finanzen.net

Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 368 von 373
neuester Beitrag: 14.08.20 00:06
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 9307
neuester Beitrag: 14.08.20 00:06 von: Stakeholder2 Leser gesamt: 2636566
davon Heute: 203
bewertet mit 60 Sternen

Seite: 1 | ... | 366 | 367 |
| 369 | 370 | ... | 373   

25.02.20 20:50
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusAnalyst gibt Litecoin Prognose:

Der aggregierte Krypto-Markt hat heute einen starken Ausverkauf erlebt, der in erster Linie auf die jüngste Ablehnung von Bitcoin bei 10.000 Dollar zurückzuführen ist. Dies hat bei den meisten großen Altcoins ? einschließlich Litecoin (LTC) ? zu einer Verschlechterung der technischen Formation geführt.

Der Flashcrash könnte jedoch nicht annähernd ausreichen, um die bullishe Marktstruktur von Litecoin zu entkräften, da die Kryptowährung immer noch deutlich über ihrem wichtigsten kurzfristigen Unterstützungsniveau gehandelt wird.

Diese starke Unterstützung hat einen Analysten dazu veranlasst, festzustellen, dass die mittelfristigen Aussichten von LTC ?wahnsinnig? bullisch sind, was darauf hindeutet, dass es bald eine bemerkenswerte Aufwärtsdynamik geben könnte. ...

https://coincierge.de/2020/...tiger-ausblick-wahnsinnig-optimistisch/  

25.02.20 22:16

31 Postings, 483 Tage Gregory UnkiWas BTC- und Cryptopresse gern verschweigen


Der Geschäftsführer und Inhaber der Cryptobörse Binance Changpeng Zhao (CZ)  ist für seine eigenwilligen Ansichten und Rechtsauslegungen bekannt. Sein Börse ist daher schon länger unter Beobachtung diverser Behörden verschiedener Kontinente.  Manche sehen Binance als globale große Geldwaschanlage. Selbst kryptofreundliche Behörden wie  im EU-Land Malta distanzieren sich. Sie verweigern Firmenregistrierung und Cryptooperationen von Binance auf ihrem Gebiet.
https://www.mfsa.mt/news-item/public-statement-2020/

Unter diesem Szenario könnte es enden wie mit Mt. Gox. Verlorene, eingefrorene Guthaben, abgeschaltete Internetseiten. Funds bei Binance sind ein Risiko. Man sollte nur das investieren wo im worst case ein Vollverlust hingenommen werden kann.

Das von Binance oft kritisierte Bitcoin (BSV) hingegen folgt einem stabilen Protokoll und ist rechtskonform mit gesundem Rechts- und Menschenverstand designed. Transaktionen sind im skalierenden onchain-Ledger global tracebar. Das schreckt Kriminelle ab.

BSV ist BitCoin. https://bitcoinsv.com/en/learn
 

26.02.20 10:32
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusDas größte Sicherheitsproblem von BTC

Private Keys als Sicherheitsproblem für BTC

Während Befürworter von BTC argumentieren würden, dass Bitcoin gerade durch die asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren besonders sicher ist, sieht Roubini das genaue Gegenteil. Seine Begründung mag absurd klingen (und ist es wahrscheinlich auch) ? dennoch wollen wir sie uns anhören. Im oben erwähnten Gespräch mit Arthur Hayes sagte der Ökonom Roubini Folgendes:

Wenn irgendeine fremde Person mir eine Waffe an die Schläfe hält und mich zu einem ATM bringt, dann kann er lediglich ein paar Hunderte, schlimmstenfalls aber Tausende Euro von mir stehlen. Bitcoin hingegen ist komplett unsicher. Anstelle eines cleveren Finanzsystems, ist es ein System aus der Steinzeit.

Worauf will Roubini hinaus? ? Die Antwort ist offensichtlich: Bitcoin überträgt jedem Individuum die Hoheit, aber auch die volle Verantwortung über sein Guthaben und seine Wallet. Der Schlüssel zu diesem Guthaben ist der Private Key. Und jeder Verbrecher, der es schafft, die Private Keys einer Person zu erlangen, erhält sofort die direkte und volle Kontrolle über dessen Vermögen.

Durch die Irreversibilität der Transaktionen in der Bitcoin Blockchain gibt es eben auch keine Möglichkeit die einmal gestohlenen BTC wieder zurückzuerlangen. Roubini argumentiert hier, dass es bei Banken immerhin Schutzmechanismen geben, welche Bitcoin komplett fehlen würden.

 https://cryptomonday.de/...r-das-groesste-sicherheitsproblem-von-btc/  

26.02.20 20:43
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusCrash?

27.02.20 17:17
3

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusBTC sinkt um 5% - Analyst: Kurse unter 6.000 $

Bitcoin hat in den vergangenen 24 Stunden einige unglaublich rückläufige Preisaktionen erlebt, da BTC bei $9.500 seine Unterstützung verlor und in einen ausgewachsenen Abwärtstrend eintrat, da die Bären versuchen, einen Großteil der jüngsten Gewinne auszulöschen.

Es scheint nun immer wahrscheinlicher, dass Bitcoin in naher Zukunft einen weiteren Abwärtstrend erleben könnt. Es gibt einige einfache Faktoren, die auf die Möglichkeit hinweisen, dass BTC im Begriff ist, weitere Verluste zu verzeichnen, die die Kryptowährung auf neue Jahrestiefststände treiben könnten. ...

https://coincierge.de/2020/...t-vermutet-ein-kurs-niveau-unter-6-000/  

28.02.20 20:36
3

9670 Postings, 2727 Tage Canis Aureus5 Altcoins stellen Bitcoin in den Schatten

Während Bitcoin und andere Kryptowährungen in bearishen Gewässern schwimmen, gibt es einige Altcoins, die den Abverkäufen trotzen. Die 5 Top-Performer weisen eine Gemeinsamkeit auf.  ... https://www.btc-echo.de/...-altcoins-stellen-bitcoin-in-den-schatten/

 

01.03.20 20:06
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusIOTA Koordinator voraussichtlich am 10. März wiede

IOTA Foundation stellt Migrationstool vor

Seit über zwei Wochen kommen die Nutzer nicht mehr an ihre IOTA aus der Trinity Wallet. Seit dem 13. Februar wurde der Koordinator abgeschaltet. Dadurch sind keine Werttransaktionen mehr möglich. Somit können auch keine IOTA mehr empfangen oder verschickt werden. Damit wurde auch eine Debatte bezüglich der Dezentralisierung von IOTA und dem Netzwerk losgetreten.

Doch nun geht es voran. Die IOTA Foundation hat gestern ein Migrationstool vorgestellt, mit dem Nutzer ihren alten Seed erneuern können. Die Migrationsphase wurde gestern gestartet und läuft bis zum 07. März 2020. Hinter der Aktion verbirgt sich auch ein möglicher KYC-Prozess (Know-Your-Customer), wenn zwei Personen denselben Seed als ihren eigenen angeben. Das dient zur Sicherheit, dass auch bereits gestohlene Seeds bei Inbetriebnahme des Koordinators nicht schamlos ausgenutzt werden können, um weitere IOTA zu stehlen. ...

 https://cryptomonday.de/...-10-maerz-wieder-live-was-du-wissen-musst/  

02.03.20 20:03
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusNorilsk Nickel nun bald eine eigene Kryptowährung

Eine von der Zentralbank genehmigte Kryptowährung

Laut ?The Moscow Times? erklärte Potanin, dass die Zentralbank dem Unternehmen die Genehmigung erteilt hat, die es für den Betrieb der Kryptowährung des Unternehmens benötigt.

?Bis zu einem gewissen Grad scheint Russland vielen anderen Jurisdiktionen in Bezug auf die Digitalisierung voraus zu sein. Die Zentralbank hat uns ein sehr weitreichendes Mandat erteilt?.

https://coincierge.de/2020/...el-nun-bald-eine-eigene-kryptowaehrung/

 

03.03.20 18:13
4

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusIOTA is Back! Tangle bald wieder online

IOTA-Nutzer können aufatmen: Nachdem das Netzwerk in Reaktion auf einen Hack drei Wochen stillgelegt war, hat die IOTA Foundation einen Termin für die Wiederaufnahme des Betriebs angekündigt. Allerdings sollten Nutzer vorher ihre Einlagen in Sicherheit bringen ? mithilfe des kürzlich veröffentlichten Seed Migration Tools.  ...

Das Werkzeug für die Seed-Migration ist jetzt verfügbar. Wenn Sie Trinity zwischen dem 17. Dezember 2019 und dem 17. Februar 2020 benutzt haben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihre Token in den nächsten 7 Tagen (ab 29. Februar) migrieren, bevor wir den Coordinator wieder einschalten.

https://twitter.com/iotatoken/status/1233802072811765762


https://www.btc-echo.de/iota-is-back-tangle-bald-wieder-online/  

04.03.20 20:49
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusRipple nimmt sich 100 Mio. XRP aus dem Escrow

Monatlich grüßt das Ripple-Tier. Jeden Monat bekommt Ripple einen festen Betrag von 1 Milliarde XRP aus der eigenen Treuhand auf die offizielle Ripple Wallet transferiert. Dem Unternehmen steht es demnach frei die XRP zu verkaufen, zu investieren oder zurück an die Treuhand zu schicken. Für Ripple ist der Verkauf der eigenen XRP aktuell das eigentliche Business-Model, auf dem sich die ganze Unternehmung trägt. Dennoch hat Ripple in den letzten Monaten verhältnismäßig wenig XRP aus der Treuhand für Investitionen und Verkäufe genutzt. Das liegt vor allem an dem Druck der Community, die über den zusätzlichen Verkaufsdruck und den damit einhergehenden fallenden XRP Kurs gar nicht erfreut ist. ...

https://cryptomonday.de/...o-xrp-aus-dem-escrow-steht-ein-dump-bevor/  

06.03.20 09:41
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusBitcoin Kurs & Altcoin Comeback

Top 11 Gewinner und Verlierer ? Tezos & Chainlink überragend, LINK mit ATH

In den Top 11 aller Kryptowährungen sehen wir, dass der Bitcoin Kurs, wie auch der Großteil der anderen Coins ihren Boden gefunden haben und sich kaum noch bewegen (außer heute). Zu den großen Gewinnern zählen aber einmal mehr Chainlink (LINK) und Tezos (XTZ). Beide können den Bitcoin Kurs deutlich outperformen und 14,5% (XTZ) bzw. 30,5% (LINK) zulegen. Sowohl Tezos als auch Chainlink profitieren hierbei von ihrem positiven Momentum, welche beide immer näher an die Top 9 bringt.


https://cryptomonday.de/...oin-comeback-ist-das-der-befreiungsschlag/  

07.03.20 20:43
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusEthereum Prognose: ETH steigt auf $244

Ethereum hat heute einige Gewinne verzeichnet, die die Kryptowährung in Richtung 250-Dollar-Region anstieg. Dieser jüngste Aufschwung kommt zustande, da Bitcoin beginnt, eine gewisse Stabilität in der unteren 9.000 Dollar-Region zu finden.

Analysten stellen nun allgemein fest, dass Ethereum eine weitere Dynamik erfahren könnte, da seine Marktstruktur zunehmend aufwärts gerichtet ist. Trotzdem stellt ein Top-Händler fest, dass diese Erholung nur vorübergehend sein könnte und erklärt, dass in den kommenden Wochen noch ein deutlicher Rückgang unter die 200 $-Marke bevorstehen könnte. ...

https://coincierge.de/2020/...cht-alle-analysten-sind-zuversichtlich/  

09.03.20 11:11
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusBitcoin stürzt ab

In einer überraschenden Bewegung stürzte der Bitcoin (BTC) Preis an diesem Wochenende ab und fiel auf das zuletzt im Januar gesehene Niveau, während alle wichtigen Altcoins am Sonntag gegen die BTC in Rot sind.

BTC ist am Samstag stark gefallen und bewegt sich auch am Sonntag noch nach unten. Zum Zeitpunkt des Artikels wird der Bitcoin bei ca. 8.431 USD gehandelt und ist an einem Tag um fast 8% und in einer Woche um 2% gefallen, wodurch sich die monatlichen Verluste auf fast 13% erhöht haben. ...

BTC-Preisdiagramm:


https://de.cryptonews.com/news/...essen-ebenfalls-einstecken-5695.htm  

12.03.20 13:50
1

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusBitcoin - der Crash geht weiter

Flash Crash beim Bitcoin! Am Donnerstagvormittag ist der Kurs des Bitcoins innerhalb von weniger als einer Stunde um mehr als 20 Prozent eingebrochen.

Der Bitcoin wurde mitunter auch schon als digitales Gold bezeichnet. Obwohl Gold durchaus ebenfalls stark an Wert verlieren kann, zeigt sich in diesen Tagen einmal mehr, dass die Kryptowährung Bitcoin keineswegs ein "sicherer Hafen" ist.

Bitcoin in US-Dollar (BTC/USD) ...

https://www.godmode-trader.de/analyse/...richt-dramatisch-ein,8191361  

12.03.20 20:11
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusBitcoin-Blutbad! War wohl nix mit digitalem Gold

Jedenfalls versagt der Bitcoin als Krisenabsicherung, auch wenn es für Dollar und Euro kaum besser ausschaut...  

12.03.20 21:22
2

1010 Postings, 1160 Tage Bitboy#9190

auch altcoin nicht besser
gold & silber ...  em nicht besser
akzieeeen  grottenschlecht    und alles andere auch .    

jedoch kommt der btc  schneller zurück, wie manch einer es für möglich hält.  fundamental weiterhin top und daran hat sich nichts geändert.  immer mal ein auge auf den btc werfen !   ;-)  

13.03.20 10:02
2

75 Postings, 531 Tage Lord LuxWas genau

war nochmal der Fundamentalwert von Bitcoin? Hashrate? Pfff..  

13.03.20 20:50
1

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusBitcoin nicht mehr stabiler als Altcoins

das war früher anders, wenn es abwärts ging tauschte man Altcoins in Bitcoin und wartete auf den nächsten Aufschwung. Das ist wohl vorbei. Bitcoin scheint jetzt sogar labiler als Altcoins...  

13.03.20 20:53
2

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusVergleich Bitcoin und Gold

 
Angehängte Grafik:
chart_year_btceurbitcoineuro.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
chart_year_btceurbitcoineuro.png

13.03.20 20:54
1

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusVergleich Bitcoin und Gold

Gold ist der klare Gewinner!  
Angehängte Grafik:
chart_year_goldpreis.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
chart_year_goldpreis.png

14.03.20 15:43
2

1121 Postings, 1002 Tage tomtom88@ Canis Lügner

infam ist das - bleib bei der Wahrheit!

Nicht mal DEIN Bezugszeitraum stimmt -
Nicht nur Lügen haben kurze Beine -
Dackel auch!

Orange BTC
blau Gold

Peak verpasst?  
Angehängte Grafik:
gold_btc.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
gold_btc.png

15.03.20 20:34
3

9670 Postings, 2727 Tage Canis Aureus@tomtom: Ja falscher Zeitraum - und trotzdem

hat Bitcoin vielen mehr Verkust eingebracht als Gold!
Wer zwischen Mai 2019 und Feb 2020 Bitcoin nachgekauft hat sitzt heute auf massiven Verlusten.
Deine Wortwahl "Lügner, infam..." zeigt ja, dass bei dir die Nerven blank liegen und ich kann mir denken warum...

 

16.03.20 10:08
1

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusBitcoin-Investoren erkannten Crash-Potenzial nicht

Antonopoulos warnte bereits in seinem Podcast vom 2. Januar 2020 davor, dass viele nicht realisieren, dass die globale Wirtschaft vor einem großen Ereignis steht und ?was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass zumindest am Anfang die Kryptowährungen schwer abstürzen werden?.

Weiter führte er aus:

Und der Grund dafür ist, dass ein großer Teil des Risikokapitals, der Unternehmensinvestitionen und der privaten Investitionen von Einzelpersonen, die auf billigem Geld und verfügbarem Einkommen und überschüssigem Bargeld in Portfolios usw. basieren, wie in jedem anderen Teil der Wirtschaft versiegen wird.

Der prognostizierte Bitcoin Crash ließ auch nicht allzu lange auf sich warten. Nachdem einige Märkte ihren schlimmsten Tag seit 1987 erlebt hatten, tauchte der Bitcoin Kurs an einigen Börsen um 60% auf Tiefststände von etwa $3.600 ab. ...

https://cryptomonday.de/...onavirus-nicht-der-grund-fuer-all-das-ist/  

16.03.20 21:19

9670 Postings, 2727 Tage Canis AureusLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 18.03.20 08:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Seite: 1 | ... | 366 | 367 |
| 369 | 370 | ... | 373   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
Deutsche Bank AG514000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Amazon906866
TUITUAG00
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212