finanzen.net

TRUE LEAF erhält Marijuana-Lizenz als nächstes?

Seite 65 von 73
neuester Beitrag: 29.07.20 16:24
eröffnet am: 20.02.15 13:20 von: Rockstone Anzahl Beiträge: 1803
neuester Beitrag: 29.07.20 16:24 von: moll Leser gesamt: 385502
davon Heute: 14
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 62 | 63 | 64 |
| 66 | 67 | 68 | ... | 73   

12.10.18 07:52

336 Postings, 2339 Tage MartolusWie steht ihr

Zurzeit zu True Leaf?
Dabei bleiben oder einmal Verluste realisieren. Hmmmm  

13.10.18 10:27

140 Postings, 696 Tage jason152Moin Martolus

Denke man sollte der True noch ein paar Monate geben, wenn man kann.Stehen ja ein paar Sachen an,Anlagenfertigstellung bald, Anbaulizenz Ende des Jahres? Verkaufslizenz Frühjahr 2019? Bin seit Ende 2015 hier drin und warte bis zum kommenden Sommer noch ab.  

17.10.18 13:30

787 Postings, 769 Tage jansteinNews * Update

Pioneer Cannabis-für-Haustiere Tierarzt Dr. Katherine Kramer wird am 22. Oktober ein Bildungs-Webinar für Medienvertreter veranstalten.
Nur fünf Tage nach der Legalisierung von Marihuana in Kanada wird Dr. Katherine Kramer ein interaktives Webinar zu den Auswirkungen auf Haustiere veranstalten.
Dr. Katherine Kramer, DVM, ist die Gründerin des Veterinary Advisory Board von True Leaf Medicine International Ltd. und medizinischer Direktor des Vancouver Animal Wellness Hospital VCA-Kanada. Sie ist eine Stimme für die Forschung und therapeutische Verwendung von Cannabis für Tiere.

VERNON, British Columbia, 17. Oktober 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Medienvertreter, die mehr über Cannabis für Haustiere erfahren möchten, sind eingeladen, am Montag, den 22. Oktober, für 45 Minuten mit der Tierärztin Dr. Katherine Kramer zu Cannabis zu gehen -for-Pets 101 Bildungs-Webinar und Ask-me-anything-Sitzung.

Dr. Kramer ist ein Verfechter der Forschung und therapeutischen Verwendung von Cannabis für Tiere. Sie ist die Gründungsvorsitzende des Veterinary Advisory Board von True Leaf Medicine International Ltd (CSE: MJ) (OTCQB: TRLFF) (FSE: TLA), wo sie Bildung und Forschung und Entwicklung von therapeutischen Cannabisprodukten für Haustiere leitet und der medizinische Direktor im Vancouver Animal Wellness Hospital des VCA-Kanada.

Während des Webinars wird Dr. Kramer teilen:

   Was ist Cannabis und wie wirkt es sich auf Haustiere aus? Eine Aufschlüsselung der vielen Elemente der Marihuana-Pflanze, einschließlich CBD und THC, und wie die Pflanze medizinisch für Tiere verwendet werden kann.
   
   Die Herausforderungen der Legalisierung: Mit der wachsenden Popularität von medizinischem Cannabis für Menschen, die unter Schmerzen leiden, verabreichen heute mehr Haustierbesitzer ihren Haustieren naive Cannabisprodukte. Was ist Marihuana-Toxikose? Was können Tierhalter tun, um ihre Haustiere sicher zu halten?
   
   Die Möglichkeiten: Kanadische Tierärzte haben die Möglichkeit, in der Forschung von Cannabis für Haustiere führend zu sein. Aber was können Haustierbesitzer heute tun, wenn sie ihr Haustier mit Hanf und Cannabis behandeln wollen? Wie können Cannabis-Therapien sicher und effektiv verabreicht werden?

Veranstaltungsdetails

WAS: Cannabis-für-Haustiere 101 Webinar - nützliche Informationen für Journalisten über Cannabis und Haustiere.

WANN: Montag, 22. Oktober 2018, 10:00 bis 10:45 Uhr Pazifikzeit.

WHO: Dr. Katherine Kramer, DVM, Gründungsvorsitzende des Veterinary Advisory Board von True Leaf Medicine International Ltd. und medizinischer Direktor des Vancouver Animal Wellness Hospital VCA-Kanada.

WIE SIE MITGLIED WERDEN: Melden Sie sich für das Webinar unter https://attendee.gotowebinar.com/register/7201930198874757389 an.

WICHTIGER HINWEIS: Um eine Frage während des Fragen-und-etwas-Teils des Webinars zu stellen, folgen Sie bitte den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Sie Fragen zu diesem Webinar haben, wenden Sie sich bitte an:

Paul Sullivan
Direktor, Öffentlichkeitsarbeit
Wahres Blatt
E-Mail: paul@trueleaf.com
Büro: 604-685-4742
Mobil: 604-603-7358

https://web.tmxmoney.com/...sid=8560527950752947&qm_symbol=MJ:CNX  

18.10.18 13:57

534 Postings, 2411 Tage BioenergyTrue Leaf hat keine Cannabis-Produkte,

auch wenn immer wieder der Anschein erweckt wird. Sie haben bisher nur Hundefutter mit Hanf.

Wenn man die (zeitlichen) Abläufe der letzten Jahre betrachtet, muss man wohl davon ausgehen, dass TL auch in 2019 keine Cannabis-Produkte in Umlauf bringen wird. Ob die Anleger die Hinhaltetaktik bis 2020 weiter mitmachen, ist fraglich. Schließlich gibt es mittlerweile zahlreiche richtige Cannabis-Produzenten, die die Märkte kräftig aufmischen und unter sich aufteilen...  

 

24.10.18 13:34

140 Postings, 696 Tage jason152Produktionsgebäude

Außenwände fertig, für den Innenausbau bis zur Produktionsbereitschaft werden noch 30-60 Tage veranschlagt.  

05.11.18 13:09

787 Postings, 769 Tage jansteinNews * Update

True Leaf erweitert globale Präsenz im Einzelhandel.
Mittlerweile 2.800 Filialen weltweit erreicht True Leaf auch online mehr Kunden mit der Einführung von Direct-to-Consumer-Stores in Frankreich, Deutschland und Großbritannien
VERNON, British Columbia, 5. November 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - True Leaf Medicine International Ltd. ("True Leaf" oder das "Unternehmen") (CSE: MJ) (OTCQB: TRLFF) (FSE: TLA), a Plant-Forward-Wellness-Marke für Haustiere und ihre Besitzer, gab heute bekannt, dass sie 2.800 Einzelhandelsstandorte in Nordamerika und Europa übertroffen hat und E-Commerce-Direktverkaufsläden in drei großen europäischen Märkten eingeführt hat.

True Hemp ? Pet-Produkte werden mittlerweile in mehr als 2.800 Geschäften in ganz Nordamerika und Europa verkauft. Dies entspricht einem Zuwachs von 86 Prozent im letzten Jahr. True Leaf hat sich mit neuen Vertriebshändlern in Norwegen, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz und Griechenland zusammengeschlossen, um seine Präsenz im Einzelhandel auf 800 Geschäfte in ganz Europa auszubauen, was einer Steigerung von 100 Prozent im letzten Jahr entspricht.

True Leaf Pet, ein Geschäftsbereich von True Leaf, war der Pionier auf Hanfsaatprodukten für Hunde. Die True-Hanf ? -Produktlinie des Unternehmens für funktionelle Kauartikel, Ergänzungsöle und Zahnstifte ist eines der ersten weltweit angebotenen Hanfsamen-Produkte für Haustiere.

Tierhalter in Frankreich, Deutschland und Großbritannien können True Leaf Pet-Produkte jetzt online unter www.trueleafpet.eu kaufen und direkt an ihre Haustür liefern lassen. In Frankreich wurde True Leaf mit dem Online-Shop mit einem Marktanteil von 4,6 Milliarden Euro auf dem großen französischen Heimtiermarkt eingeführt (Quelle: Euromonitor 2017).

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, der weltweit führende und vertrauenswürdige Markenführer für Cannabis für Heimtierprodukte zu sein", sagte Darcy Bomford, Gründer und Chief Executive Officer von True Leaf. ?Tierhalter weltweit erkennen die Vorteile unserer legalen Hanfsamenprodukte als sicher und effektiv an. Unsere Formeln haben weltweite Popularität erlangt, und in Europa ist der wichtigste therapeutische Bestandteil unserer Produkte Hanf, der gesetzeskonform ist. ?

True Leaf Pet-Produkte sind auch bei Amazon und in den Vereinigten Staaten online unter www.trueleafpet.com und in Kanada unter www.trueleafpet.ca erhältlich.

https://web.tmxmoney.com/...sid=4568808062117250&qm_symbol=MJ:CNX  

05.11.18 20:01
1

534 Postings, 2411 Tage BioenergyDie Anzahl der Geschäfte,

die TL-Produkte anbieten, ist doch völlig egal, wenn der Umsatz nicht stimmt. Bisher war das viel zu wenig und warum soll sich das nun ändern?

Solange man nur Hanf-Futter zu Cannabis-Preisen anbietet wird das hier nichts...frown

 

23.11.18 16:48
1

534 Postings, 2411 Tage BioenergyDas Interesse an der Aktie ist verflogen,

der Handel so gut wie tot. Wie soll da weiter notwendiges Kapital beschafft werden?

Die Fertigstellung des Neubaus wird dieses Jahr nichts mehr, so wie ich das sehe. Jedenfalls werden da keine Pflanzen mehr angebaut und damit rückt auch eine mögliche Lizenez in weite Ferne.

Ich glaube langsam die Cannabisgeschichte wurde nur vorgeschoben, um Geld für das Tierfuttergeschäft einzusammeln... ob das gut geht?

 

24.11.18 14:13

97 Postings, 1148 Tage 9KleinVieh1Aktie

Ich denke nicht, dass das nur ein Vorwand war um an Geld zun kommen, bzw. die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
Ich kann zwar Zweifel an dieser Aktie auf Grund der Trägheit des Fortschritts verstehen, aber dennoch ist der Cannabismarkt seriös und alle, bzw. 99% die an diesem Aufschwung teilnehmen wollen, werden sich auch an die bürokratischen Reglements halten müssen.

Sollte das dennoch war sein, wird das Geschrei groß werden, es wäre fast zu krass, als dass das der Fall sein könnte.

Das die Aktie tot ist, liegt am Newsflow und den Ergebnissen.

Sobald die Halle da ist, die nächsten Zahlen wieder gut aussehen oder Katzensparte vollständig ausgebaut oder erweitert wird, wird auch das Intresse wiederkommen, davon bin ich überzeugt.

Dennoch muss klar sein, dass 40 Acre winzig sind. Deren minimale Ausbeute, vlt. Q3/Q4 2019 muss voll ausgereizt werden und deren Hauptgeschäft, das Tierfutter muss noch stärker werden.

Was mir fehlt sind Alleinstellungsmerkmale. Extrakte können andere schon liefern, was will TL da bringen?
Das ganze Prozedere hat einfach zu lange gedauert, als dass man noch sagen kann, hier geht es bald ab.

Mehr als News-Kurssprünge erwarte ich einfach nicht. Ich lasse mich aber gerne überraschen.

Ich will Alleinstellungsmerkmale und Pionierarbeit.  

26.11.18 18:09

534 Postings, 2411 Tage BioenergySeit nunmehr 4 Jahren

redet True Leaf vom Cannabis aber de facto haben sie mit dem Markt gar nichts zu tun. Es ist aus meiner Sicht daher nicht korrekt den Cannabismarkt für Argumente pro True Leaf heranzuziehen. Solange sie keine Cannabisprodukte haben, ist das Augenwischerei.

Andere Firmen haben ein Jahr, vielleicht zwei Jahre gebraucht um eine Lizenz zu bekommen und sind damit tatsächlich erfolgreich in das Cannabis-Geschäft eingestiegen. True Leaf dagegen versucht hpts. teure Heimtierprodukte mit Hanf zu verkaufen und das in einem Markt mit sehr intensivem Wettbewerb. "Medizinisch" wie sie es nennen, ist daran nichts. Es sind übliche Lifestylyprodukte, bei denen im Hintergrund immer nur von Cannabis geredet wird. Geschicktes Marketing kann man der Firma bisher attestieren, mehr aber nicht.


 

29.11.18 08:31

290 Postings, 1023 Tage MedicalMD&A Interim Fin. Statements OUT 28.11.2018

STRATEGIC OUTLOOK
The Company?s
business objectives for the next 12 months are:
1.
Continue to build worldwide market share, distribution  networks, secure  new customers,
and launch new items in the natural pet product space, growing the Company?s line
of innovative  supplements  and  natural  remedy  products  for  pets.  Sales  will  be  through
traditional  distribution  channels,  direct-to-store   and  direct-to-consumer   online  sales
channels.
2.
Successfully complete additional capital financingsin order to fund the objectives of the
Company?s business plan.
3.
Complete  build-out  of  the  first part  of  phaseone
of the Company?s 25,000 square foot medicinal  cannabis  production  facility  located  in  Lumby,  British  Columbia,  in  order  to comply with Health Canada?s requirements to become a licensed producer under the new Cannabis Act.
4.
Receive approval to sell medicinal cannabis under the Cannabis Act in order to commence
the research & development and sale of cannabis-based products.
5.
Review potential joint ventures or strategic acquisition targets in the pet,health & wellness
and cannabis space.

TRUE LEAF MEDICINE INTERNATIONAL LTD.
Management Discussion & Analysis
For the
Six
-
Month Periods Ended September 30, 2018 and September 30, 2017
(Expressed in Canadian dollars)
4
STRATEGIC OUTLOOK (continued)
The Company?s long-term business objectives are:
1.
For TLPet:
a)
Create a global cannabis-for-pets brand, with the mission to improve the quality of life for companion animals;
b)
Increase sales, distribution and store count within the pet specialty, mass-pet, veterinary and food/drug/mass market segments in addition to building a dedicated consumer base online;
c)
Launch additional product lines and secure additional distribution partners in the European markets;
d)
Seek out key distribution partners for alternative market regions like Asia, South America and other potential new markets;
e)
Continue to perform R&D work and launch new ?CBD? pet formulations for the North American and European markets;
f)
Seek out potential long-term strategic partners to support the business.
2.
For TL Medicine:
a)
Complete construction of the medicinal cannabis facility and be approved as a grower and seller of medicinal cannabis under the Cannabis Act in Canada;
b)
Implement in-house lab and build out lab services business model;
c)
Implement extraction, fractionation and remediation equipment;
d)
Assess the sale/lease of space within the Lumby facility, as well as offering value-added services, supporting the micro-cultivatorcannabis community;
e)
Assess ongoing demand and need for the build out of phase two, expanding
production capacity to a total of 10,000 kilograms of dried flower per year;
f)
Assign capital towards research and development in order to build a base of
intellectual property from proprietary formulations, cultivars, with a focus on
unique pet product formulations and supplements;
g)
Assess and explore opportunities to develop a base of wholesale supply
contracts for the recreational or medicinal markets.

SOURCE/s:
https://sedar.com/CheckCode.do

 
Angehängte Grafik:
mj-md_a_281118.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
mj-md_a_281118.jpg

29.11.18 08:32

290 Postings, 1023 Tage Medical...

Zitat:"RESULTS OF OPERATIONSSix-months ended September30, 2018 and six-months ended September30, 2017
Revenue for the six-months ended September30, 2018 was $1,063,405?the Company?s highest
revenue over two quartersto date and an increaseof42%from the comparable six
-month period in  the  prior  year,  which  had  revenue  of $747,846.  
The  Company?s  European  operations contributed $177,734of the total revenue for this six
-month period, an increase of 86% compared to $95,727for the same period in theprior year.  " ENDE

Quelle:https://sedar.com/FindCompanyDocuments.do  

29.11.18 08:39

290 Postings, 1023 Tage MedicalSEDAR Interim Financial Statements 2-22

 
Angehängte Grafik:
mj-finstatements281118-1.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
mj-finstatements281118-1.jpg

29.11.18 08:40

290 Postings, 1023 Tage MedicalSEDAR Interim Financial Statements 3-22

 
Angehängte Grafik:
mj-finstatements281118-2.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
mj-finstatements281118-2.jpg

29.11.18 08:41

290 Postings, 1023 Tage MedicalSEDAR Interim Financial Statements 5-22

 
Angehängte Grafik:
mj-finstatements281118-3.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
mj-finstatements281118-3.jpg

29.11.18 08:42

290 Postings, 1023 Tage MedicalSEDAR Interim Financial Statements 8-22

 
Angehängte Grafik:
mj-finstatements281118-4.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
mj-finstatements281118-4.jpg

29.11.18 13:58

787 Postings, 769 Tage jansteinZweite Quartal in Folge Rekordumsatz

True Leaf meldet das zweite Quartal in Folge des Rekordumsatzes.
Das Wachstum im zweiten Quartal stieg im Jahresvergleich um 25 Prozent und trug zum besten Quartal des Unternehmens bei

VERNON, British Columbia, 29. November 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - True Leaf Medicine International Ltd. ("True Leaf" oder das "Unternehmen") (CSE: MJ) (OTCQB: TRLFF) (FSE: TLA), a Plant-Forward-Wellness-Marke für Haustiere und ihre Besitzer, hat das beste Verkaufsquartal aller drei Monate zum 30. September 2018 angekündigt.

Die Einnahmen wurden aus dem weltweiten Verkauf der legalen, auf Hanf basierenden True Leaf Pet-Produkte des Unternehmens erzielt. Der Umsatz der Produkte belief sich auf 572.071 USD (CAD) und ist damit das zweite Rekordquartal des Unternehmens in Folge.

True Leaf gab außerdem bekannt, dass es zum ersten Mal in zwei Quartalen einen Umsatz von mehr als 1.000.000 USD erzielte. Der Umsatz in den sechs Monaten zum 30. September 2018 betrug 1.063.405 USD - der bisher höchste Halbjahresumsatz des Unternehmens und ein Plus von 42 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum, der einen Umsatz von 747.846 USD hatte.

Die europäischen Aktivitäten des Unternehmens trugen in diesem Halbjahr 177.734 USD zum Gesamtumsatz bei. Dies entspricht einem Anstieg von 86 Prozent gegenüber 95.727 USD im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Das Umsatzwachstum wurde vor allem durch die Investition des Unternehmens in sein internationales Vertriebsteam vorangetrieben, das die kommerzielle Reichweite seiner True Leaf Pet-Division auf neue Märkte erweitert hat. Die True Hemp ? -Produktlinie des Unternehmens wird inzwischen in mehr als 2.800 Geschäften weltweit verkauft, darunter Pets Supplies Plus (USA), PetSmart Canada und Pets Corner UK.

"Unser wachsender Umsatz und der anhaltende Erfolg der True Hemp ? -Produktlinie sind ein Beweis dafür, dass Tierhalter den Zugang zu sicheren, wirksamen und gesetzeskonformen therapeutischen Cannabisprodukten für ihre Haustiere wünschen", sagte Darcy Bomford, Gründer und Chief Executive Officer von True Blatt. "Wir sind bestrebt, der Marktführer für Cannabis für Haustiere in der globalen Heimtierbranche zu sein - einer Branche, die voraussichtlich bis 2025 auf 202,6 Milliarden US-Dollar wachsen wird -, indem wir weiterhin neue Märkte erschließen und unsere Produktpalette erweitern."

True Leaf war der Pionier auf Hanf-basierter Haustier-Nahrungsergänzung, die beruhigende Unterstützung bietet, die Gesundheit von Hüften und Gelenken fördert und die Immun- und Herzfunktion unterstützt. Die True Hemp ? -Produktlinie des Unternehmens mit funktionalen Leckerbissen, Ergänzungsölen und Kaugummis für Hunde und Katzen ist auch online auf den Amazon- und True Leaf-Websites in den USA unter www.trueleafpet.com und in Kanada unter www.trueleafpet.ca verfügbar. Tierbesitzer in Großbritannien, Frankreich und Deutschland können den neu eingeführten Direct-to-Consumer-Online-Shop von True Leaf unter www.trueleafpet.eu bestellen.

Finanzielle Highlights im zweiten Quartal 2019
Für den Dreimonatszeitraum bis zum 30. September 2018

   Die Umsätze von True Leaf Pet erreichten im Quartal einen Rekordwert von 572.071 USD (CAD), eine Steigerung von 25 Prozent gegenüber den 458.729 USD, die im gleichen Zeitraum des Vorjahres verzeichnet wurden.

   Dies ist der zweite Rekordumsatz in Folge für das Unternehmen in Folge: Anfang des Jahres hatte True Leaf das beste Quartal aller drei Monate zum 30. Juni 2018 gemeldet. Der Umsatz von True Leaf Pet-Produkten belief sich im Quartal auf 491.334 USD (CAD) eine Steigerung von 70 Prozent gegenüber den 289.117 USD, die im gleichen Zeitraum des Vorjahres verzeichnet wurden.
   
   Sylvain Toutant, ein Einzelhandelsexperte und ehemaliger Chief Executive Officer von DAVIDsTEA, wurde in den Verwaltungsrat des Unternehmens ernannt.

   Das Unternehmen gab bekannt, dass der Bau des True Leaf Campus, seiner Cannabis-Anbau- und Produktionsanlage in Lumby, British Columbia, geplant ist und bis Ende 2018 abgeschlossen sein wird.

   Dr. Katherine Kramer, Pionierin für Cannabis-für-Haustiere, kam als Gründungsvorsitzende ihres Veterinary Advisory Board zu True Leaf.

   Kerry Biggs, CPA, MBA, ein ehemaliger Executive von Lululemon, wurde zum Chief Financial Officer von True Leaf ernannt.

Kürzliche Entwicklungen
Highlights nach Q2 2019

   True Leaf gab bekannt, dass es seine globale Präsenz im Einzelhandel erweitert hat. Mit mittlerweile 2.800 Filialen weltweit erreicht True Leaf auch online mehr Kunden mit der Einführung von Direct-to-Consumer-Stores in Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

   True Leaf Pet brachte seine erste auf Hanf basierende Produktlinie, die speziell für Katzen entwickelt wurde, auf den europäischen Markt.

Weitere Informationen finden Sie in der Besprechung und Analyse des Managements des Unternehmens für den Dreimonatszeitraum bis zum 30. September 2018, die auf der Website des Unternehmens unter ir.trueleaf.com veröffentlicht wird.

Über True Leaf

True Leaf ist eine pflanzliche Wellnessmarke für Haustiere und deren Besitzer. True Leaf wurde 2013 gegründet und hat zwei Hauptgeschäftsbereiche: True Leaf Medicine Inc. und True Leaf Pet Inc.

True Leaf Medicine Inc. befindet sich in der Endphase der Zulassung, um ein staatlich zugelassener Hersteller von medizinischem Cannabis für den kanadischen Markt zu werden. Die Lizenz unterliegt einer Inspektion von Health Canada, um die Herstellung, Herstellung und den Vertrieb von Cannabisprodukten zu ermöglichen, sobald die Cannabis-Kultivierungsanlage des Unternehmens in Lumby, British Columbia, fertiggestellt ist. Die Anlage wird voraussichtlich im späten Herbst 2018 fertiggestellt.
https://web.tmxmoney.com/...sid=5401143804994885&qm_symbol=MJ:CNX  

29.11.18 18:53

534 Postings, 2411 Tage BioenergyViel zu geringer Umsatz

und enorme Kosten - reich wird damit allenfalls das Management. So könnte man die Zahlen kurz zusammenfassen.

TL benötigt mdst. 1 Mio.CAD Umsatz im Monat und nicht im Halbjahr, um mit dem Pet-Geschäft auf einen grünen Zweig zu kommen. Und das funktioniert auch nur dann, wenn zwischenzeitlich lizensierte Cannabis-Produkte mit deutlich höheren Margen hinzu kommen.

In den letzten "Milstones" wurde die Produktionslizenz für das 2. HJ 2018 angekündigt. Die wievielte falsche Ankündigung war das eigentlich???

 

 

29.11.18 22:54

97 Postings, 1148 Tage 9KleinVieh1@Bio

https://www.ariva.de/forum/...ls-naechstes-517586?page=63#jumppos1592

So falsch waren deren Aussagen nicht. Winter 2018, alles noch ok. Bei einem Gebäudebau fände ich selbst ein paar Wochen zu spät noch ok, so nen Monat oder so.

Ebenfalls war dein Statement bzgl. "Schein-Vorhaben" in Bezug auf Cannabis leider daneben. Aber dazu hatte ich ja ein paar Worte verloren.

Back to thread....

Ich finde die Zahlen ebenfalls sehr sehr schwach.

WAS IST EIGENTLICH MIT DER KATZEN-SPARTE?

Ich verstehe nicht, wieso das nicht deutlich hervorgehoben wird. In deren Shop wird nicht ein einzigster Katzen-Artikel aufgeführt.
Das ist eigentlich das, was mir am meisten gegen den Strich geht.

Wieso kündigen die Herren dort eine neue Linie an und sie ist 6-9 Monate? später immer noch nicht zu finden, bzw. in den Reports enthalten.

Besorgniserregend, wenn die Leitung Jahrzehnte lang in dieser Brancher tätig war.

Fazit für mich:

Je nachdem, wie teuer die Aktie wird, wenns mal an die Lizensierung geht.... nen Zock mit schnellem Verkauf.

Fundamental her und das was sie liefern.... da hat die Führung leider versagt.

Schade eigentlich -.-  

29.11.18 23:04

97 Postings, 1148 Tage 9KleinVieh1Ergänzung

Ich habe grad gesehen, dass deren kanadische Seite KEINE Katzenprodukte anbietet und die europäische es aber tut?

Dann will ich da meine Aussage ein bissel schwächen oder teilweise zurückziehen...DENNOCH, auch wenns ein Rekord-Report war...schwache Leistung.

Auch wenn der Europa-Markt intressanter für Katzenprodukte sein mag., muss er doch in Amerika nicht unbedingt leer ausgehen.

Aber wie gesagt, mir reicht der Informationsfluss nicht, Ergebnisse stellen mich persönlich auch nicht zufrieden.
Weiterhin auf der Seitenlinie also.  

30.11.18 20:10
1

534 Postings, 2411 Tage BioenergyAlso

ich war mal ein Fan von True Leaf, weil ich an deren Aussagen und Ankündigungen geglaubt habe.

Wer aber seit 2013 im Grunde permanent den Erhalt einer Cannabis-Lizenz ankündigt und bis 2018 nicht liefert, hat bei mir verschi...

Und daher wundert es mich auch nicht , wenn der Neubau diesen Herbst eben nicht fertig wird. Vielleicht der Rohbau, aber sicher nichts Nutzbares.

Das geht bei denen immer so, endlose Verzögerungen bei fast allen Projekten gehören zum Programm.

Ich beobachte die Aktie seit ihrer Existenz und kann nur sagen, dass ich den Vertrauensmissbrauch, der hier systematisch betrieben wird, als erschreckend empfinde.

Ich will damit nicht sagen, dass sie in kürze Pleite gehen. Aber Anleger sollten sich über den Zeithorizont und die tatsächliche "Leistung", die hier bisher erbracht wurde, im Klaren sein. Und auch darüber, was sich das Management so an Optionen und Mitteln selbst genehmigt...frown  


 

18.12.18 17:29

534 Postings, 2411 Tage BioenergyEs wird Winter

Meteorologisch ist der Herbst bereits seit 1. Dez. zu Ende, kalendarisch wird er es am 21. Dez. sein.

Wenn da nicht mindestens eine provisorische Fertigstellung des Neubaus gemeldet wird, droht der Kurs ins Bodenlose abzustürzen. Aber in "Pseudo-Meldungen" sind sie ja eigentlich ganz gut...laugthing

 

19.12.18 13:06

787 Postings, 769 Tage jansteinNews * Update

True Leaf startet Markenbotschafterprogramm für Profisportler und Influencer
Die Partnerschaft mit Rozaay Management wird professionelle Athleten und Influencer ansprechen, die Haustiere lieben.
VERNON, British Columbia, 19. Dezember 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - True Leaf Pet, ein Geschäftsbereich von True Leaf Medicine International Ltd. (?True Leaf? oder das ?Unternehmen?) (CSE: MJ) (OTCQB: TRLFF) (FSE: TLA), eine weltweit führende Marke für Cannabis und Hanf-Wellness für Haustiere, gab heute bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit Rozaay Management, einer ergebnisorientierten Agentur für Markenbotschafter, eingegangen ist, um Profisportler und soziale Beeinflusser zu gewinnen, die die Vorteile von Hanf erkennen die natürliche Vitalität ihrer Begleiter behalten und schützen.

Rozaay Management mit Sitz in Toronto, Kanada, ist eine kreative Marketing- und Markenagentur, die sich auf den Umgang mit Top-Talenten und Marken in ganz Nordamerika spezialisiert hat. Mit der Liebe zum Basketball wollte der Gründer Randy Osei als Sportler in den Sport einsteigen und wurde ein professioneller Sportler. Daraufhin hat er seine Plattform erweitert, um Beziehungen und Kampagnen mit verschiedenen professionellen Athleten und namhaften Marken, darunter HP Canada, Nike und Maple Leaf Sports and Entertainment, zu schaffen.

Rozaay Management wird True Leaf dabei unterstützen, ein Markenbotschafterprogramm aufzubauen, mit dem professionelle Athleten und andere Influencer, die Tierliebhaber und wahre Fans der auf Hanf basierenden Heimtierprodukte von True Leaf sind, identifiziert und engagiert werden.

?Es war erstaunlich, von der Liebe zwischen Profisportlern und ihren Haustieren zu lernen. Umso erstaunlicher zu erfahren, dass ihre Hunde in den sozialen Medien große Beachtung finden ?, sagt Darcy Bomford, Gründer und Chief Executive Officer von True Leaf. ?Rozaay Management wird uns helfen, mit Markenbotschaftern zusammenzuarbeiten, die die Werte und Produkte von True Leaf wirklich unterstützen. Dies ist der ideale Weg, um unser Storytelling weltweit zu verstärken. Die Partnerschaft mit den prominenten Athleten von heute wird True Leaf als globaler und vertrauenswürdiger Hersteller von Hanf für Haustiere stärken. "

"Wir freuen uns darauf, True Leaf der Welt durch Influencer-Befürworter vorzustellen", sagte Randy Osei, Chief Executive Officer von Rozaay Management. ?Wir glauben, dass Marken, um Erfolg zu erzielen, Beziehungen zu Botschaftern eingehen müssen, die den Zweck, die Werte und die Produkte eines Unternehmens wirklich lieben. Wir sind zuversichtlich, dass Profisportler von True Leaf angezogen werden und ihre Botschaft, die Liebe an unsere Haustiere zurückzugeben, die uns ein Leben lang bedingungslose Liebe schenken. "

True Leaf war der Pionier auf legaler Basis von Hanf, der beruhigende Unterstützung bietet, die Gesundheit von Hüfte und Gelenken fördert und die Funktion des Immunsystems und des Herzens unterstützt. Die True Hemp ? Produktlinie des Unternehmens mit funktionalen Leckerbissen, Ergänzungsölen und Kaugummis für Hunde und Katzen wird in mehr als 2.800 Geschäften weltweit und online bei Amazon und unter www.trueleafpet.com verkauft.

Das Unternehmen erwartet, seinen ersten prominenten Markenbotschafter Anfang 2019 anzukündigen.
https://web.tmxmoney.com/...sid=6031213723507626&qm_symbol=MJ:CNX  

19.12.18 22:34

534 Postings, 2411 Tage BioenergyDie Zeit,

in der mit belanglosen Nachrichten der Kurs gepusht werden konnte, ist vorbei. Ankündigungen gab es in den letzten Jahren genug, nun will der Markt substanzielle Ergebnisse sehen, die aber nach wie vor nicht kommen...

Das wird nun offensichtlich zum Problem für den Kurs, und damit auch für die nächste KE, für die Liquidität, für die Umsetzung der Pläne, usw. usw.

Man sollte die in den Berichten genannten Risiken genau beachten denn sie könnten schon bald eintreten. Sehr bitter für die Kleinanleger, weniger bitter für das Management.




 

22.12.18 05:37

787 Postings, 769 Tage jansteinNews * Update

True Leaf unterstützt die Bemühungen um FDA-Petition auf Hanfbasis.
Durch die Spende von 10.000 USD an die Hanf-Futtermittelkoalition wird die Einbeziehung der FDA in die neue Verwendung von Hanf für Haustiere unterstützt.
VERNON, British Columbia, 21. Dezember 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - True Leaf Medicine International Ltd. ("True Leaf" oder das "Unternehmen") (CSE: MJ) (OTCQB: TRLFF) (FSE: TLA), a Die weltweit führende Marke für Cannabis und Hanf-Wellness für Haustiere hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen 10.000 USD (USD) an die Hanf Feed Coalition gespendet hat, um die US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) für die neue Verwendung von Hanf für Haustiere zu engagieren.

Die Ankündigung folgt einem historischen Tag für Hanf. Am Donnerstag unterzeichnete US-Präsident Donald Trump einen Gesetzesentwurf, der Hanf legal in den USA machen soll, was den Hanfbauern größere Möglichkeiten eröffnet und die Hanfproduktion für die Verwendung in menschlichen und tierischen Produkten vorantreibt.

Die Hanf-Futtermittel-Koalition, zu der auch True Leaf gehört, ist eine vielfältige Gruppe von Interessenvertretern aus der Industrie wie Hanfproduzenten, Tierärzten, Aufsichtsbehörden, Einzelhändlern, Hochschulen und Universitäten. Sein Ziel ist es, die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA-CVM) für neue Verwendungszwecke für Hanfgetreideprodukte in Tierfutter und Futtermitteln zu erhalten. Während das Farm Bill Hanf legalisiert und als landwirtschaftliches Produkt anerkennt, muss die FDA-CVM weiterhin neue Haustierprodukte mit Hanfzusatz genehmigen.

Die Hanf Feed Coalition steuert Hanfgetreideprodukte durch den Food Additive Petition-Prozess der FDA. Jede von der FDA-CVM genehmigte Petition würde der Tier- und Landwirtschaftsbranche die Tür öffnen, um Hanf in einer Vielzahl von Formulierungen in Tierfutter und Tierfutter zu verwenden.

"Hanf kann eine entscheidende Rolle dabei spielen, dass unsere Haustiere ein glücklicheres und gesünderes Leben führen können", sagte Darcy Bomford, Gründer und Chief Executive Officer von True Leaf. ?Deshalb möchten wir die FDA engagieren, die Hanf-Futter-Koalition durch den Petitionsprozess unterstützen und uns für sicheres und wirksames Tierfutter auf Hanfbasis einsetzen. Es ist alles Teil unserer Verpflichtung, der weltweite und vertrauenswürdige Markenführer von Cannabis für Haustiere zu sein. "

True Leaf spendete der Hanf-Feed-Koalition die größte Spende, indem er die ersten 10.000 USD bot, die die Organisation während ihrer Kampagne auf der Hemp Industries Association Conference 2018 aufgebracht hatte. Die gesammelten 25.500 US-Dollar (USD) werden direkt zur Finanzierung der erforderlichen klinischen Studien und der abschließenden Einreichung einer Food Additive Petition bei der FDA-CVM Anfang 2019 beitragen.

"Durch unsere Partnerschaft mit True Leaf haben wir das Potenzial, die Hanf- und Heimtierbranche zu revolutionieren", sagte Hunter Buffington, Executive Director der Colorado Hemp Industries Association. "True Leaf setzt sich für eine Bemühung ein, die zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten von der FDA zugelassenes Haustierfutter auf Hanfbasis auf den Markt bringen könnte."

True Leaf war der Pionier auf Hanfsamen-Ergänzungsmitteln, die beruhigende Unterstützung bieten, die Gesundheit von Hüfte und Gelenken fördern und die Funktion des Immunsystems und des Herzens unterstützen. Die True Hemp ? -Produktlinie von True Hemp ? für funktionelle Leckereien, Ergänzungsöle und Kaugummis für Hunde und Katzen hat weltweite Popularität erlangt und wird heute in mehr als 2.800 Geschäften in Nordamerika und Europa verkauft. In den Vereinigten Staaten ist die True Hemp ? -Linie vom National Animal Supplement Council (NASC) zugelassen - einer der höchsten Zertifizierungen in der Heimtierbranche.

Die Hanf-Futter-Koalition geht davon aus, im Jahr 2019 ihre erste Petition einzureichen, mit der Hanfsamenöl als Futtermittel für Hunde und Katzen geöffnet wird. Als nächstes bereitet die Hanf-Futter-Koalition eine Petition für Hanfproteinpulver für die Verwendung in Hunde- und Katzennahrung vor und startet den Prozess für Hanfsaat in Rindern und zu Pferdefutter. Es wird erwartet, dass die Forschungsphase für diese Petitionen im nächsten Jahr beginnen wird.
Um mehr über die Hanf-Feed-Koalition zu erfahren, besuchen Sie bitte: thecohia.org/hemp-feed-coalition.
https://web.tmxmoney.com/...sid=7917117263010424&qm_symbol=MJ:CNX  

Seite: 1 | ... | 62 | 63 | 64 |
| 66 | 67 | 68 | ... | 73   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750