Die Perle im Tec DAX

Seite 90 von 93
neuester Beitrag: 05.03.21 18:34
eröffnet am: 12.01.15 10:57 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 2313
neuester Beitrag: 05.03.21 18:34 von: der Eibsche Leser gesamt: 911916
davon Heute: 193
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 87 | 88 | 89 |
| 91 | 92 | 93  

21.09.20 10:31

789 Postings, 2663 Tage tom2013RE

Sehe ich auch so.
Einfach liegen lassen und Dividende mitnehmen.  

19.10.20 14:45

2996 Postings, 2083 Tage XaropeBB: hoi

Hoi hab mir heut auch ma bissi BB zum liegen lassen geholt.  

02.11.20 17:42

43 Postings, 1288 Tage BerndthcHoi

Die liegt und liegt. Schon relativ lahm das Papier.  

02.11.20 19:53

2282 Postings, 2999 Tage Kasa.dammseit 2015

schwankt die in derselben Range. Wann kommt endlich mal der Ausbruch nach oben?  

05.11.20 07:55

2 Postings, 670 Tage djaushkommt noch. Abwarten

05.11.20 08:20
1

789 Postings, 2663 Tage tom2013Info

Das war der Grund für einen kurzen Rücksetzer.

Die Aktie von BB Biotech hatte zuletzt mit dem deutlichen Kursrückgang von Vertex Pharmaceuticals zu kämpfen (vgl. „Biotech-Beben: Vertex bricht 20 Prozent ein – die Hintergründe“). Die Aktie ist die viertgrößte Position im Portfolio. Insgesamt bleibt die Aktie von BB Biotech aber weiter aussichtsreich. Die Aktie ist ein Basisinvestment im Sektor.  

05.11.20 14:34
2

2282 Postings, 2999 Tage Kasa.dammHabe BB seit 10 Jahren im Depot

und immer wieder bei schwächen zugekauft. Doch habe den Eindruck, dass der Kurs nicht höher gehen darf, weil für die Div-Zahlung die Höhe  des Durchschnittskurses im Dezember gilt. (:  

05.11.20 16:34

789 Postings, 2663 Tage tom2013RE

Nein, der Kurs rechnet sich aus dem inneren Wert von BBB  

05.11.20 16:44

3399 Postings, 5655 Tage der EibscheDas stimmt schon,

aber dieser schwankt zwischen 30% darüber bis darunter zu diesem Wert.  

16.11.20 17:05

68 Postings, 1510 Tage paulanton1Moderna News

Moderna könnte gegenüber BioNtech bzgl, des Impfstoffs einige Vorteile haben (höhere Erfolgsquote und einfache Verteilung)
https://www.dailymail.co.uk/news/article-8953179/...in-bought-it.html  

19.11.20 17:57
2

10 Postings, 108 Tage stksat|229297392Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.11.20 11:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.11.20 15:30

1074 Postings, 1479 Tage TheseusXPerformance von 11.436%

Ich habe gerade folgendes auf Börsengeflüster gelesen - dachte mir, das poste ich hier mal:

"Innerhalb des DataSelect-Universums verzeichnet BB Biotech die höchste Wertsteigerung (Chart) seit der Erstnotiz. Seit dem Börsengang im Jahr 1997 kommt die Aktie auf eine Performance von 11.436%.

Der Emissionskurs lag bei 0,547 ?, der letzte Kurs bei 63,10 ?. Das entspricht einem aktuellen Börsenwert von 3,495.74 Mio ?. BB Biotech wurde 1993 gegründet und ist in Schweiz (-) beheimatet. Der Standort des Unternehmens ist in Schaffhausen. BB Biotech ist im Bereich Biotech (Sektor: Beteiligungen) aktiv und beschäftigt 15 Mitarbeiter.

Wenn Sie sich für das Unternehmen interessieren: Nachfolgend haben wir die wichtigsten Social Media-Infoquellen für Sie zusammengetragen."

Quelle:

https://boersengefluester.de/  

27.11.20 19:46

182 Postings, 1852 Tage Erpel64Dicht daneben...

Und vermutlich kommen zu der irren Steigerung noch die Dividenden der letzten Zeit dazu. Ich persönlich habe mir um 1999 einige Anteile eines DWS Biotech Fonds gekauft. Ich habe ihn noch und er hat sich seither verdoppelt oder verdreifacht, kommt aber an die Steigerung von BB Biotech nicht ran. Dicht daneben ist auch vorbei.

Und noch ein Gedanke. Der Kurs von BB Biotech kommt und kommt ja nicht signifikant über den Kurs um ? 67,00. Dabei dürfen wir die Dividende und den Wechselkurs (wir sind in US-Werte investiert) nicht vergessen. Ohne die letzte Dividende und zu einem Wechselkurs wie vor einem Jahr hätten wir die ? 70,00 schon hinter uns gelassen.  

30.11.20 20:48

43 Postings, 1288 Tage BerndthcTop Scorer

Dafür dümpelt seit 4 Jahren der Kurs. So schön, so schön.  

01.12.20 19:47
2

1041 Postings, 2642 Tage tibesti2Chart

In der Ruhe liegt die Kraft....

Irgendwann wird dieses mehrjährige Seitwärtsgeschiebe auch mal aufgelöst werden. Zu bedenken ist zudem, dass seit 2016 bereits 5 Dividendenzahlungen erfolgt sind, die im Chart nicht zu sehen sind..  
Angehängte Grafik:
bb-bio3.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
bb-bio3.jpg

07.12.20 17:49

789 Postings, 2663 Tage tom2013Rückblick

Ist doch alles gut. Wir stehen kurz vor dem Allzeithoch.
 

09.12.20 12:51
9

242 Postings, 2770 Tage robin saneMeine Statement und Informationen zu BB Biotech

Hallo, ich bin heute zufällig wieder in den BB Biotech Thread gelangt. Es gibt immer mal Jahre, in denen hier mehr diskutiert wird und dann "dümeln" die Beiträge entsprechend dem Kurs so dahin. Ich schreibe nicht viel möchte aber einige Minuten nutzen. Ich kann versichern, dass ich mich bei BB Biotech gut auskenne.

@Theseusx / Informationen:
Eine der großen Vorteile von BB Biotech ist die 100%ige Transparenz und Kapitalmarktkommunikation. Daher empfehle ich dringend die Infos auf deren Homepage zu nutzen und sich für den Newsletter einzutragen und nicht auf Zweit- und Drittquellen zu vertrauen.
Die Informationen von Börsengeflüster sind schlichtweg falsch. Der Fehler liegt meiner Meinung nach an dem 1:5 Split am 20.11.1997 vor der Erstnotiz im Dezember 1997.

Performance:
Die korrekte Performance liegt seit Dezember 1997 - 08.12.2020 bei 2136% an der Deutschen Börse. Dies ist die reine Kursperformance ohne Dividenden. Das sind ca. 14% IRR p.a. und ein sehr beachtlicher Wert. Natürlich mag man meinen, 14% p.a. das mache ich locker! Ja, es gibt immer wieder Rennpferde an der Börse, Hypes und Übertreibungen (Beispiele erspare ich mir). Die Faszination liegt in der Kontinuität der BB Biotech. In den 23 Jahren liegen Dot.com Blase, Finanzkrise, Fukushima usw. Ich habe also nicht nur 14% Rendite p.a. + Zinsen sondern das Geld ist vor allem auch noch da! (ich verweise hier auf den Vergleich bei Money-Management bei einem Pokerturnier. Wichtig ist den Final Table mit einem angemessenen Chip-Stack zu erreichen. Im Real Life vielleicht das Rentenalter o.ä.)

Die USP von BB Biotech:
Eine public listed Beteiligungsholding im Biotech-Bereich ist ein Glücksfall für uns Privatanleger (siehe Alternativen).
1) Der Investmentansatz, dass bei BB Biotech Fachleute aus Biotechnologie, Medizin, Pharmazie, Chemie über das Investment entscheiden und auch Pipelines effektiv bewerten können ist Gold wert (siehe Interview BB Biotech, "...wir suchen Fachexperten. Das bisschen Kapitalmarkt kann man anlernen".)
2) Zudem unterliegt BB Biotech nicht den strengen Regularien eines Fonds und kann Marktchancen nutzen.
3) Dazu gibt es eine geregelte, sehr angemessene Dividendenpolitik, die auch langjährige Übergangsphasen durchstehen lassen.
4) Renommee und Track-Record am Markt. BB Biotech erhält auch Zugang zu frühen Private Equity Deals.
5) Abgerundet kommt eine meiner Meinung nach "lächerliche" jährliche Management-Fee von 1,1% p.a. die alle Kosten inkludiert, dafür dass mein Geld von Leuten verwaltet wird, die verstehen was eine mRNA überhaupt ist.  

Alternativen:
1) Biotech-Fonds. Wie einige Vorredner sagten, kommen diese nicht an die langfristige Performance der BB Biotech heran.
Zudem sind Fonds stark reguliert (bspw. Verlustbegrenzung, Maximalgewichtung usw.). Über das fachliche Know-How der Fondsmanager bin ich sehr verunsichert obwohl die sich natürlich auch beraten lassen und auch der Biotech-Markt eine gewisse Transparenz hat.
2) Biotech-ETF. Investment in einen Index oder einen Smart Beta Index. Letztlich trotzdem einen Warenkorb. Kann gut gehen und überperformen, muss aber nicht.
3) Privat Equity. Steht mir persönlich nicht zur Verfügung. Einige Anbieter am Markt werben mit Beteiligungen ab 200.000 EUR. Sind aber keine Biotech-Spezialisten.
4) Direktinvest in Biotech Aktien. Habe ich versucht, die großen kennt mittlerweile jeder, an den kleinen bin ich gescheitert.


