finanzen.net

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 1 von 75
neuester Beitrag: 13.09.19 10:40
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 1859
neuester Beitrag: 13.09.19 10:40 von: TheProducer Leser gesamt: 356487
davon Heute: 218
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75   

18.03.15 16:38
7

166 Postings, 1642 Tage ImpressorMutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Ich möchte Euch auf eine noch wenig beachtete derzeit noch günstig bewertete Perle aufmerksam machen, die mMn nicht mehr lange auf diesem Kursniveau bleiben dürfte  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75   
1833 Postings ausgeblendet.

20.08.19 08:40
1

292 Postings, 5740 Tage Diddi8,50 ? = Mehrjahrestief

oder Allzeittief, ich rechne mit einer kurzfristigen Erholung auf mindestens 9,00? und habe mir bei 8,50 ? ein paar Aktien gekauft.
Die Internetseite von Mutares lässt sich zur Zeit nicht aufrufen, merkwürdig.  

20.08.19 08:49
1

78 Postings, 157 Tage tobi71Bei mir funktioniert die Website...

...vielleicht war das nur ein kurzer Ausfall.

8,50? ist ein guter Einstiegskurs. Gratuliere.  

20.08.19 08:53

78 Postings, 157 Tage tobi71Kann zwar auch noch ein Stück runter gehen...

aber ich glaube auch, dass es eine Gegenbewegung Richtung 9,00? geben wird.  

20.08.19 10:16
1

78 Postings, 157 Tage tobi71Mark Friedrich hat gestern nachgekauft....

Mark Friedrich (Vorstand)
Bei 8,50? über XETRA, gestern.

https://www.finanznachrichten.de/...utares-se-co-kgaa-deutsch-016.htm  

21.08.19 08:24
2

78 Postings, 157 Tage tobi71Es braucht weiter Geduld...

... hoffentlich schafft die Mutares Aktie eine Bodenbildung bei 8,45?.

Wir werden sehen.

Trotz STS bin ich überzeugt, dass Mutares unterbewertet ist und genügend Potenzial nach oben hat.

Mein Kursziel lautet: 11,50?.  

21.08.19 09:36
1

822 Postings, 955 Tage KalleZsind

bei fast 12 % Divi bei den Kursen. Das bleibt so nicht.
Sehe die Aktie auch zunächst bei 10-12 ....  

21.08.19 10:49
1

292 Postings, 5740 Tage DiddiFinanzkalender

Der nächste Quartalsbericht ist am 07.11.2019 - Pressemitteilung zum 3. Quartal; spätestens bis zur HV vermutlich im Mai 2020  haben wir wieder Kurse über 10? allein schon wegen der Dividendenrendite.

Mutares ist für mich bei diesen Kursen die einzige AG bei denen ich im Moment aufstocke.  

21.08.19 11:34
1

155 Postings, 2375 Tage TheProducerVarta

ist auch gut, leider derzeit keine Liquidität frei. Bei mutares bin ich wegen STS zunehmend vorsichtig. Leider.  

21.08.19 12:01

78 Postings, 157 Tage tobi71@The Producer

...die Kursentwicklung von STS sieht wirklich schlecht aus. Und Vorsicht ist sicher angebracht. Hast Du schon recht.

Ich glaube aber, dass nicht jede Übernahme von Mutares erfolgreich sein wird. Es wäre nur normal.  

21.08.19 15:30
1

292 Postings, 5740 Tage DiddiSTS Group

da sollte man den Kursverlauf beobachten und vielleicht bei einer Bodenbildung einsteigen bzw. zukaufen, der Ausblick für die Zukunft sieht laut Analysten von SMC Research gut aus.

Zuletzt konnte STS neue Aufträge in China gewinnen. Diese werden ab dem kommenden Jahr umsatzwirksam.

Für die Analysten von SMC Research bleibt es beim Rating ?speculative buy? für die Aktien der STS Group. Das Kursziel sinkt von 14,10 Euro auf 10,00 Euro.

Die Experten erwarten für 2019 einen Verlust je Aktie von 0,55 Euro (2018: -0,80 Euro). Im kommenden Jahr soll es einen Gewinn je Aktie von 0,27 Euro geben. Für 2021 werden 0,82 Euro Gewinn je Aktie prognostiziert. Eine Dividende dürfte es in diesen Jahren nicht geben.
 

22.08.19 12:02

78 Postings, 157 Tage tobi71Sieht doch heute richtig gut aus...

...scheint Richtung 9,00? zu gehen..

Auf jeden Fall etwas weg von der 8,50?... Mal sehen, ob es so bleibt...  

28.08.19 09:15

78 Postings, 157 Tage tobi71Schöne Bodenbildung...

...seit einigen Tagen jetzt eine schöne Bodenbildung bei etwa 8,50? und drüber zu sehen... Von hier aus kann man glaube ich beruhigt einsteigen...  

28.08.19 18:36
1

20 Postings, 39 Tage TurboTommeRendite durch Dividende

Sollte die Dividende in den nächsten Jahren in etwa genau so ausfallen wie in den vergangenen Jahren (~1?), bekommt man hier beim derzeitigen Preis von 8,50?/Aktie jedenfalls eine satte Rendite (~12%!)

Wenn der Kurs dann noch Richtung 12? steigt (~40%), bin ich sehr zufrieden;-)

Da muss man lange suchen, bis man eine vergleichbare Rendite bekommt.

Ich bin daher investiert.  

29.08.19 19:27

20 Postings, 39 Tage TurboTommeBingo 9?

...jetzt bin ich sehr froh über meine Entscheidung gestern  

02.09.19 13:58
2

155 Postings, 2375 Tage TheProducerNicht zu schnell freuen

Wenn hier demnächst keine substantiellen Nachrichten kommen (Verkauf einer Beteiligung etc, neue Aufträge STS), sehe ich das leider nicht mehr so positiv. Die Tatsache, dass die STS-Aktie nicht zu stabilisieren ist, spricht nicht unbedingt für eine klare Strategie des Managements. Ich weiß, ich habe mal auch positivere Kommentare geschrieben, bin aber zunehmend besorgt. Sobald sich die Möglichkeit ergibt, steige ich hier aus. Denn Alternativen gibt es genug.

Nur meine persönliche Meinung.
   

02.09.19 14:15

78 Postings, 157 Tage tobi71STS sehe ich nicht so kritisch...

...ganz normal, dass im Portfolio von Mutares nicht alles positiv laufen kann.

Dieses Risiko ist ja gewissermaßen einkalkuliert, wenn Unternehmen in schwierigen Situationen übernommen werden. Das kann/ muss auch mal in die Hosen gehen.

Mutares ist keineswegs abhängig von STS und ist mittlerweile viel breiter aufgestellt.

Besser wäre es natürlich, wenn sich STS wieder erholt. Aber auch das wird nicht allein dazu führen, dass der Kurs steigt.

Ich bleibe optimistisch.
 

02.09.19 14:26
1

155 Postings, 2375 Tage TheProducerstimmt, aber STS ist sichtbar

wir wissen nicht "in Live zeit", wie sich die anderen Tochtergesellschaften entwickeln, während man den STS-Aktienkurs tagtäglich prüfen kann.

Also viel Psychologie, das sollte man auch nicht unterschätzen. Zudem spricht ein Minus von mehr als 70% binnen wenigen Monaten nicht unbedingt für strategisches Know how, d.h. einige Aktionäre sind möglicherweise vorsichtiger geworden, wie es Mutares insgesamt geht (bzw. ob die da eine Idee haben, was sie genau machen).
 

04.09.19 23:01
2

166 Postings, 1642 Tage ImpressorIst Börse wirklich so einfach?

Offenbar muss man hier wirklich immer nur im Januar einsteigen und bis April halten. Das kann ich mir merken und genau so werde ich es machen. :)  

04.09.19 23:02
1

166 Postings, 1642 Tage ImpressorDer Chart dazu

05.09.19 16:02
3

78 Postings, 157 Tage tobi71@Impressor

Du müsstest gar nicht so lange warten, um kurzfristig Rendite zu machen.

In den vergangen 12 Monaten war Mutares schon 3mal unter die 9,00? getaucht und ist regelmässig zurückgekommen, über 10? oder höher...

Man könnte sich sozusagen jedes Quartal einen Bonus abholen von jeweils über +10% vom Einsatz....

Aber letztlich sind das alles Spielchen und Blicke in die Vergangenheit, ohne Aussagekraft für die Zukunft.

Ich bleibe optimistisch und traue Mutares noch viel zu...  

09.09.19 15:28
1

319 Postings, 1406 Tage Babo89Dividendenredite

Die Dividendenrendite ist verlockend.
Der Kurs erscheint mir zudem aktuell recht günstig. Bei der STS Group denke ich zudem, dass einiges negatives eingepreist ist und sich der Kurs stabilisieren sollte. Darüberhinaus bin ich dort für die kommenden 1-2 Jahre etwas optimistischer.
Kurzfristig denke ich jedoch, dass bei Mutares der Kurs sogar unter 8,50€ fallen könnte.

Dennoch war das aktuelle Kursniveau ausreichend attraktiv um mit einer ersten kleinen Position einzusteigen.  

11.09.19 11:38
1

275 Postings, 877 Tage SMARTDRAGONNachkauf heute...

meiner Meinung nach ist hier ist noch sehr viel Luft nach oben, die letzten Tage und Wochen hat Mutares noch einiges nach oben aufzuholen.
Nach dem letzten Geschäftsbericht sind ja schließlich etwas über 5 Euro Cash pro Aktie auf dem Konto, genug Liquidität also um etwas aufzubauen.

Aurelius in der Peergroup kam dann auch auf einmal wieder recht schnell nach oben.
Was (noch) fehlt ist eine kurstreibende zuversichtliche Meldung als treibende Kraft. Da bin ich aber zuversichtlich etwas wird noch kommen.

STS als Problemfall, ist ja geradezu völlig ausgebombt. Die würde man am besten wieder von der Börse nehmen und in Ruhe außerhalb des Kapitalmarkes entwickeln.
Aber die kommt auch wieder - der ganze Autosektor scheint sich ja gerade etwas zu entspannen.

https://mutares.de/wp-content/uploads/2019/08/...utares-Konzern-1.pdf

so Long.
smartdrago
 

12.09.19 12:02
1

292 Postings, 5740 Tage DiddiErholung

auch ich habe Mutares um 8,50? wieder nachgekauft.  STS macht zur Zeit 4 Prozent Gewinn auf Tradegate.
Mal sehen, vielleicht ist das nun bei beiden Werten die Trendwende.  

13.09.19 09:43
1

318 Postings, 544 Tage börsetogoleider kenne ich mich mit Bilanzen nicht aus...

...daher frage ich mich immer, wo der grosse Gewinn herkommt, obwohl die Prognosen für die Teilbereiche im Geschäftsbericht eher mau sind...

Was mir auch nicht gefällt, ist der Kursverlauf von STS. Klar, das ist bei diesem Verlauf auch erst mal logisch. Ich denke aber eher an die langfristige Reputation. Es kann für eine solide Unternehmung nicht sein, ein IPO zu machen und wenige Monate danach ist die Aktie nur noch 20% von der Erstnotierung wert. Das schafft kein Vertrauen, sondern zerstört es. Jeder, der über 20 EUR bezahlt hat, kommt sich doch veräppelt vor. Und plötzlich heisst es, dass man 2019/2020 keine Gewinne für STS erwartet. Da hilft es auch wenig, wenn sich Becker mit einem Monatsgehalt bei STS einkauft.  

13.09.19 10:40
1

155 Postings, 2375 Tage TheProducer@börsetogo, bin voll auf Deiner Linie

Der Imageschaden ist enorm - nicht nur finanztechnisch, sondern auch in punkto strategisches Know how ging der IPO nach hinten los. Man kann jetzt nicht einfach mit dem Argument weitermachen, dass bei Beteiligungsgesellschaften mal auch was schief geht. Das wird der Markt nicht honorieren, wie wir am Mutares-Kurs sehen.

Bin äußerst besorgt, ob das Restvertrauen in Mutares noch zu retten ist. Hier muss man mehr kommunizieren, mehr erklären (was hat man daraus gelernt, was sind die Ziele, Maßnahmen, wie will man den Kurs stützen etc) für realistische Erwartungshaltung sorgen. Nicht dass demnächst auch noch eine Gewinnwarnung kommt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
Wirecard AG747206
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
adidasA1EWWW