finanzen.net

Ich bin ein wahrer Menschenfreund

Seite 8 von 16
neuester Beitrag: 05.03.15 19:52
eröffnet am: 13.10.13 19:21 von: Dr.Bob Anzahl Beiträge: 386
neuester Beitrag: 05.03.15 19:52 von: Astragalaxia. Leser gesamt: 18013
davon Heute: 2
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 16   

14.10.13 20:32
1

21410 Postings, 2494 Tage potzzzblitz#175 reicht ja für den Bio-Unterricht

Ist ja eh schon in Alkohol eingelegt.  

14.10.13 20:33
2

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77#173 - auch bei diesem thread ist neid

Zu erkennen bzw. ein schlechtes gewissen.

merkt man an deinem verhalten potz.

Wiedereinmal wird dir vor augen gefuehrt, dass bob nicht nur kohle hat sondern auch ne ausgesprochen sozial ader-welche er auch auslebt.

 

14.10.13 20:34
4

21410 Postings, 2494 Tage potzzzblitzDas Einzige, das mir vor Augen geführt wird,

bist Du, der an Bobs Leine kläfft, sobald ich etwas schreibe.  

14.10.13 20:35

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77#175 - negativ.

Kommt aber vermutlich noch.

allein schon dafuer war der thread klasse.

hoffe potzi zieht nach und es kommt net nur heisse luft  

14.10.13 20:36
2

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77#179 - ja ich setze mich permanent ein wenn

Unrecht geschieht.

bin ein sehr sozialer.

 

14.10.13 20:37
4

5113 Postings, 2707 Tage materialschlachtfalls es jemanden interessiert

ich bin blutspender, registriert bei dkms und bin bereit gewebe und organe nach meinem tod zu spenden. somit gehöre ich keiner risikogruppe an. interessiert das wirklich jemanden? nein? gut, sollte es auch nicht  

14.10.13 20:37

5769 Postings, 3394 Tage Trendscout#180 vermutlich ?

WAS lässt Dich zögern ?  

14.10.13 20:43

9685 Postings, 3049 Tage Dr.BobPotz

ich habe dir deine Frage im Beitrag 151 beantwortet.

Wieso ist deine Antwort dann nicht darauf bezogen.
Was haben meinte Beiträge mit Bilder von meinem Alttag mit diesem Thema zu tun.
Du vermengst und vermischt.

Eine Yacht steht mir hier in München nicht zur Verfügung.
Das interessiert aber auch nicht hier.

Mein Wort BITTE war an Dich ernst gemeint. Leider polterst Du weiter.  

14.10.13 20:43
2

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77#183- wollte das schon immer mal machen.

Ein kollege von mir konnte dadurch auch nen menschen retten.

man nimmt es sich vor und dann isses auch irgendwie schnell wieder vergessen.

hab auch ehrlich gesagt ein bissel ne nadelphobie.

Weswegen ich auch noch nie blutspenden war. Beim blutspenden ist das hauptproblem zu sehen wie das eigene blut gezapft wird. hab schon ein problem wenn ich nur ein bissel fuer untersuchungen abgeben muss.

Sonst bin ich eigentlich ein ganz harter, aber hab schon oft gehoert das beim blutabnehmen die haertesten kerle umfallen  

14.10.13 20:44
1

45406 Postings, 6183 Tage joker67Also nein. Okay!

Also sind wir uns schon einmal darüber einig,dass du rein rechtlich hättest nicht spenden dürfen.

Ob man dies gut findet oder ob diese Regelung schwachsinnig ist, lasse ich einfach mal dahingestellt.

Ich habe diesbezüglich sogar erwähnt,dass ICH aufgrund der mir vorliegenden Zahlen KEIN erhöhtes Risiko erkennen kann!  (Hast du das jetzt gelesen???!!)

Dennoch gibt es Ärzte,die sich an diese Vorschriften strikt halten wollen und dies
de facto auch müssen,wenn sie nicht u.U. in Regreß genommen werden wollen.

Das heisst: Nimmt ein behandelnder Arzt wissentlich Blut eines homosexuellen Spenders an, um das Leben eines Patienten zu retten und der Patient infiziert sich mit HIV (trotz vorherigem Test), wird der Arzt zur Verantwortung gezogen,alleine schon deswegen weil der Spender hätte nicht spenden dürfen.

Egal wie ICH dazu stehe.

Im Ergebnis sagen DIESE Ärzte dann: Wie soll ich den Eltern jetzt erklären,dass ihr Kind zwar keine Leukämie mehr hat,aber dafür HIV.

Die Rechtslage in Deutschland ist so und nicht weil ich mir das so ausgedacht habe und dies gut finde.

Als Arzt muss ich in diesem Moment abwägen,ob ich das Leben des Patienten retten will, dabei gegen geltendes Recht verstoße und das Risiko eingehe u.U. dafür belangt zu werden.

Somit möchte ich dich sehen,ob du gewillt wärst diese Verantwortung tagtäglich zu übernehmen?!

Noch einmal: Meine persönliche Meinung zu diesem Thema ist da eine andere und ich würde homosexuelle Spender nicht von vorneherein ausschliessen,aber bestimmte Tests (die aber wieder mehr Kosten verursachen) für alle Spender verbindlich einführen.

Aber das würde hier nun wirklich zu weit führen.

Ich diskriminiere hier niemanden,ich stelle nur fest und sehe die Problematik unter einem anderen Aspekt.

Wenn man nicht in der Verantwortung steht,kann man leicht über etwas urteilen.Erfahrungsgemäß ändert sich das,wenn man damit konfrontiert wird.

Ich hoffe du hast das jetzt verstanden.





-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

14.10.13 20:45
1

21410 Postings, 2494 Tage potzzzblitzOh Mann, da reißt er das Maul auf und geht

noch nicht mal zur Blutspende. Lachhaft...  

14.10.13 20:46
2

34622 Postings, 4744 Tage börsenfurz1lumber du polterst hier durch die Gegend


und fällst um wenn du dein eigenes Blut siehst.....Respekt......

14.10.13 20:49
3

12 Postings, 3254 Tage iTalkKrebs bei Kindern ist besonders traurig

weil sie ihr ganzes Leben noch vor sich haben. Daher ist es schoen dass es Stammzellspender gibt. Hoffentlich schafft es der/die Kleine.

Und hofffentlich enthielt das Transplantat nicht soviel Grosskotzigkeit.  

14.10.13 20:49
1

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77#187 - tja potz, ich bin halt ehrlich und

Kann auch schwaechen eingestehen.



hast du auch schwaechen, potz oder bist du tatsaechlich der supermann fuer welchen du dich hier ausgibst?  

14.10.13 20:52
1

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77#188 - ich seh oft blut, aber mit dem eigenen hab

Ich probleme.

ausserdem hatte ich meist noch trainig abends als mich ein kumpel spontan mitnehmen wollte. hab gehoert danach ist man auch geschwaecht.
man hat halt immer andere ausreden bei unliebsamen dingen  

14.10.13 20:53

21410 Postings, 2494 Tage potzzzblitz#190 In was für einem Film bist Du eigentlich?

Wo soll ich mich hier als Supermann ausgegeben haben?  

14.10.13 20:55

68893 Postings, 6057 Tage BarCodeWillkommen bei den Gutmenschen, lumbi!

So weit ich die Logik dieses Threads verstanden hab, sind das docvh die, die ne große Klappe haben und nie nix spenden...

(Ich bin ja Schwabe, da bin ich fein raus aus dem Gutmenschentum! Da ist das mit dem nix Spenden ne andere Sache,,,)
-----------
Vegetarier aller Länder verneigt euch!
ONE BIG ONION!

14.10.13 20:56

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77#192 du saugst mich doch doof an

Wenn ich schwaechen eingestehe.

dann muss ich davon ausgehen, dass du keine schwaechen hast bzw. Du angst hast diese oeffentlich einzugestehen  

14.10.13 20:57

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77ich bin schotte

14.10.13 20:58

21410 Postings, 2494 Tage potzzzblitzIch sauge Dich doof an?

14.10.13 20:58
1

9685 Postings, 3049 Tage Dr.BobJoker

Vor der Spende wurden mehre große Blutbilder gemacht.
Auch sämtliche Krankheiten abgefragt.

Du gehst doch konform, dass eventuelle Krankheiten erkannt worden wären.
Klar - die vier Wochen bis der HIV Test anschlägt nicht.

Warum sollte ich mich aber mit HIV anstecken, wenn ich es all die Jahre nicht gemacht habe.
Saver Sex only ist meine Devise.
Denkst Du nicht auch, dass Heterosexuelle Menschen auch das selbe Risiko tragen?

Ja, ich habe gelogen bei dem Bogen, ob ich einer Risikogruppe angehöre.
Ist das verwerflich?

Das Kind, mein Empfänger wäre gestorben. Einen anderen Spender gab es nicht.
Also war meine Spende alternativlos.

Für mich selbst war die Spende aber auch nicht risikofrei. Das weißt Du als Arzt mit Sicherheit auch. Vor der Spende musste ich 1 Ampulle Granocyte 34 morgens und eine Ampulle Granocyte 13 abends spritzen.
Der Arzt hat mich aufgeklärt, dass dies Nebenwirkungen haben kann. Sogar bis in extremen seltenen Ausnahmefällen kann ich selber an Leukämie erkranken.

Ich war erst geschockt... dennoch habe ich die Aufklärung unterschrieben und bin von meiner Spendenbereitschaft nicht zurückgetreten.
Ich wusste dass das Kind stirbt wenn ich es nicht mache.

Mir ist nichts körperlich passiert nach der Spende. Die Nachuntersuchung der DKMS ist auch sehr gut.

Und jetzt los ... wieder alle gegen mich, weil ich jetzt von den möglichen Nebenwirkungen berichtet habe... ich will mich ja nur als Held darstellen.

 

14.10.13 21:04
2

21410 Postings, 2494 Tage potzzzblitzHättest Du das in #1 geschrieben,

wäre es doch okay gewesen.

Dass Du dem Kind geholfen hast, ist doch die richtige Entscheidung gewesen. Niemand sieht das anders hier.  

14.10.13 21:06

25086 Postings, 3265 Tage Lumberjack77#196 - der geneigte leser darf gern mal hundi oder

Lumbi gepaart mit dem wort potzblitzzz eingeben und sich dann ein bild davon machen wer hier staendig provoziert.

 

14.10.13 21:07

14989 Postings, 2815 Tage DAXERAZZINiemand!

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
TUITUAG00
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB