Fabasoft- chancenreicher Cloudsoftwarewert

Seite 8 von 61
neuester Beitrag: 11.05.21 19:26
eröffnet am: 27.05.13 20:01 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 1518
neuester Beitrag: 11.05.21 19:26 von: Nicolas95 Leser gesamt: 287704
davon Heute: 67
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 61   

27.06.13 11:54

14499 Postings, 5743 Tage ScansoftSchätze heute war die letzte Chance

vor der Divi-Auschüttung nochmal nachhaltig über die 4 EUR Marke zu gehen. Bin mal gespannt, wo der Kurs nach dem Divi Abschlag landen wird...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

27.06.13 12:34

2194 Postings, 3413 Tage InVinoVeritas28jetzt habe ich 2x mal die

329 zu 3,943 gekauft und der Marketmaker legt schon wieder 329 rein.

Irgendwie nervig und witzig zugleich.  

27.06.13 12:39
2

102256 Postings, 7732 Tage Katjuschaseh ich anders

Es gibt kaum Angebot. Sobald der Kurs die 3,95 überwindet, kann es schnell in den bereich 4,1-4,2 gehen. Dafür braucht es nur einen Tag.

Der Unterschied zu anderen Dividendenwerten ist, dass die vor der HV schon so hoch gestiegen sind (Beispiel Drillisch oder Freenet), dass sie nicht mehr unterbewertet waren. Dass ist bei Fabsoft vöällig anders. Daher sind DRI und FRN in den Tagen vor der HV nicht mehr gestiegen, weil man sich denken konnte, dass der Kurs nach der HV stärker als der DIV-Abschlag fällt.
Wer jetzt Fabasoft jetzt nicht kauft, dem geht es ganz anders. Der kann sich nämlich nicht sicher sein, die Aktie nach dem DIV-Abschlag noch zu 3,55 ? (38 cents Abscvhlag vom jetzigen Kurs) zu bekommen, weil man da einfach dramatisch unterbewertet wäre. Deshalb würde es schon Sinn machen zur Sicherheit jetzt noch vor der HV über 4 ? zu kaufen und dann nach dem Abschlag nochmal nachzulegen. Was gibts denn zu verlieren, wenn jetzt zu 4,2 ? kaufen würde? Mir ist keine Aktie bekannt, die derartig nach unten abgesichert ist. Erstmal hat man die Dividende, die sozusagen ein Discount auf den Kurs von 38 cents ist. Das heißt, selbst wenn der Kurs nach der HV auf 3,6-3,7 ? verliert, ist man noch unverändert. Dazu kommt das Mitarbeiteroptionsprogramm, was den Kurs bei 3,5 ? absichert. Und natürlich das wichtigste, der Cashbestand sichert ebenfalls bei 3,5 ? nach unten ab, denn wer verkauft denn bei 3,0 ? Cash ne Aktie zu 3,5 ? oder tiefer? das gesamte hochprofitable operative Geschäft mit 4 Mio ? Cashflow pro Jahr (Durchschnitt der letzten Jahre) gibts fast umsonst dazu. Also wenn ich nicht schon so fett invstiert wäre, würde ich sofort zugreifen und bis 4,2 ? alles abräumen. Mein Kursziel bleibt bei 5,5-6,0 ?.  

27.06.13 12:39

102256 Postings, 7732 Tage Katjuschawoher weißt du dass es der Marketmaker ist, InVino

27.06.13 12:43

102256 Postings, 7732 Tage Katjuschadazu kommt, dass es auf der HV ja noch gute News

geben könnte, denn soweit ich mich erinnere hat der Vorstand von Neuaufträgen im 2.Quartal geredet, die vor dem Abschluss stehen. da war man sehr optimistisch. Könnte also sein, dass es auf der HV einen Überblick über die Auftragslage gibt. Wenn der Vorstand sich dort optimistisch zu einem Wachstum in diesem Jahr äußert (5-7% würden ja schon reichen um überproportional Cashflow und Gewinn zu steigern), dann kann der Kurs sogar am Montag nochmal hochgehen.  

27.06.13 12:52

2194 Postings, 3413 Tage InVinoVeritas28weil er wenige Sekunden

nach meinem Kauf wieder die gleiche Stückanzahl reingestellt hat. Beim 2. Test ebenso.

Glaube kaum, dass bei diesem Nebenwert eine Algomaschine im Hintergrund mitläuft.  

27.06.13 12:56

102256 Postings, 7732 Tage Katjuschaaber muss doch nicht der MM sein

Kann doch ein x beliebiger Anleger sein.  

27.06.13 12:58

102256 Postings, 7732 Tage Katjuschaps

Der Marketmaker arbeitet doch eindeutig seit Monaten mit 2000 Stück auf beiden Seiten des Orderbuchs.  

27.06.13 13:06

2194 Postings, 3413 Tage InVinoVeritas28ja die 2000 sind da, um

dem Orderbuch eine gewisse 'Struktur' zu geben.

Ich glaube nicht, dass ein privater Anleger sekündlich ins Orderbuch schaut und umgehend nachlegt.

Die meisten Privatanleger zahlen da sicher bei jedem Trade 7-8 Euro aufwärts.

Aber reiten wir nicht drauf herum, vielleicht hast du eh recht. Lieber wärs mir, ich könnte an der HV teilnehmen, um 'live' zu berichten.  

27.06.13 13:49

14499 Postings, 5743 Tage ScansoftSo, die 4 EUR

sind jetzt wohl genackt. Wie schon Katjuscha richtigerweise festgestellt hat, ist Fabasoft so oder so stark unterbewertet. Da nunmehr das Damklosschwert des irrationalen Verkäufers weggefallen ist, steigt auch parallel das Kaufinteresse. Gute News von der HV wird es zudem bestimmt ebenfalls geben.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

27.06.13 13:57

112 Postings, 4595 Tage abo76zu #178

Ok,Kat,

lege nun noch noch ein 3. Mal nach - das o.g. Posting überzeugt.  

27.06.13 14:11

29411 Postings, 5189 Tage 14051948KibbuzimWer von euch hat denn in Frankfurt

666 Stück gekauft ?
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

27.06.13 15:31

249 Postings, 4453 Tage lanvallwurden die...

 ... 30 000 Stück im bid eingestellt, um nach der Dividende den Kurs über 3,80 zu halten. übrigens, laut HV Bericht vom vergangenen wurde die Dividende erst eine Woche nach der HV gutgeschrieben.

 

27.06.13 16:38

14499 Postings, 5743 Tage ScansoftDie 30k sehen, tatsächlich so

aus, als wolle da jemand den Dividendengap abfangen. Könnte bei Fabasoft aber ausbleiben, da man immer noch absolut unterbewertet ist, wie Katjuscha richtigerweise festgestellt. hatte.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

27.06.13 17:10

5769 Postings, 3738 Tage Trendscout#178 ei,ei Sir

bis 4,2 ? alles abräumen ... ok, ich fange auf Xetra schon mal an :-)  

27.06.13 17:19

5769 Postings, 3738 Tage Trendscoutso... hab es mal auf 4,18 gehieft :-)

27.06.13 17:46

4001 Postings, 4366 Tage AngelaF.Dividendengap

als wolle da jemand den Dividendengap abfangen. Könnte bei Fabasoft aber ausbleiben, da man immer noch absolut unterbewertet ist, wie Katjuscha richtigerweise festgestellt. hatte.

Wenn auf der HV gute News kommen, läuft es im Idealfall wie bei LS und mbb.

Da ist der Kurs nach der HV/Dividende nicht runter, sondern ein paar Prozente rauf.

Negativer Dividendenabschlag sozusagen.

 

27.06.13 17:47

40102 Postings, 5533 Tage biergottdas wär aber auch zu blöd, Angi! ;))

27.06.13 17:51

10246 Postings, 4256 Tage Astragalaxiazumindest

wäre es dann für die blöd gelaufen, die kurz vor der hv verkauft haben, weil sie keinen bock auf einen vermeintlichen abschlag gehabt hatten....-)...ich werde auf jeden fall die divi mitnehmen u gegebenfalls nachkaufen...

 

27.06.13 18:08

4001 Postings, 4366 Tage AngelaF.@biergott

das wär aber auch zu blöd, Angi!

Würde sagen es gibt Schlimmerescool

 

28.06.13 09:59

2194 Postings, 3413 Tage InVinoVeritas28heute sind die 30k auf der Geldseite verschwunden

kommt mir vor, als wäre das eine Eisberg-Order aus der Mittagsauktion gewesen, die man dann vergessen hat, wieder rauszunehmen.

Aber gut zu wissen, dass es da draußen jemanden mit dickem Geldbörsel gibt, der an die Story glaubt.  

28.06.13 10:17

102256 Postings, 7732 Tage Katjuschaheute ist eh Monatsende und

Montag dazu HV.

Deshalb nehm ich eh an, dass die meisten Orders Montag gestrichen werden. Die 30k dürfte deshalb keine Rolle mehr spielen.

Wird dann natürlich am Dienstag interessant wo sich der Kurs einpendeln wird. 3,8-3,9 herum ist natürlich dann erstmal anzunehmen.  

01.07.13 11:01

2817 Postings, 3711 Tage erfgEuroCloud.Austria Award 2013:

01.07.13 16:12

5769 Postings, 3738 Tage Trendscoutwas für ein gäähhnnnhandel heute ...

01.07.13 17:52

211 Postings, 4134 Tage DP..Das mit dem Rückkauf

wurde schon einmal ungenutzt beschlossen, oder?  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 61   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda, wavetrader1
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln