finanzen.net

Rocket Internet A12UKK

Seite 1 von 322
neuester Beitrag: 24.09.20 14:16
eröffnet am: 24.09.14 12:38 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 8038
neuester Beitrag: 24.09.20 14:16 von: Krankus1989 Leser gesamt: 1686955
davon Heute: 1178
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322   

24.09.14 12:38
25

661 Postings, 2297 Tage Mr-DiamondRocket Internet A12UKK

Nach Zalando nun die nächste Firma der Samwer Brüder.

Preisspanne geht von 35,50 bis 42,50 Euro

Hier gehts zur Homepage mit allen Infos zum IPO

https://www.rocket-internet.com/

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322   
8012 Postings ausgeblendet.

18.09.20 02:11

1742 Postings, 7546 Tage fwsKrankus1989: Vielleicht Reaktion auf TikTok ?

Könnte mit der heutigen TikTok-Meldung zu tun haben, oder nur ein Rebound auf den vorherigen kurzfristig schnellen Kursanstieg. Vielleicht aber bekommt Oceanwide die Finanzierung doch nicht gebacken oder aber Trump verhindert noch in letzter Minute den Genworth-Merger, denn der hat auch mit Daten von amerikanischen Bürgern zu tun. Allerdings wurde hier m.E. schon ausgeschlossen, daß solche Kundendaten in China landen könnten. Jedenfalls liegen wohl schon sehr bald alle Karten von Oceanwide auf dem Tisch. Hatte geschrieben, man soll es sich gut überlegen, bevor man investiert.

 

18.09.20 08:03

1445 Postings, 1052 Tage mcbainH1 2020 Ergebnisse

Rocket Internet erzielte im ersten Halbjahr 2020 einen Verlust von -12 Millionen Euro, was einem Verlust pro Aktie von -0,07 Euro entspricht

Rocket Internet SE ("Rocket Internet" oder "das Unternehmen") hat heute einen konsolidierten Verlust von -12 Millionen Euro für das erste Halbjahr 2020 bekanntgegeben. Das Unternehmen erzielte einen Konzernumsatz von 45 Millionen Euro und einen Verlust pro Aktie von -0,07 Euro in den ersten sechs Monaten 2020. Der Verlustanteil assozierter Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen erhöhte sich von -48 Millionen Euro im ersten Quartal auf -84 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2020. Ausschlaggebend für die Verringerung des konsoliderten Verlustes im ersten Halbjahr gegenüber dem ersten Quartal 2020 war das Finanzergebnis von 80 Millionen Euro in H1 2020.

Bei der Formulierung duerfte das RI natuerlich weiter in die Haende spielen...  

18.09.20 09:04

467 Postings, 176 Tage tradeforfunWo ist der Cash ?

Ende April 1,9 Milliarden Euro und Ende August nur noch 1,2 Milliarden liquide Mittel?  

18.09.20 09:17

68 Postings, 1272 Tage TomtomsonSelbstverständlich glaube ich Oliver Samwer...

,dass der Wert der privaten Beteiligung um 20% im Zeitraum vom 31.3 bis zum 30.6 gefallen ist. Der Markt hat sich in dem Zeitraum ja ebenfalls über 20% bewegt! Die Richtung ist ja zweitrangig. Ich meine, welchen Vorteil sollte er denn daraus überhaupt ziehen? Sehe da kein Motiv!  

18.09.20 10:12

16 Postings, 291 Tage Krankus1989h1

als ich die H1 Meldung laß, dachte ich unwillkürlich an eine Dunkle Gasse und dem ständigen Wunsch den Herren da zu treffen. Ah ja träume.  

18.09.20 10:13

16 Postings, 291 Tage Krankus1989hv

da kann er froh sein, dass die HV virtuell ist. Ich hätte faule Tomaten mit. :/  

18.09.20 10:56

99714 Postings, 7499 Tage Katjuschaman hätte natürlich auch in die Meldung schreiben

können, dass man im 2.Quartal 150 Mio ? Nettogewinn erzielt hat, aber ...

;)

-----------
the harder we fight the higher the wall

18.09.20 11:00
5

99714 Postings, 7499 Tage Katjuschatradeforfun , CASH

Man hat im Grunde sogar mehr Cash+Finanzmittel als im April. Ist jetzt nur anders verteilt.


aktuell

Cash 1,2 Mrd (1,9 Mrd Ende April)
liquide Aktien 1,3 Mrd ? (0,5 Mrd)
wenig liquide Aktien 0,3 Mrd ? (0,1 Mrd)
Ausleihungen 0,8 Mrd ? (0,7 Mrd)

Man hat also im Q2 stark in Aktien investiert. Und da standen die Aktienmärkte deutlich tiefer als heute. Ich würde also mal denken, der NAV hat sich bis Ende August nochmal gewaltig gesteigert. Möglicherweise jetzt 34-35 ? pro Aktie.
-----------
the harder we fight the higher the wall

18.09.20 11:30

1432 Postings, 3613 Tage hyy23xIch lege mir jetzt

2 Aktien ins Depot, einfach nur, um Live dabei zu sein.  

18.09.20 13:36

467 Postings, 176 Tage tradeforfun@katjusche Danke für die Zahlen,

Es wird aber dennoch schwierig bis unmöglich sein, diesen von Dir genannten Wert nach einem Delisting irgendwie zu heben. Ich bleibe da skeptisch und denke, dass die Samwers ihren Plan weiter treiben werden. Jemand, der ein nicht gerundetes und auf den Cent genaues Abfindungsangebot abgibt den traue ich noch mehr zu. Als Partner mit Stimmrechtsmehrheit möchte ich den nicht haben. Mein Geld investiere ich da lieber in andere Werte. Aber ich halte mir definitiv die Möglichkeit offen zukünftige HVs zu besuchen :-) Allen investierten viel Glück.  

18.09.20 22:04

1445 Postings, 1052 Tage mcbainLangsam wirds bedenklich

Hat noch jemand seine Einladung/Zugangsdaten zur Abstimmung bei der HV heute bekommen? Unter dem angegebenen Link wird man auf eine "Protected Page" weitergeleitet, auf der es nur ein Passwort Feld gibt (sieht eher irgendwie für interne Zwecke aus...) wo man natürlich mit seinen Daten nicht weiterkommt.

Auch wenn meine Stimme wahrscheinlich eh nichts bringt würde ich Sie als mein "gutes Recht" doch gerne mal abgeben. Das man das allerdings nicht kann, finde ich jetzt durchaus sehr bedenklich und komme mir langsam verarscht (sorry) vor. Kann natürlich gut sein, dass es noch nicht freigeschaltet ist. Allerdings, von anderen HV bin ich eigentlich gewohnt, dass man das sofort nach Zugang seiner Einladung tun kann, nur hier scheints einem wieder schwer gemacht zu werden...  

22.09.20 09:27

169 Postings, 1177 Tage big_bossDWS schießt gegen Rocket Internet


hek Frankfurt - Die Fondsgesellschaft DWS sieht in dem Delisting-Aktienrückkaufsangebot von Rocket Internet einen Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz. Das geht aus einer Stellungnahme zum angekündigten Börsenrückzug des Start-up-Finanzierers hervor. Denn die Aktien der Samwer-Brüder seien am Ende nicht von den Beschlüssen betroffen. Daher sei eine "deutliche Übervorteilung" der Gründer festzustellen. Der Gesellschaftsrechtler Nikolaos Paschos, Partner der Kanzlei Latham & Watkins, stellt im Interview der Börsen-Zeitung klar, dass der Rückzug aus dem regulierten Markt grundsätzlich nicht die Mitgliedschaft und damit die Rechte der Aktionäre betreffe, sondern nur die Handelbarkeit der Aktien.

 

22.09.20 11:25

1445 Postings, 1052 Tage mcbainIch kann auch nur jedem Raten

von seinem Stimmrecht Gebrauch zu machen, auch wenn es aussichtslos erscheint. Es ist zumindest die letzte Signalwirkung die man setzen kann.

Der richtige Link dazu lautet übrigens https://www.rocket-internet.com/investors/annual-general-meeting-egm

Ein Schelm wer Böses dabei denkt, dass der Link auf der verschickten Einladung sicherlich nur versehentlich falsch aufgedruckt wurde...  

24.09.20 08:15
1

8392 Postings, 7634 Tage bauwiSamwer-Brüder ziehen die Aktionäre über den Tisch!

Insofern ist das, was  der  Gesellschaftsrechtler Nikolaos Paschos von sich gibt blanker Unsinn.
Inzwischen publizieren sogar Rundfunksender diesen Fall. Die Aktionäre sollen mit 50 % Abschlag abgefunden werden.
Nach WIRECARD ist dies nun der nächste Schlag ins Gesicht von Aktionären.
Die Samwer-Brüder sind skrupellose Geschäftsmänner, die sich nicht einmal für ihr Gebahren schämen.
Wenn schon die Fondsgesellschaft DWS Stellung bezieht - wo bleibt die Börsenaufsicht?
Wir sind tatsächlich eine Bananenrepublik !
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.09.20 10:24

4464 Postings, 1407 Tage dome89falls wer nähere infos hat wäre super

ich komme irgendwie nicht rein, auch nicht über den obrigen link.  

24.09.20 10:35

16 Postings, 291 Tage Krankus1989wie unser Oli sein Gesicht verzog,

Als er lesen musste, das keine Aktien über die Börse rückerwerben konnten für 18,57?. Hmm wie kommts? der Arme.  

24.09.20 10:40

1445 Postings, 1052 Tage mcbain180 Fragen...

das wird dauern  

24.09.20 10:42

4464 Postings, 1407 Tage dome89jo kein problem

ich wäre aufjedenfall für eine auch noch so kleine zusammenfassung unendlich dankbar :).  Hab mir heute extra von 10 bis Mittag freigeräumt aber irgendwas stimmt nicht mit dem Lapi oder Zugangsdaten ....  

24.09.20 10:50
1

75 Postings, 4803 Tage DerRentneroberlangweilig

Samwer liest nur vom Blatt ab. Das kann ich mir wirklich nicht geben. Die ziehen das eiskalt durch.

Interessant war die Folie mit den Vermögenswerten zum 31.08.:
Netto-Zahlungsmittel 1,2
Liquide Wertpapiere 1,3
WP mit geringer Liquidität 0,3
Gewährte Darlehn 0,8
Macht zusammen 3,6

Dazu müssten dann doch noch die nicht notierten Anteile kommen die per 30.06. mit 0,8 angegeben wurden - wahrscheinlich aber auch vorsichtig bewertet.

 

24.09.20 10:53

16 Postings, 291 Tage Krankus1989@dome

versuch den englischen Link. hatte auch probleme. da gings dann auf einmal.  

24.09.20 11:36
1

1445 Postings, 1052 Tage mcbainAha

im März '19 wurde schon mit Rechtsberatern über das Delisting gesprochen, aber dann verworfen bzw. nicht weiter verfolgt. Angeblich hat man das erst im Juli diesen Jahres dann weiter konkretisiert.  

24.09.20 12:34

933 Postings, 2674 Tage PuhmuckelDem Verhalten des Vorstandes nach

hat man schon länger nichts für steigende Kurse getan. Kein Aktienrückkauf, kein positiven Äußerungen, nichts.
 

24.09.20 12:44

1445 Postings, 1052 Tage mcbainZuletzt ziemlich versicherungslastig

investiert. Allianz, Axa, Münchner Rück, alles bei den Käufen dabei...  

24.09.20 13:53

1445 Postings, 1052 Tage mcbainSamwer wirkt mittlerweile ziemlich

genervt ob der vielen Fragen, verspricht sich mittlerweile ziemlich oft und will das augenscheinlich einfach nur noch schnell hinter sich bringen...  

24.09.20 14:16

16 Postings, 291 Tage Krankus1989und abgestimmt

ah naja schade, dass es kaum gewicht hat :(  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BioNTechA2PSR2
NikolaA2P4A9
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1