finanzen.net

Neustart der NBG

Seite 145 von 149
neuester Beitrag: 02.12.15 07:54
eröffnet am: 30.05.13 15:31 von: Relax82 Anzahl Beiträge: 3720
neuester Beitrag: 02.12.15 07:54 von: Win-Win Leser gesamt: 437478
davon Heute: 11
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 143 | 144 |
| 146 | 147 | ... | 149   

04.08.15 12:05
1

5742 Postings, 7675 Tage elgrecohu - im Einkauf liegt der Gewinn

Wenn Du jetzt nicht zugreifen willst, wann denn dann. Das ist absichtlich herbeigefuehrt, denn es wollen alle gut verdienen, das ist Boerse in Reinstform.

Keine Empfehlung zum Kauf -  

04.08.15 13:13
1

204 Postings, 3748 Tage Boersenguru90NBG

bin mal mit 500€ reinbei 0,63990.. Ich denke auf kurz oder lang geht wieder hoch  vllt bin ich noch zu früh rein aber bin optimistisch da die NBG mehr als die hälfte im Ausland verdient. Solang Griechenland im Euroraum bleibt(wovon ich ausgehe) dann könnte das hier was werden hoffe ich :P
 

04.08.15 13:33

17453 Postings, 3956 Tage M.MinningerWird sich noch herausstellen ,

wo hier der beste Einkauf liegt ?  

04.08.15 15:07
1

35553 Postings, 4295 Tage DacapoA1WZMS

gekauft......  

04.08.15 15:13

15900 Postings, 6042 Tage harry74nrwAmis quasseln in den Foren SHORT

mmhh.... ob das konträr funktioniert?  

04.08.15 15:14
1

35553 Postings, 4295 Tage DacapoWem oder wen intressiert schon der Ami?

Kennst den Slogan aus den 70ern
AMI GO HOME  

04.08.15 15:29

15900 Postings, 6042 Tage harry74nrwin 5 min weiss

man mehr

kann sein das unter 0,7 UCent ein Upper kommt, mir fehlt der Glaube

 

04.08.15 15:42

11788 Postings, 2448 Tage GaloschiHi

Was hat man jetzt hier so davon gehabt wenn man gestern keine Verluste realisiert Ende der Woche hätte man schon das 10 fache der Anteile in sein Depot haben können!  

04.08.15 17:56

811 Postings, 1936 Tage huhuhuWer jetzt schon long einsteigt, sollte mal

seine fundamentale Einstiegsgründe nennen. Ich kenne außer der "Spielsucht" keinen einzigen Grund.
Die Nummer wird immer heißer  

05.08.15 10:35
1

811 Postings, 1936 Tage huhuhuDie Idioten können doch nur streiken

Die Gewerkschaften werden ohne neue gesetzliche Schranken weiterhin das Land in den Ruin treiben.
http://www.t-online.de/wirtschaft/id_74956876/...e-arbeit-nieder.html
 

05.08.15 13:58

7555 Postings, 1898 Tage MM41eins steht fest

ich habe seit langer zeit vor abzocke mit gr. bankaktien gewarnt. war immer wieder ausgelacht und verspottet. Einige User hier sind ob bewusst, per auftrag oder sonst was die pleitebanken als investments gesehen. Sie mussten wissen, dass gr. banken zigmilliarden an gr. PLEITESTAAT ausgeliehen. Die Chancen ein einzigen Euro irgendwann mal zu sehen sind gleich NULL. Real sind gr. banken längst Pleite. Einlagen sind aus der banken abgezogen; es blieben nur Fassaden. Jedem muss bekannt sein dass die banken ohne Einlagen keine banken sind. EZB sorgt seit Jahren und Monaten dafür, gr. banken solvent zu halten. Wäre es anders warum restriktive Geldausgaben bis 60 ? täglich? EZB versucht mit Finanzhilfen das schlimmsten zu vermeiden, nämlich totaler Chaos in GR. Es muss gesagt werden: Gr. Banken brauchen Milliarden um neuszustarten. Jetzt haben sie gar nicht. Also woher kann noch kapital kommen? Jetzt was wir sehen, sind Abzocke. Einzige was hier möglich ist, Kapitalerhöhung zu machen. In dem Fall, da bin mir 100% sicher, werden Altaktionäre sogar die die bei aktuellen kurse kaufen, enteignet!

@ stille mitleser:Finger weg, un nicht an Forenpusher vertrauen schenken, meisten hier haben viel Geld verloren und versuchen irgendwie mit wenig verlust auszusteigen. Das wird aber schwierig solange kein optisch billige aktien kauft. Wenn BID leer ist, kann der aktienkurs quasi auf NULL fallen!!! Wer aber investieren möchte, dann am besten mit hausbank sich  in verbindung setzen und nach investmentsmöglichkeiten zu suchen. Hier ist kein investment, sondern reine Abzockaktien....

Schönen tag noch  

05.08.15 14:19

7555 Postings, 1898 Tage MM41wenn ich dazu

noch mitzähle, dass eine Staatspleite Griechenlands nicht völlig abgewendet ist, dann was man welche Risiken immer noch bestehen. Ich persönlich erwarte Pleite Grichenlands noch in diesem Jahr, weil der Staat komplett verwüstet ist. Das System ist zusammengebrochen. um wieder Gesamtsystem in GR zu installieren müssen EU-Mitgliederstaaten weiter mit Milliarden GR helfen. Nur so können die Griechen wieder neustarten. Schuldenerlass muss daher kommen, sonst alle Finanzhilfen sind umsonst.

Rechne auch, dass alle banken in eine Bank zusamengeschmolzen werden unter Staatskontrolle. Erst wenn GR wieder am Markt sich Geld beschaffen könnte , kann man Staatsbank in mehrere banken mit privatem Character ausgliedern. D.h. jetzige Aktionäre könnten Enteignet werden!

Darum nochmal: Finger Weg

Schönen tag noch

 

06.08.15 10:08

7686 Postings, 2966 Tage rübiViele mögen heiße Nummern

und sind seit gestern Abend dicke dabei.
Die Auferstehungsfeier ist in vollem Gang!  

06.08.15 11:59

811 Postings, 1936 Tage huhuhunicht das ich lache

sind seit gestern Abend dicke drinne hahaha
kann ja stimmen, aber müssen erst mal die dicken Verluste wieder aufholen, denn die meisten "Profis" hat es doch wohl mit der Börsenschließung heftig erwischt.
Oder liege ich da falsch Herr rübi ;)

Politisch kann da noch so viel unerwartetes passieren, so dass ich nur empfehlen würde mit kleineren ;) Positionen zu handeln.
DIE HOFFNUNG NÄHRT DEN NARREN- dieses sollte man nie vergessen. Denn wie war es noch vor ein paar Monaten oder im letzten Jahr und viele glaubten " jetzt wird alles gut" und wo stehen wir heute? Auf einem noch größeren Trümmerhaufen. Und das schlimme dabei ist, dass sehr viele Griechen die Fehler immer noch bei den "anderen" sehen. Die Neuwahl im Herbst wird es endgültig zeigen wohin der Zug fährt.  

06.08.15 16:38

811 Postings, 1936 Tage huhuhuso wird das nicht gehen, glaube ich

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_74976754/...then-zerstreuen.html

Auszug:
Viele Fragen im Reformpaket seien derzeit noch ungeklärt, hieß es in der Zeitung. Eine Vereinbarung müsse aber vom griechischen Parlament und den nationalen Parlamenten in sechs Euro-Ländern, darunter Deutschland, noch beraten und abgestimmt werden. "Das ist nicht zu schaffen", sagte ein hochrangiger Regierungsvertreter.
Zudem versuche die griechische Regierung die Beschlussfassung über die in der eigenen Bevölkerung besonders umstrittenen Reformmaßnahmen auf den Herbst zu verschieben. Dabei gehe es um den Stopp der Frühverrentungen und die Streichung von Steuervorteilen für Landwirte. Die Bundesregierung habe immer erklärt, dass sie neuen Hilfen nur zustimme, wenn alle Reformen vom griechischen Parlament beschlossen worden seien. Das dritte Hilfspaket soll bis zu 86 Milliarden Euro umfassen.

Immer diese Trickserei. Schwere Reformforderungen in die Zukunft verschieben.
Nur jetzt schnell schnell damit neue Kohle kommt.
Das können sie bestens, aber werden dieses Mal scheitern an der notwendigen Zustimmung europäischer Parlamente.
Die eventuellen Neuwahlen im Herbst würden dann diese Vorhaben wieder zunichte machen, weil das Volk nicht mehr weiter noch mehr Einschnitte ertragen kann.

 

06.08.15 17:25

7686 Postings, 2966 Tage rübihuhuhu , alles geht seinen Gang

Die Hohlköpfe in Brüssel müssen "liefern".  

07.08.15 09:52

811 Postings, 1936 Tage huhuhuich wünschte mir ein Referendum in Deutschland

so dass die Bürger entscheiden können ob und wie !
Und so sollte es in jedem Eurostaat möglich sein. Denn was hier abgeht hat mit dem Europa was einmal vereinbart wurde nicht mehr viel gemeinsam.

Ich würde mit einem klaren NEIN stimmen und GR sollte mit einer eigenen Währung in Selbstbestimmung ihr Leben meistern.
Und wir werden über höhere Steuern in naher Zukunft all dieses und die "Gäste" in Deutschland finanzieren müssen, denn die schwarze Null ist ja festgeschrieben.  

07.08.15 21:21

811 Postings, 1936 Tage huhuhuSteuerhinterziehung blüht in Griechenland

na wer sagt es denn, so schnell wird ein System nicht gesund.

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_74993264/...in-griechenland.html

Auszug:
Viele Inhaber von Geschäften benutzten zudem "Schein- Registrierkassen", die in Griechenland unter dem Namen "Affen-Registrierkassen" bei Steuerfahndern bekannt sind. Sie geben zwar Quittungen aus, diese werden aber nicht registriert, wie der Beamte des Finanzministeriums sagte. Von Zeit zu Zeit werde während des Tages die echte Registrierkasse angeschlossen und es würden minimale Verkäufe angemeldet.

In diesem Sinne euch allen ein schönes Wochenende  

21.08.15 16:48

69 Postings, 1654 Tage SnowdogHallo,

Ist hier noch jemand?  

21.08.15 17:07
1

10882 Postings, 6697 Tage TigerNein, lege dich wieder hin.

21.08.15 17:42

69 Postings, 1654 Tage SnowdogOK

23.08.15 19:12

811 Postings, 1936 Tage huhuhuich könnte mir gut vorstellen

dass herr tsipras nicht mehr am 20.9. antreten wird. die syriza ohne tsipras hat keine Zukunft mehr.
die menschen haben nun wochenlang erlebt was es bedeutet, wenn banken geschlossen werden und die linke nach Freiheit und gerechtkeit schreit.
die wähler, außer natürlich die ganz links orientierten, werden in der Mehrzahl nun zuhause bleiben und nicht wählen.
was nun kommen mag steht wieder einmal nach meiner Auffassung total noch im dunkeln.  

24.08.15 11:31

811 Postings, 1936 Tage huhuhuwann wird der Tiefststand erreicht sein

wohl erst wenn die Korrektur an den Weltbörsen beendet ist und dieses könnte noch einige Monate dauern. Da könnte der DAX bis auf ca. 6000 Punkte wieder gefallen sein.
Wer sieht alles positiver?  

24.08.15 11:36
1

1500 Postings, 2359 Tage fritz123denke 9000 Dax Punkte

24.08.15 12:32

2025 Postings, 2203 Tage KuzeyDAX

8600 Punkte sind möglich.  

Seite: 1 | ... | 143 | 144 |
| 146 | 147 | ... | 149   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750