finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 117 von 124
neuester Beitrag: 07.06.20 02:57
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3084
neuester Beitrag: 07.06.20 02:57 von: Ivan0815 Leser gesamt: 600500
davon Heute: 100
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 115 | 116 |
| 118 | 119 | ... | 124   

05.03.20 18:17
3

716 Postings, 796 Tage macSteve0702@VBG99

Die wurden überrascht von den Bedingungen der Wandelanleihen. Hatten mit dem gleichen Konstrukt wie bei den letzten gerechnet und sich verzockt. Jetzt beginnen die großen Jungs einzusteigen.  

05.03.20 19:45
2

175 Postings, 1372 Tage vbg99200$

Bei der erwarteten Umsatzentwicklung und einer normalen Bewertung
sind 200$ nächstes Jahr durchaus zu erwarten.
Dann haben wir hier eine Marktkapitalisierung bei der auch
MidCap-Investoren auf dieses Unternehmen aufmerksam werden.
Ab dieser Zeit wird der Kursverlauf auch weniger volatil werden.

Aber erst bei 100 MRD Börsenwert, wenn die BigCaps einsteigen, wirds ruhiger.
Das dauert aber noch ein paar Jahre (wahrscheinlich).  

06.03.20 10:28

716 Postings, 796 Tage macSteve0702Freitag

Mal schauen wie der Freitag wird, Short Volumen ist gestern wieder kräftig gestiegen. Meist gibt es Gewinnmitnahmen am Freitag. Nur derzeit ist alles (Corona, Türkei usw.) möglich.  

06.03.20 12:04

3726 Postings, 6621 Tage diplom-oekonomPre-Market ca. -10%

06.03.20 13:48

3726 Postings, 6621 Tage diplom-oekonomHabt ihr bei 45,xx zugeschlagen ?

06.03.20 14:06
1

1571 Postings, 2341 Tage SpasskyNööö,

Hab letztes Jahr bei 16,xx zugeschlagen.......

Sorry für diese Antwort, aber was bringt einem deine Frage? Ich vermute du bist total verunsichert  und versuchst hier dich an den Investierten zu orientieren.  Aber ich denke jeder agiert in der momentanen Situation anders. Ich denke am besten du machst dir aus all den sehr guten Informationen von einigen, dir dein eigenes Bild und handelst dann danach.  

06.03.20 16:16
3

716 Postings, 796 Tage macSteve0702Roth Capital gibt uns 70 US Dollar

https://www.streetinsider.com/news_quotes.php?id=16582758

Enphase Energy price target raised to $70 from $55 at Roth Capital. Roth Capital analyst Philip Shen raised the firm's price target on Enphase Energy to $70 from $55 and keeps a Buy rating on the shares as well as 2020 Top Pick designation. In a research note to investors, Shen says Enphase is taking advantage of an attractive convertible debt market to issue convertible debt at attractive terms. This gives Enphase a war chest with a backdrop of COVID-19 and overall market uncertainty, while also giving it greater flexibility around potential future strategic transactions, Shen writes.

Read more at:
https://thefly.com/landingPageNews.php?id=3046163

 

09.03.20 08:28

142 Postings, 1691 Tage SebbomanÄhm

hab ich was verpasst? Gut das ich am Freitag bei 48 wieder rein bin und heute Morgen bei 39€ alles wieder gestartet ist... grml
Liegt das am Öl Massaker?

 

09.03.20 09:33

716 Postings, 796 Tage macSteve0702Panik

Nun wir müssen uns auf 2-3 heftige Monate einstellen. Das wird ein Bärenmarkt in diesem Zeitraum. Kann nicht sagen wo wir uns halten werden. Habe meine 25% die letzten Wochen rausgenommen, bleibe mit den weiteren Aktien langfristig dabei (selbst wenn es sehr stark runtergeht). Ich rechne ab Mai (wärmere Jahreszeit bringt deutlich geringere Ansteckungs Zahlen) mit einer Erholung. Impfstoff wird wohl März 2021 kommen.

Natürlich ist das alles völlig überzogen, 80% ist der Verlauf wie bei einer Grippe (hatten wir in Österreich 2017 ca. 25.000 Tote). Leider ist es wie immer die Psychologie die das treibt. Zusätzlich haben die Hedgefonds ihre Leute losgeschickt um in den US Foren Panik zu machen. Natürlich wird es dadurch geringeres Wirtschaftswachstum (von mir auch eine Rezession) geben. Jedoch auch Investitionen (auch im Bausektor) um diese in Bewegung zu halten.

Ja, es kann auf 40 Dollar (oder darunter) gehen. Wer nicht langfristig (auch 2-3 Jahre) plant bzw. unsicher ist, sollte verkaufen.  

09.03.20 15:41

175 Postings, 1372 Tage vbg99Chart

Noch alles im Trend  
Angehängte Grafik:
enph_09.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
enph_09.png

09.03.20 16:43
1

621 Postings, 5188 Tage larsuweWerde bei 35,-Euro aussteigen!.

Echt riskant zur Zeit,hier ist noch einiges Potenzial nach unten möglich.Nienand kann dies genau vorhersagen...!.  

09.03.20 19:02
1

97 Postings, 294 Tage dervluynerGenau

so kann morgen wieder eine positive Nachricht kommen und es springt alles nach oben.
Einfach in Ruhe liegen lassen und am besten keine Kurse verfolgen.
Es ist jetzt einfach nur eine Frage der Zeit.
 

09.03.20 19:56

56 Postings, 1004 Tage Investor 72-21 %

Jetzt habe ich mich nicht mehr zurückhalten können und bei 36,85 zugegriffen denn dass ist übertrieben.  

10.03.20 01:55
1

7 Postings, 115 Tage Vascniedriger Ölpreis

Der niedrige Ölpreis macht mir etwas Kopfzerbrechen (hoffe nur von kurzfristiger Natur), denn so werden erneuerbare Energien unrentabler gegenüber fossiler Energiegewinnung. Dazu kommen nun auch noch größerere Lieferengpässe von Solarmodulen aus China. Dieser Mix könnte meines erachtens das Wachstum in diesem Sektor empfindlich treffen... Was meint ihr?
 

10.03.20 07:05

716 Postings, 796 Tage macSteve0702@vasc

China hat zu 90% wieder den Betrieb aufgenommen. Hatte gestern einen Partner aus Singapur zu Gast, dieser wird wieder "normal" beliefert.

Außerhalb von China werden die Zahlen an Infizierten noch stark steigen. Hatte selbst einen Branchen Kollegen den es erwischt hat. Gestern (nach 12 Tagen) hat ihn der Arzt wieder gesund geschrieben.

Den Preis pro Barrel so niedrig zu halten wird auf Dauer nicht möglich sein. Du hast natürlich recht mit der Vergleichbarkeit. Denke aber es um Unabhängigkeit (sowohl privat als auch gewerblich) gegenüber der Ölindustrie.

Heute sollte es eine leichte Erholung geben.

 

10.03.20 10:58

716 Postings, 796 Tage macSteve0702@Investor72

Verstehe ich gut, habe gestern auch "Hamsterkäufe" getätigt ;)  

10.03.20 13:01

716 Postings, 796 Tage macSteve0702Auf und ab

Wir wohl sehr unstabil bleiben. Ein Tag rauf und zwei Tage runter. Trotzdem gibt es Aktien die man nun unglaublich günstig (habe Sunpower mit $6,90 gekauft) erhält. Vor allem auch Dividenden Aktien.

Enphase hat gestern die Wandelanleihen Zeichnung veröffentlicht (scheint auch Goldman Sachs gezeichnet zu haben). 0,25% Verzinsung und Konvertierung über 80 Dollar. Wir haben also genug Cash (ca. 600 Mio) um diese Krise zu überstehen.

Für das erste Quartal braucht man nun nicht mehr großes erwarten, denke das wird aber jeder Anleger nachvollziehen können. Je nach Entwicklung sind die Aussichten auf das weitere Jahr für den Kurs wichtig.  

10.03.20 15:00

3726 Postings, 6621 Tage diplom-oekonomBei Sunbauer geht es gleich noch günstiger

10.03.20 16:12
3

716 Postings, 796 Tage macSteve0702@vasc

China hat zu 90% wieder den Betrieb aufgenommen. Hatte gestern einen Partner aus Singapur zu Gast, dieser wird wieder "normal" beliefert.

Außerhalb von China werden die Zahlen an Infizierten noch stark steigen. Hatte selbst einen Branchen Kollegen den es erwischt hat. Gestern (nach 12 Tagen) hat ihn der Arzt wieder gesund geschrieben.

Den Preis pro Barrel so niedrig zu halten wird auf Dauer nicht möglich sein. Du hast natürlich recht mit der Vergleichbarkeit. Denke aber es um Unabhängigkeit (sowohl privat als auch gewerblich) gegenüber der Ölindustrie.

Heute sollte es eine leichte Erholung geben.

 

10.03.20 23:39
1

7 Postings, 115 Tage Vasc@macSteve0702

Danke für deine Einschätzung. Was wir hier erleben sind schon sehr wilde Zeiten. Ich habe letztens meine Posi etwas aufgestockt und werde das ganze nun gespannt verfolgen.  

11.03.20 13:49
4

716 Postings, 796 Tage macSteve0702Situation

Nun ca. 2 Monate gilt es zu überstehen, dann sollten die "Corona Zahlen" deutlich zurückgehen. Müssen uns auf anstrengende Wochen vorbereiten.

Sunpower habe ich gleich wieder verkauft, hatte nicht eingeschätzt, dass die noch tiefer gehen. Wobei ich überzeugt bin, in einem Jahr ist das eine 15+ Aktie. Nur gibt es derzeit einfach zu vielen Chancen welche kurzfristig Erlöse versprechen. AMRS, hier kommen morgen Abend die Zahlen. Dort bin ich stark eingestiegen. TG bringt auch demnächst Ergebnisse und die werden früher oder später gewaltig raufgehen.

Bei Enphase bin ich wirklich überzeugt, wie weit es auch runtergehen wird, die Aktie wird ich im Laufe des Jahres alles aufholen.

Hoffe wir können demnächst wieder mehr über das Business sprechen.

Wünsche euch das Beste!  

11.03.20 19:39

3726 Postings, 6621 Tage diplom-oekonomAmaryllis bricht heute auch stark ein !

Sieht schlecht aus !  

12.03.20 06:48

16 Postings, 87 Tage Elmex oneEs wird krachen an der Börse,

USA macht die Grenzen für Europäer dicht. El Salvador für alle Ausländer. Weiter Länder werden folgen. Das lässt die Börse nicht kalt. Es rette sich wer kann!  

12.03.20 07:41

621 Postings, 5188 Tage larsuweAuch die 30,-? könnte bald fallen!

Zur Zeit werde ich nichts mehr kaufen,habe meine Anteile gestern verkauft !.Wer weiß wie weit die Reise in Richtung Süden mit dem Aktienkurs gehen wird?.Abwarten und  geduldig bleiben.  

12.03.20 10:18

538 Postings, 3952 Tage kaktus7Verkaufen! Zu jedem Preis!!

Damit ich später billig reinkaufen kann.
 

Seite: 1 | ... | 115 | 116 |
| 118 | 119 | ... | 124   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
TUITUAG00
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985