TRUE LEAF erhält Marijuana-Lizenz als nächstes?

Seite 60 von 74
neuester Beitrag: 25.04.21 02:47
eröffnet am: 20.02.15 13:20 von: Rockstone Anzahl Beiträge: 1827
neuester Beitrag: 25.04.21 02:47 von: Janinasmxsa Leser gesamt: 441390
davon Heute: 27
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 57 | 58 | 59 |
| 61 | 62 | 63 | ... | 74   

09.05.18 09:53

97 Postings, 1463 Tage 9KleinVieh1Katzenprodukte & more

Servus Leute!

Wie würdet ihr die derzeitige Lage einschätzen? Wie bewertet ihr den Schritt Katzenprodukte einzuführen?

Ist es nur ein verzweifelter Versuch zu "expandieren", den Markt an allen Punkten zu betreten?

Ich kann dieser News kaum was abgewinnen um ehrlich zu sein...

Wenn sie nicht bald Fakten auf den Tisch legen, wie man das "Cash-Burn" stoppen will, wie man alle potential teure Neu-Einstellungen bezhalen will, wie man wirklich mal schwarze Zahlen im Monat schreiben will, dann ist bald "Code Red" angesagt.

Oder nicht?

Was bringt es denen neue Katzenprodukte einzuführen, wenn nicht mal die Hunde-Sparte ansatzweise gut läuft? Aus wirtschaftlicher Sicht kann das doch nicht gut sein?! Neue Etiketten, neue Rezepte, Marketing-Aufwand, Verkaufs-Locations, all das kommt ja jetzt neu hinzu.

Mein erster Gedanke war schlicht:

Ach Gott, jetzt versuchen sie den Katzen-Haltern verzweifelt ans Geld gehen zu wollen.


Hört sich böse an, ich weiß, allerdings gab es nicht einen Moment in der Hundesparte der gut aussah, wieso soll die "Katzensparte" plötzlich besser aussehen?

Ich weiß ja nicht...


Sind die sich so sicher, weil "Private-Placements" angekündigt sind? "Falls es nicht läuft, dann klären wa da intern?"


Was denkt ihr dazu? Jetzt mal Bau+Lizenz völlig außen vor!


Peace!  

09.05.18 10:52

84 Postings, 1263 Tage Grashopperverspätet

ist die Katzensparte jetzt endlich gekommen, bzw. kommt noch , wollten sie ja schon letztes Jahr einführen
dauert noch bis die Sachen dann endlich zu haben sind, schätze 4-5 Monate
Die Verkaufs-Locations sind ja die gleichen wie die für die Hunde
Und die Produktionsstätten wohl auch
von daher sollte es besser/ billiger gehen als die Hunde Snacks einzuführen
natürlich ist es besser das Angebot zu verbreitern
nur in DE werden jährlich 3,5 Mrd. ? für Katzen ausgegeben.

aber mir macht vor allem Sorge ob True den freizeit-Canabismarkt von Anfang an  mit bedient.
Währe aus meiner Sicht ein Cash-bringer

bis true leaf pet profitabel wird dauert es noch.......  

09.05.18 12:45

226 Postings, 3607 Tage dollarhunterKatzenprodukte

Ich finde es sinnvoll die vorhandenen Produktionsstätten zu nutzen um das Angebot an Tier Snacks zu erweitern. So kommt wenigstens etwas Geld in die Kassen.
Für die Zukunft bin ich sehr optimistisch. Planung und Bau sind meines erachtens im Plan. Bin auf die nächsten News gepannt.  

09.05.18 13:54

959 Postings, 2672 Tage Kampfschwein300Hier wird immer

von Freizeit- Cannabis geredet. Aber bist jetzt, ist noch nicht mal sicher ob die Legalisierung überhaupt kommt dieses Jahr, man hört immer wieder von einer Verschiebung um ein Jahr. (Hoffentlich nicht).

Sollte es zur einer Verschiebung kommen kracht die ganze Branche bestimmt nochmals um 50% ein.


In 4 Wochen wissen wir mehr.
 

09.05.18 14:40

84 Postings, 1263 Tage GrashopperZumindest

Prime Minister Justin Trudeau said Thursday the plan to make recreational marijuana legal this summer will go ahead without delay despite a recent Senate committee report calling for more consultations.
kein geringerer als Trudeau ist sich sicher das die Legalisierung pünktlich kommt
:-)  

09.05.18 19:30

682 Postings, 1346 Tage John WalkerAnsichtssache

ich stimme Bioengery in manchen Teilen zu,
aber ich glaube, True Leaf sollte schon in 2020 Break even erreichen, wobei es natürlich darauf ankommt, dass sie Cannabis erfolgreich vermarkten und sei es nur zu Konsumzwecken.

Sofern Sie ein aggsives Wachstum anstreben, dann müssen sie sich fremdfinanzieren in den nächsten Jahren und dann wird der Break even natürlich auch nicht in 2020 erreicht. Sofern aber Wachstum da ist, wird der Kurs selbst bei schwacher Gewinnsituation steigen.

Aber kurzfristig sieht der Ausblick bescheiden aus, enttäuschte Aktionäre, kaum Einnahmen in 2018, möglicherweise Kapitalerhöhung in 2019. Aber bei genauerer Analyse war eigentlich klar, dass Kurse oberhalb von 50 Cent einfach gesponnen waren. Wie ich bereits aufgezeigt habe, Anbaufläche von 6000 square feet = 560 m². Der Garten meiner Mutter ist größer und vermutlich die Gewächshäuser von vielen Gemüsebauern auch......

Und ich bleibe dabei, Einnahmen aus Freizeit-Cannabis wird gerade dazu reichen, die Kosten zu decken...., ob wir Kurse sehen von unterhalb von 30 Cent, wir werden es bald wissen...
 

11.05.18 11:57

84 Postings, 1263 Tage Grashopper@ Walker du nun wieder.....

Die erste Phase des Projekts umfasst ein 9.000 Quadratmeter großes Gebäude für die erste Anbaufläche, Labordienstleistungen, Ganzpflanzenextraktion und Produktion von therapeutischen Cannabisprodukten sowie eine 16.000 Quadratmeter große Cannabiskultivierungsanlage. Zusammen werden die Einrichtungen als True Leaf Campus bekannt sein, eine Drehscheibe für die Entwicklung der medizinischen Cannabisprodukte des Unternehmens. 

Friday Night setzt mit einer ähnlichen Grösse Cannabis für 1,5 Mio Cad im Quartal um 

wenn man schon mit Zahlen um sich wirft sollten diese wenigstens einigermassen genau 

recherchiert sein



 

11.05.18 14:06

84 Postings, 1263 Tage Grashoppersorry

sollte natürlich 16000 Quadratfuss heissen
sind ca 1500 Quadratmeter
die Relation zu der Friday Night-Anlage stimmt aber trotzdem

 

11.05.18 14:08

682 Postings, 1346 Tage John WalkerUmrechnen nicht vergessen!

wir sprechen von square foot, nicht von m², für das Gebäude sind es ca. 840 m² und für die Anbaufläche 1.500 m² (ja 16.000 anstatt 6.000 square foot). Meine Aussage bleibt, der Garten meiner Mutter ist größer und auch der mancher Gemüsebauern.)

Aber was mich wundert, dass das vorher keinem aufgefallen ist, scheint zu wenige zu geben, die hier wirklich sich mal die Zahlen anschauen... was lerne ich daraus, immer selbst ein Bild machen..

Es gibt eine Regel am Aktienmarkt: Der Markt hat immer recht!
Wo steht der Kurs bzw. wo bewegt er sich hin, daran kannst Du den Wert von True Leaf sehr gut ablesen. Der Markt wurde vom professionellen Handel gepusht, um dann die vielen, vielen kleinen Fische durch die Zahnritze ziehen zu können.

Ich habe mich von 2/3 meiner Aktien getrennt, war längst überfällig
und mein Fehler, in Zukunft werde ich immer mit Stopp Loss meine Positionen absichern, denn selbst unvorstellbare Preisschwankungen sind denkbar, wie z.B. hier von 80 auf 50 Cent und seine realisierten Kursgewinne mit den Kursverlusten aufzurechnen ist auch ein Denkfehler..

True Leaf war ein gutes Lehrstück!
.

 

13.05.18 11:24

1251 Postings, 2346 Tage FlixQuadratmeter oder -Fuß...

Die vorstellbaren Zahlen der getrockneten Knospen sind bekannt. Hinzu möchte man diese deutlich erweiterten. Ich rechne mit den kg due die ernten. Wie die die restliche  Fläche nutzen ist bekannt. Aber denkt nicht true wird innerhalb eines halben Jahres grüne Zahlen schreiben. Da ist noch ein weiter Weg. Genauso wie der MMJ Markt, der wird nämlich auch noch gute drei Jahre brauchen. Stetig wachsend. Das macht true dann auch!  

15.05.18 11:47

84 Postings, 1263 Tage Grashopperschon gesehen?


True sammelt weiter geld ein per Crowdfunding

anstatt den Freizeitmarkt zu bedienen und so Geld zu verdienen

wollen sie erstmal eine Menge Zeit und Geld in die Forschung und Entwicklung stecken

https://trueleafpet.com/pages/crowdfunding

das wird den Kurs längere Zeit niedrig halten....  

