 10 Mrd$ Umsatz und keinen Gewinn.

Die Beauty-Branche hat Probleme. Für Coty ist das Schaufenster bei P&G viel interessanter. Die machen jedenfalls noch Gewinn (WWD thefashionspot).

Das werde ich mir noch einige Jahre von der Seitenlinie ansehen.



 

06.06.15 15:02

3 Postings, 1666 Tage ranib00Avon und die Konkurrenz

habe ich mir mal angesehen. Die Kursveränderungen der letzten drei Jahr lauten: Loreal + 96%, Revlon +149%, EsteeLauder +67%, Beiersdorf (überhaupt vergleichbar?) + 65%.

AVP - 57%.

Coty ist erst 2013 an die Börse gegangen. Coty-Kurs 1 Jahr +51%. Im Effektenspiegel (4.12.14) wird als spekulativer Auslandsfavorit angesehen. Der CEO hat im September 2014 das Handtuch geworfen. Brecht ist nur Interims-CEO. Coty soll aufgehübscht werden.

Das Übernahmeangebot an AVP von Coty 2011 war wohl nur eine Panikaktion. Reimann will sich m. E. aus Coty über die Börse verabschieden. Der Kurs soll nach oben. Die Ergebnisse geben das nicht her.

Die Kosmetikbranche ist schwierig. Mit Loreal können die nicht mithalten.

Der Kurs von AVP ist scheinbar niedrig. Und man könnte verlockt sein auf einen Kursanstieg zu spekulieren. Aber wenn AVP keinen Turnaround schafft ist das Geld weg.

Die Kursmanipulation mit der falschen Übernahmemeldung im Mai ist schon ein dolles Ding.

Avon muß erstmal drei Quartale in Folge bessere Ergebnisse liefern: Gewinn, CashFlow und liquide Mittel.



 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
OSRAM AGLED400
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
BayerBAY001