Seltene Erden..NIOCORP

Seite 40 von 46
neuester Beitrag: 07.12.21 16:21
eröffnet am: 06.03.13 11:16 von: loup044 Anzahl Beiträge: 1134
neuester Beitrag: 07.12.21 16:21 von: harry74nrw Leser gesamt: 336850
davon Heute: 257
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... | 46   

18.07.20 22:50

22 Postings, 3760 Tage MoneteHey Avockil

Mal wieder vielen Dank für deine Mühen dieses Forum hier auf dem laufenden zu halten.
Mach bitte weiter auch wenn nicht immer eine Antwort kommt.
Ich finde es gut  

19.07.20 22:01

369 Postings, 6194 Tage guzznagDumb Money

20.07.20 15:04
1

709 Postings, 2011 Tage Avockil@Monete #975

Hallo Monete soweit ich denke, daß es wichtige Informationen gibt werde ich sie hier einstellen.

In dem Sinne stelle ich ergänzend noch den Link zur Verfügung wo ersichtlich ist, wann das 13te  globale Infrastruktur-Führungsforum meeting stattfindet (es ist ein Webcast Meeting geschuldet der aktuellen Situation mit Covid19 / Ausführungsort ist  Washinton DC):

https://www.cg-la.com/forums/gilf13

Dir und allen Niocorp Anlegern noch einen guten Start in die Woche.

 

26.07.20 22:45
1

709 Postings, 2011 Tage AvockilGesetzentwurf USA zu Seltene Erden

Der Gesetzentwurf  definiert nun explizit auch Niobium zu den kritischen seltenen Erden, die  keiner Gefährung durch eine mögliche Lieferkettenunterbrechung erfahren dürfen. Es ist vorgesehen die Materialien in ausreichendem Maße auf Lager vorzuhalten. Das sollte Niocorp starken Rückenwind geben und hat sicherlich auch mit dem durch die US Regierung verabschiedeten Infrastrukturpaket zu tun. Die 13te globale Infradstrukurkonferenz im August (am Donnerstag den 13ten) hat wohl eine Schlüsselfunktion für Niocorp.
Es ist kein Zufall, wenn die US Regierung erwägt gerade Niobium in ausreichender Menge vorzuhalten.
Na vielleicht wird aus dem LOI Off Take Agreement von Niocorp mit dem noch nicht bekannten Stahlhersteller jetzt schneller als gedacht ein fester Vertrag.
Die Nachfrage nach Niobium steigt nun auf jeden Fall, denn der US Staat bekundet massives Interesse daran national, oder durch Partner produziertes Niobium möglicherweise für sein aufgelegtes Infrastrukturprogramm oder auch für militärische Zwecke (Niobiumoxid) zu nutzen.
Mal sehen wie wir in die neue Woche starten. Auffällig ist, die Kette der Informationen reißt nicht ab. ...und am Ende steht dann die Finanzierung, der Startschuss für das Elk Creek Projekt und dieser Aktie  einen ganz anderen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Es bleibt spannend.

Hier der Link zum Artikel:

http://www.niocorp.com/u-s-house-approves-defense-bill/

Sinngemäß übersetzt:

CENTENNIAL, Colo. (23. Juli 2020) - NioCorp Developments Ltd. ("NioCorp" oder das "Unternehmen") (TSX: NB; OTCQX: NIOBF) (TSX: NB; OTCQX: NIOBF) begrüßt die Tatsache, dass das US-Repräsentantenhaus in seinen Geschäftsjahr 2021 National Defense Authorization Act ("FY21 NDAA") gesetzliche Bestimmungen aufgenommen hat, die darauf abzielen, die wachsende Dringlichkeit für die USA hervorzuheben, mehr ihrer eigenen kritischen Mineralien, einschließlich Niobium, zu produzieren.

Das Haus verabschiedete am Dienstag in einer 295-125 Zweiparteienabstimmung seine Version des FY21 NDAA.  Der Gesetzentwurf enthält Bestimmungen, die die Notwendigkeit unterstreichen, eine inländische Produktionskapazität für Niob-Materialien zu schaffen, sowie Bestimmungen zur Unterstützung der inländischen Produktionskapazität für Seltene Erden, zu denen auch Skandium gehört.  Sowohl Niob als auch Skandium wurden von der US-Regierung 2018 als "Kritische Mineralien" eingestuft, und NioCorp plant die Produktion von Niobium, Skandium und Titan in seinem Elk Creek Superalloy Materials Project (das "Elk Creek-Projekt") in Nebraska, sobald die Projektfinanzierung gesichert und das Elk Creek-Projekt betriebsbereit ist.

"NioCorp freut sich, dass das US-Haus diesen überparteilichen Aufruf zur Stärkung der Lieferketten für kritische Mineralien angenommen hat", sagte Mark A. Smith, CEO und Executive Chairman von NioCorp.  "Insbesondere wird in der Gesetzesvorlage des Repräsentantenhauses ausdrücklich die Notwendigkeit hervorgehoben, eine sichere inländische Versorgungskette für Niobiumoxid aufzubauen.  Obwohl unser Elk Creek-Projekt zunächst nicht die Herstellung hochreiner Niobiumoxidmaterialien vorsieht, wirft diese Initiative des Kongresses doch ein helleres Licht auf die strategische Bedeutung von Niobium im Allgemeinen.  Das ist für das Elk Creek-Projekt hilfreich, da wir beabsichtigen, als erste in den USA Niobium abzubauen und zu verarbeiten".

Der gesamte US-Senat debattiert derzeit seine Version des NDAA für das Geschäftsjahr 2021, die im Juni vom Senatsausschuss für Streitkräfte verabschiedet wurde.  Unter der Annahme, dass beide Gesetzesvorlagen gebilligt werden, werden sie an einen Vermittlungsausschuss von Repräsentantenhaus und Senat gehen, wo die Differenzen zwischen den beiden Versionen voraussichtlich beigelegt werden.  Eine endgültige Kompromisslösung wird dann jeder Kammer zur Abstimmung vorgelegt.  Eine endgültige Gesetzesvorlage wird dann an den Präsidenten zur Unterzeichnung oder zum Veto geschickt.  In den letzten 59 Jahren wurde jedes Jahr ein NDAA-Gesetz in Kraft gesetzt.

Der Gesetzestext in Bezug auf die Produktion kritischer Mineralien in der Gesetzesvorlage des Repräsentantenhauses umfasst die folgenden Bestimmungen:

Der Gesetzentwurf unterstreicht die Notwendigkeit, eine US-Produktionskapazität für Niobiumoxid zu schaffen, die bei der Herstellung von Niobmetall und in optischen und elektronischen Anwendungen verwendet werden. In Titel VIII des Ausschussberichts, der dem Gesetzentwurf beigefügt ist (H.R. 6395) und vom House Armed Services Committee ("HASC") verabschiedet wurde (hier zu sehen), hat der Ausschuss in einem Abschnitt mit dem Titel "Sichere Versorgungskette für Niobium" die folgenden Maßnahmen des US-Verteidigungsministeriums ("DoD") in Bezug auf Niob-Oxide angeordnet:
"Nioboxide sind wichtig für die Verteidigung und für kommerzielle Anwendungen.  In Anerkennung dessen erachtete das Innenministerium Niobium als eines von 35 kritischen Mineralien, die gefährdet sind, die Lieferkette zu unterbrechen, deren "Fehlen erhebliche Folgen für unsere Wirtschaft und unsere nationale Sicherheit hätte".  Die USA importieren Niobium aus Nationen, die politischem Druck und Instabilität ausgesetzt sind, was ein Risiko für eine Unterbrechung der Lieferkette darstellt.

"Dementsprechend weist der Ausschuss den Verteidigungsminister an, den Ausschuss für Streitkräfte des Repräsentantenhauses bis zum 15. Februar 2021 darüber zu informieren, welche Maßnahmen erforderlich sind, um eine inländische Produktionskapazität für Nioboxid zu schaffen.  Der Sekretär sollte erwägen, etablierte kritische Mineralversorgungsketten, einschließlich des Zwillingselements Tantal von Niobium, zu nutzen, um die erforderliche Sicherheit der Versorgungskette zu gewährleisten.

Im Ausschussbericht hob der HASC ferner die strategische Bedeutung von Niobium, den Seltenerdelementen (zu denen Skandium gehört) und anderen kritischen Mineralien hervor. Er wies das DoD an, einen Bericht über ...
"... den Zustand der inländischen Lieferkette, die wirtschaftliche Bedeutung, die damit verbundenen Risiken und die Verfügbarkeit von Seltenerdemetallen, einschließlich Wolfram, Neodym-Eisen-Bor-Magneten, Niob, Indium, Gallium, Germanium und Zinn. Die Bewertung bewertet die Notwendigkeit, diese Elemente zusammen mit anderen Elementen zu lagern, die die Abteilung aufgrund ihrer kritischen Rolle für die nationale Sicherheit und die Beschaffung von ausländischen Einheiten identifiziert", den Zustand der inländischen Lieferkette, die wirtschaftliche Bedeutung, die damit verbundenen Risiken und die Verfügbarkeit von Seltenerdmetallen, einschließlich Wolfram, Neodym-Eisen-Bor-Magneten, Niobium, Indium, Gallium, Germanium und Zinn. Bei der Bewertung wird die Notwendigkeit bewertet, diese Elemente zusammen mit anderen Elementen, die die Abteilung aufgrund ihrer kritischen Rolle für die nationale Sicherheit und die Beschaffung von ausländischen Einheiten identifiziert, zu lagern".

Schließlich enthielt der Bericht des HASC-Ausschusses auch eine Anweisung an das DoD, sich zunächst um die Beschaffung von Seltenerdenmaterialien (zu denen Skandium gehört) aus inländischen Produktionsquellen zu bemühen:

Abschnitt 824- Bevorzugung der Beschaffung von Seltenerdematerialien von der nationalen Technologie- und Industriebasis.  Dieser Abschnitt würde den Verteidigungsminister dazu verpflichten, so weit wie möglich Materialien zu beschaffen, die als strategische und kritische Materialien bestimmt sind, die zur Deckung des verteidigungsindustriellen und wesentlichen zivilen Bedarfs der Vereinigten Staaten erforderlich sind, und zwar zunächst aus Quellen innerhalb der Vereinigten Staaten und dann aus Quellen in der nationalen Technologie- und Industriebasis, wie in Abschnitt 2500 von Titel 10, United States Code, definiert.

Zur nationalen Technologie- und Industriebasis gehören das Vereinigte Königreich, Nordirland, Kanada und Australien.  

27.07.20 21:36

2103 Postings, 4262 Tage StarbikerWir brauchen

trotzdem die Finanzierung, sozusagen als Befreiungsschlag!  

28.07.20 19:13

21264 Postings, 6690 Tage harry74nrwHi Nobby

Melde dich bei dem Jeckenhaus hier an :)

Zum Thema
Der Chart droht mit weiterem Ausbruch in DE in die
60cents....
Finanzierung kommt näher trotz c19
Harry  

29.07.20 22:37

709 Postings, 2011 Tage AvockilKonferenz nun im September

Die 13te Infrastrukturkonferenz wurde auf den 17ten September verrschoben. So wie sich gerade der Aktienkurs entwickelt scheint der Termin jedenfalls entkoppelt zu sein von der Konferenz. Die Konferenz kann sicherlich noch einen weiteren positiven Impuls auf den Aktienkurs haben. Vielleicht bekommen wir in Kürze aber auch weitere gute News, z. B.
wir erfahren wer die letzten 25 Prozent des Niobiumskontingents bekommen wird.

Hier die Nachricht bezüglich Verschiebung der Konferenz:

13th Annual Global Infrastructure Leadership Forum

Washington DC United States (map)
Google Calendar ICS

The 13th Global Strategic Infrastructure Leadership Forum is scheduled to take place on September 17th. Originally scheduled for March 2020, the Forum was postponed due to the health and safety concerns associated with the Coronavirus.

This one-day Forum will feature 50+ infrastructure project presentations from across the globe, key sessions centered around global recovery, and participations from 300+ infrastructure executives. Because CG/LA Forums are not sector-specific, it?s your opportunity to connect with and hear from projects representing twelve infrastructure sectors, including Highways & Bridges, Urban Mass Transit, Water / Wastewater, and Energy; and hear best practices from industry experts. The Forum will also feature special country sponsored showcases/receptions, an afternoon networking session, and the 2020 Project of the Year Awards sponsored by Oracle.

The focus of this year?s Forum is on global economic recovery in the wake of the Coronavirus pandemic. Session themes will revolve around project benefits and the user experience, utilizing technology, sources of project funding, and industry champions:

Text übersetzt:

Das 13. Globale Führungsforum für strategische Infrastruktur ist für den 17. September geplant.  Ursprünglich für März 2020 geplant, wurde das Forum aufgrund von Gesundheits- und Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit dem Coronavirus verschoben.

Dieses eintägige Forum wird mehr als 50 Präsentationen von Infrastrukturprojekten aus der ganzen Welt, Schlüsselsitzungen zum Thema globale Erholung und die Teilnahme von mehr als 300 Führungskräften aus dem Infrastrukturbereich umfassen.  Da CG/LA-Foren nicht sektorspezifisch sind, haben Sie hier die Gelegenheit, sich mit Projekten aus zwölf Infrastruktursektoren, darunter Autobahnen und Brücken, städtischer Nahverkehr, Wasser/Abwasser und Energie, zu vernetzen und von ihnen zu hören sowie von Branchenexperten über bewährte Praktiken zu hören.  Das Forum wird auch spezielle, von den Ländern gesponserte Showcases/Empfänge, eine nachmittägliche Networking-Sitzung und die von Oracle gesponserten Auszeichnungen zum Projekt des Jahres 2020 umfassen.

Der Schwerpunkt des diesjährigen Forums liegt auf der globalen wirtschaftlichen Erholung nach der Coronavirus-Pandemie.  Die Themen der Sitzungen drehen sich um den Nutzen der Projekte und die Benutzererfahrung, die Nutzung der Technologie, die Quellen der Projektfinanzierung und die Champions der Branche.

Bemerkenswert ist der Punkt, dass auch die Quellen der vorgestellten Projektfinanzierung im Fokus stehen. Wenn NioCorp eines der vorgestellten Projekte ist, wird man wohl bis dahin wissen was man zur Projektfinanzierung äussern möchte und die Projektfinanzierung sollte bereits klar umrissen sein. Ist nur mal so ein Gedanke.

Hier der Link:

https://www.cg-la.com/forums/gilf13
 

18.08.20 11:56

709 Postings, 2011 Tage AvockilInvestorenkonferenz

Vielleicht ein weiterer wichtiger Termin. NioCorp wird sich im September auf einer Investoren Konferenz präsentieren.

https://www.niocorp.com/...l-investment-conference-in-september-2020/

Übersetzt:

CENTENNIAL, Colo.  (30. Juli 2020) - NioCorp Developments Ltd. ("NioCorp" oder das "Unternehmen") (TSX: NB; OTCQX: NIOBF) (TSX: NB; OTCQX: NIOBF) freut sich bekannt zu geben, dass sein CEO und geschäftsführender Vorsitzender Mark Smith in der Woche vom 14. September 2020 auf der 22. jährlichen Global Investment Conference, die von H.C. Wainwright & Co. mit Sitz in New York City gesponsert wird, Investoren auf der ganzen Welt das Elk Creek Superalloy Materials Project von NioCorp vorstellen wird.

Die Konferenz wird virtuell abgehalten, und die Präsentation von NioCorp wird live im Internet übertragen.  Das genaue Datum und die Uhrzeit der Präsentation sowie die Einzelheiten des Webcasts werden von den Konferenzorganisatoren bekannt gegeben, wenn die Konferenz abgeschlossen ist.  Weitere Informationen über die Konferenz können hier eingesehen werden:

https://www.meetmax.com/sched/event_61861/conference_home.html

Es wird erwartet, dass sich Hunderte von Private-Equity-Firmen, Risikokapitalgebern, institutionellen Anlegern, Familienfonds und Einzelinvestoren beteiligen werden.  Zusätzlich zu der Präsentation von Herrn Smith werden er und Jim Sims, Vizepräsident für Öffentlichkeitsarbeit bei NioCorp, an den verschiedenen Tagen der Konferenz an virtuellen Einzelgesprächen mit Investoren teilnehmen.

Original:

CENTENNIAL, Colo.  (July 30, 2020) ? NioCorp Developments Ltd. (?NioCorp? or the ?Company?) (TSX: NB; OTCQX: NIOBF) is pleased to announce that its CEO and Executive Chairman Mark Smith will present to investors around the world on NioCorp?s Elk Creek Superalloy Materials Project at the 22nd Annual Global Investment Conference, sponsored by New York City-based H.C. Wainwright & Co., during the week of September 14, 2020.

The conference will be conducted virtually, and NioCorp?s presentation will be webcast live.  The exact date and time of the presentation, and the webcast details, will be announced when finalized by conference organizers.  More information on the conference can be seen here:  https://www.meetmax.com/sched/event_61861/conference_home.html

Expected to participate are hundreds of private equity firms, venture capitalists, institutional investors, family funds, and individual investors.  In addition to Mr. Smith?s presentation, he and NioCorp?s Vice President for External Affairs, Jim Sims, will be participating in one-on-one virtual meetings with investors over the several days of the conference.

 

27.08.20 08:56

716 Postings, 5789 Tage St_HaselwanterZeit zum Nachkaufen?

Avockil deine Meinung würde mich interessieren.  

03.09.20 20:52
3

709 Postings, 2011 Tage Avockil@St_Haselwant. #984

Hallo St_Haselwant. ich möchte dir gerne meine Meinung zu dieser Aktie mitteilen.

Grundsätzlich kann ich sagen, daß ich in dieser Aktie stark investiert bin. In meinem Portfolio ist die Aktie sicherlich übergewichtet. Das hat aber auch einen Grund, denn das Thema "Seltene Erden" wird in Zukunft für Investoren immer interessanter werden. Die drei Mineralien Niobium, Scandium und Titanium sind zukunftsweisend, wichtig für die Luftfahrt, Raumfahrt, Automobilindustrie und viele andere Bereiche (ich denke da z.B. an supraleitfähige Magneten (Niobium/Titanium) oder Energiesysteme wie Bloom Energy (Scandium) sie verwendet) moderner Technik.  
Somit glaube ich natürlich dieses Elk Creek Projekt wird ein Erfolg. Ich denke es ist für mich ein Langzeitinvestment und ich werde auch noch dabei sein, wenn die Mine in Produktion geht. Falls die Finanzierung in Kürze stattfinden sollte, sind es vom ersten Spatenstich bis zur Inbetriebnahme der Mine ca. 3 Jahre mit wohl mehrheitlich steigenden Kursen. :-)
Das zentrale Thema ist zur Zeit die Finanzierung. Wenn die steht werden wir hier so denke ich ganz andere Kurse sehen. Bis dahin jedoch ist klar, gehen alle Kleinanleger ein Risiko ein, eben das Risiko, daß die Finanzierung nicht zu stande kommen könnte. Ich glaube jedoch mit zeitlicher Verzögerung, bedingt auch durch COVID 19, wird das Projekt realisiert und ich könnte mir auch vorstellen, dass eine Finanzierung in Tranchen vonstatten gehen wird und nicht unbedingt einmalig das gesamte Paket von 1,1 Milliarden US Dollar aufzubringen ist.
Wer also vor dem Abschuss des gespannten Bogens dabei sein möchte und damit vor der Finanzierung hat die Chance stark zu profitieren. Hoffen wir mal der Bogen wird nicht überspannt und das Management sichert sich den lang herbeigesehnten Deal in Kürze.
Alle Voraussetzungen dafür sind geschaffen und die Infrastrukturkonferenz am 17 September ist eine gute Plattform für Niocorp zur Inszenierung. Ich persönlich könnte mir vorstellen, daß das  Verteidungsministerium der USA sich einige Mineralien auf Halde legen wird, da sie strategisch äusserst wichtig sind für die USA. Vielleicht hat Niocorp auch darauf warten müssen!? Die Notwendigkeit der Sicherung der Lieferketten für die USA für Niobium, Scandium und Titanium wurde öffentlich bekundet und auch bereits vom Senat befürwortet. Egal wer zukünftig in den USA regieren wird, das Thema "Seltene Erden" wird weiterhin eine hohe Priorität haben und ich denke Niocorp als ein Produzent dieser Seltenen Erden im eigenen Land wird bevorzugt behandelt.  
Die Fäden laufen zusammen, ein grossangelegtes Infrastrukturprogramm in den USA (Niobium wird hier gebraucht), Erlasse zur Sicherung von Seltenen Erden und die ausdrückliche Förderung von Betrieben die Seltene Erden zukünftig für die USA in den USA produzieren wollen.

Auffällig ist es und lässt mich damit aufhorchen, Niobium wurde explizit als strategisch wichtiges Mineral benannt, was vorher so nicht definiert war:

...including Niobium

ENTENNIAL, Colo. (July 23, 2020) ? NioCorp Developments Ltd. (?NioCorp? or the ?Company?) (TSX: NB; OTCQX: NIOBF) applauds the U.S. House of Representatives for including in its Fiscal Year 2021 National Defense Authorization Act (?FY21 NDAA?) legislative provisions aimed at highlighting the growing urgency for the U.S. to produce more of its own critical minerals, including niobium.

http://www.niocorp.com/u-s-house-approves-defense-bill/

Ja soweit meine Gedanken zu Niocorp.
@St_Haselwant: Nun entscheide selbst, ob sich ein Investement hier lohnt, oder auch nicht.
Meine Meinung dazu, kennst du nun. :-)
   
Ich wünsche allen hier ein sicheres Händchen bei Ihren Investitionen.

Viele Grüße an alle Mitinvestierte
Avockil.  

15.09.20 11:52

709 Postings, 2011 Tage AvockilNeueste Präsentation


Ich möchte euch auf die aktuellste Präsentation von Niocorp aufmerksam machen.
Sehr gut gemacht!

Möglicherweise wird diese Präsentation in den anstehenden zwei Konferenzen verwendet:

http://www.niocorp.com/wp-content/uploads/...th_Presentation_2020.pdf

Etwas zum Einlesen in die Materie für Morgen und Übermorgen. :-)  

16.09.20 12:01
1

709 Postings, 2011 Tage AvockilInvestorenkit

Jim Sims,
Vice President External Affaires
(verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit)

hat auf Twitter ein Investorenkit mit gesammelten Informationen über die Firma NioCorp bereitgestellt. Ich denke hier sollte es als komprimierte und schnelle Wissensvermittlung über NioCorp auch eingestellt werden:

https://mailchi.mp/niocorp/6ilo84dkx4

Viel Spass beim Lesen.  

16.09.20 19:55
2

709 Postings, 2011 Tage AvockilInvestorenkonferenz

So die Investorenkonferenz ist durch. Kurz und knapp wurde alles wichtige in ca. 18 Minuten gesagt.
Mark hat eine solide, klare  Präsentation geliefert mit der Aussage für Investoren, die Minenaktivitäten können ohne Probleme anlaufen, sobald die Finanzierung verkündet wird. Bemerkenswert war, dass es scheinbar nur einen grossen ?Partner? für die Finanzierung gibt.
Es darf spekuliert werden! Ich denke möglicherweise ist es die Carlyle Group (Traxis), die hier die Fäden zusammenführt. Das ist nochmal ein stabilisierender Faktor und sollte beweisen, die Mine geht bald in Betrieb. Es ist hier alles eine Frage der Zeit, also nicht, ob die Mine gebaut wird, sondern wann?
Die morgige Konferenz wird die gesellschaftlichen wichtigen Aspekte der Mine für die USA heraus kehren. Mark zitierte die Wichtigkeit der Produkte Niobium, Scandium und Titanium für die Gesellschaft mehrmals und betonte die jetzige Regierung ist hilfreich gewesen bei der Erreichung dessen, was bereits geschafft wurde. Könnte mir Vorstellen, dass die Verkündung der Finanzierung auch eine politische Komponente beinhaltet und der derzeitigen Regierung eine Stütze im Wahlkampf sein soll. Wie schon mal erwähnt auch die Opposition fährt denselben Kurs wie die derzeitig amtierende Trump Regierung.
So oder so ist das Projekt also risiko frei, wenn man es politisch betrachtet.
Biden und Trump werden beide einen gezielten Kurs bezüglich Sicherung von Onshore Lieferketten für Seltene Erden fahren.
So, bin dann mal gespannt was morgen präsentiert wird. Leider kann man an der Konferenz als Normalsterblicher nicht teilnehmen. Die Teilnahme ist teuer, sowie ich das einigen Kommentaren auf dem Investorshub Forum entnehmen konnte.
Einen schönen Abend allerseits. :-)  

06.10.20 00:07

709 Postings, 2011 Tage AvockilDas Weisse Haus

trifft Maßnahmen zum Aufbau und der  Sicherung von zukünftigen inländischen und alliierten Lieferketten für Seltene Erden.

Das ist wohl kein Zufall eine solche Verkündung vor den Wahlen.

... und es ist wohl auch kein Zufall, dass Niocorp diese Maßnahmen stark begrüßt. Eine der verkündeten Maßnahmen ist die vereinfachte Bereitstellung von Darlehen.

Hier der Link und die Übersetzung:

https://www.niocorp.com/...ritical-minerals-supply-chains-in-the-u-s/




CENTENNIAL, Colo. (5. Oktober 2020) - NioCorp Developments Ltd. ("NioCorp" oder das "Unternehmen") (TSX: NB; OTCQX: NIOBF) begrüßt eine in dieser Woche vom Weißen Haus erlassene Executive Order, die mehrere potenzielle Wege für eine stärkere Unterstützung des Bergbaus und der Wertschöpfungskette für kritische Mineralien durch die US-Regierung bietet.

Die Executive Order, die am 30. September 2020 von Präsident Donald J. Trump unterzeichnet wurde, erklärt, dass "es die Politik der Vereinigten Staaten ist, ... der Ausweitung und dem Schutz der inländischen Versorgungskette für Mineralien und der Einrichtung sicherer Versorgungsketten für kritische Mineralien Vorrang einzuräumen".  Der Präsident wies die Bundesbehörden an, politische Optionen zu entwickeln, die

"(i) die Anfälligkeit der Vereinigten Staaten für die Unterbrechung kritischer Mineralienversorgungsketten durch Zusammenarbeit und Koordination mit Partnern und Verbündeten, einschließlich des privaten Sektors, zu verringern;

(ii) widerstandsfähige kritische Rohstoffversorgungsketten aufzubauen, auch durch Initiativen, die den Verbündeten helfen sollen, zuverlässige kritische Rohstoffversorgungsketten in ihren eigenen Hoheitsgebieten aufzubauen;

(iii) Förderung verantwortungsbewusster Praktiken bei der Beschaffung von Mineralien, bei der Arbeit und im laufenden Betrieb.

(iv) die Abhängigkeit der Vereinigten Staaten von Mineralien zu verringern, die mit Methoden gefördert werden, die sich nicht an verantwortungsbewusste Bergbaunormen halten".

hieß es in der Ausführungsverordnung:  "... (A) Ein starkes Amerika kann bei den kritischen Mineralien, die zunehmend notwendig sind, um unsere wirtschaftliche und militärische Stärke im 21. Jahrhundert aufrechtzuerhalten, nicht von Importen von Gegnern abhängig sein.

Der Erlass eröffnet die Möglichkeit, dass die US-Regierung schließlich direkte Zuschüsse, Darlehen und Darlehensbürgschaften für Projekte im Zusammenhang mit dem Abbau oder der Verarbeitung von 35 "kritischen Mineralien" gewährt, die 2019 von der Regierung benannt wurden.  Alle drei Produkte, die NioCorp über sein vorgeschlagenes Elk Creek Superalloy Materials Project in Nebraska produzieren will (vorbehaltlich ausreichender Finanzierung und der Aufnahme des kommerziellen Betriebs), wurden als kritische Mineralien eingestuft.

Die Executive Order ist insofern bemerkenswert, als keine US-Regierung seit dem Zweiten Weltkrieg eine derart aggressive Politik vorgelegt hat, die darauf abzielt, den Abbau und die Verarbeitung so vieler kritischer und strategischer Mineralien auf US-Boden finanziell und anderweitig zu unterstützen.

Die Einzelheiten dieser potentiellen Hilfsprogramme müssen noch ausgearbeitet werden, und mehrere US-Bundesbehörden sind zunächst damit beauftragt, dem Weißen Haus in den kommenden Monaten verschiedene Analysen und Berichte vorzulegen, bevor die Regierung feste Entscheidungen darüber trifft, wie etwaige direkte Hilfsprogramme weitergeführt werden könnten.  Es wird erwartet, dass einige der erwarteten Programmänderungen, die in der Executive Order gefordert werden, eine Genehmigung und/oder Mittelzuweisung durch den US-Kongress erfordern werden.

"Wir waren sehr erfreut zu sehen, dass das Weiße Haus diesen historischen Schritt unternommen hat, um möglicherweise eine Vielzahl von staatlichen Unterstützungsoptionen für kritische Mineralienminen und Verarbeitungsanlagen zu eröffnen, und es ist meine Hoffnung, dass dieser neue Schwerpunkt auf eine aggressivere Unterstützung des Bergbaus und der Verarbeitung kritischer Mineralien eine breite parteiübergreifende Unterstützung im US-Kongress finden wird", sagte Mark A. Smith, CEO und Vorsitzender von NioCorp.  "Mit ausreichender Finanzierung und einem erfolgreichen Start des kommerziellen Betriebs könnte das Elk Creek-Projekt den USA bei drei kritischen Mineralien - Niob, Scandium und Titan - größere Unabhängigkeit von ausländischen Importen verschaffen.

"Wir erwarten auch, dass unser Projekt größere Investitionen in nachgelagerte Versorgungsketten hervorrufen wird, die die abgebauten Mineralien in strategische Materialien mit höherer Wertschöpfung und höheren Margen umwandeln", sagte Smith.  "Wir freuen uns über die Chancen, die eine größere Anzahl vertikal integrierter Lieferketten für kritische Materialien für US-Unternehmen, die amerikanische Landesverteidigung, das Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen in den USA bietet.

 

19.10.20 14:06

369 Postings, 6194 Tage guzznagEs gibt

kein einziges Job Opening in Elk Creek oder Johnson County was irgendwie mit Mining geschweige mit NioCorep in Verbindung steht. Dieses Jahr wird auch wieder umgehen, ohne das irgendetwas passiert.

Ach ja, die 1 Milliarde$ Finanzierung fehltr ja noch.  Aber das ist ja mal eben so erledigt.

 

28.10.20 21:51
1

709 Postings, 2011 Tage AvockilAward für Niocorp

Niocorp erhält Auszeichnung als Infrastrukturprojekt des Jahres in der Kategorie Finanzierung.
Sowie es aussieht fehlt wirklich nur noch der Meilenstein Finanzierung. Das Elk Creek Projekt bekommt eine Auszeichnung, die wohl die sicher stattfindende zukünftige Finanzierung des Projektes untermauert.
Wer sich hier unter dem folgenden Link registriert, kann sich die Auszeichnung, die NioCorp als wichtiges Infrastrukturprojekt in der Kategorie "Finanzierung"  erhält persönlich anschauen:

https://register.gotowebinar.com/recording/...antEmail=hg777%40web.de

DiesebAuszeichnung stimmt mich sehr zuversichtlich, dass die Finanzierung in (nächster) Zukunft verkündetnwird.
Wenn ich das heutige Marktumfeld mir betrachte, steht NioCorp gerade mal sehr gut da, der Kurs ist erfreulich stabil. Man könnte sagen es sieht fundamental sehr gut aus und mit  zukünftigen positiven Ereignissen sehen wir hier definitiv eine steile Aufwärtskurve.  

01.11.20 21:09

709 Postings, 2011 Tage AvockilJahreshauptversammlung 2020

Für alle die am Donnerstag den 05.11.2020 am Webinar nach der diesjährigen Jahreshauptversammlung teilnehmen möchten, hier die offizielle Einladung zur Hauptversammlung und dem anschließendem Webinar mit entsprechender Einwahlmöglichkeit. Die Konditionen zur Stimmabgabe erforderlich bis zum 03.11.2020 18:00 Uhr CET (europäischer Zeit) werden ebenfalls beschrieben:


NioCorp wird am 5. November 2020 ab 19.30 Uhr  CET im Anschluss an die Jahreshauptversammlung 2020 einen öffentlichen Live-Webcast mit Mark A. Smith, CEO und Executive Chairman von NioCorp, und Scott Honan, Chief Operating Officer, veranstalten.
Insbesondere wird Herr Honan eine detaillierte Präsentation darüber geben, wie NioCorp beabsichtigt, das Elk Creek Projekt von der Konstruktion über die Inbetriebnahme bis hin zum kommerziellen Betrieb durchzuführen, falls und sobald eine Projektfinanzierung steht.

TITEL: Durchführung der Arbeiten an der Mine und Verarbeitungsanlage für kritische Mineralien in Elk Creek.

Link und Einwahlmoglichkeit Webinar:

Thursday, November 5, 2020

TIME:  11:30 A.M., Mountain time

REGISTRATION LINK:
 https://attendee.gotowebinar.com/register/1018719923919495181

WEBINAR ID:  939-419-419

LISTEN-ONLY CALL-IN NUMBER:  +1 (415) 655-0052, Access Code:  483-717-234


Es ist möglich im Live Webinar Fragen ans Management zu stellen. Eine Aufzeichnung wird dann im Anschluss des Webinars bereit gestellt.


Link zur originalen Veröffentlichung:

http://www.niocorp.com/...duct-annual-meeting-on-thursday-nov-5-2020/  

01.11.20 21:31
1

709 Postings, 2011 Tage AvockilInfrastrukturprojekt des Jahres


https://www.niocorp.com/...-as-an-infrastructure-project-of-the-year/

Frei übersetzt:

CENTENNIAL, Colo. (29. Oktober 2020) - NioCorp Developments Ltd. ("NioCorp" oder das "Unternehmen") (TSX: NB; OTCQX: NIOBF) freut sich bekannt zu geben, dass sein Elk Creek Superalloy Materials Project (das "Projekt") von CG/LA Infrastructure, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Infrastrukturstrategie und Projektentwicklung, zum "Infrastrukturprojekt des Jahres" gewählt wurde.  Die Auszeichnung wurde während des 12. Virtuellen Forums der CG/LA Infrastructure zur Führung der nordamerikanischen Infrastruktur am 28. Oktober 2020 bekannt gegeben, auf dem NioCorp präsentierte.

Das Projekt von NioCorp wurde ursprünglich von CG/LA Infrastructure als eines der Top 100 Infrastrukturprojekte in den USA genannt.  Diese Woche wurde es als eines der drei Top-Projekte in der Kategorie "Finanzen/Finanzierung" nominiert.  Das Elk-Creek-Projekt erhielt dann die meisten Stimmen von führenden Infrastruktur- und Industrieunternehmen sowie von der Öffentlichkeit, um die Spitzenposition in seiner Kategorie zu erlangen.

Die Auszeichnungen für das Infrastrukturprojekt des Jahres, gesponsert vom führenden Anbieter von Kapitalprojektmanagementsoftware? Oracle Construction and Engineering? , sind einer der Höhepunkte jeder Veranstaltung des Leadership Forum.  Mit den Auszeichnungen werden die Projekte - und die dahinter stehenden Führungskräfte - als globale Vorbilder gewürdigt. Die Projekte werden für ihr herausragendes Engagement in fünf Kategorien hervorgehoben: Schaffung von Arbeitsplätzen, Nachhaltigkeit/Grüne Infrastruktur, Finanzen/Finanzierung, Technik und Strategie.

Weitere Informationen zu den von der CG/LA Infrastructure ausgewählten Projekten des Jahres finden Sie unter GViP.io.

Der Preis für das Projekt des Jahres in der Kategorie Finanzen/Finanzierung wird demjenigen infrastrukturbezogenen Projekt verliehen, das "ein innovatives Finanzierungsmodell einführt und/oder am stärksten ausweitet und uns näher an mehr, bessere und schnellere Infrastrukturinvestitionen heranbringt. Angesichts des Nachholbedarfs an Infrastrukturfinanzierung in der Welt und der kreativen Lösungen, die viele Nationen entwickeln, ist dies absolut entscheidend", so CG/LA Infrastructure.

"NioCorp ist sehr erfreut und stolz, diese Anerkennung als Infrastrukturprojekt des Jahres erhalten zu haben, und wir möchten sowohl CG/LA Infrastructure als auch Oracle für ihre Unterstützung dieser Initiative danken", sagte Mark A. Smith, CEO und Executive Chairman von NioCorp.  "Meiner Meinung nach ist diese Anerkennung ein Zeugnis für die jahrelange harte Arbeit unseres Teams, um dieses wichtige Mineralienprojekt voranzubringen, sowie für die wachsende Anerkennung in den USA und der Welt für die absolute Wichtigkeit der Produktion von kritischen Mineralien wie Niob, Scandium und Titan hier in den USA", sagte Mark A. Smith.

"Da die Welt daran arbeitet, lebenswichtige Infrastruktursysteme wiederaufzubauen und zu erweitern, werden wir sichere und diversifizierte Lieferketten für diese kritischen Mineralien benötigen", fügte er hinzu.  "NioCorp freut sich darauf, bei der Lieferung dieser Materialien für Infrastrukturprojekte in den USA und weltweit zu helfen.

Herr Smith stellte der Konferenz über das Elk Creek Projekt heute in einem Live-Webcast vor.  Darüber hinaus sprach er im September auf dem kürzlich von CG/LA Infrastructure veranstalteten Global Infrastructure Leadership Forum über das Projekt.  An beiden Konferenzen nahmen Hunderte von Fachleuten aus Industrie, Regierung, Finanzwesen und Investment aus der ganzen Welt teil.


Bemerkenswert ist die Auszeichnung galt einem Projekt was ein innovatives Finanzierungskonzept erarbeitet hat.
Die Auszeichnung würde wohl nicht vergeben, wenn es nicht sicher wäre, dass das Projekt an den Start gehen wird.
So falsch kann man da wohl nicht liegen. Time will tell us! :-)  

02.11.20 13:16

709 Postings, 2011 Tage AvockilWahlausgang USA So oder so

Hier ist ein interessanter Artikel über ein Junior Miner namens "American Rare Earth". Warum ich diesen Artikel hier einstelle?

Die Aussagen, die hier zum Ausgang der Wahl in den USA getroffen werden, bezüglich der Rahmenbedingung für die Förderung und Unterstützung von Rare Earth Projekten in den USA treffen natürlich auch auf NioCorp zu

...und dies in besonderem Masse, denn NioCorp kann kurz- mittelfristig in Produktion gehen und Scandium produzieren.
Unabhängig wer die USA Wahlen gewinnt Joe Biden oder Donald Trump, die guten Rahmenbedingungen für NioCorp werden sich nicht ändern. Das ist wohl die Kernaussage

Scandium scheint eine gewichtige Rolle für die USA in der Zukunft zu spielen und dieser Junior Miner "American Rare Earth" setzt darauf, dass Stock Piling (auf Halde legen) für Scandium, massive Bereitstellung von
Finanzierungsmöglichkeiten und anderweitige Unterstützung für US Unternehmen zur Sicherung der inländischen Lieferketten durch die zukünftige US Regierung in Betracht gezogen werden, um die Dominanz von China zu brechen.

NioCorp ist hier sozusagen genau in diesem "Sweet Spot" positioniert. Warum hören wir diese hier getroffenen Aussagen nicht von NioCorp? Möglicherweise, da wir kurz vor einem Abschluss der Finanzierung stehen!?

Viel Spaß beim Lesen der Aussagen, die auch so auf NioCorp zutreffen:

Sinngemäß übersetzt:

American Rare Earths (ARR) freut sich auf die Zukunft - in welcher Form auch immer - auf dem Weg zur Kommerzialisierung seines La-Paz-Projekts in den USA.
ARR ist in der einzigartigen Lage, höchstwahrscheinlich von den US-Wahlen im November zu profitieren, unabhängig davon, welcher Kandidat gewinnt.
Präsident Donald Trump hat eine Durchführungsverordnung unterzeichnet, in der die kritische Natur der einheimischen Lieferketten für Seltene Erden zum Schutz der nationalen Sicherheit Amerikas angeführt wird
Der 3 Billionen US-Dollar schwere Infrastrukturplan für grüne Energie des Herausforderers Joe Biden fordert ein reichhaltiges Angebot an Seltenen Erden und Scandium, um den Ausbau erneuerbarer Technologien zu erleichtern
Der Beginn der Bohrungen in La Paz ist für Ende November geplant, wobei sechs Bohrlöcher auf die doppelte Tiefe der historischen Bohrungen gehen sollen
American Rare Earths schloss die Sitzung am Donnerstag 35 Prozent höher bei 13,5 Cent
American Rare Earths (ARR) freut sich auf die Zukunft - in welcher Form auch immer - auf dem Weg zur Kommerzialisierung seines La-Paz-Projekts in den USA.

Der Beginn der Bohrungen in La Paz ist für Ende November geplant, wobei sechs Bohrlöcher die doppelte Tiefe der historischen Bohrungen erreichen sollen. Es wird die erste Bohrung in La Paz seit über zehn Jahren sein.

Der Rückenwind

ARR befindet sich in der einzigartigen Lage, höchstwahrscheinlich von der US-Wahl im November zu profitieren, unabhängig davon, welcher Kandidat gewinnt.

Präsident Donald Trump unterzeichnete kürzlich eine Durchführungsverordnung, in der die kritische Natur der einheimischen Lieferketten für Seltene Erden zum Schutz der nationalen Sicherheit der USA angeführt wird.

In der Verordnung heißt es: "Die ungebührliche Abhängigkeit vom Ausland (China) von kritischen Mineralien in verarbeiteter oder unverarbeiteter Form stellt eine ungewöhnliche und außerordentliche Bedrohung für die nationale Sicherheit, die Außenpolitik und die Wirtschaft der Vereinigten Staaten dar, die ihren Ursprung zu einem wesentlichen Teil außerhalb der Vereinigten Staaten hat.

Eine solche Anordnung dürfte den Weg für das La-Paz-Projekt erleichtern, wenn es um potenzielle staatliche Subventionen, Finanzierungsabkommen und inländische Abnahmevereinbarungen geht.

ARR zitiert auch viele andere Stimmen, die Sicherheit in Amerikas Lieferkette für Seltene Erden fordern, namentlich das Pentagon, die Demokraten im Senat, eine von den Republikanern unterstützte Gesetzesvorlage des Senats, eine Gesetzesvorlage des Repräsentantenhauses und eine parteiübergreifende Fraktion des Repräsentantenhauses.

Sollte Trumps Herausforderer Joe Biden die Wahl gewinnen, ist ARR sowohl politisch als auch wirtschaftlich immer noch in einer guten Position.

Bidens 3 Billionen US-Dollar teurer Infrastrukturplan für grüne Energie sieht ein reichhaltiges Angebot an seltenen Erden und Scandium vor, um den Ausbau erneuerbarer Technologien wie Elektrofahrzeuge, Offshore-Windparks und Festoxid-Brennstoffzellen zu erleichtern.

Es wird wahrscheinlich Subventionen und Anreize für einheimische Seltene Erde Produzenten geben, um die Renaissance der grünen Energie voranzutreiben.

Der Ausblick

Ungeachtet des Ergebnisses vom 3. November scheint es, dass American Rare Earths gut dasteht.

Trumps Fokus auf die Lieferkette der Rüstungsindustrie und Bidens Plan für eine kohlenstoffreduzierte Zukunft haben ARR in den Logenplatz gebracht, um La Paz auf den Weg zu bringen und es zu einem Schlüsselfaktor zu machen.

American Rare Earths schloss die Sitzung am Donnerstag um 35 Prozent höher bei 13,5 Cent.

Hier der Link zum Original:

https://www.google.com/amp/s/...ad-of-la-paz-drilling-2020-10-15/amp/

Dies ist keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung.  

03.11.20 23:49

709 Postings, 2011 Tage AvockilAnsprache vom CEO

Mark Smith an alle Aktionäre:

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre:

Im Jahr 2020 wurden beim Elk Creek Superaloy Materials Project (Elk Creek-Projekt für Superlegierungswerkstoffe) große Fortschritte erzielt, und auch unsere Bemühungen, die Projektfinanzierung zu sichern und das Projekt zu realisieren und in Betrieb zu bringen, schreiten weiter voran.  Ich dachte, Sie würden ein Update zum Projekt und zu NioCorp begrüßen. Ich hoffe, Sie finden die nachstehenden Informationen hilfreich und informativ.

Im Namen des Verwaltungsrates und des Managements von NioCorp möchte ich allen Aktionären für ihre Unterstützung und ihre Geduld danken, während das Unternehmen das Projekt weiter vorantreibt. Wir sind bereit für den ersten Spatenstich und bereit durchzuführen, sobald wir die Finanzierung zu Bedingungen gesichert haben, die für die Aktionäre vorteilhaft sind.

Bitte bleiben Sie gesund und sorgen Sie auch für die Sicherheit Ihrer Familien und Angehörigen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute,

Mark A. Smith
Präsident, CEO und
geschäftsführender Vorsitzender
NioCorp Developments Ltd.

Hier der Link: https://www.niocorp.com/...-to-niocorp-shareholders-and-stakeholders/  

05.11.20 21:24
1

709 Postings, 2011 Tage AvockilEinige interessante Punkte

die heute bei der Jahresversammlung herausgekommen sind:

1. Der Finanzpartner hat bereits 100 Millionen Dollar ausgegeben, um die notwendigen  Vermögenswerte zur Finanzierung zu schaffen.
2. Scheinbar ist COVID 19 der verzögernde Faktor.
3. Es gibt ein Termsheet mit dem Finanzpartner.
4. Der Finanzpartner fühlt sich dem Projekt weiter verpflichtet.
5. Mark Smith hat bereits investiert und engagiert sich weiter für dieses Projekt.
Er wird Sorge dafür tragen, die Zwischenfinanzierung zu gewährleisten.
6. Die Finanzierung steht wohl kurz vor der Realisierung.

Das klingt meines Erachtens sehr positiv.

Ich hab mich noch einmal erinnert. Resultierend aus einer früheren Veröffentlichung von Niocorp vereint wohl RPM Global die Investoren in der Bestrebung die Finanzierung auf die Beine zu stellen (wie Carlyle Group, Traxis, etc.).

Hier mal ein Link zur Webseite:

https://www.rpmglobal.com/  

18.11.20 21:50

21264 Postings, 6690 Tage harry74nrwDa schau her

19.11.20 21:02

2501 Postings, 3900 Tage AktienBaby#98

zwei aktien finde ich zu MP, aber keine weiteren infos bzgl. a-aktie / b-aktie
hast du den duchblick harry? danke für info ...  

19.11.20 22:45

21264 Postings, 6690 Tage harry74nrwMust du mal die Nachrichten durchforsten

https://www.otcmarkets.com/stock/MP/news/story?e&id=1725074

Selten Erden, lange gewartet auf Finanzierung, Konsortium Beteiligung und schwups Listing NY :)  

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... | 46   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln