finanzen.net

Die neue Bankia SA WKN: A1T9L9

Seite 9 von 24
neuester Beitrag: 07.06.17 14:29
eröffnet am: 28.05.13 18:20 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 592
neuester Beitrag: 07.06.17 14:29 von: gold1979 Leser gesamt: 132257
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 24   

24.02.14 20:40

238 Postings, 2696 Tage JurgenTrOS

ich finde einfach keine Optionsscheine für Bankia, habt ihr tipps wo ich welche finden kann?  

25.02.14 17:37

21 Postings, 2376 Tage olli90Verlauf

Was haltet ihr vom Kursverlauf? Eigentlich steigt die Aktie ja stetig. Ich bin jetzt investiert mit 1370 stck. ich hoffe auf eine GROßE Erholung in 2014. Wie seht ihr das?

Mit den OS ist mir auch schon aufgefallen. wieso gibt es da nichts?


Lg Olli  

25.02.14 18:56

26 Postings, 2341 Tage TrimspoyaAus der Asche auferstehen

1370 Stück nur? Bei so kleinen Orders sind bei vielen Banken die Gebühren viel zu hoch, da man eine Mindestgebühr zählt. Wenn die Bankia jeden Tag nur Ca. einen Cent steigt ist man Ende 2014 über 100 % im Plus.

Was gibst noch für solche Aktien wie Bankia, die gerade dabei sind aus der Asche aufzustehen? Vorschläge?  

25.02.14 19:10
1

23 Postings, 2424 Tage StillWater2011Alternativen

Bei Bankia bin ich ebenfalls investiert. Über eine Aufstockung im Depot habe ich auch schon nachgedacht, allerdings bis dato ohne Umsetzung. Das es bis dato keine OS gibt, bedauer ich sehr.

Des Weiteren habe ich noch über ein Invest bei der Bank of Ireland sowie der IKB nachgedacht. Die Performance der BOI ist in den letzten Monaten bereits hervorragend gewesen. Gegenüber der IKB bin ich jedoch noch sehr skeptisch.

Keine Empfehlung zum Kauf, lediglich ein Gedankengang....  

25.02.14 20:27

21 Postings, 2376 Tage olli90@ Trimspoya

Du meinst die Ordergebühren? 4,95? pro Order zahle ich. Ich habe nicht viel Kapital zur Verfügung. Bin jetzt mit den 1370 stck. zu 28% meines Gesamtvolumens investiert. Ich könnte noch, nur können Banken auch mal schnell weg vom Fenster sein. Dann ist die Kohle auch futsch. Deswegen fragte ich ja, wie ihr das einschätzt. Wird Sie sich berappeln?
Bin für jede Meinung dankbar...



Lg Olli  

25.02.14 22:25
1

26 Postings, 2341 Tage Trimspoya@olli

OK, dann würde ich wegen der Streuung an Deiner Stelle auch nicht mehr Bankia kaufen, wenn schon mehr als ein Viertel Deines Geldes darin investiert ist.

Fallen können Kurse immer mal. Ansonsten, glaube ich nicht, dass die Bankia kaputt geht. Ich denke, dass der Kurs der Bankia sich sogar besser entwickeln wird, als der der Deutschen Bank, oder der Commerzbank.

Zum Vergleich: Marktkapitalisierung der Bankia ca. 18 Milliarden. Deutschlands Nummer 2, die Commerzbank nur ca. 15 Milliarden. Deutsche Bank, ca. 36 Milliarden, wobei die deutsche Bank ja ständig für irendwelche Prozesse zahlen muss, da sie offensichtlich ziemlich viel Mist verzapft hat in den letzten Jahren.

Alles nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung.  

26.02.14 14:34

21 Postings, 2376 Tage olli90Bankia

Ja das stimmt. Ich überlege schon ob ich wirklich noch einmal kaufe. Ich denke auch das der Kurs stärker steigen wird. Wenn man bedenkt, wo Bankia einmal stand. Die Chance ordentlich was rauszuholen sehe ich hier auf jedenfall.

Lg Olli  

26.02.14 15:09

2063 Postings, 2617 Tage nice guySpain Adds Rothschild / Bankia

Spain Adds Rothschild as Adviser for Bankia Privatization

Rothschild will help Bankia's parent company, Banco Financiero y de Ahorros SA, to execute the planned sale,

including the selection of a group of investment banks that would offer Bankia stock to investors, these people said.

http://online.wsj.com/news/articles/...702303636404579393040080019128

 

27.02.14 17:29

4 Postings, 2326 Tage Micl32Hallo Forum,

Wenn der spanische Staat seine Anteile veräußert, also auf den Markt wirft, wieso wird dann der Kurs steigen? Gibts dann keinen Angebotsüberhang?

Lg michl  

27.02.14 18:40

339 Postings, 2330 Tage JM_Mureau#209

Weil der spanische Staat bestimmt einen guten Kurs verlangen wird.
Sanierte Bank aus Vater Staats Händen. Das riecht nach zurückerlangter Bodenständigkeit, Vertrauen etc pp.

Über die Börse wird der Deal wohl nicht laufen.
Das Paket wird in einem oder mehreren Stücken Instis angeboten werden.
Da ist man gerne auch bereit Aufpreis zu zahlen.  

27.02.14 23:44

1448 Postings, 3312 Tage imnotbanksyDie Anteile werden über zwei Jahre

Verkauft, läuft über GS  

27.02.14 23:55

1448 Postings, 3312 Tage imnotbanksySo langsam kann man den Thread ins Börsenforum

Verschieben ;)  

28.02.14 10:27

24 Postings, 3897 Tage radaZiele für 2020?

Da die Bankia-Aktie ja unumstritten ein Langfrist-Investment ist und sich weiter mitten in der Turnaround-Phase befindet, würde es mich interessieren, wo Ihr die Kurse in ~ 5 Jahren und darüber hinaus sehen werdet. Vorausgesetzt, dass sich die Bank weiter im normalen Szenario erholt und keine weiteren "Leichen" ans Tageslicht gelangen.

Thanxx  

01.03.14 08:23

21 Postings, 2376 Tage olli90Bankia Ziele

Bankia in 5 Jahren? Also wenn die Bankia sich jetzt stetig weiter erholt und keine größeren schlechten Nachrichten kommen, sehe ich die Bankia 2020 zwischen 8 und 12 ?. Die Bankia ist derzeit im tournaround und entwickelt sich gut. Also ich hab jetzt nocheinmal bei 1,60? nachgelegt und halte jetzt 2000 stck. lege mich jetzt schlafen und freue mich in ein paar jahren :)

Achja, alles nur meine Meinung ;)


Lg Olli  

01.03.14 20:12
1

26 Postings, 2341 Tage TrimspoyaZahlungsverkehr vor Revolution

Auf der anderen Seite wird sich langfristig der Zahlungsverkehr extrem ändern. Heute wird in den Läden noch bar oder per Karte bezahlt. Beim Online Kauf muss man danach überweisen oder PayPal etc. In einigen Jahren wird das alles per Smartphone geschehen. QR Code o.ä. wird im Laden an Kasse angezeigt oder beim Online Kauf hält auf dem Monitor. QR Code mit Smartphone fotografieren und Zahlung fertig. Wirecard bietet solche Systeme an und Wirecard hat eine Banklizens und auch schon Partnerschaften mit Telekom, Vodafon, Sky...  Mal sehen, was klassische Banken so machen dann.  

02.03.14 13:16

21 Postings, 2376 Tage olli90Hier noch ein Artikel von Freitag

MADRID--Spanien macht ernst mit dem Ausstieg aus dem teilverstaatlichten Geldhaus Bankia. Wie aus einer Pflichtmitteilung hervorgeht, will die spanische Regierung innerhalb der nächsten 24 Stunden einen Anteil von 7,5 Prozent an Bankia verkaufen.

Die spanische Regierung hält insgesamt 68 Prozent an der einstigen Krisenbank. Bankia entstand 2010 aus der Fusion von sieben angeschlagenen Sparkassen. Zwei Jahre später drohte das Institut unter den in immer schnellerer Folge auftretenden Ausfällen bei Immobilienkrediten zusammenzubrechen. Im Jahr 2012 fuhr Bankia dann den größten Verlust in der spanischen Unternehmensgeschichte ein.

Bankia und die Muttergesellschaft wurden schließlich mit 22,4 Milliarden Euro an Rettungsgeldern vor dem Untergang bewahrt. Die Europäische Union, die Spaniens Bankensystem unter die Arme gegriffen hatte, hat der Regierung bis 2017 Zeit gegeben, Bankias Restrukturierung abzuschließen und ihre Aktien zu verkaufen.

Hier der link dazu:
http://www.wsj.de/article/...24052702303801304579409300581758882.html





Lg Olli  

04.03.14 18:35
1

392 Postings, 4877 Tage rolfeSoros

hat auch ein Paket Aktien abgenommen.Bin nun auch eingestiegen und für ein paar Jahre auch dabei .
Quelle: finanznachrichten.de
           http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/bankia-sa.htm  

05.03.14 08:48
1

24 Postings, 3897 Tage radaG. Soros kauft Bankia

05.03.14 16:13
1

446 Postings, 4741 Tage Taypan1Quartalsergebnisse 2014

Hi an alle,

weis jemand wann die nächsten Quartalsergebnisse bei Bankia bekannt gegeben werden.

Danke  

05.03.14 19:07
1

24 Postings, 3897 Tage radaQuartalsergebnisse 2014

Jahreshauptversammlung ist am 21. März.

http://www.bankia.com/en/communication/calendar/  

05.03.14 22:38
1

26 Postings, 2341 Tage TrimspoyaBald 2,00 Euro?

Ich denke, wir gehen bald signifikant über die 1,60 und dann zügig auf 2,00.
Was denkt Ihr so, wird die Aktie demnächst explodieren?  

06.03.14 00:21
1

26 Postings, 2341 Tage TrimspoyaNachkauf Bankia

Bankia kaufe ich  nach.  Auf die Commerzbank, die ich auch noch habe, setze ich mal nen Stop Loss, langsam keinen Bock mehr auf die Commerzbank, kommt nicht wirklich von der Stelle in letzter Zeit, während Bankia ordentlich Gas gibt.
Zum Vergleich:

CoBa:
Marktkapital.: 14 Milliarden ?
Gewinn 2013: 78 Millionen ?
Performance 3 Monate: 27 %

Bankia:
Marktkapital.: 17,5 Milliarden ?
Gewinn 2013: 512 Millionen ?
Performance 3 Monate: 70%

 

06.03.14 11:21
1

446 Postings, 4741 Tage Taypan1Bankia

Bin seit heute auch dabei,

1) Spanien geht es immer besser, damit nimmt auch die Kreditausfallrisiken für Bankia ab, somit werden die Rückstellungen geschmälert und der Gewinn erhöht.

2) Die angehende Deflation im Euroraum bringt die Notenbank dazu den LTRO Satz anzuheben, oder die Leitzinsen zu senken, beides wäre positiv für die Banken im südlichen Europa.

 

06.03.14 17:48
1

74 Postings, 2639 Tage johan g.trimspoya

lass der coba einfach einige jaren laufen, mehr kannst du in prinzipe  nicht gewinnen.
habe jetzt 3tsd BOI, und bankia überlege ich mich noch
die perf seit threadbeginn ist schon ein wort und bei tsd ak. kann man auch nicht
allzuviel verlieren und das ist wichtig  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
NikolaA2P4A9
Infineon AG623100
Allianz840400