finanzen.net

Neustart der NBG

Seite 6 von 149
neuester Beitrag: 02.12.15 07:54
eröffnet am: 30.05.13 15:31 von: Relax82 Anzahl Beiträge: 3720
neuester Beitrag: 02.12.15 07:54 von: Win-Win Leser gesamt: 437444
davon Heute: 3
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 149   

10.03.14 16:02
1

278 Postings, 2479 Tage Bgdl:)))

Also ich glaube schon dass wir bald die 6Euro haben werden  

10.03.14 18:50

62 Postings, 2631 Tage GoldscheffelKurs

Gibt es fundamental was neues oder woher der anstieg heute?  

10.03.14 18:59

1160 Postings, 2345 Tage BilderbergKurs

Das ist kein Anstieg,
das ist einfach Volatilität.

Wenn heute jemand hier ein paar Stücke mit Limit anbietet, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er den Kurs ( im Rahmen gewisser Toleranzen) auch kriegt, da das Angebot sowas von begrenzt ist.

Habe heute einfach mal 1000 Stück testweise verkauft zu 3,60 als der Kurs bei 3,43 lag.

Schwupps schon waren die weg. Hätte sie sicher auch zu 3,75 los gekriegt. Zu vier heute eher nicht.
 

10.03.14 20:15

4265 Postings, 3366 Tage SpaetschichtDer Grund für den Anstieg

Die NBG muss 2,2 Mrd. Euro aufbringen und möchte das ohne Kapitalerhöhung schaffen.
Und diesen Plan möchte die NBG im April präsentieren


National Bank of Greece (ADR) (NYSE:NBG) gained 3.66% on Friday after saying that it won?t raise money to meet the 2.2 billion-euro hole predicted by the central bank. The bank disclosed its intention to present a plan in April that ?will address the capital needs without raising new equity capital.?

http://www.marketsemerging.com/...y-bny-mellon-corporation-bk/175722/

Late Thursday, the Bank of Greece said the sector needs to raise 6.4 billion euros ($8.9 billion) to be able to cushion potential future losses, an announcement that prompted some of the banks to outline their plans.  

10.03.14 20:32

4265 Postings, 3366 Tage SpaetschichtDas Volumen

bei den ADRs ist heute extrem hoch , der Anstieg auch . ;-)
Vol / Avg. 7.04M/2.72M
Mkt cap 12.86B

5.38 +0.55 (11.51%)  

10.03.14 21:15

4265 Postings, 3366 Tage SpaetschichtAm 20.03 ist es soweit

National Bank of Greece: Announcement Date & Time of Full Year 2013 Results
 Εκτύπωση σελίδαςΑποθήκευση σελίδαςΑποστολή με e-mailΜέγεθος κειμένου
National Bank of Greece will announce 2013 results, for the Bank and the Group, on Thursday 20 March 2014, at 17:30, Greek time (+2:00 GMT). A conference call for the presentation and discussion of the results is scheduled to follow at 18:00 Greek time the same day.

http://english.capital.gr/news.asp?id=1972463  

11.03.14 10:37
1

500 Postings, 4005 Tage epcopalDeutsche Bank

sieht Kursziel von 4,50 ?
Gestern schon krasse Rally in New York
NBG braucht wohl keine weitere Neuausgabe von Aktien (keine Verwässerung)  

11.03.14 13:41

409 Postings, 2926 Tage cubick@epcopal: Quelle?

11.03.14 15:02
1

500 Postings, 4005 Tage epcopallink

Deutsche Bank for Greek Banks: The long road to recovery- Capital.gr
Deutsche Bank forecasts a strong recovery in fundamentals for the Greek banking sector over the coming years, reflecting four principal drivers.
 

11.03.14 15:42

409 Postings, 2926 Tage cubick@epcopal: Danke!

13.03.14 16:46

278 Postings, 2479 Tage Bgdl?

Was ist heute los  

13.03.14 17:17

1160 Postings, 2345 Tage BilderbergDie Meinungen der internationalen Geldgeber

und die der Stresstest Initatoren gehen auseinander.
Deshalb gibt es erst mal keine weiteren Kredite.
Getreu dem Motto:
Trauer keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast...........

Würde ich auch nicht tun, daher bin ich erst mal raus.  

13.03.14 18:10
1

278 Postings, 2479 Tage Bgdl:(

Ja leider für mich ist zu spät und raus zu gehen ich bin mit3, 60 rein gegangen Und ich hab knapp 10.000 Aktien :(Aber Hoff nur das Beste oder  

18.03.14 11:47
1

278 Postings, 2479 Tage BgdlSo ist gut

Griechen Land wird neue Milliarden bekommen egal wie  

20.03.14 18:28

4265 Postings, 3366 Tage SpaetschichtNBG Group: Full-Year Results 2013

NBG Group: Full-Year Results 2013

http://www.helex.gr/documents/10180/43440/...b-4cec-ab65-22deb7f58fa1

Business performance:  Net profit for full-year 2013: ?809 million for the Group,
vs. losses of ?2,140 million in 2012.
 Positive performance in terms of net profit qoq at ?547
million, reflecting clear improvement in the domestic
economic climate.
 Profit before provisions grew 50% on an annual basis, to
?1,551 million. The provision charge stood at ?1,627
million vs. ?2,532 million in 2012, down by 36% on
2012, as new loan impairments wane.
Profitability of
subsidiaries:
 Particularly strong input from the Group?s Turkish
franchise, Finansbank, posting net profit of ?439
million, down by only 9% on a constant currency basis,
despite the difficult conditions prevailing in the local
market in the second half of 2013.
 Positive input also from the Group?s SE Europe
businesses, posting net profit of ?32 million in 2013, vs.
losses of ?65 million in 2012.
Asset quality and
provisions:
 New loan delinquencies in Greece declined further to
?332 million, thereby posting deceleration over five
consecutive quarters. New NPLs for full-year 2013 down
by 57% yoy.
 The ratio of 90+ dpds stood at 22.5% for the Group and
27.4% for the domestic loan book, up by only 30 basis
points in Q4.
 The Group and the Bank maintain a strong coverage
ratio at 56%, up by 3 percentage points yoy, the highest
among its peers.
Reducing costs:  Operating costs in Greece reduced by 5% and in SE
Europe by 4% yoy. Substantial 8% reduction in staff
expenses in Greece, backed by the implementation of a
new Collective Labour Agreement in H2.2013.
 Cumulative 22% decline in domestic operating costs
since 2009, reflecting mainly a 25% reduction in staff
expenses over the same period. A further substantial
reduction will be posted as a result of the highly
successful early retirement scheme in which over 2,500
Bank staff participated, the cost of which was
incorporated fully into the Q4.2013 results.
Capital adequacy:  Pro-forma Core Tier I stands at 11.2%  

20.03.14 19:07
2

4265 Postings, 3366 Tage SpaetschichtReuters

Die Bank erzielte einen Nettogewinn von 809 Millionen Euro (£ 675,30 Mio. Euro) gegenüber einem Verlust von 2,14 Milliarden ein Jahr zuvor.


Greece"s biggest bank turns to profit in 2013 on lower bad-loan provisions

http://www.euronews.com/business-newswires/...er-bad-loan-provisions/

Google übersetzer:

http://translate.google.de/...ower-bad-loan-provisions%2F&act=url



ATHENS (Reuters) ? Greece"s biggest lender National Bank (NBG)  said on Thursday it returned to profit last year, helped by its Turkish unit Finansbank , lower funding costs and reduced provisions for bad loans.

The bank posted a net profit of 809 million euros (£675.30 million) versus a loss of 2.14 billion a year earlier.

NBG, which has a current market value of 9.83 billion euros, said Finansbank contributed 439 million euros of profit, down 9 percent year-on-year, despite tougher conditions in the Turkish market in the second half of 2013.

"Finansbank showed notable resilience to the adverse conditions in Turkey," Chief Executive Alexandros Tourkolias said in a statement.

NBG said provisions for non-performing loans (NPLs) ? credit in arrears for more than 90 days ? dropped 36 percent to 1.63 billion euros, with NPLs rising to 22.5 percent of its loan book from 21.9 percent at the end of the third quarter.

"The improving economic climate in Greece contained the pace of new loan impairments," Tourkolias said. The pace of Greece"s six-year-long recession slowed in 2013 to 3.9 percent.

The falling economy has caused Greek banks to struggle with bad loans. Record unemployment of nearly 28 percent has made it hard for borrowers to service their debt. This forces lenders to hike loan-loss provisions, even though at a slower pace than in previous years.

NPLs were the focus of a health check the country"s central bank ran to assess whether Greece"s top banks are adequately capitalised to absorb further credit deterioration.

NBG, facing a 2.18 billion euro capital shortfall based on the central bank"s stress test, reiterated it will not resort to an equity offering to plug the gap, taking a different course from peers Alpha Bank  and Piraeus .

NBG said it would spell out measures it would take to cover the shortfall in a capital plan to be submitted to the central bank by April 15.

Based on central bank data, non-performing loans held by Greek banks rose to 31.2 percent of their total loan book at the end of the third quarter last year from 29.3 percent at the end of the first half.

NBG, about 84 percent-owned by Greece"s HFSF bank rescue fund, said it reduced overall Eurosystem borrowing by 1.5 billion euros in the last quarter of 2013, to 11 percent of group assets.

(Reporting by George Georgiopoulos; Editing by Mark Heinrich)  

21.03.14 10:18

409 Postings, 2926 Tage cubickKommt jetzt der Ausbruch?

21.03.14 13:29

23 Postings, 2290 Tage StillWater2011Gute Einstiegsmöglichkeit verpasst?

Seit gut sechs Woche verfolge ich nun das Kursgeschehen der NBG. Bei Kursen von ca. 3,50 ? habe ich wohl zu lange gezögert. Ist aus eurer Sicht der Éinstieg jetzt noch interessant? Haltedauer bis zu 12 Monate.

Wie stark seht Ihr bei einer Korrektur der Märkte die NBG in Mitleidenschaft gezogen?  

21.03.14 13:38

896 Postings, 2283 Tage Heisenberg2000Meiner Meinung nach...

...ist es keine Anlage für ein Jahr. Aber für die nächsten 7-10 Jahre kann ich, bei meinem Einstiegskurs von 3.3?, gut schlafen. Das könnte ich übrigens auch noch beim jetzigen Kurs. Aber die Verantwortung liegt bei jedem selbst ;-)

NBG wird eine Korrektur auf jeden Fall auch treffen, da die sie ja auch auf den gesamten europäischen Markt angewiesen sind^^ Wenn es nicht so wäre, wäre der Kurs nicht bei 4?.

Aber eines ist auch klar: viel weiter herabgestuft werden können sie auch nicht!  

21.03.14 15:50

278 Postings, 2479 Tage Bgdl!

Warum verliert heute die Aktie so stark in Athen  

29.03.14 16:58

278 Postings, 2479 Tage BgdlBgd

Griechenland kommt Geldgebern entgegen

Reform
Griechenland wird wie von den Kapitalgebern gefordert, ein Gesetz verabschieden, um den Bankenrettungsfonds zu reformieren.
28.03.2014

Griechenland: Schritt auf die Geldgeber zu.   Keystone
DruckenEmpfehlen
DISKUSSION
0 Kommentare
MEHR ZUM THEMA

Aufwärts
Grösste Bank Griechenlands gibt Comeback
20.03.2014
Erholung
Griechenland im Aufschwung
19.02.2014
STICHWORTE:
Bankenfonds
Griechenland
Griechenland geht auf seine internationalen Geldgeber zu. Das krisengeschüttelte Euro-Land will wie von den Kapitalgebern gefordert ein Gesetz verabschieden, um den Bankenrettungsfonds HFSF zu reformieren. Das geht aus einem Entwurf hervor, der Reuters vorlag. Demnach sollen die mehrheitlich im Besitz des griechischen Bankenrettungsfonds befindlichen Geldhäuser künftig im Rahmen einer Kapitalerhöhung neue Aktien zu Marktpreisen ausgeben dürfen. Zum Fonds gehören die vier grössten Banken des Landes - National Bank, Alpha Bank, Piraeus Bank und Eurobank. Diese waren im vergangenen Sommer mit 25 Milliarden Euro rekapitalisiert worden. Der Fonds erhielt im Gegenzug Aktien der Banken.

Das Schlimmste überwunden

Bei einer Kapitalerhöhung könne dann der Anteil des Fonds an den Geldhäusern verwässert werden, geht aus dem Dokument weiter hervor. Der HFSF dürfe grünes Licht für neue Aktien geben, die billiger auf den Markt kommen als bei vorherigen Kapitalmassnahmen. Die Piraeus-Bank BOP hatte am Mittwoch als zweites griechisches Geldhaus eine Kapitalerhöhung über 1,75 Milliarden Euro abgeschlossen. Am Vortag hatte bereits die Alpha Bank Anleger für neue Aktien im Volumen von 1,2 Milliarden Euro gefunden. Die erfolgreichen Kapitalmassnahmen gelten als Zeichen dafür, dass der gebeutelte Bankensektor des Landes das Schlimmste der Schuldenkrise überwunden hat.

Griechenland wird von den Euro-Ländern, der Europäischen Zentralbank und dem Internationalen Währungsfonds bereits mit zwei Rettungspaketen im Volumen von insgesamt 240 Milliarden Euro über Wasser gehalten. Dabei kam es immer wieder zu Streitigkeiten über den Spar- und Reformkurs, den Athen im Gegenzug für die Hilfen zusagte.

(reuters/chb)

AlertsDruckenEmpfehlenTwitterFacebookGoogle Plus  

03.04.14 11:28

512 Postings, 3430 Tage jameslabriechartt

alles inm gruenen bereich mit kurzfr.ziel 4,5 mittelfristig um 6........langfristig vielleicht 8  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 149   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866