Fazit: BB Biotech bleibt mein No-Brainer Basisinvestment im Biotechbereich mit regelmäßigen Zukäufen. Alles weitere wird sich bei mir im Oktober 2041 zeigen. Quellensteuer Schweiz ist nervig, fällt aber auch für andere Werte an und wird immer komfortabler.

Sollte jemand Fragen haben, gerne per PN.  Viel Erfolg allen Investierten.
Ich leg mich wieder hin :-)  

10.12.20 08:37

789 Postings, 2663 Tage tom2013Gewinne laufen lassen

Guter Beitrag.
dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.
BBB war meine erste Aktie noch zu Zeiten des " Neuen Marktes " von der ich mich nicht getrennt habe, was ich bei anderen Aktien besser gemacht hätte.  

11.12.20 17:24
2

1041 Postings, 2642 Tage tibesti2Dividende 2021

Wir haben Dezember und damit den Monat, der für die Festlegung der nächsten Dividende entscheidend ist.
BB Biotech schüttet ja 5% vom Durchschnittskus der Aktie im Monat Dezember an der Schweizer Börse aus.

Mit heute sind 9 Börsentage vorbei und die Züricher Schlusskurse waren:

11.12.2020                69,85 (kurz vor Börsenschluss)
10.12.2020               69,10                    §
09.12.2020               70,20                    §
08.12.2020               70,30                    §
07.12.2020               71,00                    §
04.12.2020               71,20                    §
03.12.2020               71,30                    §
02.12.2020               71,10                    §
01.12.2020           71,35
§
Das ergibt als Durchschnittsmittelkurs nach 9 Börsentagen: 70,60 CHF;
5% davon sind 3,53 CHF

Bliebe es dabei, wäre das gegenüber der letzten Dividende von 3,40 CHF, ein Plus von 3,8%.

Wenn nichts außergewöhnliches noch nach unten passiert, sollte damit zumindest eine Dividende auf Vorjahresniveau drin sein.

Und wie sieht es in Euro bei Berücksichtigung des Währungsverhältnisses zum Schweizer Franken aus.
Es ergäbe eine Dividende von 3,23 EURO gegenüber 3,15 EURO (+2,54%)
 

12.12.20 19:26
1

3399 Postings, 5655 Tage der EibscheAlexion soll von Astra übernommen werden.

Und an alexion ist BB Biotech fett investiert! Bin gespannt auf den Kurs am Montag...  

12.12.20 19:52
2

2282 Postings, 2999 Tage Kasa.dammBeteiligung Alexion

entspricht 3,9 Prozent. Sollte Alexion am Montag um 25Prozent steigen entspricht das 1Prozent im Kursanstieg bei BB Biotech. Vielleicht verdoppelt sich der Kurs auch, dann haben wir am Montag endlich das Allzeithoch herausgenommen und der Weg bis 85 Franken wäre frei.  

13.12.20 20:07
1

2282 Postings, 2999 Tage Kasa.dammAlecion mit 45% Aufschlag

somit dürfte BB Biotech morgen mind. 2% höher eröffnen.  

13.12.20 20:17

3399 Postings, 5655 Tage der Eibsche...und das auch noch im Dezember!

Vielleicht verlassen wir nun endlich mal den jahrelangen seitwärts Trend.  

15.12.20 01:36
1

789 Postings, 2663 Tage tom2013Top News

Der britische Arzneimittelhersteller AstraZeneca will seinen US-Konkurrenten Alexion für insgesamt 39 Milliarden US-Dollar kaufen. Durch die Übernahme will AstraZeneca sein Geschäft mit Medikamenten für seltene Erkrankungen ausbauen, auf das Alexion spezialisiert ist. Das US-Unternehmen kommt aktuell auf einen Jahresumsatz von rund 5 Milliarden Dollar.

Alexion ist im Portfolio von BBB mit 3,9% gelistet
Daher der heutige Anstieg von über 6%
 

15.12.20 07:14

182 Postings, 1852 Tage Erpel64Weiter so.

Das sind natürlich die News, die wir brauchen. In Frankfurt stehen wir mit ? 66,50 wieder direkt vor dem Allzeithoch.  

Seite: 1 | ... | 87 | 88 | 89 |
| 91 | 92 | 93  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln