finanzen.net

Kinnevik Investment

Seite 5 von 5
neuester Beitrag: 14.09.14 05:46
eröffnet am: 13.08.13 12:22 von: scherox Anzahl Beiträge: 114
neuester Beitrag: 14.09.14 05:46 von: Neuer1 Leser gesamt: 22012
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 

28.04.14 09:34

676 Postings, 3514 Tage scheroxKinnevik

Kinnevik steigert sein Kapitalbestand gegenüber dem letzten Quartal auf 66,2 Mrd Kronen was ein Anstieg von 656 Millionen Kronen sind.
Zalandos Jahresumsatz-Prognose 2014 wurde von 2 Mrd Euro auf 1,9 Mrd Euro gesenkt.
Faire Wert des Kurses liegt bei 238,66 Kronen pro Aktie = 26,17 Euro pro Aktie.  

07.05.14 17:54

676 Postings, 3514 Tage scheroxZalando geht laut Medienbericht an die Börse

"Sorgt Online-Modehändler Zalando bald für Glücks-Schreie unter Börsianern? Laut einem Medienbericht will der Onlinehändler bis Herbst an die Börse gehen.

Der Berliner Online-Schuh- und Modehändler Zalando soll noch im dritten Quartal diesen Jahres an die Börse gehen. Das berichtet das Hamburger Wirtschaftsmagazins Bilanz. Laut dem Magazin ist dieser Schritt bei einem Treffen des Managements in Berlin entschieden worden. Bestätigt ist der Börsengang von Zalando noch nicht. Das Unternehmen selbst war für eine Stellungnahme bislang nicht zu erreichen.

Unwahrscheinlich ist der Schritt jedoch nicht. Schon lange hatten Branchenkenner darüber spekuliert. Ende 2014, spätestens Anfang 2015 könnte die Aktie starten, hieß es immer wieder in Finanzkreisen.

Als Handelsplatz im Gespräch sei für den Börsengang die US-Technologiebörse Nasdaq, berichtet die "Bilanz". Als Konsortialbanken sind demnach unter anderem die Schweizer Bank Crédit Suisse sowie die US-Investmentbanken Morgan Stanley und Goldman Sachs vorgesehen. Der größte Investor Zalandos, die schwedische Beteiligungsgesellschaft Kinnevik, hatte dem Unternehmen zuletzt einen Wert von 3,9 Milliarden Euro beigemessen.

2013 setzte das Unternehmen knapp 1,8 Milliarden Euro um, 52 Prozent mehr als im Jahr davor. Damit ist Zalando aber weniger schnell gewachsen als zuvor: Zwischen 2011 und 2012 hatten sich die Umsätze verdoppelt. Für ein weiteres Wachstum benötigt der Händler Geld zum investieren.

Profitabel ist das Unternehmen bislang nicht, im vergangenen Jahr machte es einen Verlust von etwa 118 Millionen Euro. Nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Zalando in den schwarze Zahlen."

http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/...t-an-die-boerse/9859178.html  

07.05.14 20:34

676 Postings, 3514 Tage scheroxScheint diesmal ernst zu sein

?Zalando strebt offenbar noch in diesem Jahr an die Börse. Einem Medienbericht zufolge will der Online-Modehändler ab September seine Aktien auf dem Parkett anbieten - drei Investmentbanken bereiten den Gang an die Nasdaq bereits vor.?

http://www.focus.de/finanzen/boerse/...-an-die-boerse_id_3827182.html  

09.05.14 08:36

676 Postings, 3514 Tage scheroxZalando Q-1


?Investment AB Kinnevik heute bekannt, dass Zalando hat folgende Entwicklung im ersten Quartal berichtet:

Konzernumsatz um 35% auf 501 Mio. EUR gegenüber dem ersten Quartal 2013 (372 Mio. EUR) erhöht.
Konzern-EBIT-Marge verbesserte sich deutlich gegenüber dem Vorjahr.
Verbesserung ist hauptsächlich auf höhere Erfüllung Produktivität erhöht Marketing-Effizienz und guten Start in den Frühling / Sommer-Saison gefahren.
Rubin Ritter, Mitglied des Vorstands Zalando, kommentiert: "Der Start in das Jahr hat versprochen, mit einer deutlichen Verbesserung der Marge Q1 Jahr zu Jahr, so dass wir auf dem richtigen Weg mit unseren Plänen für das Jahr 2014 die Verbesserung der. ersten Quartal unterstreicht unseren Plan, einen bedeutenden Schritt hin zu nehmen, aber nicht ganz Greifen, EBIT auf Konzernebene für das Gesamtjahr 2014 die Gewinnschwelle. "?

http://www.kinnevik.se/en/Media/Press-releases/...first-quarter-2014/  

23.05.14 08:48

676 Postings, 3514 Tage scheroxRocket Internet Investitionsergebnise

"Presentations include management of Rocket Internet and Zalando as well as of Lamoda, Dafiti, Zalora, Jabong, Namshi within the Fashion segment, Lazada, Linio and Jumia in the General Merchandise segment, and Home24 and Westwing in the Home & Living segment.

Presentations can be found on www.kinnevik.se (http://www.kinnevik.se/).

Selected highlights of key developments in the presenting companies include:

Rocket Internet:

Rocket Internet builds and scales market leading online companies focused on the high growth E-Commerce, Marketplace and Financial Technology sectors.
It is present in the world's fastest growing markets. Its footprint covers over 1bn internet users and 3bn mobile users across five regions - Europe, Russia, Asia Pacific (excl. Japan and China), Latin America and Middle East & Africa.
The company has established more than 60 ventures since 2009 and its businesses are currently live in more than 100 countries.
Rocket Internet ventures have counted 4.7bn visits to their sites globally since 2011 and built a following of 44m fans on Facebook.
To date, Rocket Internet and its ventures have received over EUR 2.0bn in external funding.
Zalando:

Zalando achieved EUR 2.0bn of run-rate revenues in Q1 2014 (i.e., annualised Q1 2014 revenues) with 13.5m active customers.
Zalando was the most visited fashion website outside of China in FY 2013 and achieved 332m visits in Q1 2014 of which at the end of Q1 2014 c.38% came from mobile devices.
The company's assortment includes over 150,000 styles from more than 1,500 third party and private label brands.
Highly localized operations through 15 regional businesses with 12 languages, 7 currencies, over 20 different payment methods and more than 12 logistics partners.
Group EBIT margin improved significantly in Q1 2014 in comparison to Q1 2013.
Emerging markets fashion companies:

Lamoda reached nearly 100m unique visitors, had over 1m active customers and received over 2m orders in 2013. The assortment exceeds 85,000 Stock Keeping Units and marketing spend as a share of sales declined over the last year.
Dafiti built a presence across Brazil, Argentina, Chile, Colombia and Mexico with approximately 2,100 employees. In 2013 gross orders after cancellations amounted to 3.3m. Its customer base increased to 3m and repeat customers accounted for 69% of gross revenue after cancellations in Q1 2014.  
Zalora's customer base increased to 1.6m in Q1 2014 with 75% in the 18-35 age group. Zalora is a multi-brand fashion destination and offers the best high-street fashion brands; private label represents 32% of sales in Q1 2014. In March 2014 the company counted over 17m visits with 33% coming from mobile.
Jabong had a customer base of 2.9m by the end of the first quarter 2014. The 800,000 customers that transacted on the site placed on average 1.6 orders in the quarter. Jabong now reaches over 630 cities in India with 63% of Q1 2014 revenue generated from tier 2 and 3 cities.
Namshi served over 100,000 customers to date and delivered 150,000 orders in 2013 at high average order value. The top markets are Saudi Arabia, UAE and Kuwait.
General Merchandise E-commerce companies:

Lazada reached 41m unique visitors with 35% from mobile in Q1 2014. It delivered 0.7m orders and counted close to 1m active customers in the quarter. The company is focused on its transition to a market place model which currently accounts for c.40% of Net Merchandise Value.
Linio is expanding its Latin American presence from Mexico, Colombia, Venezuela and Peru into eight additional markets in the region addressing a total population of over 300m. The company received over 200,000 orders in Q4 2013 with its customer base exceeding 300,000.
Jumia and Zando have built leadership presence across six African markets and delivered 66% quarterly order growth since its inception in 2012. The company offers over 100,000 styles from over 1,300 brands across fashion and electronics.
Home & Living E-commerce companies:

Home24 has built an attractive assortment of 85,000 Stock Keeping Units and established itself as the go-to-destination for online furniture. Attractive unit economics based on an average basket size in excess of EUR 200, positive profit contributions after all variable costs at first purchase and strong customer satisfaction ratings. Today, over 40% of revenues are generated outside of Germany.
Westwing is present across eleven markets with over 1,000 employees. The company had 447,000 active customers per December 2013 and generated 364,000 orders in Q4 2013 with mobile accounting for over 1/3 of net sales. Loyalty is a key driver of the company's business, with over 70% of monthly orders now coming from repeat customers."

http://www.kinnevik.se/en/Media/Press-releases/...apital-Markets-Day/  

02.06.14 22:44

1647 Postings, 3189 Tage menschmaierwas ist los?

jetzt also auch noch rocket Internet an die Börse...  

03.06.14 00:07

676 Postings, 3514 Tage scherox..

Ja sieht nach einem Doppelpack aus ;)

Mal schauen ob es tatsächlich so kommen wird.  

05.06.14 09:35

167 Postings, 5285 Tage PoloVirgin-11 % am freühen morgen!

Was ist da heute los? Ich kann nichts finden.  

05.06.14 10:05

676 Postings, 3514 Tage scherox@PoloVirgin

Der britische Modeversanhändler Asos, Konkurrent von Zalando hat eine Gewinnwarnung bekannt gegeben. Asos Aktie ist kurzzeitig um 40% runter und Kinnevik somit mit gezogen.

http://www.ft.com/cms/s/0/...1e3-8963-00144feabdc0.html#axzz33kYUcacb  

05.06.14 10:14

167 Postings, 5285 Tage PoloVirgin@scherox

Danke dir!  

18.06.14 12:26

779 Postings, 3442 Tage BVB-89Aktionär berichtet jetzt auch

Liest man diesen Artikel vom Aktionär, könnte man denken der IPO von Zalando wäre shon 100% fix.

"[...] Inzwischen gehören Kinnevik 36,5 Prozent der Internet-Handelsfirma, die im Herbst ihr IPO (Initial Public Offering, Börsengang) an der Nasdaq erleben und 3,8 Milliarden Euro wert sein soll. [...] "

http://www.deraktionaer.de/aktie/...ersenwelt-presseschau-i-66360.htm  

19.06.14 11:55

676 Postings, 3514 Tage scheroxWeitere IPOs

"Hamburg - Rocket Internet will weitere Firmen aus seinem Portfolio an die Börse bringen.

Der Lieferdienst HelloFresh soll möglichst bald in Australien an die Börse gebracht werden. Möbelversender Westwing dürfte dagegen in Frankfurt gelistet werden, ebenso wie Rocket Internet selbst und das ehemalige Rocket-Gewächs Zalando, das derzeit ebenfalls an einem Börsengang arbeitet. Der Online-Modehändler Zalando soll Insidern zufolge zudem als Wegbereiter als Erstes im Herbst aufs Parkett. Ein Sprecher von Rocket Internet wollte sich nicht zu dem Thema äußern."

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/...ngaenge-a-976097.html  

10.09.14 13:38

676 Postings, 3514 Tage scheroxIPO Rocket Internet noch dieses Jahr

Schöner Artikel von Rocket Internet. Kinnevik hält 18,1% Anteile. Somit gehen Zalando und Rocket Internet an die Börse und spült Geld in die Kassen von Kinnevik.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ahr-an-die-Boerse-3859688

Hier eine Doku über Rocket Internet. Die haben noch großes vor.

https://www.youtube.com/watch?v=1dpqb2H-snA

 

14.09.14 05:46

6612 Postings, 3476 Tage Neuer1mir

Scheint aber, dass hier doch ein sehr kritische Stimmung herrscht. Der Kurs ist stark eingebrochen. Von Euphorie keine Spur.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100