Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7052
neuester Beitrag: 24.10.20 16:54
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 176290
neuester Beitrag: 24.10.20 16:54 von: Question11 Leser gesamt: 29422393
davon Heute: 15750
bewertet mit 185 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7050 | 7051 | 7052 | 7052   

21.03.14 18:17
185

6928 Postings, 7420 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7050 | 7051 | 7052 | 7052   
176264 Postings ausgeblendet.

23.10.20 17:37

6856 Postings, 3874 Tage Neuer1Tire3000

Weil ich die Rechnung eines Handwerker geprüft habe, der für mich tätig war. Das ist auch Arbeit.  
I  

23.10.20 19:33
1

801 Postings, 400 Tage Joel888@NapalmOpa

So Typen wie Gedankenkraft sind eigentlich ganz bedauernswerte Figuren, geprägt von Minderwertigkeitskomplexen, Neid, Geltungsbedürfnis, Gier, etc.. Da wird gerade die typische Verleugnungsphase durchlaufen und an der Selbstdarstellung gebastelt, um das Selbstwertgefühl zu steigern.

Erinnert mich irgendwie an den User Bigmoney2020, was hat der über wirecard Anleger gelacht und gebashed als gäbe es kein morgen. Im Resultat hat er mit wirecard Verlust gemacht und im Nachgang Stories erfunden (er wäre short gewesen, er hätte die anderen User hier nur verarscht, usw., usw.).

Dressagequeen war auch so ein Fall, ein Basher for dem Herrn, auf wirecard geprügelt und andere User ausgelacht, die an ihr Invest geglaubt haben. Hat auch Verlust mit wirecard gemacht. Eigentlich unfassbar!

Man müsste echt mal kurz nachschlagen, welche User dem Safti alle grüne Sternlein vergeben haben und wie viel Verlust diese User hier insgesamt verkündet haben. Wäre mal interessant.

Essentielle Neuigkeiten zum Thema wirecard gibt es ja leider noch keine.

Nice weekend.





 

23.10.20 19:48
1

19965 Postings, 6918 Tage lehna#58 Jep Neuer

Der Neue Markt war eine verdammt harte Schule.
Bin auch bei Windstärke 11 dadurch getigert.
Wer da nicht entwurzelt wurde kann nix mehr erschüttern.
Damals gabs ein Haufen Luftnummern wie WC...

 

23.10.20 20:46
1

1363 Postings, 3482 Tage schakal1409#6227.................

So,,wurdr für 1 Tag gespert wegen????na ja ...
Sehr gut Recherchiert................von joel888
Würde sagen ,da ist eine Persönlichkeitsstörung im hohen masse vorhanden.
Und das nächste?????die Miete 10%erhöhen...????von Mieten(mehrzahl)mehr alls 1 Wohnung,,,,(Lach)
wenn aus Österreich,hat sie sofort von der Arbeiterkammer ein Problem,ist nämlich Sitterwidrig.
und noch eins...während der Arbeit(weil so lamgweilig ist)wenn das der Chef erfährt in der Arbeit(so einen hohrn Posten gibts nicht)das ist eine Fristlose Kündigung.
Mein fazit:Eine einsame ,frustrierte,trurige Frau oder Mann , die was im Leben nich das erreicht hat was Sie (oder noch schlimmer)die eigene Familie von ihr oder ihm erwartet hat.
Es gilt die Undchuldsvermutung
mfg.

 

24.10.20 04:04
1

1772 Postings, 448 Tage GedankenkraftSchakal

Also das muss mal gesagt werden, du hast mächtig einen an der Waffel! Deine Schreibweise ist echt Hilfsschüler Niveau! Es gilt die Unschuldsvermutung, denn es könnte noch viel schlimmer sein!  

24.10.20 04:05

1772 Postings, 448 Tage GedankenkraftLöschung


Moderation
Moderator: mho
Zeitpunkt: 24.10.20 10:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

24.10.20 05:41
1

1772 Postings, 448 Tage GedankenkraftJoel888

@ Man müsste echt mal kurz nachschlagen, welche User dem Safti alle grüne Sternlein vergeben haben und wie viel Verlust diese User hier insgesamt verkündet haben. Wäre mal interessant.

schon irgendwie krank oder ? Was gibt es Dir, wenn Du weißt was andere für Verluste gemacht haben? Sei froh keine gemacht zu haben. Ich werde nie verstehen, wieso sich Menschen am Unglück anderer aufgeilen können. Du tust mir leid, dass Du so bist wie Du bist Joel888.  

24.10.20 05:45
1

1772 Postings, 448 Tage GedankenkraftJoel888

@ geprägt von Minderwertigkeitskomplexen, Neid, Geltungsbedürfnis,

Da hat aber jemand in den Spiegel geschaut :-) perfekte Selbsteinschätzung, ich hoffe für Dich das Du es auch so siehst, den nur dann kannst Du es ändern!  

24.10.20 06:01
1

1772 Postings, 448 Tage GedankenkraftIch werde

diesen Account heute löschen, ich habe aber seit einiger Zeit noch einen zweiten! Wer bin ich ? Bin ich vielleicht 7 seas oder vielleicht Capecodder oder doch der Opa ? Da ich mich nicht einmal im anonymen Internet auf das Niveau eines Denunzianten oder Hilfsschülers herablassen würde, fällt Joel888 und der Schakal, schon mal raus ! So und nun viel Spaß beim raten.  

24.10.20 06:47
3

726 Postings, 2796 Tage capecodderDu kannst einem echt leid tun

Ich hoffe, Du suchst Dir Hilfe  

24.10.20 12:32
1

192 Postings, 154 Tage HobbyBowlerMarsalek

Hat wohl schon Monate vor der "pleite" Geld beiseite geschafft. Wäre interessant zu wissen wieviel das war und ob Braun auch involviert war. Würde mich nicht wundern wenn wirecard am ende doch Profitabel war und das Geld einfach nur veruntreut wurde


https://www.finanznachrichten.de/...e-monatelang-leergeraeumt-003.htm  

24.10.20 13:33

256 Postings, 124 Tage NapalmOpaGedankenkraft ....

... tut mir eigentlich wirklich nur leid. Ein verkorkstes Leben, ein verkorkster Charakter, intellektuell stark limitiert ..... da will ich nicht mehr weiter drauf rumhacken. Traurig genug, diese leidvolle Existenz hier live mit anschauen zu müssen.  

24.10.20 13:45
2

256 Postings, 124 Tage NapalmOpaMarsalek ...

... ja, der hat wohl alles richtig gemacht aus seiner Sicht und sitzt jetzt irgendwo mit einer halben Milliarde rum und lässt es sich gut gehen. Klar - einige Länder kann er jetzt bis zur jeweiligen Verjährungsfrist nicht mehr bereisen. Aber mit soviel Geld und immer noch ausreichend schönen und bereisbaren Flecken auf dieser Erde wird es wohl ein sehr schöner Lebensabend.

Aber selbst wenn man ihm und Braun alles Geld annähme und unter allen Aktionären mit Verlusten aufteilt - das wäre ein Tropfen auf den heißen Stein.

Irgendwo war es ja schon auch ein Husarenstück, was sie da aufgeführt haben unter den Augen aller.

Und erst seit April mit hoher Wahrscheinlichkeit und vollkommen sicher seit 18.06. ab ungefähr 9.00 Uhr war ja dann jedem mit etwas Verstand (Gedankenkraft mal ausgenommen, der kauft ja sogar noch nach an 19.06.) klar, dass die ganze Firma ein riesiger Betrug ist .... doch da war schon alles in trockenen Tüchern seitens Marsalek.

Das einzige was ich nicht ganz durchschaue ... warum hat sich Braun nicht auch abgesetzt. Vermutlich hat er gedacht, es wurde noch paar Wochen weitergehen und würde dann selbst kalt erwischt.

Oder aber er akzeptiert bewusst (ich hatte mich wahrscheinlich ähnlich entschieden) 2 bis 3 Jahre Stress, U-Haft und Gefängnis, um danach vollkommen frei sein Leben als hundertfacher Millionär Leben zu können und nicht wie Marsalek mehrere Jahrzehnte rumeiern zu müssen.

In 10 Jahren werden wir es vielleicht ansatzweise wissen, wenn sie beiden dann nochmal Kasse machen mit Büchern und Filmrechten.  

24.10.20 13:52

11034 Postings, 4530 Tage badtownboyNein

Braun wird selbst bei einer geringen Gefängnisstrafe sein Privatvermögen vollständig verlieren.
Seine zivilrechtliche Verantwortung -z.B.falsche adhocs-  wird  von einem milden Strafrechtsurteil  nicht berührt.
 

24.10.20 14:02

11034 Postings, 4530 Tage badtownboyund zu Marsalek..

Husarenstück.

Bitte  keine Bewunderung für diesen Verbrecher und Psychopathen.
Unsere Gesellschaft ist diesbezüglich schon genug versaut ,  wenn sie Betrüger wie Marsalek,den Kunstfälscher Beltracchi oder  andere Gauner nach Rififi-Methoden toll findet.
Gleiche Bewunderung  genießen  ja  weitverbreitet  auch Gangs ,  egal  ob aus Rocker -  oder  Migrantenkreisen.

Einfach  mal aufhören  mit  dieser  Bewunderung  für  Kriminelle  und  weniger  Tatort schauen  und weniger  Krimies  lesen.

 

24.10.20 14:12
1

19965 Postings, 6918 Tage lehna#78 Jep Opa

Was Braun durchgezogen hat, ist echt ein Husarenstück-- wie beim Hauptmann von Köpenick.
Hut ab, wer so mit Luftbuchungen und Milliarden jonglieren kann, Banken und Aktionäre verarscht, kann auch jedes Orchester oder Finanzministerium leiten.
Ok, etwas Schwund ist immer.
Hmmmm- Olaf Scholz dürfte trotzdem abwinken.
Hollywood hat da sicher auch schon in Stadelheim angeklopft und Rechte gesichert...  

24.10.20 14:15
2

11034 Postings, 4530 Tage badtownboyZeigt den Charakter von Lehna

dass er  Straftaten  billigt.

§ 140
Belohnung und Billigung von Straftaten

Wer eine der in § 138 Absatz 1 Nummer 2 bis 4 und 5 letzte Alternative in § 126 Abs. 1 genannten rechtswidrigen Taten oder eine rechtswidrige Tat nach § 176 Abs. 3, nach den §§ 176a und 176b, nach § 177 Absatz 4 bis 8 oder nach § 178, nachdem sie begangen oder in strafbarer Weise versucht worden ist,
          §1. belohnt oder
          §2. in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) billigt,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


 

24.10.20 14:15

19965 Postings, 6918 Tage lehna#80 Bad

Nachdem hier bis zum 18.06. jede kritische Stimme massakriert wurde, sollte man jetz wenigstens etwas Schalk zulassen...  

24.10.20 14:18

11034 Postings, 4530 Tage badtownboyAnmerkung

der schwere Betrug  gehört  zwar  nicht  zu den Katalogstraftaten  des 140 StGB,
ist aber  moralisch  nur ein ganz  kleiner  gradueller Unterschied.

Wieso  findet eigentlich  niemand eine clever  eingefädelte  Vergewaltigung  toll,
außer  vielleicht  Lehna.

irgendwie völlig  verquer  unsere Gesellschaft  

24.10.20 14:22
1

19965 Postings, 6918 Tage lehna#82 Man, man

Hier ist Fun-- oder richtet irgendjemand sein Anlageverhalten nach dem Getöse im Netz??
Na, dann gute Nacht und mein Beileid...
 

24.10.20 14:26

190 Postings, 77 Tage tire3000Nee, lehna

Badtownboy hat recht.
Vielleicht mal reflektieren? Oder zu lustig für dich?  

24.10.20 14:46
1

543 Postings, 117 Tage Question11Badtownboy

... egal, ob aus Rocker- oder Migrantenkreisen...

Putzig, schon deswegen, weil die Rocker überwiegend aus Migranten bestehen...

Realität ist bitter!
Allen Realitästsverweigerern hier trotzdem ein schönes Wochenende!

https://www.google.de/amp/s/m.faz.net/aktuell/...en-11852877.amp.html  

24.10.20 15:07
1

284 Postings, 1446 Tage 7seasDie feuchten Träume

sind aus geträumt.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...solvenz-vorwuerfe-1.5092448

Damit ist klar, die AG hat ihre Eigentümer betrogen. Diese haben als Aktionäre ihre Aufsichtsmöglichkeiten nicht wahr genommen. Ihr Handeln war in erster Linie von Dummheit, Geldgier und Raffgier bestimmt. Damit ähneln diese Aktionäre der Führung von Wirecard, wie ein Ei dem anderen. Das Spiel ist aus: vom Staat und den Steuerzahlern wird es keinen Cent geben, warum auch.

Privat könnt Ihr gerne gegen eure Firmenleitung klagen, dann haben wir hier noch viel zu lachen.  

24.10.20 16:51

561 Postings, 611 Tage Provinzberliner@Lehna #176285

deine gebetsmühlenartigen Wiederholungen
"hier ist Fun"   "hier wurden bis zum 18.06 jede kritische Stimme massakriert"    und deine Bewunderung für den Betrüger Braun  gehen einem langsam auf den Wecker.

Für dich scheint ja alles nur lustig zu sein.Ich fand es nicht lustig als Anfang Februar 2019 (FT-Bericht) innerhalb von 2 Tagen mein Depot abstürzte und tiefrot wurde.
Und ich rede hier nicht von Peanuts sondern von einem mittleren fünfstelligen Betrag.Das habe ich den Betrügern Braun &Co zu verdanken die du so sehr bewunderst.
Wäre dir natürlich nicht passiert.Weil du ja alles zum passenden Zeitpunkt richtig gemacht hast.Und das hier jede Woche zum Besten gibst.
Ich habe es schon mehrmals geschrieben.Für mich ist Wirecard Geschichte.Ich werde nicht klagen und auch nicht um Entschädigung betteln.
Aber hör bitte auf hier permanent einen auf "schlau" zu machen.Vorher wußtest du auch nicht mehr als alle Anderen.Bist halt rechtzeitig ausgestiegen.
Übrigens bin ich mir ziemlich sicher dass außer den großen Adressen mit ihren hochgezahlten Research Abteilungen(die es auch nicht besser wußten)
auch viele Kleinanleger durch permanentes pushen in den Foren sich für Wirecard Aktien entschieden haben.  

24.10.20 16:54

543 Postings, 117 Tage Question117seas träum weiter

Und weil das so ist, verfolgt man jetzt mit dem Geld, das man über den USA Verkauf eingenommen hat, die Zahlungsströme, von denen man aber doch so sicher weiß, dass Marsalek sie hat und selbst der Artikel konstatiert, dass man an das Geld nicht rankommt, solange er nicht auftaucht.
Hört sich total logisch und durchdacht an die restliche Kohle zu verbrennen...

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7050 | 7051 | 7052 | 7052   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: evoneuling, Kornblume, Leerverkauf, Mickymaus007, Pieter

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
CureVacA2P71U
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
Intel Corp.855681
Wirecard AG747206
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212