15.05.18 13:50

531 Postings, 3536 Tage kwhistlerauf der Baustelle

gehts voran!

Founded in 2013, True Leaf has two operating divisions: True Leaf Medicine Inc. and True Leaf Pet Inc.
 

15.05.18 14:03

187 Postings, 1791 Tage jason 152Moin

Ich glaub da ist das 1.Crowdfunding gemeint?Finde jedenfalls nix bei Sedar.Und wenn True news von der Baustelle veröffentlicht,würde da auch was von einem neuen Crowdfunding bekannt gemacht werden mMn.  

15.05.18 14:21

84 Postings, 1263 Tage Grashopper@jason 152

du könntest in sofern Recht haben , wenn man erinnert das das 1. Crowdfunding ja über ein Jahr lief/laufen kann und bis zu 50 Mio $ eingesammelt werden könnte.

aber ich glaube nicht das zu einem abgeschlossenem Crowdfunding  ,
eine neue Aufmachung und ein neuer aktualisierter Text zum Crowdfunding online gestellt werden würde
 

16.05.18 06:16

84 Postings, 1263 Tage GrashopperAktualisierung der Website



"Investor subscriptions are no longer being accepted as we are fully subscribed"

Wohl doch kein neues Crowdfunding
 

16.05.18 08:09

545 Postings, 1338 Tage MedicalLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.05.18 13:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

16.05.18 11:50

143 Postings, 2398 Tage mollWo sind die

20.000.000 Stk.
Ich sehe nichts.
Ich bitte um Information woher du diese Information hast !!!!!
umgehend !!!  

16.05.18 12:51

335 Postings, 3165 Tage SmyrgalRichtig übersetzt

steht hier:

Harcourt erwarb privaterweise 1.000.000 Aktien zu je $0,05.

Das wären $20.000.

Medical hat seine Quelle verlinkt, kannst also selbst nachprüfen.  

16.05.18 14:56

143 Postings, 2398 Tage moll@Medical

hat etwas geschrieben was nicht stimmt.
Damit wollte er Unsicherheit stiften.
Der Beitrag wurde gelöscht  weil kein Nachweis erbracht wurde.
Schau in die Begründung des Moderators rein !!!!

Das mit den 1.000.000 Stück ist seit langen bekannt darum ging es auch nicht.
War eine Übertragung.

 

17.05.18 16:31

335 Postings, 3165 Tage SmyrgalVertippt

1.000.000 x $0,05 = $50.000, nicht $20.000

Nicht dass mir auch Absicht unterstellt wird!

Smy  

18.05.18 07:55

682 Postings, 1346 Tage John WalkerIsrael gelobtes Cannabis Land

Israel hat früh das Potential von Cannabis erkannt und der Staat hat mit Subventionen, die Entwicklung angeschoben. Israel gehört in einigen Bereichen zur Weltspitze, auch im Agrarsektor, viele Sorten gehen auf ihre Entwicklung zurück.

Noch darf Israel kein Cannabis exportieren, aber ich glaube, in Zukunft ist mit Israel auf dem Weltmarkt stark zu rechnen.

Hierzu eine Report bei Arte:
https://programm.ard.de/TV/Programm/Alle-Sender/...ung=28724664211755  

25.05.18 06:24
3

959 Postings, 2672 Tage Kampfschwein300News:

Der ehemalige Premierminister von British Columbia, Mike Harcourt, wird morgen auf der Jahreskonferenz der BC Pharmacy Association als Redner auftreten.

Harcourt ist jetzt der Vorsitzende der Vernon basierten True Leaf Medicine International.

Es wird erwartet, dass Harcourt seine persönlichen Erfahrungen mit chronischen Schmerzen nach einer schweren Rückenmarksverletzung teilt, während er eine neue "Patient-First-Modell für medizinische Cannabis-Therapie" -Sicht für True Leaf präsentiert.

"Er wird mit seiner Vision sprechen, dass Apotheker und Heilpraktiker komplementäre Elemente in einer Heilungskette sind", sagte True Leaf in einer Pressemitteilung.

Im Jahr 2002 rutschte Harcourt von seinem Sommerhäuschen Deck und fiel 20 Fuß eine steile Böschung hinunter und erlitt eine Reihe von Verletzungen.

Zu der Zeit war nicht zu erwarten, dass Harcourt wieder gehen würde, geschweige denn an alltäglichen Aktivitäten teilzunehmen.  

Harcourt wird von weiteren Experten unterstützt, darunter Dr. Julio Montaner, Direktor, BC Center for Excellence in HIV / AIDS und André Picard, National Health Writer, The Globe and Mail.
 
Die diesjährige Konferenz findet vom 24. bis 26. Mai 2018 im Fairmont Empress Hotel Victoria statt. Es wird den 50. Jahrestag der BC Pharmacy Association feiern und die vielen Gesichter der Pharmazie feiern. Das Programm umfasst Workshops, Präsentationen und Podiumsdiskussionen von führenden kanadischen Experten zu Opioid-Agonist-Therapie, Cannabis und anderen heißen Themen.........................................

Link: https://www.castanet.net/edition/news-story-227085-2-.htm#227085  

26.05.18 17:18
2

143 Postings, 2398 Tage mollaus Stockhouse......


MJ - True Leaf due diligence

This is a post I've written today on an investor forum page about MJ: MJ - True Leaf Here we go, after my analysis on VGW when stock price was 1.33, I'm ready to share my due diligence on a 2nd stock that has a lot of potential and is unknown to many investors: MJ - True Leaf. The pet industry is often called a "niche" market as the potential is underestimated. There is a reason why Canopy acquired Canopy Animal Health and is developing this segment. However, True Leaf is the market leader at the moment and have already in place a retail distribution. This is huge as their hemp-based products are already in stores across the world. They just launched their hemp-based products for cats as well which will boost sales. Sales: In the 4 quarters in 2017, sales were approximately of 100k in Q1, 300k in Q2, 470k in Q3 and 270k in Q4. In Q1 2017, they moved the manufacturing facility in the US. Sales in Q4 2017 were less than expected due to the crowdfunding in the US that took a lot of effort, but where they raised over 14M. My personal projection for 2018 given they added cat products is approximately 3 millions in sales (not counting the pure-CBD products that will be developped this year that has a way bigger potential) . The cost of sale is about 62.5% which provides a decent margin. There is 95M outstanding shares, 5.44M warrants at 0.45 and 6M optins at an average of 0.55 so there is NO cheap papers. On a fully diluted basis at a stock price of 0.52, they have a market cap of 55M with 14M cash + 5.5M cash coming from warrants /options. 55M market cap and almost 20M cash, this is very undervalued. Insider ownership is also very important and Darcy the CEO owns approximately 25M shares and didn't sell a single share on the public market in the last few years. The current cash in hand is coming from a crowdfunding where they raised 10M from US investors (no holding period) and 4.2M from Canadian investors 4-month holding period that just unlocked). The raise was done at 70 cents with NO warrants. This is very important to keep a tight float. Remember that HVT just spent 34.5M for a retail distribution by acquiring Dream Water that is not even profitable. I'm not saying that HVT overpaid, but it's to highlight how True Leaf worldwide retail distribution is worth a lot and on its own, it justifies their market cap. Business plan: I personally like to invest in the market leader and this is what True Leaf is about. I'm impressed by their current sales of hemp-based products and their retail distribution is very important, but their business goal is to provide pure-CBD products. The construction of the facility is well underway in Lumby (North Okanagan) for a production of 2,000 kgs and I expect a production license by end of summer. The laboratory will be key as they will extract pure CBD. I invite you to read this article to understand the importance of pure CBD and the potential of CBD for pets: http://www.cbc.ca/news/canada/windsor/...anada-veterinarian-1.4642548 Best of Luck and as always, do your own due diligence (p.s. I own a LOT of shares!)

Read more at http://www.stockhouse.com/companies/bullboard#aeBf9HmWWaFGSOHW.99  

26.05.18 21:54

682 Postings, 1346 Tage John Walkergute Zusammenfassung

unter anderen:
2,000 kgs Produktionskapazität, die Frage ist, ob hier die jährliche Menge gemeint ist...
3 M Umsatz 2018 in Pet seiner Ansicht nach, wir werden sehen, was die Q2 Zahlen sagen...

5.4 M warrants zu einem Preis von 0.45, was in etwa dem jetzigen Kurs entspricht,
ich gehe davon aus, das hier USD anstatt CAD gemeint sind....
 

27.05.18 07:45

84 Postings, 1263 Tage Grashopper2000kg

sind jährlich gemeint ( getrocknet)

3 Mio finde ich utopisch nach den Q 1 Zahlen

und bis die Cat Snacks raus sind dauert es noch 2-3 Monate

und bis sie in allen 1200 Nordamerikanischen Geschäften zu haben sind bis 2019


?cool

 

Seite: 1 | ... | 57 | 58 | 59 |
| 61 | 62 | 63 | ... | 74   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln