Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 699 von 730
neuester Beitrag: 18.04.21 16:18
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 18229
neuester Beitrag: 18.04.21 16:18 von: WireGold Leser gesamt: 2385804
davon Heute: 1004
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 697 | 698 |
| 700 | 701 | ... | 730   

22.01.21 21:11

9124 Postings, 3730 Tage halbgotttReus und Brandt

Reus und Brandt beide heute sehr gut. Die Vorlage von Reus hätte Sancho zum Tor nutzen müssen. BVB hat zwar "nur" 2 Tore geschossen, hatte aber zwei weitere extrem Großchancen  

22.01.21 21:13

9124 Postings, 3730 Tage halbgotttXL10

Wenn Du bzgl der möglichen CL Qualifikation irgendwas besser weisst, dann kannst Du mit Sportwetten ein wahres Vermögen verdienen. Die Buchmacherquoten sind eindeutig  

22.01.21 21:14

9124 Postings, 3730 Tage halbgotttHaaland

nächste Großchance, er vertendelt. BVB klar überlegen  

22.01.21 21:15

4339 Postings, 4741 Tage XL10@halbgott

Hab ich gesagt, dass ich was besser weiß? Ich weiß nur, dass die CL nicht sicher ist. Und auch weiß ich sicher, dass der BVB gerade gegen vermeindlich schwächere Gegner oft schlecht aussieht. Und mein hart verdientes Geld verzocke ich garantiert nicht beim Glücksspiel.  

22.01.21 21:21

43 Postings, 2763 Tage kardoriMorey

super Spiel  

22.01.21 21:25
2

906 Postings, 349 Tage WireGoldMorey echt gut

Und vor allem er fällt nicht negativ auf :)  

22.01.21 21:31

3903 Postings, 4244 Tage velmacrotHin und her

Von schlampig bis hochpräzis irgendwie alles vorbei beim BvB. Müsste 2:5 stehen, wenn in einzelne bälle genauer gespielt werden, vor allem sancho und z. T.  Reus.
Aber gut ist, dass Roses Anfangstaktik überwunden wurde. Aber bleibt gefährlich hinten  

22.01.21 21:32
1

9124 Postings, 3730 Tage halbgotttXL10

wenn Du in eine um mehrere hundert Mio unterbewertete Fussballaktie investierst, hat das nix mit Glücksspiel zu tun. Haaland ist mindestens 150 Mio wert.

Wenn Du unterstellst, BVB wäre gar nicht besser, dann schau Dir die weltweiten Buchmacherquoten an. Ich weiß NICHTS, wirklich GAR NICHTS besser als die. Quoten auf Sieg heute BVB 2,0 Gladbach 3,8
Damit wird weltweit von flensburg bis Timbuktu das Gleiche gesehen, nämlich daß der BVB jetzt gerade besser spielt, die größeren Chancen hat und auf Sieg die besten Chancen hat.

Natürlich kann der BVB das jetzt auch verlieren, völlig klar. Aber dann kann man erst Recht direkt KAUFEN, denn nichts eignet sich besser als das.

Wenn Du meinst, BVBB tut sich gegen vermeintliche Gegner IMMER schwer, dann setz mal Deine Brille ab. Haaland ist genau deshalb der absolute Shootinstar, weil er gegen jeden Gegner für mehrere Tore gut ist und das auch mehrmals in etlichen Galavorstellungen unter Beweis gestellt hat, natürlich auch gegen schwache Gegner.

Die nächsten 5 Gegner: Hinrunde 4 Siege daraus und eine Niederlage. Nichts wird dagegen sprechen, daß es diesmal genauso laufen wird. BVB ist gegen Schalke, Bielefeld usw. klarer Favorit. Glücksspiel ist daran wenig bis nichts.

Nur allein Haaland, Sancho und das Stadion ist so viel wert wie die komplette Börsenkapitalisierung, KPMG bewertet mit 1,2 Mrd.

Aber BVB Fanboys kriegen es nicht auf die Reihe, sehen ein Spiel, wo BVB klar überlegen ist und wenn das dann auch thematisiert wird, wird gesagt, setz mal die BVB Brille ab. Oh lala

Wenn alles normal läuft, dann wird sich der Aktienkurs bis zur extremen Champions League Reform nicht gut entwickeln, sondern EXTREM gut. Warum? Weil der Aktienkurs genau jetzt, im Zentrum der Coronakrise auf einem absolutem Tiefpunkt befindet, furchtbar simpel. Und ob jetzt gleich gegen Gladbach 2:5 verloren wird oder nicht, hat auf diese äußerst simple These nicht den geringsten Einfluss.

ABER

wenn man nicht in der Lage ist, die extrem überirdische Qualität von Haaland zu erkennen, dann sollte man wirklich die Finger von Fussballaktien lassen. Wenn man meint, irgendwas besser wissen als solche dermaßen klare Buchmacherquoten, sowohl für dieses jetzige Spiel als auch für die komplette Saison, dann sollte man es auch lassen.

Indem ich formuliere, was der absolute Konsens ist, die Buchmacherquoten sind der Konsens, weiß ich NICHTS besser und habe auch keine Brille auf.
 

22.01.21 21:36
1

4339 Postings, 4741 Tage XL10@halbgott

Du hast recht und ich meine Ruhe!  

22.01.21 21:42
1

199 Postings, 1532 Tage Dau7hyüberlegenheit

ja... man hätte in den ersten 10 Minuten 2:0 zurückliegen können, dann kam lediglich das starke BVB momentum.

jetzt 3:2.... nunja, ehrlich, klare Überlegenheit sehe ich anders.

Aber mit haaland, Sancho und guerreiro hat Dortmund drei Megastars. Indem dritten steckt noch deutlich mehr Potential.  

22.01.21 21:49
1

5007 Postings, 4588 Tage TiefstaplerRoman

hat beschlossen gar nicht mehr nach dem Ball zu fliegen. Kann er auch nichts falsch machen, denkt er. Hoffentlich hat Favre bald nen neuen Verein, damit er den Fliegenfänger wieder holen kann.  

22.01.21 21:58
3

1919 Postings, 1389 Tage H. BoschReyna oder Moukoko

müssen rein.
Und zwar für Reus. Wer hätte es gedacht.
In HZ 2 nicht in Erscheinung getreten.


Schaut mal Gueirrero an.
Nimmt den Ball als LV an direkter Zug nach vorne. Kopf immer oben, schaut wo er verteilen kann, wenn in Position bringen  kann. Dazu noch Dribblings und fast 100% Passquote.
Völlig überqualifiziert als LV. MUSS ins zentrale MF!  

22.01.21 22:02

9124 Postings, 3730 Tage halbgotttGueirrero

nach vorne ziehen sehe ich genauso. Dachte ich schon öfter. Aber auf Dreierkette stellen? das könnte knifflig sein, und Nico Schulz als Linksverteidiger wäre eher daneben
Aber wenn man hinten liegt, müsste man es als Option in Betracht ziehen, ihn nach vorne ziehen und auf Dreierkette umstellen  

22.01.21 22:09

4339 Postings, 4741 Tage XL10Stelle jetzt aus

Die eindeutig bessere Mannschaft verliert. CL ist aber sicher.

 

22.01.21 22:12
1

43 Postings, 2763 Tage kardoriBürki

steht schon wieder auf der Torlinie, am besten ohne Torwart spielen  

22.01.21 22:16
1

1919 Postings, 1389 Tage H. BoschTerzic raus.

Favre 2.0  ;)

 

22.01.21 22:17

906 Postings, 349 Tage WireGoldTraurig

Leider traurig  

22.01.21 22:20

1919 Postings, 1389 Tage H. BoschFakt ist

Rose würde sich bei Wechsel wohl verschlechtern.

Aber er hätte deutlich mehr Potential für eine deutliche Verbesserung!
 

22.01.21 22:20
2

1919 Postings, 1389 Tage H. BoschRose raus.

22.01.21 22:31

9124 Postings, 3730 Tage halbgotttMarco Rose

so wie das jetzt gerade läuft ist Terzic ein billiger Übergangstrainer und egal ob BVB die CL schafft oder nicht, kommt nächste Saison ein richtiger Trainer.

Marco Rose ist der absolute Favorit. Er hat eine Ausstiegsklausel und Rose selbst könne es sich auch sehr gut vorstellen, schreiben die Ruhrnachrichten. Bei Twitter wurde auch schon kolportiert, wer bei den Gladbachern der Nachfolger sein könnte: Eric ten Hag von Ajax Amsterdam  

22.01.21 22:34

12046 Postings, 1476 Tage SzeneAlternativFavre rein!

22.01.21 22:58
1

1919 Postings, 1389 Tage H. BoschGönne es Gladbach

mit Rose weiterzumachen. Sie hätten es sich verdient noch ein paar Jahre mit ihm zu arbeiten. Das Team ist auf einem richtigen Weg ein starker Konkurrent um die oberen Plätze zu werden.

Es braucht einfach mal wieder starke konkurrenzfähige Teams in der BL.
Leverkusen mausert sich auch langsam. Leipzig ist bereits in der Laufbahn.

Dortmund braucht noch den richtigen Trainer. Hier wäre auch ten Haag denkbar.
Er kann mit den Talenten ebenfalls richtig arbeiten.

 

22.01.21 23:19

976 Postings, 4514 Tage mc69Super Idee gewesen

Favre auszutauschen!
Euro Leaqe ist auch gut ;-))
-----------
seitdem ich die menschen kenne liebe ich die tiere

22.01.21 23:36

476 Postings, 596 Tage trustonewas für ein unfassbarer Blödsinn diese Aussage,

so wie das jetzt gerade läuft ist Terzic ein billiger Übergangstrainer und egal ob BVB die CL schafft oder nicht, kommt nächste Saison ein richtiger Trainer.

sollte Terzic die CL Quali verpassen wird er als der mit Abstand "teuerste" BVB Trainer in die Geschichte eingehen, da dem BVB dann 50-60 Mio. fehlen...............  

23.01.21 00:21
2

2553 Postings, 3055 Tage WasserbüffelDas schlimmste wäre

wenn Haaland im Sommer geht, weil er ja auch gerne bei einem guten Verein spielen will.
Hoffe, dass der BVB Platz 4 erreicht.
Ist sicherlich so, dass der BVB viel bessere Chancen auf Platz 4 hat als Frankfurt oder Wolfsburg, jedoch rücken jetzt immer mehr Teams an den BVB in der Tabelle heran.
Somit muss es der BVB aus eigener Kraft schaffen und kann nicht darauf hoffen, dass von 4 Verfolgerteams alle 4 patzen.

Gegen Gladbach kann und darf man sicherlich auch mal verlieren.
Irgendwann muss man jedoch die Punkte holen und gegen kleinere Vereine ist man leider auch nicht immer der Sieger.

Guerreiro gehört für mich auch zu den besten Spielern im Kader.

Vielleicht holt man sich Selbstvertrauen im Pokal und in der CL.
Der BVB ist halt ne Wundertüte, an einem Tag überragend und fast Weltklasse und an einem anderen Tag nur mit durchschnittlichen Ergebnissen.

An Bayern und Leipzig wird man wohl kaum noch vorbei kommen in dieser Saison.
Evtl. schafft man es Leverkusen und/oder Gladbach einzuholen.
Denke die wahrscheinlichsten Platzierungen zum Saisonende ist irgendwas von Platz 3 bis 5.  

Seite: 1 | ... | 697 | 698 |
| 700 | 701 | ... | 730   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln