CLIQ Digital AG: Ende der Leidenszeit ?

Seite 7 von 16
neuester Beitrag: 25.04.21 02:58
eröffnet am: 18.03.14 11:08 von: Raymond_Ja. Anzahl Beiträge: 379
neuester Beitrag: 25.04.21 02:58 von: Angelikaxvig. Leser gesamt: 87484
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 16   

10.05.15 12:41

772 Postings, 2672 Tage Birdy99Bewertung - günstig oder teuer?

Ist diese Firma nun günstig bewertet oder nicht? Schaut man sich das Kurs Buchwertverhältnis von unter 0.5, würde man annehmen, dass die Firma günstig bewertet ist. Leider besteht aber der grösste Teil der Aktiven aus Goodwill und Geschäftswert. Dieser wird nicht periodisch abgeschrieben (nur bei einem Impairment erfolgt eine Wertberichtigung). Die Abschreibungen hängen damit von einem Impairment Test ab, was in Zukunft zu starken Gewinnschwankungen führen kann.

Eine andere Firma ohne historischen Zusammenschluss etc. könnte einen solchen Wert gar nicht in den Büchern ansetzen. Lässt man den Goodwill gedanklich weg, hat die Firma gar kein Eigenkapital. Aufgrund von anderen Kennzahlen wie KGV und KUV ist die Firma dann wieder eher günstig bewertet. Eine klare Schlussfolgerung ist nicht möglich.  

13.05.15 18:51

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#151 - Cliq's intangibles


 
Angehängte Grafik:
cliq_intangibles.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
cliq_intangibles.jpg

14.05.15 12:26

772 Postings, 2672 Tage Birdy99Eben

Das meiste was sie in der Bilanz haben ist Goodwill.

M.E. "bilanzierte, zukünftige Hoffnung". Der Goodwill wird nicht mal abgeschrieben, wie das bei Sachanlagen der Fall wäre. Der Impairment Test erfolgt aufgrund von Budgets von Cliq, die das Management selber erstellen und einschätzen kann.

Daher für mich uninteressant, da das Eigenkapital gemäss meiner Einschätzung ohne Goodwill Null beträgt.
 

18.05.15 09:51

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#153 - das kommt in den besten familien vor ...

... und hat ihnen bisher nicht geschadet:

04.05.2015, http://www.fvs-ri.com/analysen/analysen-details.html#analysis_23

"Die Goodwill-Blase"

Die Goodwillbestände der DAX- und MDAX-Unternehmen haben im Jahr 2014 das zehnte Jahr in Folge einen neuen Höchststand erreicht. Diese betragen nun kumuliert 287,9 Mrd. € (CAGR: 7,2 %) bzw. im Durchschnitt 8,1 Mrd. € für DAX-Unternehmen und 0,9 Mrd. € für MDAX-Unternehmen.
Seit der Einführung des Impairment-Only-Approach im Jahr 2004 sind Abschreibungen auf Geschäfts- oder Firmenwerte zur Ausnahme geworden. Die identifizierten Wertberichtigungen betragen kumuliert über alle Unternehmen für den Zeitraum 2005 bis 2014 34,4 Mrd. €. Unterstellt man lineare Abschreibungen auf Basis steuerrechtlicher Nutzungsdauern, so hätten sich im gleichen Zeitraum Wertminderungen von 152,2 Mrd. € ergeben.
Der Goodwill-Impairment Test ist für Unternehmensexterne eine Black-Box. Die Unternehmen beklagen ihrerseits den hohen Durchführungsaufwand. Derzeit deutet vieles auf eine Wiedereinführung der planmäßigen Abschreibung des Goodwills hin.

 

19.05.15 15:38

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James'insider' greifen wieder zu (2,669 +10,75%)

20.05.15 13:55

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#155 - 2,80 +6,46% ... gutes omen für Q1/2015 ?

21.05.15 10:01

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#117 - Warburg-analyst hatte recht

seine einschätzung "Je 1 EUR Marketingaufwand generiert Cliq schätzungsweise EUR 1,50 an Umsatz" (oben #117, http://www.cliqdigital.com/wp-content/uploads/...Warburg-20150223.pdf ) wurde deutlich übertroffen

"Die CLIQ Digital AG erwirtschaftete im Berichtszeitraum Umsatzerlöse in Höhe von EUR 18,0 Mio. ... Dies entspricht einem Anstieg ... um knapp 40 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2014 (EUR 12,9 Mio.). Die Steigerung der Umsatzerlöse resultiert im Wesentlichen aus den erhöhten Marketingausgaben im letzten Quartal 2014 und im ersten Quartal 2015. ... Im ersten Quartal 2015 wurden die Marketingausgaben im Vergleich zum vierten Quartal 2014 um rund 9 Prozent angehoben", http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...anyID=984&newsID=873321

 

21.05.15 10:29

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#150 - umsatzziel des analysten (2015e: 61mio) ...

... könnte übertroffen werden

bei funktionierender marketingmaschine könnte die niedrige umsatzbewertung der aktie (KUV 2015e: 0,25) wieder für übernahmefantasie sorgen 

 

22.05.15 08:16
1

73 Postings, 2774 Tage vermanverbesserte Prognose

die Analyse war kurz nach den Jahreszahlen 2014 im März,
und damals war das Kursziel 4,2 €
jetzt hat sich die Situation um einiges verbessert,
dann sollte das überarbeitete Kursziel wohl zwischen 5-6 € liegen,
meine persönliche Meinung
viel spass mit der aktie euch allen  

23.05.15 08:37
1

772 Postings, 2672 Tage Birdy99na ja

die Studie von Warburg ist m.E. nicht das Papier wert, auf dem sie geschrieben wurde.
Warburg hatte mal ein Kursziel von 2.5 EUR und hat dieses dann auf 4.3 EUR erhöht.
Die Firma ist nun offenbar einfach 70% mehr wert. Ich glaube, die Anpassung haben sie einfach wegen dem höheren Kurs gemacht.
Der Grund von Warburg war EIN gutes Quartal und eine Senkung des Risikos und Abzinsungsfaktors.

Ich finde sowas einfach nur lächerlich.  

23.05.15 09:54

772 Postings, 2672 Tage Birdy99interessant

im Grunde finde ich die Firma allerdings interessant. Aufgrund des KGVs ist die Firma recht günstig. Im übrigen handelt es sich um eine Kleinst-Firma mit einer sehr schlechten Performance in den letzten 3-5 Jahren. Das Eigenkapital macht mir da schon mehr Sorgen, da die meisten Aktiven eben aus Goodwill bestehen.

Für ein Value Investor sind das im Grunde genommen interessante Eckwerte.  

23.05.15 17:03

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_JamesQ1/2015: Warburg-analyst bewertet positiv ...

... dass wegen Mexiko der immaterielle vermögenswert "Kundengewinnung" in Q1/2015 um €0,4mio (2014: 1,18mio) bereinigt wurde, bemängelt aber, dass CLIQ den anteil des Mexikogeschäfts nicht nennt, möglicherweise betrage dieser 30%, http://www.cliqdigital.com/wp-content/uploads/...warburg_20150522.pdf
ansonsten bleibt er bei seiner bisherigen schätzung für 2015 (s. oben #150):

 
Angehängte Grafik:
cliq_warburg.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
cliq_warburg.jpg

23.05.15 22:53

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_JamesQ1/2015: ohne Mexiko 7,7%-EBIT-Marge ...

... sagt meine intern erstellte GuV Q1/2015:

 
Angehängte Grafik:
cliq_q1_2015.jpg
cliq_q1_2015.jpg

26.05.15 10:07

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#152 - goodwill von 43,2mio (6,98 je aktie) ...

... hat den werthaltigkeitstest auch 2014 bestanden (geschäftsbericht 2014, seite 27, rechte spalte oben)

der godwill resultiert i.w. (zu €42,8mio) aus dem aufpreis, den CLIQ Digital AG (vormalige Bob Mobile) anfang 2012 für die niederländische CLIQ B.V. bezahlt hat (erwerbspreis €53,839mio ./. €11,080mio buchwert CLIQ B.V. = €42,759mio) und repräsentiert die synergieeffekte and andere vorteile des zusammenschlusses 
der preis wurde aufgebracht durch
 €20mio-barzahlung (von denen €2,0mio als darlehen gestundet wurden)
 und 1,9mio eigenen, neuen aktien der (damaligen) Bob Mobile
(geschäftsbericht 2012, seiten 56/57)

skeptiker meinen, der preis für CLIQ B.V. (€53,8mio) sei aus heutiger sicht um bis zu 50% überhöht gewesen; dann aber besteht der goodwill aus diesem unternehmenszusammenschluss mindestens in höhe von €2,55 je CLIQ-aktie zu recht ([€53,8mio /2 ./. €11,1mio] / 6,189mio CLIQ-aktein = €2,55) 

 

26.05.15 10:58
1

132 Postings, 2344 Tage Yukon2071Goodwill+Kaufpreis

Ich kann mich noch damals genau an die Reaktionen erinnern, als Cliq durch Bob übernommen wurde. Damals hieß es: Genialer Deal, nur das 3,5x des EBITDAs bezahlt für eine CashCow(Umsatz(netto) ca. 40 Mio.+ca. 7 Mio. Gewinn). Westermann wurde bejubelt wie ein PopStar. Das es im Nachhinein ein wenig zu viel oder wenig war, was bezahlt wurde? Ich weiß es nicht so wirklich, vielleicht ein wenig zu viel. Aber von einem total überteuerten Kauf würde ich nicht reden. Ohne Cliq stände Bob heute ganz anders da. Nicht auszudenken was wäre, wenn Westermann heute noch am Ruder wäre. Dann hätten wir uns im Online-Games-Business verzettelt. Wer will kann sich ja mal gamigo(CEO Westerman) anschauen, was da so zuletzt passiert ist und was noch kommt. Ähnlich würde dann Bob/Cliq jetzt aussehen. Wir wären auch mit FK bis zur Zimmerdecke voll geladen. Und eine Übernahme jagt die nächste.

Ist Freitag jemand auf der Cliq-HV?


@Raymond_Ja
Zu deinem Zahlenwerk kann ich nur sagen:stark! Großes Kino!

 

30.05.15 08:40
1

132 Postings, 2344 Tage Yukon2071HV-Bericht

Hier nun das wichtigste von der HV
1) Ab Q3 geht das Mexiko-Geschäft wieder an den Start, wobei unter neuem Partner, mit dem alten Serivce Provider werden keine neuen Geschäfte mehr gemacht
2) Keine weiteren Kapitalmaßnahmen geplant(KE oder Anleihenbegebung)

zu 2) Hätte mich auch stark gewundert, wenn man was anderes verlautet hätte: Der opCF hat deutlich zugelegt, das sollte reichen für die notwendige Werbung+Schuldentilgung

Yukon


 

01.06.15 08:16

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#167 - hohe präsenz auf der HV (71,24 %) ...

01.06.15 13:03

132 Postings, 2344 Tage Yukon2071HV

@Raymond_Ja
Alle Instis waren auf HV vor Ort präsent.
Der Streubesitz liegt nach meinen Infos irgendwo bei 30% und nicht wie teilweise berichtet bei ca. 40%.

Die Herausgabe von neuen Aktien(Schaffung neuen Kapitals) wurde auf HV abgeschmettert. Also nichts mit neuen Aktien, die die Aktie nur verwässern/drücken.(Das Thema neue Aktien hat auch viele Aktionäre vor Ort gestört. Man war dagegen.) Von daher hat mich das Abstimmungsergebnis nicht gewundert - mit ca. 27% abgelehnt

Übrigens: Türkei ist seit ca. 3 Wochen live. Man erhofft sich hier sehr viel. Man hat namhafte Partner vor Ort gefunden. Div in 2016 ist wirklich geplant. Es ist offiziell nicht verkündet worden, aber von Unternehmensseite ist es durchgesickert. Ich persönlich gehe davon aus, das sie zu 99% kommt.

Yukon  

03.06.15 11:17

2049 Postings, 3043 Tage -brokerjoker-#166

@Raymond_Ja
Zu deinem Zahlenwerk kann ich nur sagen:stark! Großes Kino!

:)

Ja sowas hat er drauf!!  

03.06.15 19:31

5245 Postings, 3684 Tage Der_Held@Raymond

Wie sind bei dieser deiner "Perle" die Cash-Earnings per share? ^^  

12.06.15 14:43

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#171 - 2,11 je aktie (2014)

29.06.15 13:36
1

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_Jameskgv 2015e 5,5 ...

... wenn sich der Warburg-analyst, http://www.cliqdigital.com/wp-content/uploads/...warburg_20150522.pdf  , nicht verschätzt hat (eps 2015e €0,40, kurs €2,20)

 

29.06.15 13:43

21278 Postings, 4218 Tage Balu4uGanz schöne Vola hier...

02.07.15 12:00

9886 Postings, 4436 Tage Raymond_James#123 - der Scherrer Small Caps Europe ...

... hält seine 555.207 aktien (8.98%) immer noch, fondsmanager ist die Principal Vermögensverwaltung AG (stand 04/30/2015, http://investors.morningstar.com/ownership/...ETR:CLIQ&region=DEU )


 
Angehängte Grafik:
cliq.jpg
cliq.jpg

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 16   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln