finanzen.net

CLIQ Digital AG: Ende der Leidenszeit ?

Seite 12 von 16
neuester Beitrag: 11.01.17 20:25
eröffnet am: 18.03.14 11:08 von: Raymond_Ja. Anzahl Beiträge: 379
neuester Beitrag: 11.01.17 20:25 von: Der_Held Leser gesamt: 75556
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 16   

06.05.16 18:23

5245 Postings, 3070 Tage Der_Heldna wenn ihr meint... :-D

Für mich ist (und bleibt) Cliq 'ne intransparente, windige, überbewertete (Luft-)Bude mit 0 hartem Eigenkapital! Der Cashflow zum Halbjahr war negativ, man hatte grad mal noch 70.000 ? auf dem Bankkonto (!!). Wie bei DEN bekannten Zahlen die (kurzfristigen) Bankkredite getilgt werden sollen, bleibt ein Rätsel.

http://www.ariva.de/forum/...der-Leidenszeit-497707?page=7#jumppos188

http://www.ariva.de/forum/...der-Leidenszeit-497707?page=7#jumppos197

Aber kann schon sein, vielleicht versucht man den Wert im Vorfeld der (meiner Meinung nach) zwangsläufig erforderlichen Kapitalmaßnahmen nochmal unter Verweis auf die ach so tollen (buchhalterischen) Gewinne und vermeintlich geringe KGV's hochzuschreiben!? ;-)

 

06.05.16 18:34

5245 Postings, 3070 Tage Der_Heldach ja, zum erledigten Finanzierungsproblem #274

Bist du dir da sicher, simplify, dass da wirklich alles in Sack und Tüten ist?

Gemäß u. a. Unternehmensmeldung vom 15.10.2015 sollte der neue (kurzfristige!) Kreditvertrag mit der CoBa bis spätestens Ende Dezember 2015 in seiner endgültigen Form unterzeichnet werden. Einen positiven Vollzug habe ich auf Unternehmensseite leider nicht finden können. Das hätte man doch bestimmt auch per News gemeldet?! ;-)

CLIQ Digital AG announces renewal of its financing agreement with Commerzbank

Düsseldorf, 15 October 2015 ? CLIQ Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3, SCN A0HHJR), a leading provider of games, apps, entertainment and software for smartphones, feature phones, tablets and desktops, renewed its financing with Commerzbank AG.

The renewed loan agreement will replace the two existing loans with Commerzbank, which will end in February 2016 with a final bullet payment of EUR 3 million. This bullet payment will be converted into a new loan agreement with an amount of EUR 3 million and an interest rate of 3.3% and includes a monthly redemption of EUR 300k, starting in March 2016 until December 2016. The contract will be signed in its definitive form not later than December 2015.

The new overdraft facility has an overdraft limit of up to EUR 13 million, an interest rate between 2.1% (plus Euribor) and 3.3% (plus Euribor) and a term running until 28 February 2018. The new overdraft facility was signed and came into effect on 30 September 2015.

Quelle: https://www.cliqdigital.com/news/


 

06.05.16 19:35

4044 Postings, 4333 Tage simplifyAlles im Lot

Cliq ist cashflow positiv.

Auch das Finanzierungsproblem ist gelöst und das wurde von Cliq doch mit den 9 Monatszahlen gemeldet. Hier ein Auszug daraus:




Ausblick 2015
Nach Abschluss des dritten Quartals 2015 gab die CLIQ Digital AG die Erneuerung ihrer Finanzierungsvereinbarung mit der Commerzbank bekannt. Die neu ausgehandelten Kreditlinien sichern der Gesellschaft hinsichtlich ihrer Wachstumsstrategie ein hohes Maß an Flexibilität.
?Die Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres bestätigen unsere Strategie zur Neukundengewinnung. Sie ist der Schlüssel zu nachhaltigem Wachstum für die gesamte CLIQ Digital AG?, kommentiert der Vorstand der CLIQ Digital AG die aktuelle Geschäftsentwicklung. Speziell das vierte Quartal, das traditionell stärkste im Jahresverlauf, sollte der Gesellschaft weiteren Schwung geben. Daher bestätigt das Management seine Prognose für das Geschäftsjahr 2015 und rechnet unverändert mit einem zweistelligen Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr.  

07.05.16 09:13

4044 Postings, 4333 Tage simplifyHeld

Deine Meldung vom 15.10.2016 gibt es auch in deutsch.
Du musst sie nur richtig lesen. Zum damaligen Zeitpunkt waren die bisherigen Darlehen über 3 Millionen Euro noch nicht ersetzt durch ein neues. Im neuen Darlehen bleibt die  Tilgung von mntl. 300TEU gleich und der Zinssatz ist bedeutend niedriger. Die Unterzeichnung war zum damaligen Zeitpunkt noch nicht erfolgt. War aber für uns Investore auch nicht entscheidend ist.

Viel wichtiger ist der zweite Abschnitt. Hier geht es um einen zusätzlichen Überziehungskredit über 13 Millionen zu einem Zins von 2,1% und der ist bereits abgeschlossen und unterzeichnet.  Das was aus dem laufenden Betrieb für die mntl. Tilgung von 300TEU nicht erwirtschaften, können sie über den Überziehungskredit tilgen. Das heißt der Kreditrahmen hat sich bei Cliq um 13 Millionen erhöht.

Held aktuell hat Cliq einen Freecashflow nach 9 Monaten von 400 TEU gehabt. Groß Schulden haben sie nicht. Die 3 Millionen sind schnell getilgt. Natürlich war es ihnen nicht möglich 300 TEU im Monat zu tilgen. Durch den Überziehungskredit jetz aber kein Problem. Haben da faktisch geringere Tilgungsraten und Cliq erwirtschaftet Freecashflow. Und das stärkste Quartal ist das vierte. Deshalb spricht ja der User Yukon von einer Dividende. Mir wäre es lieber sie tilgen etwas mehr, dann sind sie bald schuldenfrei. Der Überziehungskredit ist gut, da sie mit Werbung oft in Vorleistung gehen müssen und dann kommt aber sehr zeitnah ein Rückfluss durch Einnahmen.

Held du beurteilst das Unternehmen aus meiner Sicht nicht richtig. Je nachdem wie das Geschäft läuft könnte sich der Kurs vervielfachen.

Hier deine Ausschnitte der Meldung vonm 15.10.2015 in deutsch. Gibt aber auch noch eine aktuellere Meldung:

Der neu verhandelte Darlehensvertrag wird die beiden bestehenden Commerzbank-Darlehen, die im Februar 2016 mit einer letzten Tilgungszahlung in Gesamthöhe von 3 Mio. Euro enden werden, ersetzen. Diese Schlussrate wird in einen neuen Darlehensvertrag mit einem Betrag von 3 Mio. Euro und einem Zinssatz von 3,3% umgewandelt. Die monatliche Tilgung beläuft sich auf TEUR 300, beginnend im März 2016 bis Dezember 2016. Der Vertrag wird in seiner endgültigen Form bis spätestens Dezember 2015 unterzeichnet.

Zudem hat die CLIQ Digital AG mit der Commerzbank einen neuen Vertrag über die Einräumung eines Überziehungskredits geschlossen. Der neue Überziehungskredit besitzt einen Überziehungsrahmen von bis zu 13 Mio. Euro mit einem Zinssatz zwischen 2,1% (plus Euribor) und 3,3% (plus Euribor) und einer Laufzeit bis zum 28. Februar 2018. Der neue Kreditvertrag wurde unterzeichnet und zum 30. September 2015 rechtswirksam.

   

07.05.16 14:16

5245 Postings, 3070 Tage Der_Heldfinde ich lustig

du schreibst ja selbst, dass die operativ quasi nix verdien(t)en und nur mit dem Überziehungskredit überleben können/konnten. Im Übrigen ist der Zinssatz für den Überziehungskredit nicht 2,1%, sondern 2,1% über Euribor (...und der kann sich auch schnell mal wieder ins Positive drehen).

Aber, wie gesagt, kann natürlich sein, dass diese Handy-App-(Abzock-)-Bude hier vor der nächsten Kapitalerhöhung - Hauptversammlung soll ja dieses Jahr erst im August stattfinden - nochmal hochgejubelt wird. Wäre mir aber trotzdem zu heiß, mein Geld in so 'nem windigen Wert zu parken. Da habe ich lieber noch ein paar Kröten bei QSC nachgeschossen und mir gestern ein paar Twitter-Aktien ins Depot gelegt...

Nach wie vor finde ich es äußerst interessant, dass der gute Raymond hier jetzt schon, vorm "starken vierten Quartal", die Reißleine gezogen hat - vermutlich sogar mit Verlust (der hat ja auf w:o schon bei viel höheren Kursen gepusht und "billige" Käufe vermeldet). Ob der (schon) was weiß/ahnt?!

Simplify, kann durchaus sein, dass ich falsch liege (und du richtig). Auch mit Schrottwerten lässt sich manchmal Geld verdienen! An deiner Stelle würde ich mir aber dennoch noch einmal die Historie des Unternehmens anschauen - insbesondere den Ablauf der letzten Kapitalerhöhung (einschließlich der vorgenommenen Pflichtwandelung der Wandelschuldverschreibungen 2014/2017 kurz nach deren Begebung im Dezember 2014). ;-)

 

08.05.16 15:04

132 Postings, 1730 Tage Yukon2071Finanzierung+Inv

@Der_Held
Das Cliq kein Free-Cash-Flow-Monster ist, das weiss doch jeder der mal das Geschäftsmodell beleuchtet hat. Das sind aber mind. 95% aller anderen Aktien weltweit auch nicht. Wer so was in Dtl. sucht, der kann ja bspw. mal bei Rational(SDAX) vorbei schauen.

Und: Wenn Cliq nicht überdurchschnittl. viel in Werbung investieren würde, um den Umsatz noch stärker zu erhöhen, dann wäre der FCF (9 Monate, ca. 0,5 Mio.?) letztes Jahr noch höher ausgefallen. Wer will kann sich ja mal die Werbequoten(Werbeausg/Umsatz) der jüngsten Vergangenheit anschauen.

Solange wie Cliq FCFs produziert ist die Welt in Ordnung,und das machen sie.

Warum soll Cliq bei einer EK-Quote von rund 55% sich stark auf Schuldenabbau konzentrieren?
Dann steigen die Kapitalkosten doch nur, mehr würde man nicht erreichen!!!!
Denn: EK muss viel höher verzinst werden als FK.

Und solange wie Cliq mit seinen Projekten seine Kapitalkosten verdient, erreicht man eine Wertsteigerung für die Aktionäre. Von daher können Sie doch das geliehene Geld z.B. aus dem Überziehungskredit nehmen und ihre Werbung damit finanzieren. Solange wie die Kapitalrendite der Projekte größer ist als der WACC passt alles.



 

08.05.16 15:08
2

4044 Postings, 4333 Tage simplifyPotentieller Vervielfältiger aus meiner Sicht

Die Historie des Unternehmens habe ich mir angeschaut gehabt. Sie ist mir bekannt.
Finde es bedauerlich, dass du mir das Wort im Mund rum drehst. Ich habe ganz offen alles daegelegt und nichts beschönigt.  Dir geht es anscheined nicht darum über ein Investment zu reden, sondern willst hier nur argumentativ wie in einem Aufsatz zwanghaft Argumente suchen, die gegen Cliq Digital sprechen. Ich hätte da speziell von dir mehr erwartet.

Ich weiß nicht was daran lustig sein soll. Ich habe nicht geschrieben, dass sie operativ nichts verdienen.  Nach neun Monaten hatten sie einen Freecashflow von 400TEU und das stärkste Quartal kommt noch. Das habe ich geschrieben. Also erzähl hier keinen Quatsch. Ich habe auch nicht geschrieben, dass sie ohne den Überziehungskredit nicht überleben können. Bitte da mehr ins Detail gehen und nicht die Fakten verdrehen. Cliq Digital erwirtschaftet aktuell nicht die monatliche Tilgungsrate in Höhe von 300TEU für die 3 Millionenkredite das ist richtig. Einen Freecashflow von 3,6 Millionen erwartet hier aber kein Mensch. Es reicht völlig aus wenn sie einen Teil der Tilgung durch ihre Erlöse stemmen und den Rest über den Überziehungskredit abtragen. Da ist es absehbar bis die Schulden vollständig getilgt sind und Cliq Bankschuldenfrei ist.

Held auch deine Aussage, dass die neuen Kreditverträge noch nicht unterzeichnet wären war schlichtweg falsch. Ich hätte da von dir ein Eingeständnis erwartet. Nichts kommt da von dir. Echt mager. Bin auch da von dir etwas enttäuscht. So stelle ich mir einen Austausch in einem Forum nicht vor.

Auch dein Hintertürchen, dass man auch mit Schrottwerten Geld verdienen kann und dass auch du falsch liegen kannst ist nicht gerade niveauvoll. Steh doch zu deinem Standpunkt. Kannst du anscheined nicht, da du rein inhaltlich auch nichts gebracht hast. Nichts als Vorurteile und der Verweis auf die Vergangenheit des Unternehmens. Interessant wäre doch eher sich mit den jüngsten Entwicklungen im Unternehmen auseinanderzusetzen und hieraus auf zukünftige zu schließen.

Und richtig billig finde ich dein Argument mit dem User Raymond. Nur weil Raymond seine Aktien verkauft hat soll dies gegen ein Invest in Cliq Digital sprechen. Du bist wie ein Realschüler der einen Aufsatz schreiben muss mit dem Thema " Was spricht gegen ein Invest in Cliq Digital?" Dann schreibt unser Held, der Raymund hat seine Aktien verkauft. Hängst du ihm sonst auch so an den Lippen?

Dass dir hier nicht an einem Austausch gelegen ist, finde ich bedauerlich. Ich lasse auch andere Argumente gelten, die gegen Cliq Digital sprechen. So ist das nicht. Aber wenn dann inhaltlich nichts kommt. Na ja. Sicherlich gibt es Gründe, dass eine Cliq Digital 90% ihres Wertes verloren hat und nun auf niedrigstem Niveau dümpelt. Der Hebel in der Aktie ist riesig. Ich suche mir ja auch keine Witwen und Waisenpapiere aus. Sondern Aktien mit Vervielfältigungspotential, wo sich ein Change  ankündigt.  Dann hier auf die Historie des Unternehmens zu verweisen ist lächerlich. Das ist doch alles bekannt und der Grund warum wir hier so tief stehen.Interessant ist die Zukunft. Ich gehe von einem richtig starken vierten Quartal aus. Da hättest du einhaken können, aber nichts kam um dies zu widerlegen.  

08.05.16 15:15

5245 Postings, 3070 Tage Der_Heldsorry

mehr als ein "witzig" kann ich dir dafür nicht geben! ;-)  

08.05.16 16:52

4044 Postings, 4333 Tage simplifysorry für deinen Beitrag - Gut.

Mir war das aber durchaus ernst. Hattest halt schon deutlich bessere Beiträge.  

08.05.16 17:38

132 Postings, 1730 Tage Yukon2071????

@Der_Held: Du arbeitest hart daran, das dich bald keiner mehr ernst nimmt!  

09.05.16 09:41

4044 Postings, 4333 Tage simplifyZahlen

Auf den ersten Blick nicht schlecht. Bericht muss man aber noch sehen.  

09.05.16 10:35

4044 Postings, 4333 Tage simplifyZahlen

Bisher nur unzureichend von der Börse honoriert. Den Turnaround kann man als gelungen betrachten.  

09.05.16 10:51
1

132 Postings, 1730 Tage Yukon2071Zahlen

Die heutigen Zahlen sind stark. Die Sonderabschreibung (geschätzte 0,5 Mio.) trügt leicht das Bild, da es sonst ca. 2 Mio. Profit gewesen wären. Aber da es sich vermutlich um eine Abschr des sonstigen Vermögens handelt, ist sie nicht cash-wirksam und von daher halb so wild.

Das Cliq besonders gut da steht merkt man auch daran, dass sich der CEO nun auch zu Gewinnprognosen hinreißen lässt.

Ich finde besonders gut, das man die Werbeausgaben am Anschlag fährt um die Kundenbasis stark auszuweiten. Da bei einer großen Basis auch mehr langfristige Kunden(Abo > 6 Monate) dabei sind, die deutlich profitabler für die AG sind, als die breite Masse an Kunden, die nur wenige Monate Kunde sind. Der Kundenbasiswert als Indikator für die Aboanzahl der kurz- und langfr. Kunden ist deutlich angestiegen.

Nach dem heutigen Zahlenwerk ist die WahrS für eine Div nicht kleiner geworden.

Den finalen Bericht braucht man bei so einer kleinen Firma wie Cliq nicht wirklich :) Die wesentlichen Zahlen sind bekannt und den Rest kann man sich auch zusammen reimen. Bspw. entspricht der op. CF ca. 85% des EBITDAs.

 

09.05.16 11:27
1

4044 Postings, 4333 Tage simplifyKurs

Dann sollte der Kurs heute noch deutlich anziehen.  

09.05.16 13:28

132 Postings, 1730 Tage Yukon2071Kursentwicklung

In der Vergangenheit wurde viel Vertrauen verspielt. Deshalb glaube ich, dass es entsprechend auch länger dauert, eh man es wieder zurück gewonnen hat. Und es sich dann natürlich auch im Kurs widerspiegelt.

Eine Dividende ist natürlich ein starkes Signal, das man maximal im Interesse der Aktionäre handelt. Und nicht bspw. mehr an sich selbst denkt oder sonst was.
Darüber hinaus zeigt es natürlich auch wie finanziell stark ein Unternehmen ist.  

09.05.16 17:17
1

4044 Postings, 4333 Tage simplifyKurse über 3?

Dachte wir knacken heute locker leicht die 3?. Aber anscheined gibt es noch einen Verkaufsberg, der abgearbeitet werden muss. Wenigstens ist da heute einiges abgetragen worden.  

10.05.16 16:29
1

132 Postings, 1730 Tage Yukon2071Bilanz

Auf der Cliq Homepage unter IR bei Finanzkennzahlen findet man die vorläufige Bilanz von 2015. Trotz nicht cashwirksamer Sonderabschr ist das EK um rund 1,5 Mio. angewachsen. Die Schulden haben sogar leicht abgenommen. So viel zum Thema Finanzprobleme :)  

10.05.16 17:22

132 Postings, 1730 Tage Yukon2071EBITDA

Wie erklärt ihr euch die hohe EBITDA-Marge (EBIDTA/Umsatz) in 2015 (36%, 2014 - 25%) und v.a. im Q1 2016 mit 41%?  

11.05.16 10:21
1

132 Postings, 1730 Tage Yukon2071Dividende

Im GJ 2015 hat Cliq laut meinen Berechnungen einen FCF von rund. 1 Mio. ? erwirtschaftet. Mit den vorgelegten Kennzahlen kann man ihn einigermaßen greifen. (Abweichung max. 0,5 Mio. ? nach oben und unten, Best bzw. Worst Case)

Damit kann eine "seriöse Dividende" gezahlt werden, die auch wirklich am Ende verdient wurde. Die nicht aus der Substanz heraus oder gar aus Schulden finanziert wurde.

Sollte wie geplant ausgeschüttet werden, dann würde das eine Div von ca. 15 Cent bedeuten (Normal Case).

 

18.05.16 15:18

525 Postings, 1580 Tage shaunfinWeiß wer mehr!

18.05.16 18:02
1

4044 Postings, 4333 Tage simplifySiehe letzte Zahlen

Die letzten Zahlen haben gezeigt, der Turnaround ist geschafft. Denke 4? sollten wir nun schnell schaffen. Langfristig sind höhere Kurse wahrscheinlich.  

18.05.16 18:48

5245 Postings, 3070 Tage Der_Heldreines Luftschloss!

Das Unternehmen hat kein hartes Eigenkapital - zum Großteil nur immaterielle Vermögenswerte (also Luft) auf der Aktivseite. Die Bankguthaben gehören der Commerzbank, die (nochmal) ein kurzfristiges Darlehen bis Ende 2016 - zu welchen Konditionen auch immer (wurde nicht kommuniziert) - gegeben hat. Das Unternehmen ist vermutlich nicht in der Lage die Tilgungsleistungen (von 300 T? monatlich) aus dem laufenden Gewinn zu finanzieren. Man nutzt dafür vermutlich den Dispokredit (ebenfalls von CoBa eingeräumt) - was von Investierten hier (für mich nicht nachvollziehbar) auch noch gefeiert wird.

Ich bleibe dabei. Meiner Meinung nach wird das Unternehmen hier bald wieder eine Kapitalerhöhung durchführen müssen (letztes Jahr auf der HV wurde der Plan ja offensichtlich abgeschmettert). Vorher kann man ja aber noch paar Pushermeldungen verbreiten...

Wenn ich  ein (zwangsgewandelter) Teilnehmer der Kapitalerhöhung aus 2014 wäre ... und auf Buchgewinnen von rund 100% sitzen würde ... na ich wüsste, was ich jetzt zu tun hätte! ;-)  

19.05.16 11:30

4044 Postings, 4333 Tage simplifySchmunzel

Held es ist beschämend was du wieder von dir gibst. Ich musste dir das ja erst mit den Krediten erklären. Du hast jafäschlicher Weise behauptet die Verträge wären nicht unterzeichnet.

Hier feiert auch keiner den Umstand, dass der Überziehungskredit teilweise zur Tilgung des Altdarlehens verwendet wird. Held das hattest du nicht verstanden und ich habe es dir erklärt und nun gibst du dich als Wissender aus.

Held zu deiner Information Cliq Digital ist kein Maschinenbauer und auch sonst kein Anlage intensives Vermögen. Aber ich kann deine Lücken auch nicht auffüllen. Dein Hinweis  zum Eigenkapital ist hier fehl am Platz. Entscheidend ist, dass Cliq Digital Free Cashflow erwirtschaftet. Man muss auch nicht mntl. 300 TEU erwirtschaften. Man ist sehr profitabel und das Geschäftsmodell funktioniert und ist auf weiteren Länder übertragbar. Ein Internetplayer, der global agiert.

Held leider hast du inhaltlich bisher nichts beitragen können. Du warst sogar zu faul dazu, das mit den Kreditvereibarungen zu recherchieren.

Die Aktie Cliq Digital steigt weiter. Die Zahlen waren gut. Aber mit dem Zahlenwerk hast du dich ja auch nicht beschäftigt.    

19.05.16 19:25

5245 Postings, 3070 Tage Der_Heldwenn du schmunzeln musst...

...dann gib mir aber auch endlich mal ein "witzig"! Kann ja nicht angehen, dass ich dich immer nur "besterne"! ^^  

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Moneyshake, Maydorn

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750