finanzen.net

Nektar Therap. - PEGylierung von Wirkstoffen = $$$

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.08.19 19:25
eröffnet am: 12.03.15 14:31 von: Biotech4u Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 14.08.19 19:25 von: gdchs Leser gesamt: 6075
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

12.03.15 14:31
1

216 Postings, 2146 Tage Biotech4uNektar Therap. - PEGylierung von Wirkstoffen = $$$

23.11.15 12:25

216 Postings, 2146 Tage Biotech4uLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.11.15 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

20.02.18 10:25

7450 Postings, 4149 Tage RichyBerlinMega-Deal mit BMS

14.02.2018
https://www.investors.com/news/technology/...cology-tie-with-bristol/
Vorher in 1 Jahr schon von 13 auf 88$..
"...Under the terms, Bristol will pay Nektar $1.85 billion upfront comprised of $1 billion in cash and the purchase of about 8.28 million shares of Nektar stock at $102.60 apiece. Nektar is also eligible to receive an additional $1.78 billion in milestones..."  

06.05.18 10:17
1

16 Postings, 3449 Tage J_Hammsind schon alle aus dieser Aktie verschwunden?

Hallo Aktionäre, ich verfolge diese Aktie schon seid geraumer Zeit, und möchte gerne investieren, aber der Rückfall ist schon bedenklich, oder liege ich hier falsch? Vielleicht hat ja jemand eine Meinung zu dieser Aktie. Besten Dank  

04.06.18 16:08
1

3955 Postings, 796 Tage VassagoNKTR 54,44$ (-40%)

04.06.18 20:02

3274 Postings, 3460 Tage macumbanächste Haue für Follower von

deraktionär..nach Staramba und Pantaflix Minus von rund 50% hatt es auch Nektar erwischt..leider bei allen ohne richtig erklärung und ohne Vorwarnung.
Alle hatte ich ab und zu auf de Beobachtungsliste aber immer fehlte die letzte Überzeugung einzusteigen und immer hab ich mich geärgert weil die so grundlos gestiegen sind..
aber lieber über sowas ärgern als über 50 % Verlust
Am Ende fährt man mit Aktien die Buffet kauft oder bei denen Substanz nachgewiesen  - siehe Teva - ist langfristig ruhiger - nicht immer mit dem Wahnsinnskursgewinnen aber viiiiel ruhiger
Bei diesen Bio Tecks muss man immer SL bereit haben wenn weider die FDA zuschlägt gehts brutal abwärts..hab ich auch ein paar noch im Depot

allen viel Erfolg und gutes Händchen für richtigen ein und Ausstieg

Balu--interessante posts -- aber mehr Info zu deinen Post wären mal interessant -- wann gehst du wo rein oder postest du nur die Tages Entwicklung die man eh am Kurs ablesen kann...ich bin noch nicht dahinertgekommen

enjoyyourlive  

20.07.18 13:54

3955 Postings, 796 Tage VassagoNKTR 49,08$

BB Biotech hat der Kursschwäche nach der ASCO-Konferenz für einen Einstieg genutzt.  

06.08.18 17:59

16520 Postings, 3419 Tage Balu4uKennt momentan nur eine Richtung!

02.10.18 11:39

3955 Postings, 796 Tage VassagoNKTR 56,65$ (-7%)

22.10.18 18:10

3955 Postings, 796 Tage VassagoNKTR 40,68$ (-16%)

02.05.19 17:45

2507 Postings, 651 Tage KörnigJemand drin? Stehen News an

18.06.19 22:31
1

657 Postings, 435 Tage gdchsgab vor kurzem auf der ASCO Konferenz

ein paar Neuigkeiten zu Nektar, siehe :

https://seekingalpha.com/article/...rated-ever-improved-melanoma-data

Es geht hier um die Bempeg - Studienergebnisse und die sehen recht gut aus bisher .
Zu Bempeg laufen ja eine ganze Menge Studien  wie man in der aktuellen Pipeline sehen kann :

https://www.nektar.com/pipeline/rd-pipeline

Bleibt zu hoffen, das am Ende auch positive Ergebnisse zur Zulassung führen , aber das wird noch etwas dauern.  

08.07.19 23:58

2643 Postings, 2057 Tage centsucherDonnerstag, 29. August

"Ich habe Rücken!       Auch Horst Schlämmer ist betroffen!

Donnerstag, 29. August  PDUFA

https://www.nektar.com/


A study published in the American Pain Society's The Journal of Pain in October 2014 estimated that 19 percent of the U.S. population, or 39 million people, suffer from persistent pain.


In July 2018, the U.S. Food and Drug Administration filed and accepted a New Drug Application (NDA) for NKTR-181, a first-in-class opioid analgesic, to treat chronic low back pain in adult patients new to opioid therapy. In February 2019, Nektar received notification from the FDA that the review period for NKTR-181 has been extended by three months.....The FDA extended the action date to allow time to review data from two additional preclinical studies that Nektar conducted which were requested by the FDA early on in our review process. The new preclinical data are supportive of the company's abuse liability package included in the NDA filing for NKTR-181.https://ir.nektar.com/node/18031/html

About NKTR-181

NKTR-181 is the first long-acting, selective mu-opioid agonist designed to provide potent pain relief without the inherent high levels of euphoria which lead to abuse and addiction with standard opioids.  https://www.nektar.com/pipeline/rd-pipeline/nktr-181

Pipeline:  https://www.nektar.com/pipeline/rd-pipeline

The number of outstanding shares of Common Stock was 174,306,995 on May 1, 2019.

MK ca. 6 Mrd $

We estimate that we have working capital to fund our current business plans through at least the next twelve months. As of March 31, 2019, we had approximately $1.8 billion in cash and investments in marketable securities and had debt of $250.0 million in principal of senior secured notes due in October 2020.

Q1 2019 https://ir.nektar.com/node/18126/html


https://www.ariva.de/forum/...ine-2019-563893?new_pnr=26066757#bottom

 

09.08.19 16:44

3955 Postings, 796 Tage VassagoNKTR 19,02$ (-36%)

Führten Probleme im Qualitätsmanagement zu "schwachen" NKTR-214 Studiendaten?

https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...-2019-8-1028434534


 

09.08.19 21:31
1

657 Postings, 435 Tage gdchsdas Qualitätskontrollenproblem bei NKTR-214

(Bempegaldesleukin) ist sicher unschön und es wundert einen nicht das der Kurs dadurch deutlich nachgibt.
Allerdings hatte man die dadurch etwas verschlechterten Ergebnisse schon auf der ASCO Konferenz im Juni gemeldet, ohne das dabei  ein großer Aufruhr und Absturz wie jetzt auftrat.
Und auf der anderen Seite  kann das bedeuten,  das man mit perfekt hergestellten Produkten noch bessere Ergebnisse erzielen kann. Siehe auch dazu:

https://seekingalpha.com/news/...-nktrminus-214-quality-control-issue

Und trotz der Probleme hat man ja kürzlich "Breakthrough Therapy Designation"  bekommen von der FDA, das wäre wohl nicht erfolgt wenn die denken würden das  NKTR-214 "Schrott" ist :

https://seekingalpha.com/news/...arket-btd-tag-nktrminus-214-melanoma
 

13.08.19 07:48
1

725 Postings, 1545 Tage moggemeisAbsturz

Nun gut, Nektar hat Produktionsprobleme und muss die Zahl der klinischen Studien zu Bempegaldesleukin beschränken.

Durch die FDA Breakthrough Therapy Designation ist klar, dass die Ergebnisse aus vorherigen Studien so gut sind, dass man Bempegaldesleukin als wichtig für die Behandlung erachtet.
Die FDA Breakthrough Therapy Designation soll die Entwicklung und Überprüfung von Arzneimitteln zur Behandlung einer schwerwiegenden oder lebensbedrohlichen Krankheit beschleunigen

Stellt sich die Frage, wie stark wird die Verzögerung durch die Produktionsprobleme ausfallen.
Die Pressemeitteilung von Nektar am 01.August hat schließlich auch zu keinem Kursfeuerwerk geführt, obwohl sie natürlich positiv war.
https://ir.nektar.com/news-releases/...l-myers-squibb-announce-us-fda

Die Ankündigung einer Verzögerung lässt die Aktie hingegen deutlich fallen.
In der Relation denke ich, dass die negative Reaktion des Marktes zu heftig ist und sich an den Perspektiven nicht wirklich etwas relevant verändert hat.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._kaufen_Aktienanalyse-10238806

 

14.08.19 06:57

725 Postings, 1545 Tage moggemeisWeitere aktuelle Meinungen zu Nektar

Der Fool schreibt:
https://www.fool.com/investing/2019/08/12/...s-falling-again-tod.aspx

Ohne weitere News wurde der Ausverkauf fortgesetzt. Es gibt wohl Stimmen, die befürchten, dass die Zusammenarbeit mit BMS gestoppt werden könnte.

The Street:
https://www.thestreet.com/investing/stocks/...g-batch-issues-15053794

Bloomberg:
https://www.bloombergquint.com/onweb/...of-value-on-cancer-drug-doubt

Zusätzlich zum aktuellen Thema wird hier erwähnt, dass die Lungenkrebs-Daten nicht im nächsten Monat auf der EMSO-Konferenz präsentiert werden.
Von Analysten habe die Aktie in der letzten Woche 3 Herabstufungen auf "Hold" erfahren.
8 weitere Analysten würden die positive Einschätzung beibehalten.
 

14.08.19 19:25

657 Postings, 435 Tage gdchsStop der Zusammenarbeit BMS mit Nektar

fände ich schon sehr verwunderlich,  erst Anfang August hat BMS stolz den Erfolg der  "Breakthrough Therapy Designation" für Bempeg + Opdivo® (Nivolumab)  verkündet :

https://news.bms.com/press-release/...quibb-announce-us-fda-breakthro

Warum um alles in der Welt sollte man jetzt alles über den Haufen werfen? Dazu hat BMS auch zu viel Geld in die Nektar Kooperationen gesteckt.
Es kann natürlich sein, das man einige in sehr frühem Stadium stehende Programme erst mal anhält um zu sehen, das die weit fortgeschrittenen Koops erfolgreich zu Ende gehen , das wäre ja auch verständlich wenn so gehandelt würde.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
BMW AG519000
BayerBAY001